Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
7
4,1 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:2,99 €


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Juni 2014
Und sie hat es schon wieder getan. R.S. Grey hat abermals einen Roman abgeliefert, den ich verschlungen habe. „Scoring Wilder“ dreht sich um eine „verbotene“ Romanze, die im Gegensatz zu „With this heart“ ohne großartigen Dramaanteil auskommt.

Kinsley ist erfrischend ehrlich, selbstsicher und zielorientiert. Sie will ihren Traum von den Olympischen Spielen unbedingt verwirklichen und nimmt dafür einiges in Kauf. Ihr Charakter sowie ihre inneren Monologe haben mich mehr als einmal zum Lachen gebracht. Auch ihre beste Freundin und Teamkollegin Becca mit ihrer offenen, chaotischen und tollpatschigen Art ist einfach liebenswert.
Liam. 25. Bad Boy. Fußballer. Frauenschwarm. Ich mag R.S. Greys Männer. Liam zum Beispiel ist nach außen hin ein Bad Boy, aber eigentlich ganz zahm. Er will Kinsley kennenlernen; will eine Beziehung und das sagt er auch ganz offen und ehrlich. Keine Spielchen. Keine Ausflüche. Einer, der sein Wort hält. Vielleicht ist er sogar ein wenig zu perfekt, aber darüber lässt sich streiten. Die Dynamik zwischen den beiden ist von Anfang an spürbar und glaubwürdig. Sie streiten, sie flirten, sie haben Spaß, sie lieben. Mit Kinsley und Liam wird es einem nie langweilig und sie sind ein wirklich tolles Pärchen.

Die erste Hälfte des Buches fand ich interessanter als die zweite, die sich um ihre öffentliche Beziehung und eine parallel dazu verlaufende zweite Liebesgeschichte dreht. Auch die Entwicklung im ersten Epilog fand ich ein wenig voreilig, aber schön. Der zweite Epilog hingegen ist ein Ausblick auf die Zukunft, was ich persönlich ganz toll fand.

Alles in allem eine schöne, lockere Romantikkomödie, die einen zum Lachen bringt und sogar zwei Liebesgeschichten aufweisen kann. Gegen einen Film hätte ich nichts einzuwenden ;)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2014
Das Buch handelt von einer grossen Liebe im amerikanischen Milieu der Top-Fussballspieler.

Kinsley Bryant, aufstrebender Fussballstar des Frauenfussballs, feiert ihren 19. Geburtstag an ihrem neuen College bei einem Fest, an dem sie den Los Angeles Fussballstar Liam Wilder trifft. Der wurde wegen seines lockeren Lebenswandels soeben dazu verdonnert, ihr Fussballteam zu coachen. Was zu gehörigen Funken unter den Mädchen führt, doch der Coach ist für alle tabu.

Die Geschichte ist locker und mit viel Witz geschrieben, man fühlt sich voll dabei in dieser unbeschwerten, schweren Zeit der Selbstfindung mit Blick auf eine vielversprechende Zukunft. Für mich störend ist die Fokussierung einzig auf Fussball und das Aussehen, Ausbildung und Uni sind vernachlässigbar. Die Geschichte ist zwar schön, hat aber ein recht einseitiges Weltbild. Eine Identifikation mit diesen rosaroten, äusserst erfolgreichen Protagonisten ist schwer möglich- ein Märchen der heutigen Zeit. Ein unbeschwertes Lesevergnügen ohne Tiefgang.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2015
Endlich mal wieder eine Protagonistin, die man liebt. Sie ist lustig, sie ist selbstbewusst und einfach sympatisch. Ich mochte sowohl Kinsley als auch Liam. Der erste Teil des Buches handelt davon wie die beiden zusammen kommen und der zweite Teil wie sie mit ihrer Beziehung in der Öffentlichkeit umgehen und wie die Beziehung wächst. Obwohl in der Mitte des Buches die Dynamik gewechselt hat fand ich es schwer das Buch wegzulegen.
Ich mochte auch, dass es keine übertriebene Dramatik gab, das hätte einfach nicht gepasst.

Lese mehr von der Autorin: JA
Lese ich noch Mal: Ja
Bookboyfriend-Potential: 85% (ich liebe es wenn die Kerle gegen ihre Anziehung zu ihrem weiblichen Gegenpart kämpfen)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2014
So würde ich meine Eindrücke schildern.
Kinsley ist aufgeweckt, ehrgeizig und extrem lustig. Während dem Lesen musste ich mehrmals lauthals Lachen, besonders in Konversationen mit ihrer besten Freundin (deren süße Geschichte übrigens parallel erzählt wird).
Liam war früher ein typischer Player (pun intended ;)), bis er dann von seinen Arbeitgebern in der Werbebranche zurückgepfiffen wird. Die Romanze ist sowohl für Liam als auch für Kinsley gefährlich, Spannnungskitzel vorbestimmt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2015
This was a very nice read. Light and easy to read. The story developes good and all the
teen butterflies will start in your belly. It is the kind of story which has this purity of yong love
and just by reading it you will feel happy. That's awesome.

The story about Liam and Kinsley is well written and very sweet. They have a few obstacles
to remove before thy can have their perfect story, but it's lovely to read and just easy fun.

Enjoy it.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2014
Aufgrund der vielen positiven Bewertungen dachte ich, dass ich dieses Buch lesen sollte. Leider muss ich sagen, dass ich keinen Bezug zu den Charakteren aufbauen konnte und der Plot ziemlich durchsichtig und nicht sehr spannend war. Leider hab ich sogar ganze Kapitel ausgelassen, aber vielleicht bin ich auch schon zu alt für dieses Buch *ggg*. Eher was für Teenies
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2014
Really cool way of writing and despite it is a love Story,it's funny as hell. I can definitely recommend it!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden