Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Der Schwarze Schwan: Die Macht höchst unwahrscheinlicher Ereignisse Gebundene Ausgabe – 1. Oktober 2008

3.4 von 5 Sternen 98 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 9,98
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 6,87
16 gebraucht ab EUR 9,98
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Andreas Herrler liest dieses Hörbuch gekonnt und schafft es hervorragend Sachinformationen so vorzutragen, dass sie für den Hörer trotzdem spannend sind. Ein tiefgründiges und doch kurzweiliges Hörbuch! (Michael Brinkschulte, der-hoerspiegel.de) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Klappentext

Alle Schwäne sind weiß - davon waren die Europäer bis ins 17. Jahrhundert überzeugt. Dann wurde Australien entdeckt. Dort gibt es schwarze Schwäne - was keiner für möglich gehalten hatte, war auf einmal Realität.

In seinem Bestseller zeigt Nassim Taleb: Extrem unwahrscheinliche Ereignisse - "Schwarze Schwäne" - gibt es viel häufiger, als wir denken. Und wir unterschätzen systematisch ihre gewaltigen Folgen.

Der erstaunliche Erfolg von Google ist ein Schwarzer Schwan, die Terrorattacken vom 11. September 2001 und globale Finanzkrisen ebenso, aber auch der Siegeszug des Internets: Wer hätte damit allen Ernstes vorher gerechnet?

Das Problem ist: Wir denken in schlüssigen Geschichten, verknüpfen Fakten zu einem stimmigen Bild, nehmen die Vergangenheit als Modell für die Zukunft. So schaffen wir uns eine Welt, in der wir uns zurechtfinden. Aber die Wirklichkeit ist anders: chaotisch, überraschend, unberechenbar.

Die Folge: Börsengurus, die mit ihren Prognosen krass danebenliegen, und Risikomanager von Banken und Versicherungen, die hilflos mit den Achseln zucken, wenn wirklich etwas Unvorhergesehenes passiert. Wer weiß, dass es Schwarze Schwäne gibt, vertraut keinem Experten mehr.

Nassim Taleb gilt als "Hauptdissident der Wall Street". Seine brillante Analyse öffnet die Augen für das, was eigentlich nie passieren dürfte - und was doch ständig geschieht.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Eine interessante Wahrscheinlichkeitsnalyse von Lebenserefolgserwartungen mit wertvolle Erfahrungswerte aus dem Alltag. Auch die Funktionsweklärung von menschlichen Gehirn sowie unsere Informationsauswertung und Entscheidungsstrategien sind mit Beispiele erklärt.
Der Stil des Autors ist gewöhnungsbedürftig. Dazu noch die unnotige Bereicherung vom Textvolumen im fast jeden Kapitel - vom amerikanischen Schriftsellerstyl wurde Nassim Taleb auch beeinflusst: umso mehr Seiten, desto höher die Buchberwertung und der Verkaufspreis. Schade dass die Übersetzung so minderwertig und fehlerreich ist.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die Verweise aus „Schnelles Denken, Langsames Denken“ von Daniel Kahneman haben mich zum Schwarzen Schwan geführt.
Ich habe das Buch zuerst in der englischen Originalfassung, dann auf Deutsch gelesen.
Zum Inhalt: Die Grundidee „Vorhersagen sind schwierig, besonders für die Zukunft“ wird hier exzellent wiedergegeben. Taleb zeigt herrlich auf, der Abstand zwischen den Vorhersagen der Wirtschaftsweisen und Scharlatanerie ist ungefähr 0 (Null).
Wir können manchmal die Vergangenheit verstehen (wenn die Informationen über die Gründe eines Ereignisses nicht inzwischen gestorben sind), für die Zukunft können wir mit Sicherheit vorhersagen, ein gutes Spielcasino gewinnt immer, alles andere ist das Lesen in der Glaskugel. Wirtschaftsinstitute rühmen die 1 richtige Vorhersage, die 10 falschen kommen unter den Teppich.
Taleb erzählt komplexe Zusammenhänge locker und auf der Basis von Beispielen, das Lesen macht Spaß (im Gegensatz zu anderen trockenen "rein-wissenschaftlichen" Fachbüchern).
Die Übersetzung ist mir oft zu formal, man kann Beispiele aus der amerikanischen Kultur nicht übersetzen, man muss die Entsprechung im Deutschen finden, aber dazu müsste man Aufwand spendieren …
Mein Tipp, erst „Schnelles Denken, Langsames Denken“ (Kahneman), dann „Der Schwarze Schwan“ (Taleb) lesen, dann „Antifragilität“ (Taleb) lesen. Da versteht man sehr viel und es macht Spaß die Gehirnwindungen mal wieder zu trainieren, mal ganz neue Wege zu sehen.
Wenn das Englisch gut genug ist, dann alle 3 auf Englisch.
Eigentlich hätte ich für die Übersetzung einen Punkt abziehen sollen, aber das wäre gegenüber Taleb ungerecht gewesen.
Zusammenfassung: Ein tolles Buch, komplex aber verständlich.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die Ausführungen von Herr Taleb sind ungefähr bis zur Mitte des Buches interessant, danach verläuft sich der rote Faden des Buches in persönliche Tiraden und eher subjektive Meinungen.
Ich habe ungefähr in der Mitte des Buches aufgehört zu lesen da ich das Interesse verloren hatte.
Vergleichbar wie ein ein Lehrer der eigentlich sehr Interessante Themen langatmig und -weilig vermittelt.
Schade!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mit diesem Hörbuch war ich ausgesprochen unglücklich. Die paar Tips, die der Auto in Sachen Finanzen gibt, wiederholen sich unendlich oft. Quintessenz: so gut wie alles ist unvorhersehbar bis auf die Unvorhersehbarkeit. Wie ich das aber für meine finanzielle Lebensplanung nutzen kann, wird nur selten erwähnt. Einmal wird empfohlen größtenteils (90%) sichere Papiere zu kaufen, ich glaube es ist von sicheren Anleihen die Rede, und die reslichen 10% in Hochrisikopapiere zu investieren.
Ansonsten aber geht es v.a. darum zu beweisen wie unberechenbar die Welt doch ist.
Das ist in eingen Stellen ganz nett belegt, aber insgesamt hätte ich mir gewünscht, dass der Inhalt von den 12 CD's auf einer oder maximal zwei zusammengefahren worden wäre. Die ständigen Wiederholungen gingen mehr sehr auf die Nerven und ich habe die ganzen 12 CD's gehofft, dass vielleicht doch nochmal ewas Neues kommt, ich wurde enttäuscht.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch entspricht nicht meinen Erwartungen:
Mir gefällt sein Schreibstil nicht, ich mag nicht, dass es sich stellenweise wie eine selbstherrliche Autobiografie liest und dass kein Wissen vermittelt und keine neuen Denkanstöße gibt...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich habe das Buch erst angelesen, doch finde ich nichts wirklich Neues. Die Idee, dass man eine Theorie nur widerlegen kann, aber nicht bestätigen, sollte inzwischen Allgemeingut seriöser Wissenschaft sein. Das Trading eher zum Wodoo Kult und zum Kaffeesatzlesen zu zählen ist, als zu den exakten Wissenschaften, ist soweit auch keine neue Erkenntnis. Die Selbstverherrlichung des Autors geht, zumindest mir, auf die Nerven. Zugegeben, "Shit happens", jedes Mal, wenn es passiert, das grosse Staunen danach. Einiges liesse sich sicherlich vermeiden und eine gewisse Skepsis schadet nie, bin selbst kein Freund des anglosaxischen "Hurrah-Optimismus" und der Arroganz des zufälligen Gewinners. Grundsätzlich bin ich also mit dem Autor einig, dass die, ach so beliebte, "Wissenschaftlichkeit" in vielen Disziplinen eine Farce ist. Dieser Gedanke ist soweit nicht neu und kann auch mit weniger Geplauder zu Papier gebracht werden. Zumindest lernt man ein paar unbekannte Drittklassphilosphen aus den Tiefen der Geschichte kennen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen