Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Film_&_Music und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Schau mich an! ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand durch Amazon. Zustand entspricht den Amazon-Zustandsbeschreibungen. Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Schau mich an!

4.0 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 17,28
EUR 15,00 EUR 1,19
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf durch Film_&_Music und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Schau mich an!
  • +
  • Lust auf Anderes
  • +
  • Erzähl mir was vom Regen
Gesamtpreis: EUR 32,45
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Marilou Berry, Agnès Jaoui, Jean-Pierre Bacri, Laurent Grévill, Virginie Desarnauts
  • Komponist: Philippe Rombi
  • Künstler: Jackie Budin, Jean-Pierre Duret, Stéphane Fontaine, Olivier Jacquet, Brigitte Moidon, Jean-Philippe Andraca, François Gédigier, Christian Bérard, Gérard Lamps, Nadine Muse
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Französisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Paramount (Universal Pictures)
  • Erscheinungstermin: 6. Dezember 2007
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 107 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0007PLFP2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 80.824 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die pummelige, unsichere Lolita nimmt Gesangsstunden bei Sylvie, um ihren arroganten, mit einer fast gleichaltrigen Frau verheirateten Vater Etienne zu beeindrucken. Die ist verheiratet mit einem von Selbstzweifeln geplagten Schriftsteller. Bald gehört das Paar zum Freundeskreis von Etienne, der die Karriere des Erfolglosen mit einer Portion Vitamin B anschiebt.

Movieman.de

Agnès Jaoui hat eine leichte und warmherzige Komödie inszeniert, die vor allem leisen Humor bedient. Leute, die Interesse an Schenkelklopfern haben, sind hier definitiv fehl am Platz. Dafür erhält man ein wundervoll inszeniertes Stück französisches Kino, das Lust auf mehr macht. Fazit: Spritzig und intelligent.

Moviemans Kommentar zur DVD: Eine in den Bildwerten nicht ganz gelungene Veröffentlichung einer hübschen Komödie, die jedoch mit den Extras überzeugen kann.

Bild: Die Bildqualität hätte bei einem derart neuen Film durchaus etwas besser sein können. Während die Schärfe druchaus noch im grünen Bereich ist, enttäuscht die Vorlage durch eigentlich konstantes Bildrauschen (sehr hübsch sehbar bei 00:11:38) und gelegentliches Blockrauschen, so etwa bei dem Sockel der Statue (00:26:49). Was definitiv für Abzüge bei der Bewertung sorgt, ist die mitunter festzustelllende Pixelierung des Bildes. So zum Beispiel bei der Szene, bei der Matthieu an Lolita vorbeigeht (00:39:15).

Ton: Der deutsche Ton klingt etwas klarer, mitunter aber auch etwas aufgesetzt, da er sich ein klein wenig von den Hintergrundgeräuschen abhebt. Ein gewisses Rauschen im deutschen Ton ist jedoch zu konstatieren. Dafür ist er leichter zu verstehen als das französische Original, das zwar realistischer daherkommt, aber natürlich mitunter droht, vom Hintergrund verschluckt zu werden.

Extras: Neben den Trailern gibt es hier ein gut einstündiges Making of, das viel Einblick in die Entstehung dieses Films gewährt und qualitativ sehr hochwertig ist. --movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
"Comme une image" ist der zweite Film, bei dem Agnès Jaoui und Jean-Pierre Bacri für das Drehbuch verantwortlich sind, die Hauptrollen spielen und Jaoui Regie führt. Herausgekommen ist eine höchst vergnügliche Gesellschaftskömödie, worin dem Zuschauer der Spiegel vorgehalten wird. Jeder kann sich in den Figuren des Filmes wiedererkennen.Neben den spitzen Dialogen und dem grossartigen Schauspielerensemble überzeugt auch die Musik, klassicher Gesang von Händel bis Schubert.
Es geht um eine Gruppe von Leuten aus der Literaturszene. Hahn im Korb ist der Autor Cassard. Bacri spielt ihn genial als egoistisches, arrogantes, selbstverliebtes und völlig unsensibles Ekelpaket. Das ganze Umfeld hat unter diesen Tyrannen zu leiden, wobei dieses allerdings ziemlich feige und angepasst ist. Alle wollen lieber im Erfolg von Cassard mitschwimmen, als das unhaltbare Verhalten des Despoten zu kritisieren. Anpassung bis zur Selbstverleugnung.
Auch Cassards pubertierende Tochter Lolita hat unter ihrem Vater, der sich überhaupt nicht für sie interessiert, zu leiden. Zudem hat sie Ego-Probleme ("Je suis nulle!"). Sie versucht sich als klassische Sängerin und hat als Pummelchen Probleme mit ihrem Aussehen. Schliesslich rennt sie einem Freund nach, der gar nichts von ihr will, und stösst den Mann vor den Kopf, der sie wirklich liebt. Witzig ist noch Folgendes: Sie heisst Lolita, hat aber mit dem verführerischen Teenager aus Nabokovs Roman überhaupt nichts gemein. Und der Klingelton von ihrem Handy stammt aus der Oper "Carmen", einer anderen Femme fatale, mit der sie auch nichts gemein hat.
Schliesslich wird ein umfangreiches, 61-minütiges Making-of geboten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein wunderbar subtiler Film über Vater und Tochter, jung und alt, erfolgreich und erfolglos, männlich und weiblich ... Untermalt, verstärkt und transzendiert von einer entzückenden Filmmusik.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Die junge übergewichtige Lolita lebt bei ihrem erfolgreichen Vater und dessen junger Frau, die ihre Schwester sein könnte. Ihr Vater ist bekannter Autor und ein Narzisst. Er steht gerne im Rampenlicht und scheint dieses Licht ganz zu absorbieren. Lolita kann gut singen und arbeitet an dieser Begabung. Sie nimmt bei Sylvie Gesangsstunden und plant mit ihrer Musiktruppe einen Auftritt. Sylvie Mann ist ein ebenfalls Autor, aber der Durchbruch will sich nicht einstellen. Lolita macht Sylvies Mann mit ihrem Vater bekannt und verschafft ihm so das nötige Sprungbrett.

Lolitas erster musikalischer Auftritt wird ein Erfolg. Ihr anwesender Vater versteht von diesen Dingen nichts und ist auch viel zu sehr mit seinem eigenen Erfolg beschäftigt. En passant lernt Lolita einen jungen Mann kennen, der zunächst dem Anschein nach mehr an den Beziehungen ihres Vaters gelegen ist, als an ihr. Doch der Anschein trügt.

Die Handlung kommt banal daher. Doch es sind die feinen Dialoge, die kleinen Handlungen und Gesten, die die Geschichte erzählen. Die eigenwilligen Charakteren werden durch gute schauspielerische Leistungen ausgezeichnet ins recht Licht gesetzt.
1 Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Wenn man den französischen Humor mag, wird man sich diesen Film nicht nur einmal ansehen wollen... Das geniale Team Agnès Jaoui/ Jean-Pierre Bacri, die immer zusammen das Drehbuch schreiben, während Agnès Regie führt, beweisen nach "On connaît la chanson" wieder, was sie können: Eine witzige Geschichte mit ernsten Untertönen, glaubhafte Figuren jenseits von US-Kitsch, tolle Schauspieler - ein sehr empfehlenswerter Film, besonders auf dieser DVD, die auch die französische Originalversion bietet (denn auf Deutsch lohnt es sich nicht), dazu dt. und frz. Untertitel.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden