Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 13,50
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von primatexxt
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: gebunden National Geographic Deutschland, 2010. 256 Seiten äußere Mängel am Einband - Buch ansonsten in sehr gutem und ungelesenem Zustand - Jeder Lieferung liegt eine ordentliche Rechnung mit ausgewiesener MwSt. bei
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Schiffe Gebundene Ausgabe – 1. September 2010

4.8 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,50 EUR 13,00
5 neu ab EUR 14,50 5 gebraucht ab EUR 13,00

Frühling - Höchste Zeit, die Bücherregale neu zu befüllen.
Entdecken Sie tolle Neuerscheinungen oder stöbern Sie in den Themenbereichen Freizeit und Garten, Fitness, Kochen und vieles mehr. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Philip Plisson, Jahrgang 1947, hat sich auf die Fotografie des Meeres spezialisiert und ist auf diesem Gebiet weltweit die Nummer eins. In 30 Jahren baute er ein Archiv auf, das rund 220 000 Aufnahmen enthält. Er hat zahlreiche Bildbände veröffentlicht, darunter auch die Bestseller "Das Meer" und "Leuchttürme"

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Man muss nur neugierig in jenen Teil des Buches hineinschauen, den Plisson mit 'Ein Leben nach dem Meer' überschreibt und dort die vielfachen Bilder auch kleiner, fragiler, hölzerner, zerfallender Schiffe, eher Boote, fast Nussschalen in Ruhe betrachten , um zu erleben, wie sehr es Philip Plisson gelingt, mit seinen Fotografien ganze Geschichten zu erzählen.

Wie nicht der Verfall, das achtlose, weggeworfene nach einer Weile im Auge des Betrachters überwertig verbleibt, sondern das Erlebte, die Zeichen langer Fahrten und weiter Reisen.

Tote Schiffe, aber eben nur auf den ersten Blick. Denn an die wunderbar ins Licht gerückten Spuren mitsamt der Umgebung (so manches Schiff findet sich auf dem Trockenen dort wieder) erzählen von Erlebnissen. Abblätterungen, Kerben vom Leben im Salzwasser und sicher so manchem Sturm.

Einfach 'Schiffe' heißt der deutsche Titel und Schiffe sind es, die in dem voluminösen, großformatigen Fotoband enthalten sind. Aber, wie eben auch im erwähnten Kapitel, Plisson versteht es, ungewöhnliche und faszinierende Perspektiven zu wählen, Perspektiven, die von sich aus beginnen, die Bilder lebendig werden zu lassen und die Fantasie anzuregen. Momentaufnahmen, die das je abgebildete Schiff oder Boot nicht nur 'an sich' einfangen, sondern immer auch in einen Zusammenhang stellen, der entdeckt werden will, der beginnt, zu erzählen.

Wie es Plisson gelingt, von noch weiter oben einen landenden Hubschrauber in Verbindung mit dem elegantem Schiffsrumpf und den aufgewühlten Wellen aus der Vogelperspektive auf Fotopapier zu bannen, das ist beeindruckend. Ebenso, wie die Segelyacht modernster Machart in voller Gischt voranprescht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 11. Dezember 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Für ein normales Büchergestell ist dieser Bildband ebenso wenig gemacht wie für die Freunde von Tret- und Ruderbooten. Denn in der Höhe misst er über 45 Zentimeter und zeigt Aufnahmen, die ein solches Format auch erfordern. Die Originalausgabe des französischen Fotografen trägt den Titel "Étrave", was so viel wie "Bug" heißt. Und diese Perspektive gehört denn auch zur bevorzugten Blickrichtung von Philip Plisson. Besonders geeignet nnatürlich für die erste Abteilung, in der Schiffe gezeigt werden, vor denen gewöhnliche Ausflugsschiffe auf Binnengewässern wie Nussschalen wirken.

Bis zur Seite 59 wird der Betrachter also mit von Menschen geschaffenen Schwimmkörpern bekannt gemacht, die dem Ozean auch in stürmischen Zeiten die Stirn bieten und durch ihre schiere Größe beeindrucken. Aber das wäre auch mit einem Bildband über Flugzeugträger zu erreichen. Nur würde dann ein wesentliches Element von Plissons fotografischer Kunst fehlen. Denn ihn faszinieren nicht nur gewaltige Schiffskörper, sondern auch Farben. Und daher ist es nur logisch, wenn das zweite Kapitel den Titel "Kleine Boote" trägt und eine bunte Hommage an die Fischerboote und häfen ist. In der Abteilung "Spiel der Wellen" sind dann neben Aufnahmen von Segelbooten auch Bilder von pfeilschnellen Fregatten, sündhaft teuren Hightech-Spielzeugen, Regattabooten, Austernkuttern und Frachtern zu sehen, sie sich durch die Wellen pflügen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Die großformatigen Bilder bieten Super Perspektiven und spektakuläre Belichtungssituationen. Die unterschiedlichsten Vorsteven werden dargestellt. Auf die Dauer kann das ermüdend sein und vielleicht blättert man da Buch auch nicht immer wieder durch - aber den Preis ist es allemal wert. Achtung - sehr groß und schwer - kein Reiseproviant!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch ist sehr groß und schön gemacht. Beim durchblättern entsteht totale Sehnsucht an die See zu kommen, sich auf oder in der Nähe von Booten, Schiffen und treibenden Behausungen aufzuhalten. Typisch Philip Plisson - sensationelle Fotos!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ordentlicher Kaufmann, perfekter Kundendienst. Was soll man mehr sagen... 7 Sterne, wenn es möglich wäre. Hier werden wir noch oft einkaufen. MfG festdekoration24
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden