Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch MEDIMOPS. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 1,43 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ankaufalarm
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 1,50
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: linuxnet-online
In den Einkaufswagen
EUR 1,68
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: JurVit GbR
In den Einkaufswagen
EUR 3,10
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Filmexpress
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Secret Passage - Verrat in Venedig

2.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 1,43
EUR 1,43 EUR 0,01
Verkauf und Versand durch MEDIMOPS. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation

  • Darsteller: John Turturro, Katherine Borowitz, Tara Fitzgerald
  • Regisseur(e): Ademir Kenovic
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Madison
  • Erscheinungstermin: 16. Oktober 2008
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • ASIN: B001MYXG0O
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 175.959 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Im Jahre 1492 tobt im katholischen Spanien der Glaubenskrieg. Alle Andersgläubige müssen zum Katholizismus übertreten oder ins Exil gehen. Sonst droht ihnen Verfolgung und grausamer Tod.
Trotz ihrer Zwangstaufe zum katholischen Glauben werden die Schwestern Clara und Isabel von der Kirche verfolgt. Deshalb fliehen sie vor der Inquisition aus Spanien über Antwerpen bis ins vergleichsweise tolerante Venedig. Es ist die Zeit der großen Seefahrer, die es ermöglicht, Glaubensflüchtigen heimlich Plätze auf den Schiffen in die Freiheit zu organisieren. In Venedig plant Isabel bereits die Weiterreise in das für Andersgläubige sichere Istanbul, während Clara Gefallen am venezianischen Kaufmann Paolo findet und lieber in der Stadt der Kanäle bleiben würde. Als Isabel zum Zweck der schnelleren Einbürgerung venezianische Staatsgeheimnisse an die Osmanen zu verraten droht, nimmt das Unheil seinen Lauf...

VideoMarkt

Europa zu Beginn des 16. Jahrhunderts. Die jüdischen Schwestern Clara und Isabelle sind vor der Inquisition aus Andalusien über Antwerpen bis ins vergleichsweise tolerante Venedig geflohen. Dort plant Isabel bereits die Weiterreise ins für Juden angenehme Istanbul, während Clara Gefallen am venezianischen Kaufmann Paolo findet und lieber da bleiben würde. Als Isabel zum Zwecke der schnelleren Einbürgerung venezianische Staatsgeheimnisse an die Osmanen zu verraten droht, nimmt das Unheil seinen Lauf.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

2.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von zopmar am 24. September 2010
Format: DVD
Man fragt sich, was dieses wunderschön anzuschauende Kostümspektakel soll. Als historischer Zeitbezug dient die spanische Inquisition, vor der eine jüdische Familie, angeführt von zwei Schwestern, nach Venedig fliehen muss. Doch dann merkt man sehr bald, dass es nicht darum geht, ob die Juden die bemitleidenswerten Guten in einer feindseligen Umgebung sind oder nicht, sondern eher darum, wie sie sich geschäftlich erfolgreich durchschlagen. Und da werden die beiden Frauen zu Rivalinnen in Punkto Liebe. So erleben wir ein menschliches Drama, das obwohl ohne Höhepunkte recht unterhaltsam daherkommt. Der deutsche Titel ist aussagekräftiger als der des Originals. Der Verrat findet nämlich innerhalb der Familie statt. Auf die heutige Zeit übertragen zerbricht eine Familie an Eifersucht - ein zeitloses Thema also. Letztlich packt einen die Story nicht. Dazu ist der Film zu frei von Emotionen inszeniert. Die Schauspieler sind in ihrer Ausdruckskraft auf ein Minimum reduziert. Alles wird von der pompösen Ausstattung überlagert.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden