Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Learn More UHD TVs HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Schwarz In Schwarz
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Schwarz In Schwarz

23. September 2011 | Format: MP3

EUR 9,19 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 12,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
5:37
30
2
4:48
30
3
3:58
30
4
3:48
30
5
3:37
30
6
5:56
30
7
5:50
30
8
5:21
30
9
4:57
30
10
4:50
30
11
5:43
30
12
3:56
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 2011
  • Erscheinungstermin: 23. September 2011
  • Label: Vertigo Berlin
  • Copyright: (C) 2011 STS-Entertainment GbR
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 58:21
  • Genres:
  • ASIN: B005KXFCGY
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 74 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.929 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Amazon sei dank habe ich das Album schon seit gestern vormittag und höre es seitdem ununterbrochen! Subway To Sally besinnen sich auf diesem Album wieder auf Ihre alten Tugenden! Weg vom Mainstream der beiden Vorgängeralben, bekennen sie sich mit "Schwarz In Schwarz" zur Metal- und Gothicszene. Die Musik ist düster, aber trotzdem tanzbar. Nach den eher einfacher gestrickten Alben "Bastard" und "Kreuzfeuer" gelingt den Potsdamern endlich wieder der Spagat zwischen Anspruch und Mitsingbarkeit. Ich würde sogar sagen, dass es ihnen auf keinem der bisherigen Alben so gut gelungen ist, wie auf diesem.

Auch die Mittelalterinstrumente spielen wieder eine größerer Rolle. Sie kommen auf dieser Platte schön zur Geltung, ohne aufrdinglich zu tröten, wie das bei anderen Bands der Fall ist. Besonders bei den Titeln "Das Schwarze Meer" (Hit!!!) und "Ins Dunkel" kann man den für Subway To Sally so typischen Klangkosmos wieder in vollen Zügen genießen.

Textlich würde ich "Schwarz In Schwarz" auch zu den stärkeren Alben zählen. Bodenskis Lyrik hat endlich wieder den Tiefgang, den ich seit "Engelskrieger" vermisst habe. Ein so kontroverser Titel wie "Mir Allein" ist, meiner Meinung nach, bisher nur Rammstein gelungen. Der Song "Am Ende Des Wegs" hingegen hat mich, ebenso wie "Wo Rosen Blühen" tief berührt.

Abgerundet wird das ganze von einem hübschen Design. Die CD kommt in mattschwarz mit glänzend- schwarzen Ornamenten. Schmuckstück! Bis zur Bonus- DVD bin ich bis jetzt noch nicht gekommen. Die ist aber auch weniger als zweitrangig für mich.

Ein tolles Album, das mich nach vielen Jahren wieder zum Kauf einer Konzertkarte bewegen wird!
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nun ist es also da - das langersehnte elfte Studioalbum der "Veteranen" Subway to Sally. Lang und unerbittlich wurde unter den Fans spekuliert, in welche Richtung das neue Werk der Sieben nun gehen würde, ob man den metallastigeren Weg der letzten Alben weitergehen würde oder ob man sich auf die folkigeren Wurzeln der frühen Alben zurückbesinnt. Oder würden einen gar neue Einflüsse erwarten und einmal mehr überraschen?

Die Antwort lautet: Prinzipiell treffen all diese Erwartungen zu. Das Album ist sehr vom Metal geprägt, enthält sehr harte und raue Songstrukturen und Gitarrenriffs, vernachlässigt aber trotz alledem nicht Frau Schmitts vorzügliche Fähigkeiten an der Geige und andere Folkelemente, die die Band seit Jahrzehnten ausmachen.

Wie also soll eine Band an das mittlerweile elfte (!) Studioalbum herangehen, ohne sich in ewigen Wiederholungen und in Stagnation zu verstricken? Haben Subway to Sally sich etwa neu erfunden? Nein, natürlich nicht - müssen sie aber auch gar nicht, weil Anspruch und Qualität schon immer überdurchschnittlich und überaus niveauvoll waren. Und dennoch wird sich niemand langweilen, weil es eine Menge neuer Einflüsse und Elemente gibt, die man so auf den vorangegangenen Alben nicht findet - bestes Beispiel ist hier wohl der Einsatz der Capella Antiqua Bambergensis, welche sich durch ihre ausgesprochen filigranen und beeindruckenden Künste aus der alten Musik hervorragend in die Arrangements der Subway to Sally-Songs bettet. Hervorragend sind hier vor allem das Gambenensemble in "Ins Dunkel" und der Einsatz der Harfe zu Beginn von "Mir allein".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nach der letzten Platte war ich etwas enttäuscht, sie konnte meinen Geschmack nicht so treffen, wird uns mit diesem Meisterwerk wieder was ganz exklusives geboten.
Ansage war, dass dies das härteste Album sein würde.
Ich war etwas skeptisch ob wir wirklich auf die tollen Baladen verzichten müssen.

Dem ist nicht so. Harte Klänge und weiche Symphonien. Mit allem kann StS hier aufwarten.
Perfekt.
Bisher konnte ich noch keine Favouriten oder schwächere Lieder raushören. Wortgewaltig sind sie und da will ich keine oberflächlichen Meinungen zu abgeben bis ich nicht die Texte alle komplett verschlungen habe.

Und ja, wirklich schade, dass das FSK Logo alles kaputt macht. In Schandmaul hat einen Aufkleber mitgelifert dafür, das fand ich klasse. Dass das letzte Lied als Text fehlt find ich auch nicht so schön und trübt den extrem genialen Gesamteindruck. Naja aber einen Punkt Abzug gibt es dafür nicht.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Nach zweijähriger Arbeit an neuen Kompositionen melden sich die "Mittelalter-Goths" von Subway to Sally erneut zurück. Ihr aktuelles Werk "Schwarz In Schwarz" stellt einen wirklich würdigen Nachfolger zum Vorgänger "Kreuzfeuer" dar. Dass sich die Geister hinsichtlich zu "Kreuzfeuer" deutlich schieden, ist und war mir bewusst. Die einen fanden die CD zu modern, zu oberflächlich, andere bezeichneten sie wiederum als Höhepunkt der Bandkarriere. Ich persönlich sehe "Kreuzfeuer" ebenfalls als ein spitzenmäßiges StS-Album an, da es einen sehr eingängigen Stil besitzt. Es war dafür ziemlich im Mainstream-Bereich angesiedelt, und wusste daher nicht jedem zu gefallen.
Naja, aus musikalischer Sicht hat sich "Schwarz in Schwarz" im Vergleich zum Vorgänger nicht großartig verändert. Die Band weiß es weiterhin zu verstehen Mittelalter- und Metalsound gekonnt zusammenzubringen. Dafür schon einmal ein Lob im Voraus. Lässt man seine Blicken allerdings über die dazugehörigen Texte schweifen, so fallen schnell einige Veränderungen auf. Bodenski, der Lyriker der Band, geht wieder mehr in die Tiefe. Seine Texte sind auf "Schwarz in Schwarz" zwar oftmals weniger oder zumindest schwerer zugänglich, stattdessen aber überlegter und emotionaler, als zu Kreuzfeuer-Zeiten. Er macht diesmal auch vor schwierigen und kontroversen Themen nicht halt. Diese Eigenschaft erinnert mich sehr an seine Texte vom schon etwas älteren Tonträger "Engelskrieger".

Es lässt sich sagen, dass die aktuelle CD ziemlich eingängig gehalten ist, aber dennoch den gewissen Funken an Tiefsinn besitzt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden