Facebook Twitter Pinterest
EUR 39,89 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von Music-Mixer
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von funrecords
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: VERSAND INNERHALB VON 24 STUNDEN. Sie kaufen: Das Ich - Satanische Verse (e.p., 1991) - CD
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Satanische Verse

4.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 39,89
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD
"Bitte wiederholen"
EUR 39,89
EUR 39,89 EUR 3,83
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Music-Mixer. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
5 gebraucht ab EUR 3,83

Hinweise und Aktionen


Das Ich-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Satanische Verse
  • +
  • Das Innere Ich
  • +
  • Morgue
Gesamtpreis: EUR 108,74
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • ASIN: B0002BGSX0
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 506.210 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Aus den schon etwas vergangeneren Zeiten des Gothic-Elektro-Rocks, als 'Das Ich', 'kAlte fArben' oder 'Faith and the Muse' noch ganz am Anfang standen, tauchen die 'Satanischen Verse' noch heute wie ein Monolith aus dem Einheitsbrei kommerzig stumpfsinniger EBM-Musikauswüchse hervor. Zwar sind die beiden Köpfe von 'Das Ich' mittlerweile auch schon mainstreamiger geworden, doch mit den 'Satanischen Versen' ist ihnen ein eindrucksvolles Werk gelungen, das elektronische Härte, stampfende Rhythmen und eindringlichen Sprechgesang miteinander vereint. Der Name ist dabei Programm. 'Gottes Tod' und z.B. 'Kain und Abel' sind absolute Klassiker, die mit der Betitelung nicht nur oberflächlich provozieren wollen, sondern auch textlich tiefgründig sind. Mein Favorit bleibt das melancholisch-intensive 'Jericho', bei dem Stefan Ackermann neben den oftmals härteren Tönen seine Virtuosität im Umgang mit sanfteren Klängen beweist.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 9. August 2000
Format: Audio CD
Das Ich schuff mit dieser Platte ein Meisterwerk .Die sachlich-sinnvollen Texte sind kombiniert mit der dazu passenden Musik.Wer dies verpasst,verpasst wiklich was.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Das Ich veröffentlichten mit dieser Platte ein sehr "buntes" Werk. Alles, was auf den neuen Cds/Tracks vom Stil her vorzufinden ist, findet sich hier in einer "reinen" Version, heisst: die einzelnen Lieder sind noch recht Eingängig, gehen entweder mehr ins tanzbare ("Gottes Tod"), ruhige ("jericho") oder eher ins beklemmende/theatralische.
Sehr schön!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Grundsaetzlich bin ich ein Anhaenger etwas anderer Musik, nichts desto weniger muss selbst ich diese Platte Loben. Vor allem Gottes Tod sowie Sonne Mond und Sterne haben es mir angetan.
Trotz der teilweisen haerte der Musik wirkt die CD trotzdem noch melodisch, die einzelnen Stuecke reihen sich nahtlos aneinander und ergeben ein rundes Werk.
Man kann auf alle Faelle einmal reinhoeren, zumindest wenn man diese Art der Musik auch nur im Ansatz mag.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden