Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Schade das die Wii U nicht angemessen vermarktet wird


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 169 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.01.2014 09:14:49 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.01.2014 09:15:16 GMT+01:00
Nik S. meint:
Nachdem im Forum des Wii U Mario Bundles keine Reaktion kommt, hier nochmal:

Was denkt ihr, ist es nicht so das Nintendo es nicht schafft die Wii U angemessen zu vermarkten?

Ich habe meine Wii U seit einem Monat, jeder der bisher mitgespielt hat (Nintendoland / Wii Party U) war begeistert über die Einbindung des Tablet-Gamepads und die Möglichkeiten die dadurch entstehen und den Spielspaß der dadurch erzeugt wird.

Ein Kumpel hat sich, nachdem er bei mir gespielt hat, auch eine Wii U gekauft und ein Anderer denkt auch schon darüber nach. Der der sie jetzt schon hat, hat an Silvester mit Freunden gespielt und auch die waren alle begeistert und konnten fast nicht mehr aufhören.

Meiner Meinung nach schafft es Nintendo nicht die Wii U angemessen zu vermarkten und zu bewerben. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass man das WiiU-Konzept "erleben" muss um feststellen zu können wie genial es eigentlich ist?

Auf jeden Fall finde ich es schade das sich die Wii U nicht besser verkauft, an der Spielauswahl und den Spielmöglichkeiten liegt es bestimmt nicht (oder nicht mehr, bezogen auf die Spielauswahl).

Ich wünsche es der Wii U, dass die Verkäufe nächstes Jahr anziehen und sich noch mehr Spieler für die Wii U begeistern werden, mal schauen wie es sich entwickelt.

Was meint ihr?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.01.2014 09:30:15 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.01.2014 09:31:01 GMT+01:00
JoWe meint:
Yepp, BigN hat in Sachen Marketing noch ordentlich was zu lernen. Sie haben es - nur mal ein Beispiel - nicht geschafft einen Hype im Vorfeld zu generieren, wie es Sony und Microsoft getan haben. Vielen war auch überhaupt nicht klar, dass die WiiU die Folgegeneration der Wii ist, sondern dachten, dass das Pad ein Eingabegerät für die Wii sei.
Die Erst- und auch Zweitkäufer waren alles sich selbst informierende Interessierte. Die erste Werbung, die ich persönlich der WiiU zuträglich fand, war die Graf-Agassi-Kampagne. Aber wie man an deiner Erfahrung sieht hat es Nintendo leider immer noch nicht geschafft, die Vorteile und ein Must-Have-Gefühl durch Werbung zu transportieren.
Ich denke viel wird halt erst durch die Erfahrung beim selber Spielen bewusst. Und Käuferempfehlungen sind sowieso die beste Werbung. Nintendo hat ja schon die "Truck"-Kampagne und Stände in Elektronik-Märkten mit Promotion - da hätten Sie aber meiner Meinung nach noch offensiver/flächiger rangehen müssen - ich habe bei uns keine solche Aktion erlebt/gesehen.

Veröffentlicht am 17.01.2014 09:36:08 GMT+01:00
MZItalo meint:
Da liegt leider der Hund begraben. Nintendo hat es leider nicht geschafft ein tolles Gerät richtig zu vermarkten!
Es kann sich einfach keiner vorstellen. Bei meinem Freundeskreis ist es ähnlich wie bei dir.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.01.2014 09:38:37 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.01.2014 09:40:46 GMT+01:00
Neulich2016 meint:
Ging es komplizierter als mit asymmetrischen Gameplay? Wie soll man sowas vermarkten? Leider fehlte auch ein großer beeindruckender Titel wie zum Start der Wii.

"Wie Nintendos Präsident Satoru Iwata gegenüber Investoren bekannt gegeben hat, ist diese Bezeichnung ein wenig unglücklich gewählt. Man empfindet die Beschreibung, zum Beispiel für Nintendo Land, als nicht passend gewählt, weswegen man in Zukunft einen andere Begriff wählen möchte, um dieses Feature hervorzuheben."

Leider sind sie zu spät auf den Trichter gekommen.....

Die Spielearmut des ersten Jahres war sicher auch ein Grund für die schlechten Zahlen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.01.2014 09:43:54 GMT+01:00
Jan meint:
Klar ging es Kompizierter zu Vermarkten.

Siehe das Marketing von MS. Und jetzt sag nichts das deren Marketing gut war....
(die haben nur das Gluck durch den Hype der 360 da besser davon zu kommen)

Würde die WIi U wieder nur 150 Euro kosten sähen die verkaufszahlen anders aus ( die unter 200 Euro marke hat schliesslich bei der WII den Verkaufzahlenpush gebracht)

Veröffentlicht am 17.01.2014 12:18:22 GMT+01:00
Nik S. meint:
Schade ist halt, dass Nintendo das Problem wohl bewusst ist, aber wie ich finde merkt man nicht das da jetzt wirklich darauf reagiert wird.

Ich mein es ist ja nicht so das man Marketingtechnisch nichts mehr machen könnte wenn man wollte.

Und die vielen Nintendo Directs bringen halt auch nichts, die schauen sich weitestgehend nur die Spieler an, keine potentiellen Kunden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.01.2014 12:29:50 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.01.2014 12:32:21 GMT+01:00
JoWe meint:
Mal sehen, anhand der Bloomberg-News über die Anpassung der Verkaufszahlenprognosen von BigN und der veröffentlichung der Geschäftszahlen am 29. Januar denke ich schon, dass Nintendo (gerade) reagiert.

"Und die vielen Nintendo Directs bringen halt auch nichts, die schauen sich weitestgehend nur die Spieler an, keine potentiellen Kunden."
Richtig, das schauen nur interessierte ... aber die Zielgruppe sind ja eher Familien, wie es in der Graf-Agassi-Werbung ja gezeigt wird. Und die setzten sich bestimmt nicht abends vor der "Tagesschau" hin und ziehen sich ne Direct rein ...

Veröffentlicht am 17.01.2014 14:12:27 GMT+01:00
g4m3 meint:
Das Nintendo es nicht mit Marketing hat wissen wir alle, ich persönlich halte die Wii U für eine gute Konsole mit viel Potenzial, zumal ich noch nie etwas schlechtes über die U gehört habe von Leuten die wirklich mal mit ihr gespielt haben.

Bei der Wii U verhielt es sich in richtung der unwissenden aber schon fast so wie mit dem 3DS...
Wer keine Ahnung hatte dachte halt:

Toll DS mit 3D ? <-> Toll neuer Wii Controller ?

Und dachte sich nichts weiter dabei, das es ein völlig neues System ist hat Nintendo zum Releasezeitpunkt einfach nicht rübergebracht! Selbst ich habe das Release fast verpennt und das von mir als großem Nintendo Fan... Klar hat man im vorfeld schonmal von dem Wii Nachfolger gehört, aber für jeden der sich nicht damit beschäftigt hat (und zu diesem Zeitpunkt war ich anders beschäftigt..) hat nichts vom Wii U Launch mitbekommen, es ging viel zu still und heimlich über die Bühne... ohne Hype ohne große ankündigungen, hätte Nintendo vorher mal ein bisschen die Werbetrommel gerührt wäre meine Wii U auch ein Releasekauf gewesen und nicht unterm Weihnachtsbaum 2012 gelandet ;)

Veröffentlicht am 17.01.2014 16:33:01 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.01.2014 16:33:27 GMT+01:00
W. Grimm meint:
Das größte Problem der Wii U ist mMn die schwache und unspektakuläre Idee: "Controller mit Bildschirm".
Das ist - im Gegensatz zu beispielsweise "Bewegungssteuerung" und selbst "3D ohne Brille" - nichts was man unbedingt haben will, um es mal nett auszudrücken. Das schwache Spieleangebot tut da nur seinen Rest.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.01.2014 17:38:06 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.01.2014 17:40:49 GMT+01:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 17.01.2014 17:50:45 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.01.2014 17:51:27 GMT+01:00
W. Grimm meint:
Gerade der Blick von Gamepad zu TV zerstört doch die Immersion des Spiels, weil bewusst wird, dass man nur zwei Displays betrachtet - von den gameplaytechnischen Nachteilen ganz zu schweigen.
Der ganz Rest der nicht gerade sehr überzeugenden Ausführungen wäre auch mit einer entsprechenden Smartphone App machbar. Microsoft lässt grüßen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.01.2014 18:03:25 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.01.2014 18:12:35 GMT+01:00
JoWe meint:
Meine Immersion zerstören meist eingeblendete Infos, die ich am PC wenn möglich immer ausblende. Aber ich bin es von meiner Arbeit her eh gewohnt auf mehreren Monitoren zu arbeiten, Arbeitsfläche auf einem, Werkzeugpalette oder zweites Prog auf dem anderen, auf nem wieder anderen dann Mails, Internet und sonstiges.
Ich finde das Gamepad ein feature, ohne dass ich mir die WiiU nicht gekauft hätte - nach wie vor - sondern bei der Wii und PC geblieben wäre.
Gameplaytechnisch finde ich es auch nur positiv - "normale" controler konnten Maus und Tastatur nie ersetzen und empfand ich als relativ "beschnitten" ...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.01.2014 19:59:29 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.01.2014 20:26:30 GMT+01:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 17.01.2014 21:18:33 GMT+01:00
Federlein meint:
Heilige Kuh!
Als ich den letzten Absatz las, sah ich Peter Ustinov in der Rolle des Nero in Quo Vadis, als er in der Schlussszene auf seiner Harfe spielte und völlig verklärt sang:

"Brenne...! Rom brenne...!"

Ok, Du kannst die Negativbewertungen mit bösartigen feigen Sonymonstern sauber wegerklären. Die Theorie das einfach keiner Deine Beiträge lesen will ist aber auch wirklich zu unrealistisch.

Bleibt nur die Frage wie diese Sony-Zombies es schaffen alle Deine "guten Fans" als Geiseln zu nehmen, um sie davon abzuhalten bei Deinen Beiträgen auf nützlich zu klicken?
Na irgendeine vernünftige Erklärung dafür, dass niemand Deinen Beiträgen ein nützlich gibt, seit... hmm... eigentlich schon immer?
Wenn's geht, bitte eine Erklärung bei der die Menschheit nicht gleich wieder innerhalb von 3 Monaten untergeht.

Veröffentlicht am 17.01.2014 21:36:00 GMT+01:00
Crimson01 meint:
Bei mir hat in in Moment die Vita gewonnen. Für RPG Fans einfach nur genial. Da kann sogar der 3DS einpacken :)
Aber seit gestern zocke ich wieder auf meinem IPad. Es ist vollbracht. Das vielleicht beste RPG aller Zeiten ( jedenfalls meines) ist in einer wirklich beeindruckenden Qualität im App Store erschienen. Und das ist Baldurs Gate 2 Shadows of Amn (inklusive Erweiterungen).
Das Remake fühlt sich so an als wäre es für das IPad extra erfunden worden. :)
Sorry, für die Werbung, ich weiss das in diesem Forum Apple nicht allzu beliebt ist. Aber schon alleine der Gedanke BG 2 unterwegs zocken zu können wäre nur mit dem Gedanken FFX unterwegs zu spielen gleich zu setzen.
Und ja Fleischi, Nintendo bekommt BG 2 auf dem 3DS nicht hin. Mit so einem Spiel wäre Big N einfach überfordert. :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.01.2014 21:37:36 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.01.2014 21:57:19 GMT+01:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 17.01.2014 21:38:00 GMT+01:00
Crimson01 meint:
So genug von Apple. Ist ja schließlich ein Nintendo Forum. :)
Bin halt nur begeistert. :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.01.2014 21:41:13 GMT+01:00
Crimson01 meint:
Vielleicht wäre es hilfreich wenn deine Beiträge etwas kürzer wären und weniger gegen Sony hetzen würden. Schließlich verdanken wir Sony solche Perlen wie Oddworld, MGS, Final Fantasy 7 usw.

Veröffentlicht am 17.01.2014 21:58:09 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.01.2014 22:01:21 GMT+01:00
Crimson01 meint:
Wenn ich Fire Emblem und Bravery Default zusammen nehmen würde hätte ich vielleicht das erste drittel von BG 2. Hier gehts nicht um das Budget oder um die Hardware. Es fehlt einfach nur an Erfahrung. So ein Game wirst du auf den 3DS nie finden. Das wäre zuviel verlangt. Wir reden hier schließlich von einem RPG Gott unter den Spielen.

PS: Hereos Ruin war ein Dungeon Brawler mit wirklich miesen Wertungen. Kein Vergleich zu Dragons Crown oder Soul Sacrifice. Nebenbei erscheint noch Touiken und God Eater 2.
Wenn Nintendo ein Diablo 3 auf den 3DS bringen würde, tja dann wäre ich beeindruckt. :)
Bei MH 4 bin ich es jedenfalls. ;)

Nebenbei erwähnt weiss ich das das mit dem letzten Streit nichts zu tun hat. Wollte nur das Thema wechseln, das ist alles.

Veröffentlicht am 17.01.2014 22:10:13 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.01.2014 22:12:21 GMT+01:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 17.01.2014 22:15:51 GMT+01:00
Gron meint:
Fleischmann, auf die Masse deiner geistigen Verrenkungen möchte ich nicht eingehen, ist die Mühe einfach nicht wert. Aber eine ernsthafte Frage hätte ich an dich:

Woher kommt all dieser Hass auf Sony? Ist dir ein Gerät kaputtgegangen und es wurde nicht ausgetauscht? Hast du dort gearbeitet und wurdest gefeuert, oder wurde deine Bewerbung abgelehnt? Hat dich ein Partner, der dort arbeitet, verlassen? Was ist es, was dich derart verbissen in jedem, der nicht immer mit dir einer Meinung ist, einen Sonyfan sehen lässt? Wie kommt all dieser blinde Hass zustande? ich würde es gerne wissen, wirklich.

Übrigens, ich hatte bisher (Aufzählung folgt): Gameboy, SNES, N64, GC, Wii, DS, WiiU udn (jetzt halt dich fest) eine PS3, eine bitterböse PS3 von Sony. Was bin ich nun? Ein Nintendo, ein Sony, oder doch (und das ist jetzt ganz gewagt) ein Mensch?

Tu mir und den anderen doch einen Gefallen, oder gleich mehrere:

1. Sei nicht immer so überheblich. Nur weil sich jemand selber für überdurchschmittlich intelligent hält, heißt das noch lange nicht, dass er dies auch ist. Deine Texte lassen einen da manchmal auch etwas zweifeln.
2. Versuch nicht immer alle in Kategorien und Schubladen zu stecken. Es gibt keine "Sonys" und "Nintendos", es gibt nur Menschen, die ihrem Hobby mit Hilfe verschiedener Mittel nachgehen. Ein wenig über den Tellerrand hinausschauen hat noch keinem geschadet. Und keine Angst, du würdest schon nicht vom Rand fallen.
3. Fasse dich bitte etwas kürzer. Ich glaube, die Hälfte drückt auch deshalb auf "nicht nützlich", um den Lesefluss zu fördern. Viel Käse in noch mehr Text verpackt sind da wenig hilfreich.

Danke

Und um noch etwas zum Thema beizutragen. Die schlechte Vermarktung dürfte wirklich der Hauptgrund sein, dass die Konsole sich derart schleppend (im Vergleich) verkauft. Zum ersten Weinachtsgeschäft wussten Unzählige Leute nicht einmal, dass es eine neue Konsole gibt. Ich habe genügend Kunden erlebt, die verwundert waren, dass das neu gekaufte Spiel nicht in ihrer Wii läuft. Nach dem sie erklärt bekamen, dass ein WiiU Spiel nur auf der neuen WiiU läuft, kam nur immer die Frage: "Es gibt eine neue Wii?". Da hat man schon gemerkt, das Nintendo das marketing voll vermasselt hat. Und das merkt man auch jetzt noch, leider. Hoffentlich bekommen die das noch in den Griff.

Veröffentlicht am 17.01.2014 22:17:55 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.01.2014 22:19:55 GMT+01:00
Crimson01 meint:
Ich gebe es zu ich hab es nie gespielt. Ich zocke doch Soul Sacrifice. Bietet ein besseres Online System, bessere Grafik, grösseren Umfang, mehr Möglichkeiten, eine richtige Story, einen genialen Begleiter (Libron), ausgewogneres Kampfsystem. Einfach geschrieben in jedem Punkt besser. Du spielst wohl nicht sehr viele Rollenspiele Fleischi, was. Da kannst du leider nicht mitreden. Ich bin ein RPG Profi und Heroes Ruin war ein Reinfall. Wärst du jetzt mit MH herkommen hättest du mehr ausrichten können.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.01.2014 22:34:40 GMT+01:00
PtM meint:
Der Titel "Heroes of Ruin" spricht ja schon für sich. *g*

Veröffentlicht am 17.01.2014 22:53:57 GMT+01:00
Crimson01 meint:
Danke PtM.
So ein Spiel sollte man nun wirklich nicht mit BG 2 vergleichen. :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.01.2014 23:09:56 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.01.2014 23:17:29 GMT+01:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  25
Beiträge insgesamt:  169
Erster Beitrag:  17.01.2014
Jüngster Beitrag:  26.01.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist