Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schatten des Wolfes (Alph... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Lagerware, sofort versandfertig.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Schatten des Wolfes (Alpha & Omega, Band 1) Taschenbuch – 1. Juni 2009

4.2 von 5 Sternen 39 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 8,12 EUR 1,10
61 neu ab EUR 8,12 12 gebraucht ab EUR 1,10

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Schatten des Wolfes (Alpha & Omega, Band 1)
  • +
  • Spiel der Wölfe (Alpha & Omega, Band 2)
  • +
  • Fluch des Wolfes (Alpha & Omega, Band 3)
Gesamtpreis: EUR 26,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Patricia Briggs ist eine begnadete Erzählerin!" (Midwest Book Review)

"Patricia Briggs schreibt erstklassige Mystery!" (Publishers Weekly)

"Die beste Mystery-Serie, die ich seit Jahren gelesen habe." (Kelley Armstrong über die Mercy-Thompson-Romane)

Klappentext

"Patricia Briggs ist eine begnadete Erzählerin!"
Midwest Book Review

"Patricia Briggs schreibt erstklassige Mystery!"
Publishers Weekly

"Die beste Mystery-Serie, die ich seit Jahren gelesen habe."
Kelley Armstrong über die Mercy-Thompson-Romane

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Erst einmal muss ich sagen, dass ich sehr froh bin, dass der Verlag die Kurzgeschichte Alpha und Omega mit veröffentlich hat. Man hätte sich zwar auch ohne diese Gesichte zurecht gefunden, aber es war ein kleiner schöner Bonus.

Dann bin ich ehrlich gesagt froh, dass Anna nicht wie Mercy ist. Das wäre einfach zu typisch. So zeigt uns die Autorin hier eigentlich das genaue Gegenteil von Mercy. Anna ist durch ihre Misshandlungen bei dem Rudel von Leo ein unterwürfiger Wolf. Charles dagegen ist ein Alpha-Wolf, der sich aber sehr von Annas Wolf angezogen fühlt, weil dieser Omega ist, was nicht unterwürfig bedeutet, was mir gar nicht bewusst war.

Man erfährt sehr viel über den Vater von Charles, den Marrok Bran, der ja auch bei Mercy des öfteren auftaucht. Auch Mercy Ex, Samuel erscheint auf der Bildfläche. Man bekommt viele Einblicke in das Leben des Rudels. Die Geschichte von Anna und Charles ist sehr schön.

Für mich ist dieses Buch auf jeden Fall eine der Überraschungen des Jahres und ich hoffe, dass die anderen Bücher auch noch übersetzt werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die erste positive Überraschung war das die Kurzgeschichte Alpha und Omega aus "in the Powl" ebenfalls Bestandteil des Buches ist, so das deutsche Leser die gesamte Geschichte von Charles und Anna zur Verfügung haben. Darüber war ich sehr erfreut.(Dafür ein Sternchen zusätzlich)
Die Geschichte selbst ist gut geschrieben und gleitet nicht in Kitsch ab was sicher leicht passieren könnte. Manche Ereignisse die aus "Ruf des Mondes" bekannt sind werden aufgegriffen was ich sehr schön finde.
Aber ich finde es fehlt was. Anna ist etwas Blass. Zu Perfekt dafür das sie schwer traumatisiert ist. Es fehlen Ecken und Kanten. Sie ist so lieb und brav.
Ich persönlich finde es fehlt der gewisse Kick. Patricia Briggs ist eine gute Erzählerin. Aber da fehlt irgendwie das Herzblut. Vielleicht steigert sich das aber noch.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Charles befreit Anna aus den Fängen eines miesen Rudels, in dem sie missbraucht und geschlagen wird. Er sagt, er sei ihr Gefährte. Doch Anna, als scheinbar unterwürfige Omega und mit ihrem schlimmen Hintergrund, hat Angst vor ihm. Diese Angst hält sie jedoch nicht davor zurück, ziemlich unerwartet und hüfteschwingend mit ihm ins Bett zu steigen.
Die dahingeschluderte Liebesszene zerstört ein wenig den spannenden Einstieg in diese Geschichte. Und leider ist das, was danach geschrieben wurde, nur noch langweilig.

Ein abtrünniger Wolf wird in den Bergen gesucht, wohin sich Charles, der Alpha, mit seiner Gefährtin macht, obwohl er körperlich noch stark unter davor zugezogenen Wunden leidet. Immer wieder, in schier endlosen Spiralen, wird die Bedeutung zwischen Alpha und Omega erklärt, die Wolfshierarchie, die Magie von indianischen Wölfen und von Hexen im Besonderen. Selbst Szenen, in denen es anfängt spannend zu werden, werden von den immer wieder abschweifenden Erklärungen unterbrochen, Kaugummi artig in die Länge gezogen, bis es wieder zurück zur eigentlichen Handlung geht, deren Spannung dann aber mit ein paar Sätzen verpufft.

Charles und sein Rudelführer entpuppen sich als gar nicht mal so mächtige Wesen, und nur Anna kann in einer, wenn man das vorangegangene, unendliche Gedöns bedenkt, reichlich kurzen Aktion glänzen.

Das Buch hatte mich anfangs an den Kindle gefesselt. Am Ende war ich nur noch froh, dass es fertig war. Definitiv ist es kein Liebesroman. Ich erwarte zwar keine detailliert beschriebenen Erotikszenen, aber hier fehlte es einfach an allem: an geflüsterten Liebesworten, an kleinen Zärtlichkeiten, an liebevolle Blicke, usw.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
SCHATTEN DES WOLFES ist eine Ablegerreihe von Patricia Briggs Mercy Thompson Reihe und besteht aus zwei Teilen.

Teil eins ist die Novelle "Alpha und Omega", in der sich die zwei Hauptfiguren, Charles und Anna, kennenlernen.
Charles ist Brans Sohn und dient dem Marrok als Scharfrichter. Wann immer ein Werwolf zur Räson gebracht werden muss, ist Charles zur Stelle. Sein neuester Auftrag führt in nach Chicago.

Teil zwei ist der eigentliche Roman.
Als Charles im Auftrag des Marrok nach Chicagofuhr rechnete er mit vielem, aber nicht, dass er mit einem traumatisierten Omega Wolf als Gefährten nach Hause zurückkehren würde. Anna weiß nicht was es bedeutet ein Omega Wolf zu sein oder in einem gesunden Rudel zu leben. Für sie bedeuten dominante Wölfe Schmerzen und Erniedrigungen. Ihr Wolf hat Charles als Gefährten akzeptiert, die misshandelte Frau, hindessen, kämpft mit ihren Instinkten.
Charles nimmt Anna mit nach Montana, zum Rudel seines Vaters, in der Hoffnung, dass seine Gefährtin dort Ruhe und Heilung findet. Doch es wird ihnen keine Pause gewährt. Ein abtrünniger Werwolf tötet Menschen im benachbarten Naturschutzgebiet und zieht ungewollte Aufmerksamkeit auf den Marrok. Charles, noch immer verletzt von seinem Auftrag in Chicago, wird als Scharfrichter gebraucht und Anna besteht darauf ihren Gefährten zu begleiten ...

Nun denn. Charles und Anna sind Gefährten, aber Anna, traumatisiert durch ihre Erfahrungen in Leos Rudel, hat damit Schwierigkeiten. Durch diese Ausgangssituation verstärkt sich automatisch der Romantikfaktor der Geschichte. Leider fehlten mir dabei etwas die Funken. Ich fand die Chemie zwischen Anna und Charles ganz nett, aber mehr nicht.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: alpha und omega