Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

The Secret History (Englisch) Hörkassette – Gekürzte Ausgabe, Audiobook

4.5 von 5 Sternen 261 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Hörkassette, Gekürzte Ausgabe, Audiobook
EUR 44,47
6 gebraucht ab EUR 44,47
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

The Secret History succeeds magnificently. . . . A remarkably powerful novel [and] a ferociously well-paced entertainment. . . . Forceful, cerebral, and impeccably controlled.” --The New York Times

“An accomplished psychological thriller. . . . Absolutely chilling. . . . Tartt has a stunning command of the lyrical.” --The Village Voice

“Beautifully written, suspenseful from start to finish.” --Vogue

“A haunting, compelling, and brilliant piece of fiction. . . . Packed with literary allusion and told with a sophistication and texture that owes much more to the nineteenth century than to the twentieth.” --The Times (London)

“Her writing bewitches us. . . . The Secret History is a wonderfully beguiling book, a journey backward to the fierce and heady friendships of our school days, when all of us believed in our power to conjure up divinity and to be forgiven any sin.” --The Philadephia Inquirer

“Enthralling. . . . A remarkably powerful novel [and] a ferociously wll-paced entertainment. . . . Forceful, cerebral, and impeccably controlled.” --The New York Times Book Review

“A huge, mesmerizing, galloping read, pleasurably devoured. . . . .Gorgeously written, relentlessly erudite.” –Vanity Fair





From the Trade Paperback edition.

Synopsis

A transfer student from a small town in California, Richard Papen is determined to affect the ways of his Hampden College peers, and he begins his intense studies under the tutelage of eccentric Julian Morrow.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Donna Tartt's first (and only) novel is, in my humble opinion, one of the most exciting books of the 20th century! It's one of those rare books that is both, intelligent and thrilling! I had to read it in one go, getting hardly any sleep during those days, yet always hoping that it wouldn't be finished too soon! Set in an New England élite college, 'The Secret History' manages to introduce the reader to the world of ancient Greek mysticismon the basis of a modern-day murder mystery.Ms. Tartt's writing is so elegant and powerful, yet so thrilling it takes your breath away.I bought this book shortly after its initial release in 1992 almost by accident: I was waiting for a plane in Frankfurt airport and decided to buy a book in the airport bookstore. Somehow the cover of 'The Secret History' caught my interest. And what a surprise... Since then, I have read this book 3 times and it never failed to thrill and enthrall me, time and again.Highly recommended, a definite must-read !!Matthias Gumz - Berlin, Germany
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Peter Berlin VINE-PRODUKTTESTER am 20. Januar 2008
Format: Taschenbuch
The book is exceptionally well written and has an interesting plot with remarkable characters that keep your interest to the very end. It is told in the first-person perspective by a young college student from a a humble background who becomes a member of a clique whose members are from a a better social class, well, at least some of them. Their privileged background doesn’t really help their characters and morals, so very soon a murder occurs which needs to be covered up. The reader learns early on about the murderers so the tension lies, among other things, when the murderers will be discovered. Nothing is, however, that easy or even what it seems. The author keeps you guessing till the end, but then the novel is more about the moral depths in all of us than a simple tale of murder and cruelty. Very recommendable.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Durch die Beschreibung "the secret history tells the story of a group of classics students at an elite American college, who are cerebral, obsessive and finally murderous... is a compelling and brilliant piece of fiction (The Times) - habe ich Erwartungen oder Vorstellungen gehegt, die nicht erfüllt wurden.
Denn die Beschreibung wurde dem Roman nicht gerecht.

Vorab: Es ist ein Schmöker und ein Page-Turner, und man kann nicht davon lassen, sobald man angefangen hat, darin zu lesen.
Die klassischen Stereotypen werden aber nur bedingt bedient.
Spannend ist, dass die Geschichte vor Zeiten von Smartphone, Twitter und Facebook spielt (1992 veröffentlicht), und so vielleicht in der heutigen Zeit gar nicht mehr glaubhaft wäre, man fast etwas Nostalgie im Stil von Agatha Christie Romanen spürt. Fesselnd und gar nicht schonend wird die Geschichte um eine kleine Gruppe Studenten der klassischen Philologie beschrieben, das Uni-Leben, Probleme von Mit-Zwanzigern, insgesamt aber düster und melancholisch.
Ernüchternd würd ich den Ton nennen, gerissen der Plot, kühl und schrecklich (positiv) die Figuren.
Es ist Hitchcock, nur auf 670 Seiten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Villette TOP 1000 REZENSENT am 29. Juni 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
"The Secret History" ist eines dieses Bücher, das man nicht weglegen kann und wo man am Ende wirklich fast verzweifelt ist, dass es nicht mehr weitergeht, so sehr ist man abgetaucht in die Welt der Geschichte. Dabei gibt es im Buch eigentlich keine Figur, mit der man sich irgendwie identifizieren kann und mit der man aus diesem Grund mitfiebert. Alle Figuren tragen eine Schuld in sich und bei keiner Figur weiß man, wie sehr man ihr vertrauen kann. Und auch wenn jeder schuldig ist, hofft man doch in jeder Sekunde, dass die Schuld nicht aufgedeckt wird und jeder davonkommt. Auch wenn es um einen Mord am Freund geht. Gleichzeitig weiß man, dass die Figuren nicht davonkommen. Man merkt, dass sie sich selbst zerstören. Das ist alles so faszinierend zu lesen. Auch sonst hat das Buch viel zu bieten. Die Sprache ist dicht und gut, die Atmosphäre an der Universität sehr anziehend -- dieses Schweben im Dekadenten, zu dem der Mensch neigt. Dass dies eine klassische Tendenz im Menschen ist, zeigen die alten Griechen, die den Figuren als Beispiel dienen. Ich mochte das Buch also wirklich sehr und empfehle es daher uneingeschränkt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
The Kirkus review is way off the mark, the usual drivel in search of profound statements. I don't know what he/she has been reading, but I will say, this is a story which reaches to the primal streak in all our souls. The story is fantastic. The detail is worthy of Michener but focused entirely around emotions and affairs of the mind of people, those elusive, rational yet clearly unpredictable qualities all of us are afraid of revealing or even thinking for fear we could get get comfortable with being the monsters we know humans are capable of. The story revolves around the fallacies of life, the follies of thinking, and the lines of so-called normality we all brush up against and fear we might cross. And this book lays out those fears, that indeed, in a different time and place, we are all capable of not only seeing the demons inside us most clearly but embracing them to act uncivilly in the most civilized manner. A great read, but be prepared to have a more than passing knowledge of Classical history. A good reference to the Classics will be helpful, for many of the references serve only to underscore the truly barbaric nature from hence we all sprang. On a different note, being from Vermont I was a tad dismayed with the apparent lack of knowledge of the area displayed by the author, which took away from the credibility of the story. Another failing on the part of the author and the editor(and contradiction) to clearly establish the time period. If it's the early to mid 60's (which is the right time frame for the feelings and practices) then there are at least three references which cause someone who pays attention to that consternation (I know, it's only a story!) I'll still give it 5 stars, and hope I never visit the depths of my mind as these characters do.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen