Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Schattenwandler: Jacob ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Schattenwandler: Jacob Taschenbuch – 17. August 2009

3.7 von 5 Sternen 129 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 9,95 EUR 0,62
68 neu ab EUR 9,95 32 gebraucht ab EUR 0,62

Harry Potter und das verwunschene Kind
Die deutsche Ausgabe des Skripts zum Theaterstück Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Schattenwandler: Jacob
  • +
  • Schattenwandler: Gideon
  • +
  • Schattenwandler: Elijah
Gesamtpreis: EUR 29,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


LYX
Fantastisch romantisch
Entdecken Sie die fantastisch-romantischen Romanwelten von LYX im LYX-Shop.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Jacquelyn Frank hat eine originelle neue Fantasy Romance-Serie verfasst. Kraftvoll geschrieben, fesselnd und absolut überzeugend zieht dieses Buch den Leser in seinen Bann und lässt ihn nicht mehr los.“ – Curled up.com „Jacob ist ein einmaliger Lesespaß. Der Stil der Autorin ist flüssig zu lesen und die Geschichte einfallsreich. Unbedingt kaufen!“ – WNBC.com „Jacquelyn Frank hat einen faszinierenden Urban Fantasy-Roman verfasst. Ihre Dämonen sind vergleichbar mit den Vampiren bei Laurell K. Hamilton. Diese Autorin sollte man im Auge behalten.“ – The Best Reviews.com „Faszinierende Figuren und jede Menge originelle Fantasy-Ideen!“ – Love Vampires.com „Es hat auch früher schon Vampire, Gestaltwandler, Geister, Engel und Dämonen gegeben, aber noch nie zuvor wurde das Genre Fantasy Romance auf so einfallsreiche Weise angegangen. Eine fantastische neue Autorin!“ – Fallen Angel Reviews.com „Dieser Roman zieht einen mit jeder Zeile, jeder Seite und jeder Figur in seinen Bann!“ – Joyfully Reviewed.com „Ein erfrischend originelles Lesevergnügen!“ – Romance Reader at Heart

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jacquelyn Frank wurde in New York geboren und lebt heute mit ihren Katzen in einem großen Haus in North Carolina. Zu ihren Lieblingsautorinnen gehören Christine Feehan, J. R. Ward, Kresley Cole und Sherrilyn Kenyon.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von C. G. am 28. August 2009
Format: Taschenbuch
Eine wahrliche Überraschung lieferte mir dieses Buch. Ausgehend vom Rückentext erinnert es doch stark an die Black-Dagger Reihe oder auch die Bücher von Lara Adrian. Einsamer unsterblicher Krieger verliebt sich in sterbliche, gewöhnliche Frau. Doch dieses Buch ist anders.

Trotz der Ähnlichkeiten wendet es sich doch einem anderen Thema zu, wenn man dies so nennen kann. Zu erst einmal geht es nicht um Vampire sondern um Dämonen. Die Dämonen versuchen in friedlicher Koexistenz mit den Menschen auf der Erde zu leben und damit dies funktioniert gibt es Gesetze. Oberstes Gesetz ist es, dass niemals ein Mensch durch einen Dämon verletzt werden darf und hier tritt Jacob auf den Plan. Er ist der sogenannte Vollstrecker seines Volkes und dafür zuständig, dass eben dieses Gesetz eingehalten wird.
Doch alles wird ein bisschen schwieriger, als ein Nekromant auf den Plan tritt und Dämonen wieder abgerufen werden. Jacob ermittelt und ausgerechnet diese Ermittlungen lassen ihm Isabella in die Arme fallen, im wahrsten Sinne des Wortes. Und plötzlich ist es der Vollstrecker selbst der mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten scheint.

Die ganze Geschichte steckt voller Überraschungen und ist wunderbar flüssig geschrieben. Es macht großen Spaß sich durch die Welt der Dämonen zu lesen und am Ende ist man enttäuscht, dass es schon vorbei ist.
Die beiden Hauptcharaktere sind wunderbar ausgearbeitet und absolut sympathisch. Man leidet, fiebert und freut sich mit ihnen, während man die Daumen drückt, dass am Ende doch noch alles gut wird.

Unbedingt lesen. :-)
6 Kommentare 90 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Da ich eine begeisterte Leserin romantischer Fantasy bin, konnte ich mir dieses Buch natürlich nicht entgehen lassen. Allerdings hatte ich nicht sehr hohe Erwartungen, da ich schon so ziemlich alles gelesen habe. Und ich wurde wirklich überrascht!
Dieses Buch ist ein einziges Lesevergnügen. Die Geschichte ist packend, voller Humor und auch oft triefendem Sarkasmus, die Liebesgeschichte so atemberaubend und intensiv, wie man es nur ganz selten findet. Die Autorin schreibt in einem vollkommen anderen Themenbereich, als man ihn nun, da überall Vampirromanen etc aus dem Boden schießen, gewohnt ist. Sie wirft ein vollkommen neues Licht auf die Rasse der Dämonen, baut ihre Welt mit einer Begeisterung und Leidenschaft auf, dass es einem zeitweilig ernsthaft die Sprache verschlägt. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen! Die Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet, voller Ecken und Kanten und so erhaben, dass man sie einfach lieben muss.
Dieses Buch war nach all den Vampirromanen und anderen Fantasybüchern, die immer und immer wieder das gleiche schilderten, wirklich eine wunderbare Erfrischung. Ich kann es nur wärmstens empfehlen!
6 Kommentare 74 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
"Seit Anbeginn der Zeiten gibt es die geheimnisvollen Schattenwandler. Die Liebe zu Sterblichen ist ihnen verboten, und ein Mann wacht darüber, dass dieses Gesetz niemals gebrochen wird: Jacob. Jahrhundertelang widerstand er jeglicher Versuchung. Doch als er die schöne Bibliothekarin Isabella rettet, flammt ein Begehren in ihm auf, das er nie zuvor gekannt hat. Und nun ist es Jacob selbst, der das eherne Gesetz der Schattenwandler bricht."

An sich klingt diese Beschreibung wie jedes andere Romantic Fantasy Buch auch: hübsche Frau wird von geheimnisvollen Mann gerettet, beide verlieben sich ineinander, eine verbotene Liebe. Doch dieses Buch ist auch irgendwie mal wieder etwas Neues in diesem Genre.

Als der Dämon und Vollstrecker Jacob in einer Nacht einem Nekromanten aufzuspüren versucht, der einen anderen Dämon abberufen hat, begegnet er der Bibliothekarin Isabella. Er rettet sie, als sie aus ihrem Fenster fällt. Als er sie auffängt, fällt ihr plötzlich ein fürchterlicher Gestank auf, dem sie sofort nachgeht. Dabei trifft sie auf den Nekromanten und den abberufenen Dämon, der inzwischen in eine weitaus gefährlichere Gestalt transformiert ist. Als dieser angreift, tötet Isabella ihn instinktiv mit einer Eisenstange. Dies verblüfft Jacob, da ein Mensch nicht in der Lage sein sollte, einen transformierten Dämon zu töten. Er bringt Isabella zu seinem König Noah, wo sie gemeinsam versuchen herauszufinden, wer sie wirklich ist. Ist Isabella wirklich ein Mensch? Warum hat sie dann so unglaubliche Kräfte? Und wieso fühlen Jacob und sie sich so zueinander hingezogen?

Mein Fazit: Dieses Buch war für mich mal wieder etwas neues im Romantic Fantasy Bereich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Sonea am 14. September 2012
Format: Taschenbuch
Seit Anbeginn der Zeit gibt es die dämonischen Schattenwandler. Die Liebe zu Sterblichen ist ihnen verboten. Ein Mann wacht darüber, dass dieses Gesetz eingehalten wird: Jacob. Siebenhundert Jahre widerstand er jeglicher Versuchung, richtete zahllose Schattenwandler, die sich bei Vollmond ihren dunklen Trieben hingaben. Doch als er die schöne Isabella rettet, flammt eine Leidenschaft in ihm auf, die er nie zuvor kannte. Und nun ist es Jacob selbst, der das eherne Gesetz der Schattenwandler bricht.

Nach den Fehlgriffen der Gestaltwandlerreihe bin ich an diese reihe mit Skepsis rangegangen. Aber ich muss gestehen, dass ich relativ schnell süchtig nach der Geschichte war.
Das Buch steckt voller Spanung, die bereits auf den ersten Seite aufgebaut wird. Denn hier wird von Dingen geredet die der Leser nicht wissen kann. Dadurch wird man direkt dazu verführt einfach weiter zu lesen.

Die Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet, voller Ecken und Kanten und so erhaben, dass man sie einfach lieben muss. Vor allem Isabella hat mich in ihren Bann gezogen. Sie hat eine wunderbar natrliche Art an sich und strotzt nur so vor Sakasmus. Ihre fehlbarkeit, ihr Sarkasmus undihre Sturheit peppen die Story unheimlich auf, denn die dämonen wirken so unnahbar, so perfekt...
Einzig ihr spitzname hat mich ein wenig genervt. Vor allem in Verbindug mit Jacob. Nach dem ganzen Biss-Hype war sas irgendwie fehl am Platz.
Dieses Buch war nach all den Vampirromanen und anderen Fantasybüchern, die immer und immer wieder das gleiche schilderten, wirklich eine wunderbare Erfrischung. Ich kann es nur wärmstens empfehlen!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden