Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 5,99
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buchhandel_bloedow
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Rechnung mit MwSt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Schlaf in himmlischer Ruh' Audio-CD – Audiobook, 25. Oktober 2005

4.4 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
Audio-CD, Audiobook, 25. Oktober 2005
EUR 13,90 EUR 2,91
1 neu ab EUR 13,90 5 gebraucht ab EUR 2,91

Boy in the Park – Wem kannst du trauen?
Der Debütroman von A. J. Grayson Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Charlotte MacLeod wurde 1922 in Kanada geboren und wuchs in Massachusetts, USA, auf. Sie studierte am Boston Art Institute und arbeitete danach kurze Zeit als Bibliothekarin und Werbetexterin. 1964 begann sie, Detektivromane für Jugendliche zu veröffentlichen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Endlich !!! Endlich !!! Endlich!!!
Es wurde auch langsam Zeit, dass die exquisite Kriminalromanreihe von DuMont vertont wird!!!Und diese Lesung von Karl Heinz Tafel ist super! Er hat eine eindringliche sonore Stimme, die er vielfältig einsetzt und somit jeder Figur eine eigene Note gibt. Mir hat dieser Vortrag sehr gut gefallen.
Dazu kommt natürlich die klasse Geschichte von Ch. MacLeod. Für mich ein klassischer TEA-Time Krimi der englischen Art auch wenn er in der "heutigen Zeit" spielt. Spannung und Witz sind hier gut kombiniert!
Ich wünsche mir mehr Hörbücher von diesem Sprecher und dieser Autorin!!!
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Durch Zufall bin ich auf diese wunderbare Autorin und diesen extrem einfühlsamen und hervorragenden Vorleser gestoßen - und ich bin froh darüber!!! Ein Spontankauf birgt immer Risiken, zumal es fraglich ist, ob Lesung und Krimi zusammenpassen. Beides harmonisiert vollkommen, ich habe mich beim Hören köstlich amüsiert und jede Minute genossen.

Diese Kombination Charlotte McLeod - Prof. Shandy und Karl-Heinz Teufel ist ein absolutes Gedicht und ein MUSS für jeden, der Zuhören genießen möchte!
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Nachdem ich diesen Roman schon vor Jahren gelesen habe, war das "Wiederhören" der Geschichte ein großer Genuß!
Die Personen gefallen mir immer noch so gut, die Geschichte ist spannend und ein bißchen skurril - und der Vorleser paßt wunderbar dazu!
Große Klasse - und hoffentlich kommen die anderen Bände auch noch als Hörbuch!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
... ist der erste Band der Balaclava-Reihe der kanadischen Autorin Charlotte MacLeod.

Angefüttert durch überschwängliche Rezensionen und begeisterte Erzählungen im Freundeskreis habe ich als Nicht-Krimileserin zum ersten Mal seit langem wieder einen Krimi in die Hand genommen. Es stimmt, der Stil MacLeods hat nichts mit der Schreibweise aktueller Autoren dieses Genres zu tun. Ihr unaufgeregter, ruhiger, beschreibender Stil ist typisch für die klassischen Krimi-Autoren vergangener Zeiten. Weder blutrünstig noch bedrückend, sondern leicht, humorvoll, liebevoll beschreibt sie Personen und Handlungen.

Dennoch habe ich mich etwas durch die Handlung gequält. Was sicherlich auch an der Vielzahl der beschriebenen Personen liegt. Man weiss einfach beim ersten Buch noch nicht, wer wichtig ist, wen man sich merken muss und wer war jetzt nochmal die und die Person? Wie ich nach dem zweiten Buch festgestellt habe, kommen (fast) alle Personen wieder vor. Sie sind dann wie alte Bekannte, was richtig Spass macht. Die skurrilen Eigenheiten der einzelnen Charaktere ergeben auch eher im nächsten Band ein vollständiges Bild.

Trotzdem ist es richtig und wichtig mit "Schlaf in himmlischer Ruh" zu beginnen, da die Handlung rund um die Protagonisten dann in chronologischer Reihenfolge abläuft.

Wenn man Charlottes MacLeods Schreibstil einmal verfallen ist, möchte man ohnehin alles von ihr lesen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Der spannende, witzige und etwas altmodische Krimi von Charlotte MacLeod ist als Hörbuch gut umgesetzt, gut gelesen. Die wenigen Kürzungen beeinträchtigen die Handlung nicht, es fallen aber ein par nette Gags weg, so das das Lesen immer noch schöner ist als das Hören.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das erste Buch aus der Balaclava-Serie der Charölotte MacLeod liegt ganz in der Tradition der Dorothy Sayers und anderer Klassiker. Der unfreiwillige Detektiv, Peter Shandy, Professor für Botanik und Nutzpflanzenzüchtung findet die Leiche seiner Nachbarin in seinem Haus und wird dadurch in den Fall verwickelt. Wo alle einen Unfall vermuten, fällt ihm eine winzige Unstimmigkeit auf, die zum Hinweis auf Mord wird. Erst einmal löst er keine Probleme oder Rätsel, mit seiner von der Wissenschaft übernommenen Vorgehensweise schafft er sie erst. Aber seine Akribie und Suche nach den Ursachen des Mordes löst er das Rätsel.
Das Buch ist in ruhigem Stil geschrieben, die Charaktere sind glaubhaft und überraschen doch imer wierder. Ein Buch zum "Gernlesen", ohne überflüssige Gewaltszenen Macht neugierig auf weitere Bände der Serie.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Zur Handlung: Professor Peter Shandy lebt in Neuengland auf dem Campus eines landwirtschaftlichen Colleges. Dort wird jedes Weihnachten die sogenannte Lichterwoche abgehalten, eine Weihnachtsveranstaltung, die dem Professor ein Gräuel ist. Nachdem er sein Haus dieses Jahr aufs Überladenste, Kitschigste und Volltönendste schmücken ließ, um den Nachbarn einen Denkzettel zu verpassen, verschwindet Shandy deshalb und unternimmt eine Kreuzfahrt. Als er am Weihnachtsfeiertag nach Haus zurückkehrt, stößt er in seinem Wohnzimmer auf eine Leiche. Dies wird schnell als Unfall abgetan, im Professor sind jedoch die Zweifel gesäht und er ermittelt...

Ich bin von diesem Hörbuch sehr angetan. Ein gemütlicher, witziger Krimi, dazu noch allerlei weihnachtliche Stimmung... das Highlight sind die skurrilen Figuren, die das College bewohnen und alle ihre Macken haben, Shandy nicht ausgenommen.
Kritikpunkte, dass viele Personen auftauchen, die man sich merken muss und dass das Hörbuch unsanft gekürzt ist, stimmen, gerade letzteres ist mir beim zweiten Hören auch aufgefallen. Das schränkt mich in meinem Vergnügen nicht ein, man sollte einfach etwas aufmerksam zuhören.
Karlheinz Tafel, den Sprecher, finde ich allgemein sehr gut und halte ihn auch hier im Besonderen für eine Besetzung, die wie die Faust aufs Auge passt, da er den Humor durch seine Vortragsweise hervorragend vermittelt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden