Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Schematherapie in der Praxis Gebundene Ausgabe – 24. Januar 2011

4.7 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe, 24. Januar 2011
EUR 44,95 EUR 43,95
1 neu ab EUR 44,95 2 gebraucht ab EUR 43,95

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Fallbeispiele unterschiedlicher Patiententypen veranschaulichen das therapeutische Vorgehen.« Sucht Aktuell

»Kollegen und Kolleginnen, gleich welcher therapeutischen Schule, bekommen mit diesem Buch zahlreiche ganz konkrete Hinweise, um Ratsuchenden und Klienten Wege zu einem funktionalen Modus als gesunder Erwachsener oder glückliches Kind aufzuzeigen.« Beratung Aktuell

»In seinem klaren logischen Aufbau und den ebenso konkreten Praxishilfen ist es dem Leser allerdings gut möglich, im Verlauf der Lektüre die Grundlagen und konkreten Wege der Schematherapie vollständig zu erfassen.« socialnet

»Ein hilfreiches Buch für (Schema-)Therapie-Einsteiger, welches die praktische Arbeit mit dem Patienten strukturiert und erleichtert. Für Schematherapie-„Beginner“ ist das Buch ein wertvoller Leitfaden.« Persönlichkeitsstörungen Theorie & Therapie/PTT

Über den Autor und weitere Mitwirkende

PD Dr. Gitta Jacob, Leitende Psychotherapeutin und Supervisorin für Verhaltenstherapie und Schematherapie, Klinische Psychologie und Psychotherapie, GAIA AG Hamburg.

Prof. Dr. Arnoud Arntz, Lehrstuhl für Klinische Psychologie an der Universität Maastricht.


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Zum Thema Schematherapie sind mittlerweile bereits einige gute Bücher erschienen. Das vorliegende Buch ist hierbei eine absolute Bereicherung sowohl für schematherapeutisch interessierte und bereits mit dem Modell arbeitende Psychotherapeuten als auch für interessierte Patienten. Nach einer leicht verständlichen, mit zahlreichen Fallbeispielen verdeutlichten Einführung in die Grundlagen der Schematherapie wird dem interssierten Leser das Modusmodell sowie die modusorientierte Fallkonzeption näher gebracht. Die mit Ausrufezeichen gekennzeichneten Zusammenfassungen erleichtern das Lernen. Die Fallbeispiele veranschaulichen gelungen die theoretischen Überlegungen. Die Frequently Asked Questions greifen am Ende der jeweilien Kapitel nochmals häufig gestellte Fragen auf und festigen das Erlernte. Im Abschnitt über störungsspezifische Modusmodelle kann das Basiswissen nochmals differenziert auf verschiedene Persönlichkeitsstörungen angewendet werden. Dies fördert sowohl den Lerneffekt als auch das Verständnis. Im dritten Kapitel gehen beide Autoren dankenswerter Weise auf den wichtigen Aspekt ein, wie ein schematherapeutisches Moduskonzept dem jeweiligen Patienten vermittelt werden kann. Der zweite Teil des Buches widmet sich der schematherapeutischen Behandlung. Nach eine Übersicht über die Behandlung wird auch hier wieder sehr anschaulich gezeigt, wie Bewältigungsmodi überwunden und wie verletzbare, wütende, impulsive Kindmodi modifiziert werden können. Interventionen bei dysfunktionalen Elternmodi werden veranschaulicht und schließlich verdeutlichen die Autoren, wie der gesunde Erwachsenenmodus gestärkt werden kann.

Insgesamt ein Buch, dass einen absoluten Gewinn sowohl für Erstinteressierte an der Schematherapie als auch für "alte Hasen" der Schematherapie ist!
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Klaus Jürgen Becker TOP 1000 REZENSENT am 3. Februar 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich kann mich nur dem letzten rezensenten anschließen. Das Buch ist leicht lesbar und eignet sich als Handbuch. War ich aufgrund der Literatur der Bücher (u. a. von Roediger) mehr auf die 18 Schema fixiert, zeigt mir dieses Buch nun sehr klar, wie mit den einzelnen Modi am besten umzugehen ist. Es ist eine wahre Freude, das Buch zu studieren. Die einzelnen Kniffe und Strategien, was man als Therapeut tun kann, wenn man mit einem bestimmten Modus konfrontiert wird, ist knapp, aber gut verständlich erklärt. Es wird dem Therapeuten eine Türe geöffnet, durch die er den Klienten begleiten kann. Ich finde es gut, dass zu jedem Modus nicht mehr als nötig, aber auch nicht weniger als erforderlich geschrieben wird. Das Buch besticht durch seine klare Gliederung. Besondere Aufmerksamkeit erhaltne die einzelnen Persönlichkeitsstörungen (NNarzisstisch, Zwanghaft, Dependent usw.) - auch hier gibt es jeweils einen guten Ansatz und einen Praxisfall. Sehr gut, dass alles auf das Wesentliche reduziert wurde, ohne große Ausschweifungen. Die Autoren kommen sofort auf den Punkt.
Zwei kleine Nachteile: Über die 18 Schema ist (im Verhältnis zu anderen Büchern) relativ wenig geschrieben. Und: Der Preis ist auf dem höheren Level. Da ichd em Buch von der Aufmachung her sechs Sterne geben würde und je 1/2 Punkt Abzug für die kleinen Nachteile, bleibt es bei den fünf Sternen.
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich bin sehr zufrieden mit diesem Buch, es ist übersichtlich und logisch aufgebaut und gut formuliert, meines Erachtens selbst für Psychologen verständlich, die sich erstmals mit Schematherapie auseinander setzen. Beispielsweise ist die Schularbeit (wegen der ich das Buch kaufte) sehr gut erklärt und auch beschrieben, was jeweils die Rolle des Therapeuten ist. Nach Büchern, die erklären, wie man in bestimmten Therapiesituationen handelt (also Manuale) muss man leider lange suchen. Hier ist es kurz und knapp zusammen gefasst und es gibt Hinweise auf Vertiefunsliteratur. Für mich ist das Buch sehr wertvoll und ich kann es uneingeschränkt empfehlen. Etwas ärgerlich finde ich aber den Preis von knapp 40€ für 200 Seiten (ohne Einband ist das Buch nicht viel dicker als 1cm ...). Für etwa 30€ wäre es perfekt und sollte es in jedem Schrank stehen, 35€ wären auch ok, aber 40€ liegt über der Schmerzgrenze.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Meiner Ansicht nach eines der besten Bücher zur Schematherapie, gut strukturiert, ausführlich mit Fallbeispielen, sehr hilfreich, Kauf ist sehr zu empfehlen, wenn man sich einen Überblick verschaffen bzw. die Therapieform lernen möchte
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Im Rahmen der kognitiven Verhaltenstherapie stellt dieses Buch die neueren Ergebnisse der durch Jeffrey Young entwickelten Schematherapie ausführlich vor.

Das Buch gliedert sich dabei in zwei Teile. Im ersten Teil wird grundlegend das Moduskonzept und die Entwicklung der Schematherapie selbst fundiert vorgestellt, im zweiten Teil des Buches sorgt eine differenzierte und ausführliche Darstellung der Behandlung mittels des Konzeptes anhand vieler Fallbeispiele und konkreter Interventionsmöglichkeiten für ein vertieftes Praxisverständnis des Konzeptes und bietet damit auch eine Handreichung zur Anwendung in der eigenen Praxis.

Entstanden ist die Schematherapie im Blick auf jene Klienten, die in einer Behandlung innerhalb der klassischen Verhaltenstherapie keine signifikanten Therapierfolge erlebten. Auf diesem Hintergrund bildet die Schematherapie drei Merkmale besonders aus.

Das emotionale Erleben wird stark mit in den Vordergrund gerückt. Klassische Elemente der Gestalttherapie und des Psychodramas dienen hier zur Eröffnung vertieften emotionalen Erlebens. Wichtig ist dies gerade im Blick auf jene Krankheitsbilder, welche durch problematische Emotionen aufrecht erhalten werden.

Stärker als gewohnt werden biografische Aspekte als Teil der therapeutischen Arbeit verstanden und genutzt und somit Aspekte des tiefenpsychologischen Ansatzes mit eingebaut. Die Betrachtung aktueller Probleme auf dem Hintergrund der Entwicklungsgeschichte des Klienten nehmen so durchaus spürbaren Raum im therapeutischen Geschehen ein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden