Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Schöpferin von Harry Potter. Das Leben der J. K. Rowling Gebundene Ausgabe – 2002

4.3 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 25,99
3 gebraucht ab EUR 25,99

Alles muss raus - Kalender 2017 stark reduziert
Sparen Sie bei ausgewählten Kalender, Timer und Planer für 2017. Jetzt entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Millionen von Lesern können es kaum mehr erwarten: Wann erscheint endlich der neue Harry-Potter-Band? Die Antwort könnte allein die Schöpferin der berühmtesten und beliebtesten Figur der zeitgenössischen Literatur, J.K. Rowling, geben. Die Geschichten um den kleinen Zauberlehrling haben das Leben der Autorin von heute auf morgen grundlegend verändert. Ihr gesellschaftlicher Aufstieg von der mittellosen Sozialhilfeempfängerin zur gefeierten Bestsellerautorin verlief in einem derart rasanten Tempo, das kaum jemandem Zeit blieb, sich mit Rowlings Lebensgeschichte zu befassen. Grund genug für den Biografen Sean Smith, die Stationen dieser märchenhaften Karriere aufzuzeichnen.

Der Leser erfährt nahezu alles, was im Zusammenhang mit J.K. Rowling von Interesse ist. Smith hat zahlreiche Familienmitglieder, Freunde und Zeitzeugen interviewt. Anhand deren Aussagen wird deutlich, dass die Autorin in ihrem Werdegang durch Erlebnisse ihrer Kindheit und Jugend stark geprägt wurde. Von besonderem Interesse dürften die Abschnitte sein, in denen es um die Entwicklung der Figur Harry Potter geht. Wie kam Rowling auf die Idee, zur Romanautorin zu werden und wer waren die Personen, die ihr auf diesem Weg die entscheidenden Impulse gaben? Wie geht die junge Frau mit dem Weltruhm um, den ihre Bücher in so kurzer Zeit erlangt haben?

Sean Smith hat eine ausgezeichnete Biografie über die derzeit wohl populärste Romanautorin geschrieben, die nicht nur die eingefleischte Harry-Potter-Fangemeinde begeistern dürfte, sondern auch all diejenigen, die mehr über das Leben dieser bemerkenswerten Frau erfahren möchten. Die Wartezeit auf den nächsten Harry-Potter-Band lässt sich mit der Lektüre dieses Buches auf angenehme Weise verkürzen. --Christoph Reudenbach


Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 15. Juni 2003
Als großer Harry-Potter-Fan kenne ich die meisten Bücher über dessen Autorin J.K. Rowling. Aber die meisten Biografien sind entweder falsch oder zu kurz.
Wie ich dieses Buch das erste Mal sah, dachte ich mir, es sei so wie anderen. Doch ich wurde positiv überrascht:
das Buch ist nicht nur informativ und kurzweilig, sondern enhält viele kleine Details die bisher nicht bekannt waren. Ausserdem wird hier von der genauen Entwicklung der Harry-Potter-Bücher erzählt und auch Rowlings Familie und Freunde zu Wort kommen.
Das Buch hätte sich 10 Sterne verdient!!!
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Also, das Buch habe ich mir aufgrund der guten Bewertungen zugelegt, da mir die Harry-Potter-Bücher sehr gut gefallen (ich bin 53 J.).
Ich finde es aber langweilig, ständig Parallelen vom Leben von Joanne zum Buch zu suchen, zum Teil an den Haaren herbeigezerrt.
Nur die Lebensgeschichte von ihr wäre interessanter.
Wenn Rowling wirklich ihre Kindheitserinnerungen so permanent umgesetzt hätte wie im Buch beschrieben, dann wird sie wohl kein einziges Buch mehr schreiben können. Denn dann ist Harry Potter eigentlich eine phantasievolle Biografie.
Also, ich finde das Buch nicht gut und bin enttäuscht.
1 Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Sean Smith versteht es wunderbar die einzelnen Erlebnisse Joannes mit Harry Potter zu verknüpfen. Wir erfahren, wer der Namensgeber des jungen Zauberers ist, wie sich die Autorin selbst in die einzelnen Figuren eingebracht hat, welche Bücher sie inspirierten und vieles mehr.
Der Leser wird hier völlig in die Welt Joanne K. Rowlings entführt. Während des Lesens hatte ich das Gefühl, diese Frau sehr gut zu kennen, und das war wunderbar.
Dieses Buch ist so detailreich und dabei kein bisschen langweilig, dass ich es sofort noch einmal lesen würde. Sicher muss man sich am Anfang erst etwas einlesen und sich an Seans Smiths Erzählstil gewöhnen, doch das geht hier schnell und man wird sofort "Beteiligter".
Auch wer noch nicht vom Harry-Potter-Fieber ergriffen wurde, wird hier viel interessantes über eine Frau erfahren, die sich nicht hat unterkriegen lassen, und die noch immer nicht vergessen hat, dass es - trotz ihrer verbesserten finanziellen Situation - noch Menschen gibt, die ihre Hilfe gebrauchen können.
Fazit: Sehr empfehlenswert!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 6. November 2005
Ich habe das Buch gekauft weil ich unbedingt mehr über Rowling wissen wollte. Sie ist kein Mensch der den Rummel liebt. Deshalb war es schwierig etwas übder den "Mensch dahinter" zu erfahren. Dabei hat mir das Buch sehr geholfen. Der Autor schreibt an manchen Stellen etwas schwülstig. Es ist aber nicht so schlimm, dass man vor lauter Brechreiz aufhören muss zu lesen. Das Buch hangelt sich ähnlich einer Biographie an ihrem Lebenslauf entlang und ist gespickt mit ein paar Bildern. Ich habe mich immer gefragt, woher sie ihre unbändige Phantasie bekommt und vor allem wie sie sich all die winzigen kleinen Deatails merken kann (z.B. Harry landet im zweiten Teil bei Borgin und Burkes im Kamin. Dabei kann er Draco beobachten wie er einen Kerzemleuchter in Form einer Hand kauft. Genau dieses Ding taucht im sechsten Band wieder auf und hat eine fatale Rolle.). Im Nachhinein habe ich eine Vorstellung vom Wesen der Schriftstellerin, von ihrer Art zu leben und zu sein. Und sie ist ein sehr symapthischer Mensch. Das macht es nicht gerade leicht auf den siebsten Band so lange warten zu müssen... :-)
2 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden