Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Der Schmutzige Krieg gege... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der Schmutzige Krieg gegen Syrien: Washington, Regime Change, Widerstand Taschenbuch – 24. Juni 2016

4.6 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 15,00
EUR 15,00 EUR 10,89
53 neu ab EUR 15,00 4 gebraucht ab EUR 10,89

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Schmutzige Krieg gegen Syrien: Washington, Regime Change, Widerstand
  • +
  • Feindbild Russland: Geschichte einer Dämonisierung (Edition Brennpunkt Osteuropa)
  • +
  • Illegale Kriege: Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren. Eine Chronik von Kuba bis Syrien
Gesamtpreis: EUR 59,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Washington, Regime Change, Widerstand
Broschiertes Buch


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Das Buch ist hervorragend recherchiert und äußerst sachlich geschrieben. Nach jedem Kapitel werden "seitenweise" seriöse Quellenangaben publiziert. Es bestätigt sachlich, in hoher Qualität und vorurteilsfrei eigentlich nur das, was man schon aus eigener Recherche punktuell herausgefunden und vermutet hat. Das Buch wurde verfasst von dem renommierten Soziologen Dr. Tim Anderson aus Australien (Dozent für politische Ökonomie an der Universität Sydney). Ich habe schon einige Kapitel gelesen. Fazit: Man wird von vorne bis hinten zu Syrien angelogen (wie übrigens auch beim Regime-Change in und Angriffskrieg gegen Libyen, Irak etc.).

Nach dem Lesen wisst ihr, wer hinter den Islamisten-Söldnern steckt und diese unterstützt. Michael Lüders (Historiker) und Jürgen Todenhöfer (investigativer Journalist) sagen auch nichts anderes. Detto Willy Wimmer oder Dr. Daniele Ganser. Wer zudem sich mit dem US-Geheimdienst-Bericht (DIA, 2012), Operation Timber Sycamore, dem Handel zw. IS-Türkei (offiziell bestätigt von Norwegen, Russland, USA und Jordanien) und Assads Nein zu einer Pipeline von Katar-Türkei, beschäftigt, weiß wie der Hase läuft (WiWo, Auslöser allen Übels, 12.09.2015).

Zur Zeit das beste Buch und hervorragende Quelle über den jahrelangen Versuch zum Regime-Change in Syrien. Sehr gute Recherche, viele seriöse Quellenangaben und ein hochqualifizierter Autor als Experte (aus einem Land eines Verbündeten der USA) - somit grundsätzlich unabhängig. Mehr kann man als Leser eigentlich nicht erwartet. Dennoch sollte man auch weiterhin andere Quellen nicht unberücksichtigt lassen, mit offenen Augen und Ohren dr. die Welt gehen und sich - im Sinne einer guten Medienkompetenz - seine eigene Meinung bilden.
7 Kommentare 124 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
dieses Buch. Man will nicht glauben was dort drin steht, aber die vielen genannten Quellen sind sehr überzeugend. Man will auch nicht glauben, dass solche Hintergründe hier nicht den Weg in die Nachrichten der Medien finden (sollen?). Einen kleinen "Beitrag" habe ich gestern gefunden, im neuen SPIEGEL, ganz klein, auf Seite 25, nicht etwa auf der Titelseite: "Türkei kämpft im Bund mit Terroristen". Ich neige ganz und gar nicht zu Verschwörungstheorien, aber es hat mich gegraust, dass die durch Propaganda und Lügen gefertigte einseitige und falsche Sicht auf die Kriege in Nahost, die hier gegenwärtig als real angesehen wird, bis jetzt auch ziemlich die meinige war. Es ist wohl sehr naiv in diesem Land an einen investigativen Journalismus zu glauben. Anderson hat für die allgemeine Presse ein sehr passendes Adjektiv gefunden,"eingebettet" nennt er sie. Allen, die nicht im selben Bett liegen wollen, empfehle ich dieses Buch
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Regierungspropaganda und die Desinformation von Nichtregierungsorganisationen (NGOs) haben die Medienberichterstattung über den Syrienkonflikt von Beginn an stark beeinflusst. "Der schmutzige Krieg gegen Syrien" wurde von einer Fülle von Desinformation begleitet, wie sie die Welt bisher noch nie gesehen hat. Diese Faktoren haben Tim Anderson motiviert, dieses Buch zu schreiben.

Von Beginn des inszenierten Aufstandes in der Stadt Daraa durch Agenten der USA und befreundeter Geheimdienste haben die internationalen Nachrichtenagenturen und fast alle führenden westlichen Medien dem syrischen Präsidenten Bashar al-Assad die alleine schuld an diesem Konflikt zugewiesen.

Tim Anderson, australischer Politikwissenschaftler hat mit seiner Untersuchung den Schleier der Propaganda über den Krieg in Syrien gelüftet. Hervor kamen die USA, ihre westlichen Alliierten, deren despotische arabische Freunde, Israel und die Türkei, die sich Terrororganisationen wie den "Islamischen Staat", al-Kaida" oder die "al-Nusra-Front" als nützliche Idioten halten, um einen weiteren Umsturz eines säkularen Regimes im Nahen Osten zu bewerkstelligen. Mit dem Schutz der Menschenrechte hatte diese zynische Politik des Westens nie etwas zu tun. Hätte nicht Präsident Vladimir Putin in diesen Konflikt eingegriffen, und zwar auf Einladung von al-Assad, wäre der Umsturzplan des Westens vermutlich schon längst aufgegangen.

Der Autor bietet nicht nur der Leserschaft, sondern insbesondere den Medienschaffenden einen alternativen Narrative an, da letztere nur die US-amerikanische Propaganda nachgeplappert und somit die westliche Öffentlichkeit manipuliert haben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von TS am 17. Februar 2017
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Auch wenn nur 50% der Statements und Quellen stimmen wäre das immernoch genug um zum Schluss zu kommen, dass die Öffentlichkeit auf einen anderen Planeten gehalten wird. Unfassbar bisweilen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wer sich für die Lage im Nahen Osten interessiert und mehr über Hintergründe und Zusammenhänge erfahren will, muss dieses Buch gelesen haben. Leider sind diese Informationen nicht in den deutschen Medien zu finden.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Seit über fünf Jahren tobt der Krieg in Syrien und noch immer herrscht hierzulande ein erschreckend einseitiges Bild in den Medien (ein vorzügliches Beispiel lieferte der ARD-Presseclub vom 02.10.2016!) und treibt Schindluder mit der öffentlichen Meinung:

Eine friedliche Protestbewegung sei unbarmherzig von einem Despoten mit Blut erstickt wurden, der Widerstand habe sich dann militarisiert und dem Regime zur Wehr gesetzt. Erschwerend käme hinzu, dass zahlreiche Gruppen in diesen Konflikt involviert seien, darunter befänden sich 'bedauerlicherweise' auch solch unappetitliche Zeitgenossen wie die Islamisten vom IS. Das eigentliche Grauen habe aber (erst) Ende September 2015 begonnen, als das neozaristische Russland auf Seiten des präsidialen Kriegsverbrechers in Damaskus in den Krieg eintrat und seitdem die syrische Zivilbevölkerung mit Flächenbombardements überzieht. Dermaßen überzeichnet wird das Geschehen in Syrien beinahe täglich von der Mehrzahl der Medien unters Volk gebracht, die – wenigen, aber teilweise äußerst scharfsinnigen („Und ihr denkt, es geht um einen Diktator“ von Hans-Christof Kraus in der FAZ, 24.07.2012) – Ausnahmen bestätigen leider (wieder einmal) die Regel.

Solide Grundkenntnisse in geopolitischer Zeitgeschichte dürften allerdings mehr als ausreichen, um dieser verdächtig einfachen Erzählung des syrischen Dramas zu misstrauen. Aufmerksame Zeitgenossen waren alles andere als überrascht, als der staatenfressende Flächenbrand in Nahost auch das weitgehend stabile Syrien 2011 in Flammen setzte.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 70 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden