Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
52
Schneekönig: Mein Leben als Drogenboss
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 15. Juli 2013
In dem vorliegenden Buch wird die "Karriere" des Koks-Großhändlers Ronald Miehling in sehr lebhafter und unterhaltsamer Weise geschildert, so dass das Lesen des Buches sehr zügig voran geht und man oft das Gefühl hat, eine Art Krimi-Komödie zu lesen. Leider ist die Schilderung der Ereignisse von den großen Drogengeschäften meist sehr oberflächlich gehalten, so dass man immer ein wenig enttäuscht wird, wenn es spannend wird.
Andererseits muss ich sagen, habe ich das Buch dennoch sehr interessant gefunden, denn allein die erhaltenen Informationen waren schon mal sehr aufschlussreich über den Ablauf, die Querverbindungen und die Mechnismen des internationalen Drogenhandels. Da diese Materie für mich völliges Neuland war, habe ich aus dem Buch trotz aller Oberflächlichkeit neue Kenntnisse mitgenommen und bin durch den angenehmen Schreibstil auch noch bestens unterhalten worden. Ergibt in der Endabrechnung für mich - trotz gewisser "Mängel" - immer noch vier Sterne.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Oktober 2010
Zu dem Buch ist nicht viel zu sagen,zumindest nicht viel negatives.
Es reiht sich meiner Meinung nach nahtlos in die Reihe der "Zuhälter Biografien" ala Hentschel,Marquardt etc ein. Zwar wird ein anderer Zweig der Halbwelt beschrieben aber es ist doch ähnliche geschrieben und gleichsam unterhaltsam.
Gegen einen Hentschel oder einen Marquardt kommt dieses kleine Taschenbuch zwar nicht an,kein Wunder da wir durch die Medienpräsenz der beiden wahrscheinlich auch mehr Affinität zu selbigen entwickeln konnten,aber es ist doch sehr klar,wunderbar strukturiert und informativ beschrieben....verblüffend sind vor allem die ganzen Details des Drogenschmuggels und der Beschaffung beschrieben!

Fazit:kaufen und lesen lohnt,wer Interesse an Halbwelt Biografien hat sollte an der geschichte nicht vorbei gehen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. August 2015
Schneekönig von Ronald Miehling ist ein sehr atmosphärisches Buch, welches das Leben als "Drogenboss" und der Aufstieg zu eben diesem Stück für Stück beschreibt. Dabei kommt es nie zu einer langweiligen Passage, und es liest sich im Prinzip wie ein Film. Da ich derzeit genau diese Art von Buch liebe, kommt der Titel genau richtig. Besser hätte man sein Leben nicht inszenieren / beschreiben können.
Auffallend ist wie alles irgendwie zusammenhängt, dies blickt man, wie im echten Leben, aber meistens erst viel zu spät, was dieses Buch durch und durch spannend hält. Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. August 2016
Das Buch hat mich sofort gefesselt und ich habe es in wenigen Stunden durchgelesen, was nicht oft passiert. Es ist von der ersten bis zur letzten Seite interessant und man kann es einfach nicht aus der Hand legen. Allerdings hätte ich mir gewünscht, dass das Buch umfangreicher und detaillierter wäre.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Dezember 2012
das Buch war einerseits doch recht spannend, in vielen Teilen habe ich es jedoch auch als etwas "zu oberflächlichen Bericht" empfunden. Gerne hätte ich mir einiges deutlich ausführlicher vorgestellt. Mir erschloss sich einfach nicht die Gefühlslage des Autors. Ich finde das Leben des Autors hätte man intensiver und ausführlicher beschreiben können. Trotzdem war es gut zu lesen und durchwachsen
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Juni 2012
Begierig habe ich dieses Buch gelesen, doch als ich es zu Ende gelesen hatte, legte ich es unbefriedigt zur Seite. Irgendwie fehlt da noch etwas. Stellenweise detailgetreu beschrieben, auf der nächsten Seite wird dann wieder abgefertigt, wo man die Detailgetreue dann vermisst.
Vielleicht wird es Blacky im Knast ja langweilig und er überarbeitet dieses Buch - ich wäre der erste, der die ausführlichere/überarbeitete Version kaufen würde!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Dezember 2011
Wie bereits im Titel erwähnt: "Schneekönig" ist nicht "Mr. Nice" aber ob seiner kurzweiligen Erzählstruktur definitiv lesenswert. Die Anekdoten sind streckenweise recht kurz geschildert; ein wenig mehr "Hintergrund" wäre schön gewesen. Dafür liest das Buch aber auch sehr schnell.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. November 2013
Wiedermal ein echter Timmerberg! Sehr unterhaltsames Buch, leicht zu lesen und super beeindruckend und spannend, was die Geschichte betrifft. Gemeinsam mit Ronald Miehling bietet er einen authentischen und biografischen einen Einblick in das Milieu eines Drogenbosses im Timmerberg-Stil. Ich kann es jedem Interessierten empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Juli 2010
Eines meiner Lieblingsbücher!

Ich hatte dieses Buch innerhalb von ein paar Stunden durchgelesen. Als ich am Schluss angekommen war, schaute ich auf die Uhr und es war 7 Uhr Früh am Morgen mitten in der Woche.

Es ist sehr spannend geschrieben. Das einzig Negative an diesem Buch ist, dass es einfach zu kurz ist!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Januar 2015
Von Beginn an spannend und Bildhaft gut geschrieben, Der Autor bringt es auf den Punkt. Selten beim Lesen so gelacht !
Lohnenswert . Deshalb 5 Sterne,
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden