Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Seelengevögelt: Manifest für das Leben Taschenbuch – 18. November 2013

4.4 von 5 Sternen 138 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 18. November 2013
EUR 9,99 EUR 2,40
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
3 neu ab EUR 9,99 11 gebraucht ab EUR 2,40

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:


Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Lieber Veit Lindau, was in den Achtzigern und Neunzigern (und für viele auch heute noch) mein Buch JOHANNES war, das könnte heute Ihr Buch SEELENGEVÖGELT für viele Menschen werden. Würde ich heute noch einmal neu schreiben, könnte ein ähnliches Ergebnis dabei rauskommen wie Ihr Werk. Das meine ich als ganz besonders dickes und vor allem aufrichtiges Kompliment ... Herzliche Grüße! Heinz Körner (Heinz Körner, Autor von "Johannes" (Heinz Körner, Autor des Bestsellers "Johannes")

Veit ist ein Rebell, der weniger zur politischen als zur seelischen Rebellion und Revolution aufruft, um von dort den sozialen Raum zu beeinflussen. Er hindert seine Leser buchstäblich daran, mit Anfang 30 zu sterben und sich erst Mitte 80 eingraben zu lassen, stößt sie vielmehr an, rüttelt sie wach, ob mit herausfordernden oder poetischen Worten. Fast alle Mittel scheinen ihm recht, um wieder Bewegung und Leben ins Leben zu bringen. Veits Bücher sind jedes auf seine Art Aufrufe zum Erwachen zu sich Selbst und für dieses Leben und seine schier ungeheuren Möglichkeiten. Aber wundervoller Weise kommen sie nicht moralisch oder predigend daher, sondern frech und witzig. Sie machen an im Sinne von an- und einschalten. Tatsächlich schalten sie die Lebensgeister in uns (wieder) an, machen Mut zu sich Selbst und zum Leben. Insofern sind sie sogar religiös, schaffen sie doch die re-ligio, die Rückverbindung zum Urgrund, zu jenem Anfang als Kind, wo der Himmel noch offen war und die Welt ein großes Abenteuer in einem wundervollen Paradiesgarten. Wie Marianne Williamson in ihren durch Nelson Mandela berühmt gewordenen Worten hilft er uns die obere Grenze als solche zu erkennen und aufzulösen. Der Himmel ist offen für uns ganz persönlich und für alle anderen auch. Dieses Buch nimmt die Angst vor eigenen hochfliegenden Träumen, den großen Visionen und himmelsstürmenden Ideen. Dieses Buch lässt uns nicht nur verstehen, sondern auch spüren: Wir helfen niemandem, wenn wir uns auf Mittelmäßigkeit beschränken und reduzieren lassen. Er zeigt Wege, die er sympathisch mit seinem eigenen verknüpft, und öffnet das Feld von Mut und Exzellenz all jenen, die sich offen oder insgeheim - danach sehnen. Und er macht es mit Freude, was mir persönlich so wichtig ist. Wo die (Lebens)Freude ist, da ist Dein Weg, sagt er uns und bezüglich Lebensfreude gibt es weder Obergrenze noch Pensionszeit, das Leben ist beständige und wachsende Arbeit an ihrer Verwirklichung. (Dr. Rüdiger Dahlke, November 2015) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Veit Lindau, geboren 1969, wirkt als Teacher, Speaker und Autor. Er versteht sich als ganzheitlicher Reformer, Businesspunk und moderner Mystiker. Veit Lindau gilt im deutschsprachigen Raum als Experte für eine integrale Selbstverwirklichung des Menschen. Seine Artikel und Bücher sind präzise, kompromisslose und gleichzeitig humorvolle Weckrufe, die unermesslich wertvolle Chance des eigenen Lebens voll zu nehmen.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich habe selten ein auf so durchschaubare Art und Weise konstruiertes und manipulierendes Buch gelesen. Dazu schwülstig und pathetisch bis zur Unerträglichkeit.
Die Quintessenz, sich selbst zu lieben und sich treu zu sein, verpackt der Autor in einen pseudo-poetischen Stil - einfach nur schlecht geschrieben. Poesie sollte man echten Poeten überlassen. Bei Ratgeberbüchern wirkt so etwas bloß schmierig und unglaubwürdig.
Die ersten Zeilen erinnern mich an eine altmodische Kontaktanzeige in einer Zeitung oder einen manipulativen Brief eines Heiratsschwindlers.
Das Gefühl, das ich als Frau beim Lesen hatte, war vergleichbar mit der Aufdringlichkeit eines Mannes, der einem auf so unangenehme Weise auf die Pelle rückt, dass man am liebsten zuschlagen möchte - also das Buch zuschlagen, meine ich natürlich ;-)
Für mich ist ganz klar, worauf diese clever durchdachte Taktik hinauslaufen soll:
Der Autor will vor allem den Nerv unsicherer Frauen treffen (wie man an den vielen positiven Rezensionen ja sehen kann - "Ich habe mich gerne verführen lassen...kaufe das Buch gleich für 10 Freundinnen!").
Ein raffinierter Titel, ein Sympathie erwecken(wollenden)des Foto gleich zu Anfang des Buchs und ein Stil, den die naive Leserin "Verführung" nennt - Ich nenne es Veraschung.
Wieso werde ich das Gefühl nicht los, als handle es sich bei dem Autor um einen selbstverliebten Mann, dem es nicht um das Wohl des Lesers geht, sondern um den eigenen Erfolg...
Das Ganze ist mir zu sehr an den Haaren herbeigezogen. Ein clever vermarkteter Abklatsch einer nicht neuen Botschaft, die viel glaubwürdiger in Büchern wie von Eckhard Tolle zu lesen ist.

Was mich an dem Buch vor allem stört?
Lesen Sie weiter... ›
11 Kommentare 193 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
...sondern irgendwo dazwischen.

Herr Lindau hat ganz gute Ansätze in seinem Buch, uns, den Lesern und Leserinnen aufzuzeigen, dass ein Leben des «Mittelmaßes» nicht das ist, wofür wir gemacht sind und uns hier auf diesem Planeten «rumtreiben». Das ist durchaus lesenswert. Man denkt öfter über sich, sein Verhalten und sein eigenes Verständnis über das Leben nach. Soweit ganz gut. Allerdings wirkt das Ganze für mich insgesamt nur wenig strukturiert, nicht komplett durchdacht und ein wenig zu oberflächlich. Fast so als ob er selbst manches von dem was er schreibt, zwar im Ansatz oder sogar etwas tiefer erlebt, aber noch nicht in seiner vollen Tiefe erfasst hat. Aber das ist nur ein persönlicher und daher subjektiver Eindruck.

Jedenfalls regt es zum in sich gehen und nachdenken an, bietet aber nicht wirklich Lösungsansätze zum Aussteigen aus dem Mittelmaß, wie er es bezeichnet.
Natürlich bietet kein Buch der Welt Lösungen für das Leben! Dies war auch nicht meine Intension es zu lesen, denn ich bin recht klar mit meinem Leben. Aber bei dem durchaus reißerischen Titel habe ich mir einfach die ein oder andere Inspiration gewünscht, die etwas tiefer unter die Haut geht.

Daher insgesamt ok aufgrund der
Anregungen aber auch etwas langweilig und unrund
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Zu reisserisch aufgezogen für das, was er letztendlich sagt, zu unstrukturiert im Aufbau und insgesamt nichts neues...er ist zwar noch etwas unterhaltsam (dafür die zwei Sterne), aber man kann auch gut ohne diese Buch leben.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich habe von Veit Lindau bisher die Meditationen in seinem Buch "heirate Dich selbst" kennen und schätzen gelernt. Daraufhin suchte ich nach weiteren Meditationen von ihm und kam auf dieses Hörbuch. Mir persönlich sind die Meditationen lieber, denn hier beim Hörbuch nehme ich sehr viel Aggression im Sinne von Herausforderung wahr. Ich mag es jedoch lieber sanft. Auch wenn seine Stimme sehr angenehm ist und es ihm recht gut gelingt, präsent zu bleiben, empfand ich manche Passage einfach als "zu viel des Guten".
Für Menschen, die sich gerade erst auf den Weg in die Spiritualität machen, und einen deutlichen Schubs benötigen, mag das Hörbuch eine gute Wahl sein.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Silvia TOP 1000 REZENSENT am 18. April 2016
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe das ganze Buch erst zu einem Drittel gelesen, aber ich habe es quergelesen und das Hörbuch gehört.
Dieses Buch "erleuchtet" mich nicht, wie ich es in anderen Rezensionen herausgelesen habe.

Grundsätzliches: Wir leben in einer Zeit, in der mittlerweile schon vielen Menschen der Sinn ihres Daseins fehlt. Sie suchen...
Andererseits werden von sehr vielen Menschen tiefsinnige Sprüche auf diversen Social-medias gepostet.
Was ich sagen will: Wir lesen diese Sprüche, sie gefallen uns, wir wissen, dass sie richtig sind. Aber trotzdem können wir das nicht umsetzen.
Genauso geht es mir mit dem Buch. Es liest sich wunderschön, und man wird an manchen Stellen fast ehrfürchtig, ob der Klarheit die einem plötzlich ins Mark fährt...

Ich bin ein extrem positiver Mensch, d.h. ich kann sogar in der größten Not noch etwas Gutes daran finden - und wenn es "nur" die Tatsache ist, dass ich gesund, arbeitsfähig und zufrieden in einem Sozialstaat leben darf. Was in diesem Buch steht - ich lebe es... so wie es mir in meinem selbstständigen Job, meiner wenigen Freizeit möglich ist. Im Gegensatz zu Veit Lindau habe ich nicht die Möglichkeit,die meiste Zeit meines Lebens "meine Seele vögeln zu lassen" oder "das Leben zu vögeln". Ich muss arbeiten, meine und die Zukunft meiner Kinder sichern.

Es mag sein, dass dieses Buch (hoffentlich viele) Menschen wachrüttelt. Ich bin wach und erkenne mich in diesem Buch wieder...
Ob es Menschen die in ihrem tiefsten Inneren negativ eingestellt sind, oder die depressiv sind oder missgünstig und unzufrieden, wage ich zu bezweifeln. Aber es tut auch solchen Menschen sicher gut es zu lesen.

Dieses Buch ist in jenen Fall wert gelesen bzw. gehört zu werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen