Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Schrift-Bilder: Grundlagen, Techniken, Motive Gebundene Ausgabe – 1. September 2010

4.4 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 21,59
4 gebraucht ab EUR 21,59

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Oliver Löhr und Kristina Schaper arbeiten als freischaffende Künstler in Hamburg und leiten das Atelier artverwandt. Birgit Nass besuchte die Schule für Schrift in Hamburg und arbeitet heute als Seminarleiterin und Dozentin.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Die meisten Kalligrafiebücher am Markt sind Bücher zum konkreten Erlernen einzelner Schriftarten (und selbst das noch in unterschiedlichen Qualitäten). Durch den PC und dessen Möglichkeiten verlor die Kalligrafie an Bedeutung. Aber durch den Einsatz von Farben und kreativen Elementen wird sie neu belebt.

Dieses Buch reiht sich nicht in die Schriften-Lern-Bücher ein, sondern gibt konkretes Hinweise wie man ein kalligrafisches Kunstwerk erstellen kann.

Das Buch ist in 5 Kapitel eingeteilt:

Grundlagen (Material, Farben und Werkzeuge zum Malen und Schreiben, Untergründe, Schreibwerkzeuge wie Cola- oder Rohrfeder selbst hergestellt, Kennenlernen der Werkzeuge),

Schrift (dieses Kapitel find ich besonders toll) - die eigene Handschrift,der Federwinkel,Schrifthöhe und-breite, Basisalphabet und Varianten, Schrifttabelle, Schreibtipps, Gestaltung von Wort-/Textbildern, interpretierendes Schreiben, Skizzieren und Ausschnitte verschieben

Malerei und Collage (Lasur, Granulieren und Trockenpinseltechnik, Arbeiten mit Strukturpasten, Verarbeitung von Collagematerialien, Siebdruck, Buchstabenvorlagen erstellen, Herstellung von Schablonen, Stempel)

Arbeitstechniken (hier werden die unter Malerei und Collagen kurz vorgestellten Techniken Schritt für Schritt anhand eines Bildes erklärt)

Galerie (hier werden Bilder gezeigt und kurz deren Entstehung und Technik vorgestellt)

Ich kann dieses Buch nur empfehlen. Sowohl Anfänger, die hier sehen, was man speziell unter dem künstl., kreativen Aspekt alles rausholen kann bis zum Fortgeschritten, der hier sicher noch den einen oder anderen Tipp oder Blickwinkel finden wird.

Nur Mut zur Kreativität und vielen Dank an die AutorInnen für dieses ansprechende Buch (welches noch gerne viele Seiten mehr haben hätte können ;-))
1 Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wer gerne malt und sich inspirieren lässt, der findet in "Schrift-Bilder" ein Buch, das ihn in eine ganz neue Richtung stößt. Verbunden mit Schrift können Bilder eine ganz andere Bedeutung erlangen. Ebenso erweitert es die Palette der Ausdrucksmöglichkeiten, da man so direkter zum Betrachter sprechen kann. Für Malanfänger ist es von Vorteil, dass zu Beginn erst einmal alle Grundlagen vorgestellt werden. So kann man für sich herausfinden, welche Farben und welche Schreibwerkzeug einem persönlich liegen und womit man arbeiten möchte. Hält man sich erst einmal an die beschriebenen Projekte, entstehen auch so einzigartige Werke, da man nicht alles exakt nachahmen kann. Gleichzeitig bekommt der Leser so einen Eindruck von der Vielzahl der Möglichkeiten, wenn man Acrylfarben verwendet, einen rauen Hintergrund schafft, mit Farbsprenkeln arbeitet, Collagen herstellt oder Maskierflüssigkeit einsetzt. Fast nebenbei lernt man so ganz neue Techniken kennen und mit ihnen zu arbeiten.

Für die Erstellung eigener Werke mit Schrift sind die zuvorderst beschriebenen Techniken besonders wichtig. Denn auch die Auswahl der Schrift, das Schriftbild und der Einsatz des richtigen Schreibwerkzeugs bringen ganz unterschiedliche Effekte ins Bild. Wer sich inspirieren lassen möchte, kann dies am Buchende tun. Hier werden einzelne Bilder lediglich mit einer kurzen Beschreibung der angewandten Techniken, ohne die Erläuterung der einzelnen Arbeitsschritte präsentiert. Beim Betrachten kann man so sehen, welche Wirkung bestimmte Farben und die Positionierung der Schrift sowie ihre Darstellung und Größe haben können. Dadurch lernt man teilweise mehr als durch die schriftlichen Erklärungen vorher.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Good as a basic book about incorporating text into artwork. It has some nice examples of textual based artworks. Not recommended for those who have some experience or want more information as it is really written for people who are just beginning to explore with text..
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Chris am 18. April 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch gibt viele gut umsetzbare Anregungen, Tipps und Ideen zusammen mit den dazu nötigen sehr brauchbaren Hinweisen zu Material und Werkzeug. Es gibt Schritt-für-Schritt Anleitungen und eine Galerie, die die Vielfalt der Gestaltungmöglichkeiten aufzeigt. Sehr empfehlenswert für Künstler, die Collage mit Schrift verbinden möchten und auch für Experimentelle Kalligraphen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von œ TOP 500 REZENSENT am 9. August 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Einerseits ausführliche Grundlagen.
Manche Techniken (zB Siebdruck) werden aber nur skizziert.

Andererseits fehlen jedoch in den vorgestellten Projekten der Galerie Schritt-für-Schritt-Bilderfolgen. Man sieht nur das fertiggestellte Produkt mit kurzer schriftlicher Erläuterung der Arbeitstechniken.

Für den gelegentlichen Hobbybastler ist dieses Buch somit meiner Meinung nach nur bedingt tauglich. Wer jedoch bereits über etwas Erfahrung verfügt, könnte evtl. von den zahlreichen Anregungen profitieren.
-------------

Im Detail:
Dank der Blick-ins-Buch-Funktion kann man sich im Inhaltsverzeichnis die Schwerpunkte dieses Buches ansehen:

Fast siebzig Seiten sind den Grundlagen gewidmet: Material, Schrift, Malerei & Collage sowie Arbeitstechniken. Manches wird hier sehr akribisch erklärt, zB Möglichkeiten zum Farbauftrag oder die unterschiedlichen Federarten (Rohrfedern, Vogelfedern, Bandzugsfedern, etc.). Daneben werden zB noch Pinsel, Holzstückchen, Spritzen und Pipetten zum Schreiben verwendet. Normale Stifte sucht man hingegen vergebens. Des Weiteren werden viele der vorgestellten Materialien und Techniken nur skizziert. Im Falle des Siebdruckes immerhin mit Hinweis auf weiterführende Literatur. Nicht alles wird vertieft und detailliert erläutert; zB wird der Gebrauch des Color Shapers anhand von einem speziellen Projekt (Meer auf S. 64) gezeigt. Des Weiteren wird gezeigt wie eine Collage entsteht oder wie man sich eine Colafeder bzw. eine Rohrfeder daheim herstellen kann. Ob die Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die selbst erstellten Schreibwerkzeuge wirklich etwas bringen, wage ich zu bezweifeln.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen