Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 2,99
inkl. MwSt.
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Schlangensommer #1: Roman aus der Welt der Kelten in Hessen (Der Keltenfürst) von [Bolt, B. C.]
Anzeige für Kindle-App

Schlangensommer #1: Roman aus der Welt der Kelten in Hessen (Der Keltenfürst) Kindle Edition

4.3 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
Buch 1 von 2 in Der Keltenfürst (Reihe in 2 Bänden)
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 2,99

Länge: 338 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ein epischer Roman über Rache und Freundschaft!

Der Taunus, 100 v. Chr.

Noro wirkt jung und harmlos, als er ins Tal am Fuße des Taunus kommt. Er trägt nicht einmal eine Waffe bei sich.
Doch um seinen Hals schlingt sich eine lebende Kreuzotter und so gefährlich wie das Gift seiner Schlange, ist die Rache, die er plant - Rache an jenen, die seine Familie ausgelöscht und eine ganze Siedlung in Schutt und Asche gelegt haben.
Er sät Misstrauen zwischen Verbündeten und versteht es gleichzeitig, andere für sich zu gewinnen. Dabei erfährt er zum ersten Mal in seinem Leben, was Freundschaft bedeutet. Fast sieht es aus, als könne er im Tal sein Glück finden, doch dann droht seine Rache genau jene in den Tod zu reißen, die ihm in diesem Sommer wichtig geworden sind.
Das einst so friedliche Tal wird zum Schauplatz einer Schlacht, die nur wenige überleben werden.

Der zweite Teil der Kelten-Saga ist unter dem Titel "Natternblut" erschienen.

+++ Der Longseller +++

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1221 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 338 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00GF477TM
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #10.708 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Schlangensommer" ist so ziemlich mein erster Lese-Ausflug in den Taunus zu jener Zeit ... wobei mich das Keltische und alles, was mit Druiden zusammenhängt, von jeher fasziniert hat.
Die Autorin versteht es hervorragend, diese Zeit plastisch lebendig werden zu lassen. Eine fremde, in den Nebeln der Vergangenheit versunkene Epoche steigt wieder taufrisch empor.
B.C. Bolt hat insbesondere für männliche Charaktere ein Händchen - Noro und Gynedd wuchsen mir sehr schnell ans Herz. Womit ich jetzt nicht sagen will, dass die weiblichen Figuren etwa weniger lebendig wären - im Gegenteil. Aber die Männer setzt sie wirklich sehr überzeugend in Szene, was mich angenehm berührt hat.
Und noch einen heimlichen Star gibt es: Die Schlange Tyss!
Spannungs- und wendungsreich entfaltet sich ein komplexes Kampf- und Intrigenspiel und fesselt den Leser und die Leserin bis zum Schluss. - Das E-Book ist zudem sorgfältig ausgearbeitet und gestaltet, ich fand nur wenige Fehler.
Ich erwarte die Fortsetzung mit Ungeduld und freue mich darauf, wieder in diese Welt einzutauchen!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nun habe ich mein erstes Buch von B. C. Bolt gelesen, von Lilly Labord kenne ich die Bücher ja bereits.
Ich bin immer noch begeistert. Zuerst muss ich erwähnen, dass B.C.Bolt über eine äußerst gelungene Namensfindung verfügt. Diese Namen wird man sicher so schnell nicht vergessen und auch nicht mit irgendwelchen anderen Protagonisten verwechseln.
Der Schreibstil ist faszinierend. Es ist überwältigend, wie die einzelnen Protagonisten sich im Laufe der Geschichte entwickeln. Die einen werden zu wahren Helden, die anderen werden zu Ar... löchern, deren Strafe aber dann auch nicht all zulange auf sich warten lässt.
Der Hauptprotagonist Noro ist mir im laufe des Buches immer sympatischer, liebenswerter und achtens würdiger geworden und ich habe seine Entwicklung mit sehr viel wohlwollen gelesen.
Aber auch ein zweiter Protagonist ist mir ans Herz gewachsen, Gynedd, sein Reifungsprozess ist besonders zu beachten. Seine Familienmitglieder: Vater (Vad), Bruder ( Ereve) und der Onkel ( Esed), die alle versuchen Gynedd in eine komplett andere Richtung zu zerren, als er eigentlich möchte.
Auch Gynedd seine Zerrissenheit zwischen Loyalität der Familie gegenüber und Verletzung der Menschenwürde ist extrem bemerkenswert herausgearbeitet.
Dieses Buch prangert unterschwellig so viele Charakterzüge der Menschen an, die auch heute noch oder wieder aktuell sind, das es wirklich ein wahre Freude ist, dieses Buch zu lesen. Es gibt dir so viel mehr mit auf deinen Weg als nur die Geschichte des Schlangensommers. Dieses Buch muss man auch zwischen den Zeilen lesen!
Besonders gelungen fand ich auch die Protagonisten Tyss und Tyff - normaler Weise bin ich kein Schlangenfreund. Aber mit diesem Buch hat B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
B. C. Bolt erarbeitete sich für den Roman eine profunde Kenntnis der keltischen Kultur, ihrer sozialen und religiösen Praxen - während oft "historische" Unterhaltungsromane moderne Figuren vor einer Folie aus geschichtlichen Versatzstücken agieren lassen. Wer nun fürchtet, dass historische Akkuratesse mit verminderter Zugänglichkeit einhergeht, dem zeigt "Schlangensommer", wie hervorragend sich geschichtliches Wissen in einen spannenden Roman einweben lässt - ja, sogar Anlass zu narrativen Überraschungen gibt. Ich erwarte den zweiten Band bereits mit Vorfreude!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Vorneweg: Ich mag die Kelten und Romane, die sich mit dieser spannenden und meist sagenhaft dargestellten Epoche befassen.
Daher habe ich Schlangensommer sofort gekauft, als es endlich erhältlich war. Erstaunt war ich, als ich mich beim Lesen dann nicht auf irgendwelchen Nebel verhangenenen Inseln wiederfand, sondern mitten im Taunus. Regionale Keltenwelten? Warum eigentlich nicht?
Ja, warum nicht? Oder vielmehr - warum erst jetzt?
Wir sollten uns unsere Wurzeln nicht entfremden lassen. Die Kelten sind auch unsere Urururururgroßeltern. Dafür gebe ich schon mal einen Pluspunkt. Exotik-Feeling, gerade weil der Plot vor der Haustür spielt.
Dass B.C. Bolt das auf überdies außerordentlich vergnügliche Weise tut, ist ein weiteres Plus.
Schon auf wenigen Seiten wird der Leser in Noros Geschichte gezogen, die ihn munter durch die Welt des vorchristlichen Taunus' führt. Noro, ein junger Mann kommt unbewaffnet aber mit einer exzentrischen Kreuzotter namens Tyss in das Tal, das der Schauplatz des Geschehens ist. Schnell wird dem Leser klar, dass der Beweggrund hierfür der denkbar dunkelste ist: Rache. Doch die Art und Weise, wie Noro das umsetzt, ist so clever wie vergnüglich. Aber als Noro unerwartet bei seinem Intrigenspiel doch in Gynedd eine verwandte Seele findet und plötzlich Freundschaft erfährt, kommt Noro mit seinem Plan in Schwierigkeiten, die nicht nur ihn, sondern das ganze Tal geradewegs in eine epische Schlacht führt.

Den Spagat zwischen Geschichten und Geschichte meistert B.C. Bolt zumeist sehr gut.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover