Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Der Schieber: Kriminalrom... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 0,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Ungelesen. Kein Mängelstempel. Rechnung mit Mwst.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 16,99
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: preigu
In den Einkaufswagen
EUR 16,99
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: averdo24
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der Schieber: Kriminalroman Gebundene Ausgabe – 7. Dezember 2012

4.5 von 5 Sternen 107 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
Gebundene Ausgabe
EUR 16,99
EUR 16,50 EUR 1,74
 

Der Weltbestseller aus den USA
Basierend auf einer wahren Geschichte - der Roman "Unter blutrotem Himmel" von Bestsellerautor Mark Sullivan hier entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Schieber: Kriminalroman
  • +
  • Der Fälscher: Kriminalroman
  • +
  • Taschenbücher: Der Trümmermörder: Kriminalroman
Gesamtpreis: EUR 43,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Rademacher versteht es, ein lebendiges Bild der Nachkriegszeit zu zeichnen. Er ermöglicht es seinen Lesern, sich in die Zeit einzufühlen ohne belehrenden Ton, sondern spannend verpackt in einem Krimi.“
HESSISCHE ALLGEMEINE

„Zeitgeschichte ganz nah. Und sehr berührend erzählt. Mit seiner Fortsetzung von ‚Der Trümmermörder‘ ist Rademacher wieder ein fesselnder Blick in eine noch nicht so ferne Welt geglückt, in der jeder ums Überleben kämpft.“
BRIGITTE

„Hier zeigt Rademacher, dass er sich nicht nur auf leise Töne versteht.“
OSTTHÜRINGER ZEITUNG

„Rademacher gelingt es, Zeitgeschichte mit Spannung zu verknüpfen. Man kann sich in die Welt des Aufbaus Deutschlands vertiefen. Fesselndes Geschichtsbuch!“
NEUE PRESSE

„Eindrucksvoll schildert Rademacher das Leben im Jahr 1947 mit allen Nöten und Hoffnungen. Ein Stück Geschichte wird lebendig und berührt den Leser ungemein.“
HAMBURGER MORGENPOST

„Das Faszinierende des Buches ist die Schilderung des zerstörten Hamburgs, für die der Autor offenbar viel recherchiert hat. Und ganz besonders widmet er sich in kleinen Beobachtungen und geschickt eingewebten Charakterstudien auch der Verfasstheit der Deutschen im Jahr zwei.“
WDR5 MORDSBERATUNG

„Wieder verbindet Rademacher eine spannende Krimihandlung mit einer genauen Beschreibung Hamburgs in der Nachkriegszeit. Die politische Lage wird ebenso behandelt wie die Probleme des Alltags in der zerstörten Stadt, die Schwierigkeiten der polizeilichen Ermittlungen unter erschwerten Bedingungen spielen eine große Rolle.“
AACHENER NACHRICHTEN

„Der Name Cay Rademacher bürgt für historische Kompetenz. (…) Neben dem spannenden Krimi-Plot bietet „Der Schieber“ auch eine lebendige Darstellung der bedrückenden Schwarzmarktlebensverhältnisse in den Nachkriegsjahren.“
GEISLINGER ZEITUNG / SÜDWEST PRESSE

„Das Buch wirft ein Schlaglicht auf eine aus den Fugen gegangene Welt. Der Autor vermeidet dabei strikt jedes Pathos, schreibt schnörkellos und temporeich. […] Ein Krimi mit Niveau und Tiefgang. Absolut empfehlenswert.“
BUCH-MAGAZIN

„Cay Rademachers Krimi „Der Schieber“ lebt von den authentischen Beschreibungen der Trümmerlandschaft, dem Leben darin und den täglichen Problemen. Das ist nicht nur anschaulicher Geschichtsunterricht mit großem Unterhaltungswert, „Der Schieber“ ist auch – wie es sich für einen guten Krimi gehört – eine nervenaufreibende Jagd nach dem Mörder.“
NDR HÖRFUNK

„Cay Rademacher beschreibt deutsche Geschichte, wie es spannender wohl kaum geht.“
FREUNDIN

„Atmosphärisch dicht und packend […] Eine sehr gelungene Mischung aus Krimi und Geschichtsbuch.“
OBERÖSTERREICHISCHE NACHRICHTEN

"Spannend. Authentisch."
Gerald Schaumburg, HESSISCHE ALLGEMEINE

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Cay Rademacher, geboren 1965, ist freier Journalist und Autor. Bei DuMont erschienen seine Kriminalromane ›Der Trümmermörder‹ (2011), ›Der Schieber‹ (2012) und ›Der Fälscher‹ (2013) sowie ›Mörderischer Mistral‹ (2014), ›Tödliche Camargue‹ (2015), ›Brennender Midi‹ (2016) und ›Gefährliche Côte Bleue‹ (2017), die ersten vier Fälle für Capitaine Roger Blanc. Cay Rademacher lebt mit seiner Familie in der Nähe von Salon-de-Provence in Frankreich.


Kundenrezensionen

Lesen Sie Rezensionen, die folgende Stichworte enthalten

Top-Kundenrezensionen

am 12. September 2017
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Januar 2014
Format: Kindle Edition|Verifizierter Kauf
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 14. April 2016
Format: Kindle Edition|Verifizierter Kauf
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 21. April 2014
Format: Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 18. September 2017
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?

Die neuesten Kundenrezensionen

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?