Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt

Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schnelles Denken, langsam... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von bücherspecht
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Außen Lagerspuren, innen top
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Schnelles Denken, langsames Denken Gebundene Ausgabe – 21. Mai 2012

4.4 von 5 Sternen 174 Kundenrezensionen

Alle 7 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 26,99
EUR 24,84 EUR 9,58
63 neu ab EUR 24,84 13 gebraucht ab EUR 9,58
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Schnelles Denken, langsames Denken
  • +
  • Die Kunst des klaren Denkens: 52 Denkfehler, die Sie besser anderen überlassen
Gesamtpreis: EUR 41,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Es ist ein großartiges Buch, das man wahrscheinlich einmal als eines der wichtigsten Werke der Ökonomie würdigen wird.« (Süddeutsche Zeitung, 23.06.2012)

»Kahnemans Buch liefert unzählige überraschende Einsichten in die Funktionsweise unseres Denkens - und das klar und spannend.« (P.M., 13.07.2012)

»Ein kleines Wunder auf dieser Bestsellerliste ist dieses ungewöhnlich seriöse und lohnende Buch darüber, wie unser Denken abläuft. Eine Betriebsanleitung für unser Gehirn.« (Denis Scheck, ARD - Druckfrisch, 27.01.2013)

»Das Gehirn spielt uns laufend Streiche. Zeit, sich zu wehren.« (Augsburger Allgemeine, 23.08.2014)

»Die Fülle an Informationen, die er verarbeitet hat, ist beeindruckend. [...] überaus faszinierend.« (huffingtonpost.de, 09.01.2015)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Daniel Kahneman, geboren 1934 in Tel-Aviv, ist einer der weltweit einflussreichsten Kognitionspsychologen. Nach Stationen an der Hebrew University in Jerusalem und der University of British Columbia war er bis 1994 Professor an der University of California in Berkeley und hält seither die Eugene-Higgins-Professur für Psychologie an der Woodrow Wilson School der Princeton University. Kahnemann revolutionierte die Wissenschaft vom menschlichen Verhalten, indem er die Erkenntnisse der Hirnforschung und der Verhaltensbiologie zusammenführt und auf die Wirtschaftswissenschaften anwendet. Für seine Arbeit erhielt Kahneman zahlreiche Auszeichnungen namhafter Universitäten und wurde 2002 mit dem Wirtschaftsnobelpreis ausgezeichnet. "Schnelles Denken, langsames Denken" landete unmittelbar nach Erscheinen auf den Bestsellerlisten der New York Times und des Spiegel.



Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Spannende Erkenntnisse über die Funktionsweise unseres Denkens und damit Handelns gut lesbar verpackt. Lediglich das einleitende Kapitel ist etwas langatmig.
Absolut empfehlenswert für jeden der wissen möchte wir unsere Entscheidung zustande kommen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ein sehr ganz gutes Buch. Super geschrieben und Einfach genial.
Ist es sehr gut nachvollziehbar und hat schon viele gut Anregungen gegeben.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wenn wir wissen wollen, was wir dem Menschen bei der Fortentwicklung unserer Gesellschaften zumuten können und wollen, brauchen wir eine korrekte Beschreibung der menschlichen Natur. Wir müssen seine, durch die Physis vermittelten, fundamentalen Bedürfnisse und Verhaltens-Neigungen kennen, sonst brauchen wir uns um die (ebenfalls vorhandenen) höheren Potenziale gar nicht zu kümmern.
Kahneman, der große Empiriker des menschlichen kognitiv-emotionalen "Apparates" liefert uns hier einen wahren Steinbruch an Erkenntnissen, aus dem wir viel für unser tägliches Leben und den Umgang miteinander ableiten können.
Zusammengehalten wird dieses große Werk durch dreierlei Dichotomien: zum einen die Unterscheidung zwischen einem schnellen intuitiven System 1 und einem reflektierenden und langsamen System 2, welche die Kontrolle über die Eingebungen von System 1 ausübt. Zum anderen die kurzweilige Gegenüberstellung dessen, was wir (bei den Volkswirtschaftlern simplifizierend) als Homo Ökonomikus kennen, von Kahneman "Econs" genannt, und der real existierenden "Humans", die sich so ganz anders Verhalten, als es manchmal ihrem ökonomischen Eigeninteresse nach zu erwarten wäre. Zum Schluss betrachtet der Autor den Unterschied zwischen dem erlebenden Selbst und dem erinnernden Selbst, die beide bei der Beurteilung eines Sachverhalts zu unterschiedlichen Bewertungen kommen, je nachdem, ob ein Erlebnis "in actu" oder im Rückblick betrachtet wird.
Der Nobelpreis-Träger Kahnemann trägt dabei die Früchte jahrzehntelanger wissenschaftlicher Arbeit zusammen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Spätestens nach diesem Buch sollten wir uns vom Glauben verabschieden, Menschen könnten überwiegend rational denken und handeln. Den Homo Oeconomicus hat es nie gegeben.

Wir können unserer Intuition genauso wenig trauen, wie unserem Verstand. Illusionen und Verzerrungen machen vor niemandem halt, das gilt für Wissenschaftler und für Ottonormalverbraucher gleichermaßen.

Nur was man gerade weiß, zählt, auch wenn die Ist-Situation kaum repräsentativ ist. Das Gehirn ist ein schlechter Statistiker. Wertpapierhändler meinen, einen Riecher für Aktien zu haben, obwohl sie nachweislich Glück hatten. Selbst Wissenschaftler sind nicht frei von Fehlentscheidungen. Es gibt zahlreiche Beispiele für „Theorieinduzierte Blindheit“: Ein Modell wird 200 Jahre nicht infrage gestellt, obwohl es offensichtliche Schwächen hat, die ignoriert werden. Ärzte formulieren unterschiedliche Behandlungsvorschläge, abhängig davon, ob dieselbe zugrundeliegende Information positiv oder negativ dargestellt wird.

Nicht nur Ottonormalverbraucher fallen ständig auf die Macht der Wörter herein: Assoziationen beeinflussen uns stärker als wir meinen, man denke dabei nicht nur an Werbebotschaften. Unsere wirtschaftlichen Entscheidungen werden sehr stark von Verlustaversionen geprägt: Ein Verlust von 100 Euro wiegt schwerer als ein 100-Euro-Gewinn. Bei vielen Entscheidungen verlassen wir uns nur auf die Innenperspektive. Eine Außensicht, die uns vor einer Fehlentscheidung schützen könnte, wird ignoriert. Ein Gastwirt, der eine Kneipe eröffnet, unterschätzt die Tatsache, dass über die Hälfte der Kneipen innerhalb von drei Jahren dichtmachen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ein absolutes Muss! Total spannend erklärt der Autor warum wir manche Dinge rasch, instinktiv abarbeiten (müssen) und warum manche Probleme in unserem Gehirn Zeit brauchen. Habs in einem durchgelesen, nehms jetzt nochmal in den Urlaub mit und les es nochmal in Ruhe. Für mich persönlich haben sich neue Einsichten in mein eigenes Verhalten ergeben, ich verstehe jetzt auch einiges in meinem Umfeld besser. Weil das übrigens jemand hier geschrieben hat: Ich fand den Stil nicht schwerfällig, sondern eher locker, erzählend. Drum, voll Überzeugung, 5 Sterne!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das Buch lese ich mittlerweile zum 4. Mal und jedes Mal gibt's neue Aha-Effekte. Definitiv ein Buch, das man nur langsam lesen kann - sonst verinnerlicht man es nicht. Kauf- bzw. Leseempfehlung!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Viele spannende Erkenntnisse werden auf viel zu vielen Seiten wiedergekaut.
Ich bin inzwischen auf Distanz zu diesem Buch geprimt, da es leider alles andere als kurzweilig ist.
Schade drum.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch hat mich sehr fasziniert. Dem Autor gelingt es, komplexe Sachverhalte in eine alltagstaugliche Sprache zu übersetzen, so dass jeder an diesem Buch Spass haben kann. Jeder sollte es gelesen haben!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen