Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Irre Seelen (Horror Tasch... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Irre Seelen (Horror Taschenbuch) Taschenbuch – 19. November 2012

4.0 von 5 Sternen 49 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 13,95
EUR 13,95 EUR 8,00
63 neu ab EUR 13,95 4 gebraucht ab EUR 8,00

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Irre Seelen (Horror Taschenbuch)
  • +
  • Das Atmen der Bestie - Horror-Thriller (Horror Taschenbuch)
  • +
  • Grauer Teufel: Thriller
Gesamtpreis: EUR 40,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Der Hohepriester des Schreckens, der würdige Erbe von Edgar Allan Poe! (San Francisco Chronicle)

Mastertons Romane sind faszinierend, gewagt und gespenstisch zugleich ... aber immer hervorragend recherchiert. (L'Express Paris)

Graham Masterton ist ein Großmeister der Angst! (Le Figaro)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Graham Masterton hat sich mit diesen extrem spannenden Roman selbst übertroffen.
Je älter der Autor wird steigert sich die Qualität seiner Romane. Hier ist vom Anfang bis zum Plot alles stimmig.
Er verzettelt sich nicht mit schwülstigen Abschweifungen sondern kommt immer kontinuierlich auf den Punkt.
Gut recherchiert und glaubhaft ist die Geschichte um die Druiden. Das ist die Stärke von Masterton, immer irgendwelche Mythen
zu verarbeiten. Hoffentlich werden über Festa Verlag noch einige seiner Perlen übersetzt erscheinen. Die Großverlage erkennen einfach nicht das Potenzial!
Für mich ist er der beste Autor mit Robert McCammon in diesem Genre!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ab der ersten Seite spannend...Ich mag es überhaupt nicht,wenn man die ersten 30 Seiten nur Beschreibungen von Personen und/oder das Aussehen der Gegend oder ähnliches liest.Das macht alles immer so zäh und lahm.
Bei diesem Buch ist es aber ab der ersten Seite fesselnd
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Der Protagonist Jack spielt in Gedanken schon mit dem Kauf und Umbau einer ehemaligen Irrenanstalt. Jedoch ist diese nicht so verlassen wie man meinen könnte. Es beginnt eine Jagd auf Leben und Tod.

Graham Masterton kommt in "Irre Seelen" ohne Umschweife sofort zur Sache und spielt sich nicht lange mit viel Einleitung. Er erlaubt dem Leser keine Atempause, vielmehr peitscht er ihn durch seinen besonderen Stil von einem Höhepunkt zum nächsten.

Trotz oder vielleicht auch gerade wegen seines einfachen und schnörkellosen Stils schafft Masterton es zu jeder Zeit, den Leser mitten ins Geschehen zu ziehen und die Grenze zwischen Realität und Fiktion schon fast verschwinden zu lassen. Masterton beschränkt sich dabei auf das Wesentliche und vermittelt feinste "Gänsehaut" - Spannung und Grusel vom Feinsten. Auch fließt einiges an Blut und den Beschreibungen mangelt es nicht an Details aber Masterton verpackt das Ganze so "sauber", dass es auch dem weniger hartgesottenen Leser nicht gleich den Magen umdreht.

Es ist wirklich äußerst selten, dass ein Thriller keinen Durchhänger hat, aber mit "Irre Seelen" schafft Masterton genau das - Ein Spannungsbogen der von Seite zu Seite wächst.

Diesen Mystic-Thriller kann ich nur wärmstens empfehlen!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich muss gestehen, dass mich das Buch nicht zu 100% überzeugen konnte. Mir ging der Hauptcharakter leider von Anfang an ziemlich auf die Nerven und ich fand seine Handlungen nicht logisch oder nachvollziehbar. Außerdem ging mir seine Naivität und der Drang immer die Wahrheit zu sagen und an das Gute im Menschen zu glauben, nach allem was er durch machen musste tierisch auf den Geist. Die Story an sich fand ich interessant und diese bot auch genügend Abwechslung und Spannung. Für zwischendurch war das Buch okay, aber unbedingt weiterempfehlen werde ich es wohl nicht.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Silke am 24. März 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das Buch ist gruselig und spannend. Hab es in kürzester Zeit durchgelesen. Es ist wirklich lesenswert! Von mir 5 Sterne! :o)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Kindle-Kunde am 11. April 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
super spannendes Buch, das man sogar zwei mal lesen kann, habe das Buch schon mehrmals ausgeliehen, alle waren begeistert, supiiiiiiiiiiiii
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Als Jack Reed nach einem Autounfall das vermeintliche Unfallopfer sucht, entdeckt er im Wald ein altes Anwesen.
Die ehemalige Irrenanstalt "The Oaks" übt sofort eine eigenartige Faszination auf ihn aus. In seinem Kopf entstehen die ersten Visionen eines exklusiven Country Clubs und er beschließt, das riesige Gebäude zu kaufen. Auf seinen ersten Ausflügen ins Innere des Hauses nimmt er unheimliche Geräusche wahr. Trotzdem ist er weiterhin interessiert und erfährt, dass in dieser Anstalt einst 135 Insassen gleichzeitig verschwanden. Seit diesem Tag ist das Gebäude verschlossen und verlassen.
Jack merkt allerdings sehr schnell, dass das alte Gemäuer längst nicht so verlassen ist, wie es scheint. Irgendetwas lebt in den Wänden, den Böden und der Erde und irgendetwas holt sich seinen Sohn Randy, um zu Ende zu bringen, was einst begonnen wurde.

Mit "Irre Seelen" kommt der Horrorfan bereits zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate in den Genuss eines der abgrundtief schaurigen Werke von Graham Masterton.

Wieder einmal zieht Masterton alle Register, um den unentspannten Leser gehörig das Fürchten zu lehren.

Jack Reed ist in diesem Roman der führende Charakter. Mit ihm erleben wir die Geschichte, als wäre es unsere eigene. Wie es oft für eine gute Horrorstory typisch ist, hat Jack auch selten dämliche Momente, bei denen sich ein nüchtern denkender Mensch eigentlich nur an den Kopf packen möchte.
Niemand außer Jack würde vermutlich dieses Haus ein zweites Mal betreten, nachdem man beim ersten Mal bereits das Gefühl hatte, verfolgt zu werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Zur Story: „Nach einem vermeintlichen Unfall auf einem einsamen Waldstück, wird Jack von einer schemenhaften Gestallt – seinem Opfer? – durch den Wald zu einem sehr großen und alten Gebäude gelotst, dessen Charme er sofort erliegt. Er will es kaufen, er muss kaufen und dieses Verlangen wird immer größer, je öfter er in den nächsten Tagen dieses Haus aufsucht. Jack ist wie im Rausch und übersieht alle Warnzeichen, bis es schließlich zu spät ist. Dieses Haus ist nicht nur ein Haus, auch wenn es seit vielen Jahren verlassen ist, ist es so lebendig wie eh und je. Schon bald sieht er sich einem Gegner gegenüber, dessen Macht weit über seine Vorstellung hinausgeht…Ein erbarmungsloser Wettlauf gegen die Zeit beginnt, ein Wettlauf um Leben und Tod, in dem er es nicht nur mit einem Gegner zu tun hat."

„Irre Seelen“ greift fast alle Facetten des Horrors ab, angefangen beim Haare aufstellenden Spuk, übergehend in den psychologischen-, bis hin zum klassischen Horror. Auffallend, aber eigentlich erst nach Beendigung des Romans, ist dieses fast nahtlos ineinander fließen der verschiedenen Elemente.

„Er entführt seine Leser in die Welt der Druiden, der Megalith-Kulturen und bringt ihnen die Geheimnisse dieser näher, deren Verhalten alles andere als friedvoll war, welches Jack am eigenen Leib zu spüren bekommt. Die Geschichte ist atmosphärisch sehr dicht und sorgt somit für das nötige Gänsehautfeeling und eine enorme Spannung.“

Graham Masterton fackelt nicht lange und stößt seine Leser mit Schwung in die Geschichte hinein, über die sich schnell die Magie des Spuks ausbreitet und sie wie ein bleierner Mantel einhüllt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden