Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schlussmacher - Liebe ist... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOXS GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: SOFORTVERSAND aus Deutschland +++ Ideal zum Verschenken, sehr guter Zustand +++ Unverzügliche Lieferung via DHL oder Deutscher Post
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: media-shop
In den Einkaufswagen
EUR 8,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: MaxMedia - Home Entertainment
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Schlussmacher - Liebe ist nichts für Feiglinge.

3.9 von 5 Sternen 220 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 5,00
EUR 0,89 EUR 0,84
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Entdecken Sie mehr mit Matthias Schweighöfer in: What a Man.


Wird oft zusammen gekauft

  • Schlussmacher - Liebe ist nichts für Feiglinge.
  • +
  • Vaterfreuden
  • +
  • Der Nanny
Gesamtpreis: EUR 16,49
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Matthias Schweighöfer, Milan Peschel, Catherine De Léan
  • Regisseur(e): Matthias Schweighöfer
  • Komponist: Peter Horn, Andrej Melita
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: 20th Century Fox Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 5. Juli 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 106 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 220 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00AYDTAWM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.877 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Weil Paul zu viel Nähe nicht erträgt, hat ihn Natalie gerade verlassen. Doch ein Ende mit Schrecken war Paul schon immer lieber als Schrecken ohne Ende, schließlich konnte er für eine Trennungsagentur schon fast 1000 Beziehungen beenden. Kurz vor der vom Chef in Aussicht gestellten Partnerschaft bleibt der gutherzige Toto, eines dieser Trennungsopfer, bei ihm hängen. Weil Toto verzweifelt und stur ist, nimmt Paul ihn bei sich auf und lernt durch ihn zu verstehen, was Liebe und damit auch Natalie wirklich für ihn bedeutet.

Movieman.de

REVIEW: In den letzten Jahren sind Partneragenturen und Singlebörsen sprichwörtlich aus dem Boden geschossen, um einsame Menschen zu vereinen. Doch was passiert, wenn der Alltag in die Beziehungen Einzug gehalten hat und die Liebe, die in Zeitschriften, Fernsehen und Kino in glänzenden Bildern gelobt wird, eines Tages endet? Was die Werbung gerne außer Acht lässt, greift Matthias Schweighöfer in seiner zweiten Regiearbeit Schlussmacher auf.In der Hauptrolle des Paul hat sich Schweighöfer auf die Trennung von Beziehungen spezialisiert und ist in dem sonderbaren Dienstleistungsgewerbe erfolgreich. Sogar so erfolgreich, dass ihm die Teilhaberschaft in der Berliner Trennungsagentur Happy End in Aussicht gestellt wird. Da Paul selbst nicht an die Liebe glaubt, absolviert er jeden Auftrag ohne jegliche moralische Zweifel. Doch das ändert sich schnell. Denn in einer Welt, in der die Liebe im Alltag meist auf der Strecke bleibt, soll es wahrhaftig noch Menschen geben, die an die Liebe glauben. Zum Glück! Denn würde Paul nicht auf Toto Kuhlmann (Milan Peschel) und dessen unerschöpflichen Glauben an seine Liebe geben, würde Paul niemals erfahren, dass es dieses gefühlsdusselige Gefühl wirklich gibt. Und das wäre doch verdammt schade.Schweighöfer (Rubbeldiekatz) betrachtet humorvoll und dennoch realistisch-ernst in seiner neuesten Komödie den Alltag von Beziehungen und offenbart dabei die Unterschiede zwischen Mann und Frau. Klischees über die Geschlechter und die Verteilung der Aufgaben in einer Beziehung werden amüsant thematisiert. Sätze wie Schatz, wir müssen reden&! liefern den Zuschauern bekannte Situationen, die an die eigenen Erfahrungen erinnern. Schade nur, dass sich Drehbuchautor, Produzent, Regisseur und Hauptdarsteller Matthias Schweighöfer zu oft der fäkalen Kraftausdrücke bedient und damit einige schöne Sequenzen im Keim erstickt. Auch teils maßlos überspitze Szenen dienen leider weniger dem Humor und sorgen dafür umso mehr für einen faden Beigeschmack. Wenn Schweighöfer und Milan Peschel sich zudem in eindeutigen, aber völlig harmlosen Posen ziemlich nahe kommen, ist das in den seltensten Fällen wirklich komisch. In diesen Sequenzen bekommt die Erscheinung des Fremdschämens eine völlig neue Bedeutung.Für den Film bedeutet dies, dass sich Komik und Klamauk des Öfteren die Hand geben. Und dadurch verliert sich der Film in einer Willkür aus überzeichneten Figuren, platten Gags und einer Geschichte, die nur anfangs überzeugen kann.Während Schweighöfer negativ durch Overacting auffällt, kann Milan Peschel (Halt auf freier Strecke) ansatzweise für die emotionale Komponente sorgen. Doch auch er verleitet den Zuschauer immer wieder zum Fremdschämen, was im Hinblick auf seine bisherigen schauspielerischen Fähigkeiten ernüchternd wirkt. Fazit: Lockerleichte Komödie über die Irrungen und Wirrungen der Liebe, die Mann und Frau aus ganz verschiedenen Blickwinkel wahrnehmen. Von humorvoller Betrachtung bis zu überspitzten Sequenzen vereint Schweighöfer alle Aspekte einer Komödie, die an einigen Punkten etwas zu amerikanisch ausfällt. Wer seine Erwartungen nach What a man und Rubbeldiekatz etwas herunterschraubt, wird dennoch seinen Spaß haben

Moviemans Kommentar zur DVD: Die Komödie zeigt sich in durchweg klaren Bildern, die nur in sehr wenigen Sequenzen minimale Rauschelemente erkennen lässt. Die Farbnuancen sind insgesamt etwas matt und düster (0:08:46), nur die Primärfarben Rot und Gelb stechen leuchtend hervor. In den anfänglichen Sequenzen erscheinen auch die Schwarzwerte minimal blass. Im Laufe des Films werden sie jedoch zunehmend kräftiger und zeichnen sich stark ab (0:45:41). Die Kontraste sind sehr gut und heben die Figuren bei Tag und Nacht von den Kulissen ab (0:48:12). Vor allem die Kinosequenzen bieten dadurch eine gelungene Optik. Die Details sind deutlich und klar und lassen in Schweighöfers Gesicht jede einzelne Sommersprosse erkennen.Die Geschäftsreisen bieten einen vollen Raum, der sich stets ändert und für Dynamik sorgt. Autolärm, Handyklingeln und Discomusik sind mit ausreichend Hintergrundgeräuschen versehen, um authentisch zu erscheinen. Die Fotoarbeiten des lesbischen Pärchens lassen leise Blitzlichteffekte auf der visuellen und auditiven Szene erkennen (1:04:44). Der wuchtige und dynamische Soundtrack belebt die Handlung des Films zusätzlich. Die Dialoge sind klar und deutlich.Trotz Schweighöfers gelegentlich schrillen Tönen wirken seine Emotionen glaubwürdig. Die Durchbrechung einer Steinmauer ist durchaus wuchtig und effektvoll untermalt (1:25:00).Das Bonusmaterial ist leider mehr als dürftig, da die DVD neben Trailer und Teasertrailer nichts zu bieten hat. www.movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Basti am 29. Juli 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
ich hatte den Film einfach mal blind über WarehouseDeals bestellt für meine Freundin. Da ich Amazon Prime habe, waren es lediglich 12,22€ für den Film. Erhalten habe ich überraschenderweise sogar die "Fan-Edition" :-)
Die Story an sich ist nicht schlecht, zwar manchmal etwas übertrieben mit der Action aber auch noch sehr im Rahmen. Die Werbung von Mercedes, Red Bull usw stört mich garnicht so, besser als wenn jedesmal alles verdreht wird, das man ja nicht erkennt das es eine Coca Cola ist oder aus Pepsi wird Pupsi..
Im Grunde ist auch für jeden was dabei in dem Film..Action,Liebe,Drama,Kommödie...eine gute Mischung im Gesamtpaket,manchmal hätte ich mir noch ein Paar mehr witzigere Dialoge gewünscht aber okay.
Auf jeden Fall ist der Film nicht so ein Reinfall wie Frisch Gepresst, da war ich mir mit meiner Freundin mal einig das der echt enttäuschend war und das witzigste echt der Trailer war.
Bild/Ton ist sehr gut auf der BD 5.1 DTS HD sagte mein Reciever automatisch.

Ein bisschen mehr Witz und ich würde sogar 5Sterne geben aber 4 sind auch schon gut und ich werd Ihn nochmal anschauen.
Schweighöfer hat Potenzial und nerven tut er mich nicht.
Ich schaue mir ja auch kein Amigoskonzert an und mecker danach das ich die ja eh nicht mag...
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
"Das Ende ist auch immer wieder ein Anfang."
Diese wenig tröstlichen Worte sagt Paul (Matthias Schweighöfer) zu Anfang anlässlich einer von ihm professionell beendeten Beziehung. Denn das beenden kriselnder Beziehungen im Auftrag eines Partners ist der Job des "Schlussmachers", mit dem seine vom "Chef" (Heiner Lauterbach), einem abgebrühten Zyniker, geführte Berliner Trennungsagentur bundesweit eine Marktlücke gefunden zu haben scheint. Und da es um eine ganze Menge Geld geht, werden noch Unschlüssige natürlich wortreich von der Perspektivlosigkeit der Gemeinsamkeit mit ihrem "Lebensabschnittsgefährten" überzeugt. Noch 11 Trennungen muss Paul erfolgreich abwickeln - dann kann er "Partner" werden... Doch diese Rechnung hat er ohne Torsten (Milan Peschel) - den zuletzt abservierten - gemacht. Plötzlich scheint Pauls Leben auf dem Kopf zu stehen ... Mehr soll hier erst einmal nicht verraten werden.

Der Film, bei dem Matthias Schweighöfer auch Regie führte, war im Kino zu Recht sehr erfolgreich. Die Komödie ist durchaus familientauglich, wenngleich ich die FSK 6-Freigabe etwas zweifelhaft finde. Und zwischen einigen Klamauk-Szenen gibt es durchaus ernsthaftere Zwischentöne ("Für die Liebe lohnt es sich auch zu kämpfen."), die das Nachdenken befördern können und im heutigen Mainstreamkino eher selten sind.
Zum Thema Sponsoring: Na sicher ist es unübersehbar, dass Mercedes Benz der Hauptsponsor ist. Aber was soll daran nun so verwerflich sein? Sollte Paul lieber mit einem Renault Twingo unterwegs sein? Die Entscheidung für ein neues Auto trifft man gewöhnlich nicht bei einer Komödie im Kino.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Petra K. TOP 1000 REZENSENT am 25. März 2016
Format: DVD Verifizierter Kauf
Zum Filminhalt kann ich nicht viel sagen, da ich diese DVD für Weihnachten verschenkt hatte. Das Feedback der Beschenkten fiel aber total positiv aus und sie hat den Film mittlerweile schon mehrmals geschaut.

Die Lieferung erfolgte sehr schnell und die Verpackung war wie immer gut. Hier stimmt einfach das Preis- / Leistungsverhältnis.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Die Handlung klang nett. Schweighöfer spielt einen Yuppie in einer Trennungsagentur kurz vor der großen Beförderung. Seine Hauptaufgabe: Er wird von einem Partner beauftragt, dem anderen zu eröffnen, dass es aus ist. Doch "Toto" findet sich nicht damit ab. Er kann schlecht alleine sein und klebt stattdessen ihm an den Fersen. Nach knapp einer Stunde habe ich vor lauter Langeweile ernsthaft überlegt auszuschalten. Fand ich bis dahin irgend etwas wirklich lustig?! Ich kann mich nicht erinnern, obwohl ich den Film erst gestern gesehen habe. Ich fürchte nicht. Insgesamt ist der Film mit 111 Minuten etwa eine halbe Stunde zu lang geraten. Fast alles ist extrem unlustig. Vieles erinnert an "ein Ticket für 2" mit Steve Martin und John Candy. Nur gelang damals John Hughes die Gratwanderung zwischen Komödie und ernsten Untertönen wesentlich besser. Die Werbung für Mercedes und Vodafone ist absolut plump und lästig. Die letzten 20 Minuten hat man dann doch das Gefühl, dass etwas Herzblut eingeflossen ist, ansonsten wirkt alles sehr glatt. Bis auf die Grundidee der Trennungsagentur ist nichts aber auch wirklich nichts an dem Film besonders überraschend oder neu. Wenn man seine Ansprüche auf ein Mindestmass begrenzt, bekommt man einen "nicht schlechten" Film geboten, dafür stehen die 3 Sterne, aber eben auch kein besonders guten ...
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Die Komödie hat sehr viele lustige Szenen, die sich durch den ganzen Film ziehen. Die Idee des Films ist sehr gut und regt an über das Thema Liebe und Freundschaft nachzudenken. Sehr zu empfehlen.

Die Qualität der Blue-ray ist sehr gut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 2 Diskussionen ansehen...
Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: feigling

Ähnliche Artikel finden