Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 22 Bilder anzeigen

Schwarzweiß-Fotografie. Die große Fotoschule (Galileo Design) Gebundene Ausgabe – 25. August 2014

4.6 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 25. August 2014
EUR 39,90
EUR 39,90 EUR 30,99
62 neu ab EUR 39,90 2 gebraucht ab EUR 30,99

Frühling - Höchste Zeit, die Bücherregale neu zu befüllen.
Entdecken Sie tolle Neuerscheinungen oder stöbern Sie in den Themenbereichen Freizeit und Garten, Fitness, Kochen und vieles mehr. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Schwarzweiß-Fotografie. Die große Fotoschule (Galileo Design)
  • +
  • Porträtfotografie. Die große Fotoschule (Galileo Design)
Gesamtpreis: EUR 79,80
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Absolut empfehlenswert für jeden, der sich intensiv mit der Schwarzweiß-Fotografie befassen möchte. Informativ und leicht verständlich erläutert der Autor einige Schwerpunkte wie etwa die Ästhetik und Gestaltung von Schwarzweißaufnahmen oder Handwerk und Technik, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Außerdem glänzt das Buch durch zahlreiche, inspirierende Illustrationen. « (Pictures Magazin)

»Ein umfassendes und überaus empfehlenswertes Werk, das sich an Einsteiger in dieses Themengebiet ebenso richtet, wie an all jene, die bereits die Schwarzweißfotografie für sich entdeckt haben und nun tiefer einsteigen möchten.« (prophoto-online.de)

»Ein ungemein inspirierendes und sehr empfehlenswertes Buch! André Giogoli versteht es bestens, dem Leser die vielfältigen Aspekte der Schwarzweiß-Fotografie zu vermitteln.« (NaturFoto)

»Das Buch ist nicht nur fachlich eine absolute Empfehlung, sondern auch ein bibliophiler Leckerbissen hinsichtlich Druck und Aufmachung.« (brennpunkt - Magazin für Fotografie)

»André Giogoli hält sich in seinem Praxisbuch Schwarzweiß-Fotografie nicht mit überflüssigen Diskussionen über mögliche Vor- und Nachteile der analogen oder digitalen Schwarzweiß-Fotografie auf. Er stellt vielmehr deren Faszination in den Mittelpunkt und vermittelt solides Wissen zu Gestaltung und Technik aus beiden Welten. Leicht verständlich und unterhaltsam erklärt er Grundlagen, verknüpft geschickt Gemeinsamkeiten chemischer und elektronischer Methoden und zeigt die wichtigen Unterschiede. Ein Buch, das Lust macht, die Schwarzweiß-Fotografie als neue Herausforderung zu entdecken.« (fotoforum)

»Ein umfassendes Werk, das sich alle zulegen sollten, die ernsthaft in die Schwarzweißfotografie einsteigen wollen - unabhängig davon, ob sie vorhaben, es mit analogen oder mit digitalen Werkzeugen anzugehen.« (DOCMA)

»Die Leidenschaft des Autors für analoge Techniken wird schon im Vorwort spürbar. Ich fand für mich noch viel Wissenswertes zur analogen Fotografie in diesem Buch. Zusammengestellt von einem, der zu diesem Thema einen großen Fundus an Erfahrungen besitzt und es versteht, sein Wissen didaktisch ansprechend und unterhaltsam zu verpacken.« (FotoEspresso)

»Das Buch ist ein kompletter Lehrgang und zugleich eine Quelle von Inspirationen. Der Autor holt die Menschen in ihrer digitalen Welt ab und bietet ihnen an, sich mit dem Buch die Schwarzweiß-Fotografie zurückzuerobern. Es ist ein Buch für die heutige Zeit, das uneingeschränkt empfehlenswert ist und viele Anregungen liefert, die auch in zehn Jahren noch aktuell sind. Und es ist ein Buch voller Erfahrungen, die nicht in ein paar Jahren gewachsen ist. Das spüre ich besonders und das finde ich besonders gut.« (artlens.de)

»Ein ungemein umfassendes und konzentriertes Lehrbuch über Schwarzweiß-Fotografie. Giogoli geht gründlich in die Tiefe und verbindet theoretische Überlegungen mit aktuellen Praxistipps. Galileo Design hat mit diesem Band und Autor einen Volltreffer gelandet, zu dem man nur gratulieren kann. Eine hundertprozentige Kaufempfehlung!« (Szabos Kritisches Buchjournal)

Buchrückseite

Ästhetik und Gestaltung:

Die Schwarzweiß-Fotografie strahlt eine besondere Ästhetik aus, die gerade in unserer schnellen und bunten Zeit das Auge fesselt. Ohne Farbe wird Ihr Motiv zu einer Komposition aus Licht und Schatten, aus Linien und Flächen. Entdecken Sie diese Ästhetik, sehen Sie aktuelle Beispiele, und lernen Sie selbst, passende Motive zu sehen und zu inszenieren.

Handwerk und Technik

Dieses Buch legt großen Wert auf die Praxis – von der Aufnahme bis zur Entwicklung und Ausgabe. Sie erfahren, wie Sie mit Ihrer analogen oder digitalen Kamera die bestmögliche Aufnahme machen und wie Sie sie in der Dunkelkammer oder am PC entwickeln. Sie erfahren auch, wie Sie selbst Vergrößerungen anfertigen oder Ihr Bild über den Fotodrucker ausgeben.

Analog, digital und hybrid ...

Das Beste aus allen Welten: Worauf müssen Sie achten, wenn Sie analog fotografieren wollen? Gibt es überhaupt noch Filme und Dunkelkammern? Warum wandele ich in meiner DSLR nicht gleich in Schwarzweiß um? Warum hybrid arbeiten? Egal, welche Ausrüstung Sie haben oder welchen Weg Sie gehen: Dieses Buch ist für Sie!


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
André Giogoli ist Profifotograf und Dozent.
Er arbeitet, wenn man auf seine Homepage schaut, im Bereich der Promifotografie, für die Werbung, für Medien , usw.

Schwarz-Weiß-Fotografie ist ein, für mein Empfinden, sehr wichtiges und spannendes Thema.

Das Buch ist untertitelt mit "Die große Fotoschule". So richtig als Fotoschule erscheint es mir nicht.
In meinen Augen ist es ein ganz umfassendes Werk zum Thema Schwarz-Weiß-Fotografie.

Der Autor beschäftigt sich mit allen Aspekten des Themas.

Er beginnt mit der Geschichte der s/w-Fotografie und gibt einen Ausblick auf die Zukunft.
Danach geht es um Bildgestaltung im Hinblick auf die s/w-Fotografie, in der man als Fotograf ja durchaus anders agieren muss, als bei Farbfotos.
Die Themen Technik, Belichtung,Negativ und Datei, analog und digital, Analogfotografie und Vergrößerung, Digitalfotografie und Bildbearbeitung, Druck und auch der hybride Weg (einscannen und dann digital weiterverarbeiten) werden ausführlich abgehandelt.

Auch das Thema, wie präsentiere ich meine Fotos, kommt nicht zu kurz.

Es ist dem Autor von Anfang bis Ende des Buches wichtig auch die Bedeutung der Analogfotografie, gerade bei der Schwarz-Weiß-Fotografie, nicht aus den Augen zu verlieren.

Jeder, der fotografiert, egal ob analog oder digital, erhält in dem Buch jede Menge Tipps.
Die Analogfans z.B. bekommen Tipps zur Entwicklung, incl. Listen der Entwicklungsmöglichkeiten.
Die Digitalfotografen erhalten einen Workflow für verschiedene Bildbearbeitungsprogramme. Es werden die Unterschiede der "digitalen Entwicklung" zwischen Photoshop, Lightroom, PS Elements verdeutlicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Da ist dem Autor ein wirkliches Meisterwerk gelungen. Ich bin begeistert.
Es ist präzise auf den Punkt gebracht, eine wirklich große Fotoschule.
Oft hat man bei anderen Autoren den Eindruck, dass da mal schnelles Geld verdient werden soll. Bei diesem Buch kommt man nicht auf solch eine Idee.
Ich bin stolze Besitzerin der Lehrbücher von Ansel Adams. Er war ein großer Fotograf, den ich sehr verehre. Er hat sein Wissen und Können gern an andere Interessierte weiter gegeben und den Eindruck habe ich bei diesem Autor auch.
Ich bin selbst Fotografin und habe noch vieles dazu gelernt. Toll finde ich, dass sich im Anhang ganz viele Anschriften befinden, die man immer wieder braucht. Das Buch hat mich stark inspiriert, mir doch noch eine analoge Mittelformat-Kamera zu kaufen, um im analogen Bereich wieder mehr zu fotografieren.
Ich kann dieses Buch nur wärmstens weiter empfehlen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich befasse mich nun schon lange Zeit mit Schwarzweiss Fotografie, erst digital und jetzt auch analog. Ich hab zig Bücher gelesen, vor allem um den analogen Workflow in den Griff zu bekommen. Viele davon hätte ich mir sparen können wenn ich "die große Fotoschule" früher gefunden hätte. Das Buch fasst auf über 300 Seiten alles Wissenswerte zusammen ohne langweilig zu werden. Von analog über hybride Verarbeitung bis zum nativen digitalen Workflow wird alles ausführlich erklärt. Zwischen den Kapiteln sind immer Doppelseiten mit thematischen Ausflügen zur Inspiration (wie funktioniert Lochkamera uvm. ) enthalten.

Alles in allem klare Kaufempfehlung, das Buch ist jeden Cent wert.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Seit Jahren interessiere ich mich sehr für Fotografie; vor allem für Konzertfotografie und Naturaufnahmen (Landschaften, aber auch Momentaufnahmen, Stadtbilder, Kunstwerke), sowie Personen. Daraus ist ein leidenschaftliches Hobby geworden, für das ich gerne viel Zeit investiere. Letztes Jahre habe ich eher aus Zufall die Schwarzweiß Fotografie für mich entdeckt, wollte mich aber nun ein wenig mehr darüber informieren, da ich mir dazu bisher alles selbst beigebracht habe.
Das Buch von André Giogoli, der sowohl als Profifotograf tätig ist als auch als Dozent unterrichtet, hat mit seinem Buch Schwarzweiß-Fotografie. Die große Fotoschule" bei mir voll ins Schwarze getroffen. Das ist genau das, was ich erwartet habe; und sogar noch viel mehr. Der Schreibstil des Autor ist angenehm, nicht zu schwulstig", aber auch nicht zu laienhaft. Man merkt, dass er viel von der Materie versteht, es aber auch einem Anfänger anschaulich darbringen kann.
Dafür bietet er auch genug Beispielbilder an, meist im Direktvergleich, dass man auch deutlich erkennen kann, wo der Vorteil darin besteht manche Motive doch besser in Schwarzweiß darzustellen. Es stimmt tatsächlich, wie sich im Eigenversuch herausstellte, dass das Bild nicht nur das Wesentliche besser hervorhebt, nämlich das Motiv an sich, sondern darüber hinaus manche unscheinbare Momente doch mehr an Bedeutung gewinnen. Denn auch wenn es an der Farbe fehlt, gibt es noch etliche Facetten, die über Kontraste und die verschiedenen Schattierungsstufen dargestellt werden können.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen