Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 3 Wochen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOXS GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Absolut neuwertig, als Geschenk geeignet, 1-2 Werktage Lieferzeit
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Schiffsmeldungen

4.5 von 5 Sternen 86 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 7,79
EUR 5,84 EUR 0,93
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Schiffsmeldungen
  • +
  • Als das Meer verschwand
Gesamtpreis: EUR 14,75
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kevin Spacey, Julianne Moore, Judy Dench
  • Regisseur(e): Lasse Hallström
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Concorde Video
  • Erscheinungstermin: 4. Dezember 2002
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 111 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 86 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00005V96J
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.844 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Nach dem Unfalltod seiner Frau Petal, die sich schon immer mehr um Drinks und ihre Liebhaber, als um Ehemann und Tochter Bunny gekümmert hat, ist Quoyle wieder der scheue Einzelgänger, der überall unbeachtet bleibt. Zu tief sitzt der Schmerz, nachdem er erfahren musste, dass Petal nicht nur ihn verlassen, sondern auch Bunny an eine Adoptionsagentur verkaufen wollte. Doch da taucht plötzlich seine resolute Tante auf und überredet ihn, ein neues Leben im Land seiner Vorfahren zu beginnen - auf Neufundland vor der Küste Kanadas. In dem winzigen Fischerort Killick-Claw findet Quoyle zunehmend zu sich selbst und nimmt zum ersten Mal im Leben sein Schicksal selbst in die Hand. Er findet Freunde und aus der Zuneigung zwischen ihm und der Kindergärtnerin Wavey Prowse erwächst langsam eine zarte Liebe. Doch bevor es für die beiden eine gemeinsame Zukunft gibt, müssen er und Wavey sich den Dämonen der Vergangenheit stellen...

Pressezitate:
„Große Gefühle, fantastische Landschaften – ein kleines Meisterwerk!“ (TV 14)
„Geniale Darsteller, poetische Bilder, feiner Humor und viel Herz … Juwel von einem Film“ (Freundin)

Movieman.de

REVIEW: "Schiffsmeldungen" zeigt einen versonnen und mit großer Sanftheit agierenden Kevin Spacey, dessen Figur sich in eine unwirtliche Handlung geworfen sehen muß. Die unsentimental erzählte Liebesgeschichte entwickelt große Tiefe durch das Fehlen jeden Spektakels und wird durch die fast poetische CinemaScope-Photographie wunderbar unterstützt.

Moviemans Kommentar zur DVD: Die nicht ganz fehlerfreie Optik kann sich durch herausragende Schärfewerte noch ins das "Gut" hineinretten, der Ton liefert eine wohlige Kulisse. "Schiffsmeldungen" zeigt einen versonnen und mit großer Sanftheit agierenden Kevin Spacey, dessen Figur sich in eine unwirtliche Handlung geworfen sehen muß. Die unsentimental erzählte Liebesgeschichte entwickelt große Tiefe durch das Fehlen jeden Spektakels und wird durch die fast poetische CinemaScope-Photographie wunderbar unterstützt.MO

Bild: Es sind die Artefakte, die die ansonsten sehr überzeugende Optik etwas beeinträchtigen. So wackeln starre Bildinhalte zuweilen selbst in ruhigen Einstellungen ein wenig (00.16.05, Fensterrahmen). Auch Gesichter in dunklen Szenen büßen schnell einiges an Stabilität und Formtreue ein, wodurch sie schwammig wirken können (00.05.53). Fahrten und Schwenks allerdings bleiben weitgehend fehlerfrei und wegen des hohen Kontrastes und der außerhalb der Störmomente exquisiten Schärfe bleibt das Bild insgesamt noch erfreulich.

Ton: Das Klangbild der beiden 5.1-Fassungen liefert einen wohlig umfänglichen Sound. Besonders die oft spärlich orchestrierte Musik wird sehr feinsinnig abgebildet (00.08.05), so daß jedes Instrument recht detailiert wahrnehmbar ist. Die Ambienz ist sich einer gesunden Rearunterstützung sicher und belebt den Film akustisch recht intensiv. www.movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich muss ehrlich sagen, hier handelt es sich um einen Film, dem ich so gar nichts abgewinnen kann.
Ich kann keine wirklich Handlung erkennen. Gut es geht in erster Linie um die Lebenssituation des Hauptdarstellers, aber soll alles sein?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Hemeraner TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 24. März 2015
Format: DVD
Quoyle (Kevin Spacey) ist ein Versager, wie er im Buche steht. Nichts gelingt ihm. Schon von Kindesbeinen an, als er zur Enttäuschung für seinen Vater wurde, weil er u. a. nicht schwimmen lernte (nachdem er ins Wasser geworfen wurde), klebt das Pech an dem dicklichen Loser. Eines Tages scheint sich jedoch das Blatt zu wenden. Er beobachtet einen Streit zwischen einem Mann und einer Frau. Diese steigt unvermittelt in seinen Wagen ein und stellt sich als Petal (Cate Blanchett) vor. Der etwas naive Quoyle ist sofort von dem heißen Teil verzaubert. Sie zeigt ihm auch sofort, wo die Glocken hängen. Allerdings rechnet sie nicht damit, dass sie ein Kindlein bekommt. Während Quoyle sich vor Liebe verzehrt und den langweiligen Hausmann mimt, geht Petal auf die Piste und bringt sogar Lover mit nach Hause!

Einige Zeit später trifft Quoyles Tante (Judi Dench) ein und meint, er könnte einen Tapetenwechsel ganz gut gebrauchen. Auf geht es in die Heimat der Quoyles: Neufundland. Dort lernt er die Kindergärtnerin Wavey Prowse (Julianne Moore) kennen...

Es ist schwierig, diesen Film in wenige Zeilen zu fassen ohne zu spoilern. Daher gab es einen kleinen Sprung in der Handlung oben, wobei ich mir sicher bin, dass die Handlung andernorts ausführlicher wiedergegeben wird. Kurzum: Der Film, der finanziell ein Desaster war (u. a. machte das unberechenbare Wetter der Filmcrew das Leben zur Hölle und der Film spielte nicht mal einen Bruchteil seiner Kosten ein) und auf einem Pulitzer-Preis-prämierten Werk von E. Annie Proulx basiert lebt von seinen lebendigen Charakteren, absolut bewegenden Darstellern, seiner rauen Umgebung, dem wuchtigen Soundtrack von Christopher Young, der Tragikomik und der urgewaltigen und majestätischen Landschafts Neufundlands...
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Die Romanvorlage "The Shipping News" von E. Annie Proulx gewann 1994 den Pulitzer Prize. Ort der Handlung ist die raue und mystische Landschaft von Neufundland. Schnee, Nebel, Nässe und die Wasser des Atlantik beherrschen die Szenerie. Irgendwo auf einer einsam gelegenen Klippe steht ein verlassenes Haus, der Stammsitz der Quoyles, die vor Generationen ihren Lebensunterhalt als Strandräuber bestritten. Im Laufe der Geschichte fließt diese unrühmliche Vergangenheit immer wieder mit ein.

Kevin Spacey spielt den vielleicht letzten Quoyle, der ganz anders ist als die wilden Vorfahren: wasserscheu, unsicher, sein Leben lang auf der Verliererseite - keine Spur vom Piratenblut. Seine umtriebige Frau Petal (eine wandlungsfähige Cate Blanchett ungewohnt dunkelhaarig und verludert) stirbt bei einem Autounfall. Quoyle zieht mit der gemeinsamen kleinen Tochter nach Neufundland, um dort, in der alten Heimat, einen Neubeginn zu machen. Mühsam verdingt er sich als Redakteur eines Provinzblattes, bis neue Personen wie Wavey (Julianne Moore) auf der Bildfläche erscheinen und die Karten plötzlich neu gemischt werden.

Regisseur Lasse Hallström hat ein ausgezeichnetes Schauspielerensemble zusammengestellt, das den Film alleine schon durch die Präsenz jedes einzelnen Akteurs trägt. Wenn z.B. Agnis (Dame Judi Dench) die Asche ihres Halbbruders mit hoheitsvoller Miene ins Plumpsklo leert, sagt das mehr als hundert Textzeilen. Es gelang Hallström auch, das Flair Neufundlands einzufangen, den Geist der urtümlichen Landschaft in den oft kauzigen Charakteren wiederzuspiegeln. Bei "Schiffsmeldungen" schwingt viel Melancholie mit, ebenso ein gerüttelt Maß an sarkastischem Humor.

Die Specials beinhalten u.a.: "Featurette" (mehr oder weniger ein Making-of), "Behind the Scenes" (unkommentierte Drehszenen) bzw. Interviews mit den Hauptdarstellern.
1 Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Quoyle - Traumatisiert und depressiv und wunderschön gespielt, lebt und kämpft sich stück für stück aus dem Lebensloch des nichts tun heraus und fängt langsam an sein Leben zu Leben. Schön zu sehen - ohne zu dramatisieren - das alle, bis in den letzten Nebenrollen ihr Päckchen zu Tragen haben. Ich hab selber mit Depressionen zu tun und dieser Film hat mir schon oft geholfen, wieder Boden unter den Füssen zu kriegen. Er zeigt die Menschen halt sehr Menschlich. Ein wirklich großer Film.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Als ich mir diese DVD bestellt habe, ahnte ich noch nicht, was für ein Meisterwerk ich bald in meinen Händen halten würde. Es war mehr oder weniger ein Spontan-Überraschungs-Kauf. Und dieses Mal sollte ich Glück haben und mit diesem Film mitten ins Schwarze treffen. Ich habe den Film seither mehrere Male gesehen und er ist immer wieder aufs Neue fesselnd. Wenn man den Titel dieser DVD "Schiffsmeldungen - Wie weit muss man gehen, um die Liebe zu finden?" liest, glaubt man auf den ersten Blick, dass es sich hierbei um eine Liebesschnulze handelt. Zum Glück ist dem nicht so und die Liebesgeschichte wird nur angekratzt. Es geht vielmehr darum, dass der Familienvater nachdem er von seiner Frau verlassen wurde und diese tödlich verunglückt, sein Leben in Neufundland wieder neu ordnen und in den Griff bekommen will. Rundum ein großartiger Film, bei dem alles passt. Sogar der Soundtrack ist ein Hörgenuss. Ein Film, der 5 Sterne mehr als verdient.
1 Kommentar 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen