Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Schneckenhauseffekt ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Schneckenhauseffekt

4.7 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 18,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Schneckenhauseffekt
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 30. Januar 2015
"Bitte wiederholen"
EUR 18,99
EUR 5,48 EUR 2,47
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
14 neu ab EUR 5,48 7 gebraucht ab EUR 2,47

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Schneckenhauseffekt
  • +
  • Kaos
Gesamtpreis: EUR 26,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (30. Januar 2015)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Mein Label (Soulfood)
  • ASIN: B00O1AZE5G
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 153.464 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
2:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,51
 
2
30
3:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,51
 
3
30
3:18
Song abspielen Kaufen: EUR 1,51
 
4
30
3:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,51
 
5
30
3:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,51
 
6
30
3:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,51
 
7
30
2:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,51
 
8
30
4:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1,51
 
9
30
3:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,51
 
10
30
4:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,51
 
11
30
3:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,51
 
12
30
3:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,51
 
13
30
3:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,51
 
14
30
3:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,51
 
15
30
2:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,51
 

Produktbeschreibungen

Rückzug, Stillstand, weder Aktion noch Reaktion bis hin zur völligen Isolation - Schneckenhauseffekt. Aimo Brookmann präsentiert ein durchdachtes, ehrliches und emotionales Album und kämpft sich gegen Ängste und Probleme Song für Song aus seinem Schneckenhaus heraus. Der Weg ist das Ziel, doch der Weg bin ich schrieb er während eines Selbstfindungstrips auf dem Jakobsweg für sein neues Album Schneckenhauseffekt . Das Album wird von introspektiven und reifen Gedanken bestimmt, die durch die gefühlsbetonte Darbietung so authentisch und echt wirken wie selten bei einem Deutsch-Rap Album.

Es geht um vermeintlich kleine Themen, die große persönliche Konsequenzen haben und charakterlich prägender sind als die plakativen Hollywoodmomente des heutigen Musikgeschehens. Es geht um freiwillige gesellschaftliche Isolation, die Angst vor Abweisung und die Größe zu seinen Fehlern und Ängsten zu stehen, die den Hörer an eine befreitere und im Endeffekt zielstrebigere Version von sich selbst erinnern werden. Aimo Brookmann schafft es mit seinen Worten, ohne pathetisch oder kitschig zu klingen, den Hörer direkt abzuholen und ihm Mut, Kraft und neue Perspektiven zu schenken.

Die musikalische Umsetzung von Timo Krämer (#2, Vega) gelingt insbesondere durch Live Instrumente. Keine typsichen HipHop-Beats sondern bewusst reduzierte Arrangements die mit melodiösem Geschick das Geschehen begleiten. Zusammen mit Timo Krämer hat Aimo Brookmann ein Klangbild geschaffen das viele Gegensätze vereint. Die zarte Zerbrechlichkeit von klassischen Violinen trifft auf die epische Wucht von Metal Drums und fusioniert zu etwas im Hip-Hop Kosmos noch nie Dagewesenem.

Insgesamt wirkt Schneckenhauseffekt wie aus einem Guss und erinnert an Filmmusik, wobei die Musik der Soundtrack zum Text ist. Die inhaltliche und musikalische Weiterentwicklung von Aimo Brookmann findet mit Schneckenhauseffekt einen würdigen Abschluss und Aimo scheint musikalisch endlich angekommen zu sein, wo er schon immer hingehört hat.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ende Januar, nasskalter Winter.
Hohe Wolkenwände, tiefe Melancholie.

„Schneckenhauseffekt“ passt in die Jahreszeit, ist geprägt von düsteren Stimmungen, nachdenklichen Texten und inhaltlichem Schwermut. Aber es ist mehr als das - Aimo Brookmann und Timo Krämer erschaffen Gefühls- und Gedankenwelten, die echter nicht sein können. In einer Zeit voller Mainstream und Belanglosigkeit passt dieses Album nicht, aber gerade das macht „Schneckenhauseffekt“ zu einem authentischen Kunstwerk. Es rennt gegen den Strom an, weit entfernt von 0815-Rap-Schemata und lieblos konstruiertem Schubladen-Kommerz. Die Stücke auf dem Album sind tiefgründig, keine Eintagsfliegen. Eine glaubwürdige Reise ins Innere des Künstlers: auf den Spuren tiefster Ängste und schmerzlicher Verluste, frei von gezwungenem Pathos. Die Stücke „Schon okay“, „Angst“, „Nochmal reden“ und „Geburtstag“ rühren zutiefst, hinterlassen bleibende Bilder im Kopf. Melancholie macht sich breit, der Himmel erscheint im Schall dieser Zeilen grauer als grau.

Die Texte schweben auf einer einzigartig arrangierten Musikuntermalung, die ihresgleichen sucht und unglaublich frisch wirkt. Sprechgesang, E-Gitarren und Streichinstrumente passen nicht zusammen? Doch, selbstverständlich. Diese Platte beweist es eindrucksvoll. „Schneckenhauseffekt“ ist kein typisches Rap-Album, das steht außer Frage. Nicht jedem wird das gefallen: einige werden laut aufschreien, manche sogar fluchen. Taichi klang dann doch ein wenig anders. Aber wer an ehrlicher und authentischer Musik interessiert ist, die berührt und gleichzeitig fasziniert, der wird in Sekundenschnelle vom „Schneckenhauseffekt“ infiziert sein. Ich bin es in jedem Falle. Hoffentlich ist diese Krankheit hochgradig ansteckend…

Merci.
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als ich gelesen habe, das Taichi jetzt unter seinem bürgerlichen Namen ein Album veröffentlichen wird, habe ich mich richtig darauf gefreut und auch die Single "Antirapper" hat mich wirklich geflasht. Aber als ich dann das Album zum ersten mal durchhörte war ich erst einmal entäuscht.

Nicht das es ein schlechtes Album wäre oder die Texte nicht gut, bzw. ich etwas gegen Veränderung habe, aber ich habe mir auch etwas anderes erwartet.

Textlich sind alle Songs wirklich einwandfrei, bis auf "Angst" (erinnert mich auch ziemlich an "Die Welt ist verrückt" vom Album Therapie, mit dem Song konnte ich auch überhaupt nichts anfangen).

Von der Musik her find ich es grundsätzlich gut wenn man experimentiert, sich verändert und etwas ausprobiert, das kann ja super klappen (siehe Chakuza) aber ich finde bei diesem Album passt es einfach oft nicht rein. Bei "Schneckenhauseffekt" der an sich ein guter Song ist, habe ich aber spätestens bei dem Refrain keine Lust mehr darauf den Song weiterzuhören, obwohl die Strophen klasse sind.

Bei "zieh mich zurück" versaut mir auch dieses Metalergeschreie in der Hook die ganze Stimmung vom Song, das ist ein so persönlich und an sich ruhiger Song und dann Brüllt da einer zwischenrein. Da ist die ganze Intimität des Songs meiner Meinung nach verloren. Und solche Experimente gibt es noch ein paar die das Album nicht wirklich einen guten Stempel aufdrücken (Außer bei "Katastrophe Notwehr", das ist super gelungen).

Ich möchte hier aber nicht alles Schlecht machen, in vielen Songs zeigt Aimo auch was er wirklich drauf hat. Wie z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Dominik am 31. Januar 2015
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ruhig und melancholisch, wer die Trilogie mag wird Schneckenhauseffekt lieben.
Durchweg 6/5 Sterne für das Album und auch für die iTunes Bonus Tracks gibt es volle Punktzahl.
Klare Kaufempfehlung von mir.

Ich hoffe es wird nicht dein letztes Album sein.

@Amazon Danke für den AutoRip
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren