Facebook Twitter Pinterest
1 gebraucht ab EUR 199,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Samsung WB2200F Digitalkamera (16 Megapixel, 60-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Full HD Video, Wi-Fi) schwarz

4.1 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
| 4 beantwortete Fragen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 199,00
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Lieferumfang:Netzladeadapter;Akku BP-1410;USB/Ladekabel-Kabel;Handschlaufe;Kurzanleitung;Objektivdeckel

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen



Produktinformation

Produktdatenblatt [816 KB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 98,7 x 119 x 121,8 cm ; 617 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
  • Modellnummer: EC-WB2200BPBE1
  • ASIN: B00I0MQYQY
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 23. Januar 2014
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.208 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Samsung SMART Camera WB2200F - Digitalkamera - Kompaktkamera - 16.4 Mpix - 60 x optischer Zoom - Wi-Fi - Schwarz


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Habe mir die Kamera zwecks eines Urlaubs gekauft. Auch weil die Sony HX400V nicht mehr rechtzeitig geliefert worden wäre. Insofern habe ich auf gut Glück zugeschlagen. Im Internet gab es eine Reihe Previews aber noch keine Tests.

Am ersten Abend bei schlechtem Wetter gelangen mir erst einmal wenig gelungene Aufnahmen. Mit leichtem Zoom verwackelte ich doch einige Aufnahmen. Erfreut war ich über die Qualität langzeitbelichteter Nachtaufnahmen mit Stativ.

Bei bestem Sonnenlicht gelangen mir dann ohne Probleme gestochen scharfe 60x-Zoom-Aufnahmen aus der Hand mit mindestens einer 500stel Belichtungszeit. Bei perfekten Lichtverhältnissen ist also kein Stativ notwendig und man kann einfach knipsen. Die Kamera hat, wenn man das Bild auf dem Rechner ins Bild hineinzoomt, ein für die Sensorklasse typisches Rauschen, das sich aber auf dem Fotopapier auch bei größeren Formaten nicht sichtbar wird. Die Bilder wirken auch meinem Macbook Pro Retina gestochen scharf.

Die Smart-Funktion für HDR-Aufnahmen arbeitet sehr schnell, die Ergebnisse unterscheiden sich bei mir bisher aber wenig von einer Standard-Aufnahme im Auto-Modus. Da könnte die Software mehr leisten, denke ich. Also doch wieder HDR in Handarbeit.

In den unteren Kameragriff-Wulst passt nur der eigentliche Akku. Es handelt sich also nicht um ein Gerät, in das man wie bei Akkugriffen eine zweite Batterie einsetzen kann. Praktisch ist der Griff und die Kamera lässt sich bequem halten.

Bei Videos im Zoom hört man ständig den Motor, der den Fokus nachjustiert. Das kann ärgerlich sein.

Das große Display auf der Rückseite ist fest montiert und kann nicht geklappt werden. Stört mich aber nicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Für das, was die Kamera alles kann, und was sie gekostet hat, kann ich nicht meckern. Klar kommt sie an eine Spiegelreflex, ich rede von einer EOS 40D, nicht ran. Aber, bei dieser Samsung benötige ich keinen Rucksack um die div. Objektive mit mir rumzuschleppen. Sie ist auch nicht schwer und ich bin sicher, wenn ich sie einige Zeit habe, beherrsche ich sie auch besser und so werden auch die Aufnahmen sicher immer besser. Die Übung macht es halt und vor allem sollte ich vermutlich mehr in die, im Internet herruntergeladene, Gebrauchsanleitung schauen ...
Denn eine Anleitung ist leider nicht dabei :>(((
Und, der Akku ist sehr schnell leer. Wobei es natürlich genial ist, dass ich hier lediglich ein Ladekabel benötoge und kein Ladegerät. Das kann ich immer und überall dabei haben.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Habe diese Kamera jetzt seit 4 Wochen und bin sehr zufrieden mit ihr. Das Dual Grip Gehäuse mit zusätzlichen Hochformat-Auslöser erweist sich als äusserst praktisch und lässt die Kamera im Vergleich zur Konkurrenz satt und sicher in der Hand liegen. Ein deutlicher Vorteil, denn dadurch lässt sich die Kamera ruhiger halten, was bei einem 60x Zoom sehr sinnvoll ist. Zudem passt ein grosser Akku ins Gehäuse, der locker einen Foto Tag durch hält, insbesondere wenn man den Elekt. Sucher oft nutzt, der weniger Strom zieht als das Display. Das Display kann über zeugen ist aber leider nicht klapp- oder schwenkbar, das wäre bei einem Nachfolgemodell sehr wünschenswert. Der Sucher ist sehr klein und grob aufgelöst, erfüllt aber vollkommen seinen Zweck und ist bei Nikons P Serie und Canon SX Reihe auch nicht besser. Die Kamera bietet einen I-function Knopf am Objektiv mit dem sich ISO, Zoom Geschwindigkeit und Serien Bild Modus ohne Einstellungen im Menu direkt ändern lassen - sehr gut. Bildstabilisation funktioniert sehr gut, aber bitte keine Wunder erwarten. Bei 1200mm Endbrennweite kommt auch dieser schnell an seine Grenzen. Wer also das Zoom bis zum Ende ausreizen will, kommt um den Einsatz eines Stativ oder Einbeins nicht herum.

Die Bildqualität geht voll in Ordnung. Obwohl nur ein kleiner BSI Sensor verbaut ist mit 1 2/3 Zoll Format sind die Bilder sehr schön anzusehen. Nutze die Kamera aber auch nur bis ISO 400, darüber werden die Bilder durch die starke Rauschminderung zu soft und matschig. Super finde ich die 20mm Anfangsbrennweite mit einer Offenblende f 2.8. Damit lassen sich wirklich tolle Weitwinkelaufnahmen machen. Die Bedienung insgesamt geht zügig von der Hand, Wifi Funktionen sind super inkl.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Die Kamera habe ich zum fotografieren und filmen von Wildtieren gekauft, da kein NX Modell dafür eirklich geeignet ist.
Die Kamera erfüllt diesen Zweck wirklich sehr gut, nur beim Filmen aus der Hand stellt sich das Objektiv immer wieder nach. Die führt zu kurzen Unschärfen. Leider hat die Kamera keinen Microfonanschluss.
In jedem Fall zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Eigentlich ist schon alles zu dieser Kamera gesagt und geschrieben.
Meine eigene Empfindung dazu ist, dass die Kamera garnicht so schlecht ist wie oftmals beschrieben. Es ist keine einfach drauf-los Knipse, dass kann man nicht behaupten, man muss sich mit ihr und ihrer Technik befassen und die manuellen Einstellungen nutzen, so bekommt man eine leistungsfähige und gute Kamera in die Hand. Das 60-fach Zoom ist schon klasse und die Bildqualität bis auf hohe ISO-Bereiche auch als gut zu bezeichnen. Auch wenn viele versuchen sie mit einer DSLR zu vergleichen, was ich schon grottig finde (man vergleicht auch nicht einen Ferrari mit einem Fiesta) "man hat halt eine Bridge- und man will auch eine Bridge-Kamera".

Jetzt aber das grosse AaaaBER.
Zur gleichen Zeit einige Geräte auf SAMSUNG umgestellt TV, Soundbar und die beschriebene Kamera.
Worauf ich hier aufmerksam machen möchte ist der grotten-schlechte Service von Samsung.
Den musste ich leider beim TV und bei der Kamera in Anspruch nehmen und das erlebte macht mich sprachlos und zornig.
Ich habe bei allen technischen Geräten (und das sind nicht wenige) noch nie einen so schlechten Service erlebt wie bei Samsung.

Was war passiert, Kamera wie üblich mit Schultergurt getragen. Wollte ein Foto machen und musste feststellen das sich der Aufkleber, oder was auch immer von dem Einstellrad gelöst und sich selbstständig gemacht hat (und das bei einer neuen Kamera), er war einfach verschwunden.
Na dachte ich, ruf den Service an, man solle mir den Aufkleber zusenden, was soll ich sagen (ich wills mal abkürzen), es war auch nach mehreren Telefonaten NICHT MÖGLICH....
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen