Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17


am 27. August 2013
If you are looking for a book that you can actually use to change not only your outlook, but also your behavior and actions and so to achieve your loftiest goals, look no further, you have found it.

In this book Richard Bandler and Garner Thomson walk you through the science of being happy. This is no book to just read through it. You unleash its great power by actually DOING the exercises and you will benefit on many levels.

It's not theoretical, it's a practical guide that you can use a personal training tool to learn to be happy and successful.

If you are looking for a book in German, I recommend: Emotionale Intelligenz - Das Trainingsbuch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Mai 2014
easy to read and easy to practice. A helpful book. If you want to learn to be happy, you have to read the book.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Mai 2013
In diesem Buch gibt Richard Bandler Ratschläge zur Lebensführung und zum Glücklichwerden. Dabei greift er überwiegend auf NLP-Techniken zurück.

Die Psychotechnik des "Neurolinguistischen Programmierens" (NLP) ist als Pseudowissenschaft und Hokuspokus in Verruf geraten, hat aber dennoch zahlreiche Anhänger. Auch in diesem Buch schreckt Bandler nicht vor großen Worten und Pauschalisierungen zurück. Doch selbst wenn vieles davon klingt wie Marketing, ist es keineswegs nutzlos. Wer das Buch kritisch liest, ähnlich wie die Lektüre von Sigmund Freud, kann durchaus davon lernen.

Das Ziel des Buchs, Glücklichsein, finde ich ebenso fragwürdig wie Schönsein oder Klugsein. Im Vergleich zu den Lebenszielen etwa von Denis Goldberg Der Auftrag: Ein Leben für die Freiheit in Südafrika oder Hans Massaquoi »Neger, Neger, Schornsteinfeger!«: Meine Kindheit in Deutschland wirkt das spießig und egoistisch. Dennoch dürfte das Buch häufig nachgefragte Bedürfnisse erfüllen, um mit sich selbst und anderen klarzukommen.

Zusammengefasst lehrt das Buch, Gefühle und Reaktionen auf Mitmenschen so zu trainieren, dass sie konstruktiv wirken. Bandler erklärt überzeugend, dass z.B. Ängste in der Menschheitsentwicklung (Überleben im Urwald) sehr sinnvoll waren, um Fehler zu vermeiden. Viele Verhaltensweisen, die wir traditionell überliefert bekamen, etwa Moralisieren und Tabus wirken heute kontraproduktiv. Bandler versucht eine Art Selbst-Dressur, um beruflich und persönlich erfolgreicher zu werden.

Zwischen großspurigen Versprechen finden sich tiefgründige Erkenntnisse, die im Gegensatz zu üblichen Lebenshilfebüchern originell und witzig wirken. So rät Bandler etwa von herkömmlichen Diäten ab, die das falsche Ziel einer Gewichtsabnahme propagierten (S. 259). Stattdessen solle das Ziel eine gesündere Ernährung sein, aus der die Abnahme dann resultiere. Ebenso rät der Autor von negativen Appellen wie "Höre auf zu Rauchen" ab (S. 296), weil das Gehirn Schwierigkeiten hätte, Negationen auf diese Weise zu verarbeiten. Er weist auf die Bedeutung des Spielens auch für Erwachsene hin (304) und empfiehlt, Wünsche an andere offen zu formulieren (194).

Für kritische Leser, die sich an dem teils penetranten Jargon, dem Selbstlob und der Werbung für NLP nicht stören, kann das Buch ein Gewinn sein. Auf jeden Fall ist es kreativ und anregend.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Mai 2011
this definetly is Richards masterpiece going in a deep understandig on how change really works. Years ago he was saying its Time for a Change, most couldnt follow, they couldnt do. Now theres a big big chance.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)