Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 6,57
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von betterworldbooks__
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand aus den USA. Lieferungszeit ca. 2-3 Wochen. Wir bieten Kundenservice auf Deutsch! Geringe Abnutzungserscheinungen und minimale Markierungen im Text. 100%ige Kostenrueckerstattung garantiert Ueber eine Million zufriedene Kunden! Ihr Einkauf unterstuetzt world literacy!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Second Nature: A Gardener's Education (Englisch) Gebundene Ausgabe – April 1991

4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 86,25 EUR 6,57
MP3 CD
"Bitte wiederholen"
EUR 11,24
3 neu ab EUR 86,25 7 gebraucht ab EUR 6,57
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Second Nature is...as delicious a meditation on one man's relationship with the Earth as any you are likely to come upon...."
--The New York Times Book Review

"Usually when Americans have wanted to explore their relationship to nature they've gone to the wilderness, or the woods. Michael Pollan went to the garden instead...and he's returned with a quirky and pleasing book....The debut of a fresh and provocative voice in American writing."
--Annie Dillard, author of Pilgrim at Tinker Creek and An American Childhood

"Superb....One of the distinguished gardening books of our time."
--USA Today

"A joy to read...[Pollan] writes with humor, acerbity, magnanimity...and all those good qualities that lead to charm and--one almost dares say it--wisdom."
--Los Angeles Times -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Synopsis

This is an account of one man's experience in his garden. The book invites an exploration of unexamined feelings about nature and the place of society in the landscape, and what gardening has to teach about the troubled borders between nature and culture. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Washington TOP 500 REZENSENT am 31. März 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Vor einigen Jahren habe ich Michal Pollan für mich entdeckt. Ich habe über Audible Botany of Desire" gehört und war von seiner Herangehensweise fasziniert. Seitdem hab ich jedes Buch von ihm entweder gelesen oder über Audible gehört.
Soweit ich es erkennen konnte ist dies hier sein erstes Buch gewesen und er enttäuscht mich auch hier nicht!

Ich kann es nur jedem Empfehlen!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Many of us fall into the trap of thinking that our relationship to the land must be one of either two choices: either we ruthlessly exploit it, with no regard for any but short term use, or we refuse to "meddle" in it at all, letting nature do what it will. _Second Nature_ explores the third alternative, that of working with nature respectfully to produce something that we intend. Believing that our relationship with nature can not be broken down into simple nature versus culture arguments, Pollan explores the overlapping of nature and culture. To that end, he discusses Americans' historical and contemporary ideas of what makes a garden a garden and attitudes toward gardening and wilderness. There is wonderful, thought-provoking commentary on the tyranny of the American lawn, the sexuality of roses, class conflict in the garden, privacy, trees, weeds, and what it means to have a green thumb. Pollan's stories of his own adventures in the garden are interesting and often amusing. His writing is thoughtful and his insight frequently unexpected, as when, in the chapter " 'Made Wild by Pompous Catalogs' ", he points out that garden catalogues are selling not merely seed but their ideas about gardens. Pollan is also highly readable. It is hard not to like an author who says things like "...the Victorian middle class simply couldn't deal with the rose's sexuality" or "...there is a free lunch and its name is photosynthesis". _Second Nature_ is well worth reading
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 14. März 2000
Format: Taschenbuch
I read this book for a college course, "Religion, Ethics, and the Environment." Most of the books were (as the course title suggests) very heavy texts...yawn. However, when assignments from Pollan's book came up, I would laugh out loud while reading. My classmates & I would discuss the book at any given opportunity, and the bookstore sold twice as many copies as there were students in the class, because we recommended it to everyone. How many philosophy books can you say that about?
Pollan makes his philosophical points with vivid stories from his childhood on Long Island and his adult experiences in his garden. His garden-centered view of nature provides an excellent counterpoint to most environmental philosophy, which has been written from a preservationist's point of view.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden