flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



am 13. September 2017
Ich bin sehr zufrieden mit dem Handy, das Design ist so wie ich es mir vorgestellt habe und auch toller Touch !
Hab mich echt gewundert, dass Handy ist sehr sehr leicht.
Mit dem Speicherplatz kommt man Super aus und die Kamera, Bild und Tonqualität sind Super!
Von der Bedienung Super leicht zu bedienen und auch sonst einfach nur klasse.
Der einzige Haken ist, dass die Rückseite ziemlich glatt ist und man die ganze zeit Fingerabdrücke und so weiter drauf sieht....
Wenn man sich das Handy kauft sollte man am besten gleich eine Hülle mit dazu kaufen, da die Rückseite sehr schnell zerkratzt.
Auch zu empfehlen ist, ein Schutzfolie zu holen damit der Display nicht zerkratzt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2013
Es handelt sich bei dem Handy um mein 1. Smartphone und ich bin völlig zufrieden. Ich bin kein Technik Freak, komme aber sehr gut zurecht. Vieles erklärt sich von selbst. Preis ist vollkommen in Ordnung und ich finde das Handy macht auch äußerlich gut was her! Verarbeitung ist, m. E. wie von Samsung gewohnt sehr gut! Das einzige was ich mir gewünscht hätte war das Benutzerhandbuch, damit man das ein oder andere lesen kann. So musste ich im Internet suchen und dort durch das PDF scrollen...Ich weiss Zeitalter ohne Papier, aber das ein oder andere lese ich gerne noch wie in "alten Zeiten"!
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2013
Habe das Telefon für meine Frau gekauft. Mit dem grossen internen Speicher funktioniert das Handy sehr gut. Hoffentlich erhält es noch das Update auf Android 4.1.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2013
Ich habe dieses Smartphone als Weihnachtsgeschenk gekauft. Es ist das erste Smartphone für den Beschenkten. Die einfache Bedienung ist ideal für Anfänger.es wird alles genau erklärt . Ich würde es jederzeit wieder kaufen. Auch das Preis Leistungsverhältnis stimmt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2012
Das Galaxy Ace Plus ist mein erstes Smartphone, für welches ich mich nach längerer Suche entschieden habe. Ausschlaggebend dafür waren in erster Linie die kompakte Größe und die interne Speicherkapazität. Nach fast 2,5 Monaten ausgiebigen Benutzens hier meine Rezension.

Gehäuse und Verarbeitung
Bei meiner Suche nach einem passenden Smartphone war ich daran interessiert eines zu kaufen, dass von der Größe her in etwa so ist wie das iPhone 3, weil mir alles Andere für ein Handy einfach zu groß ist und meiner Meinung nach nicht gut in der Hand liegt. Das Ace Plus liegt sehr gut in der Hand und alle Tasten an der Seite lassen sich problemlos drücken, ohne dass das Handy aus der Hand fällt. Die Verarbeitung ist hervorragend, es gibt keine störenden Ecken oder Kanten. Vom Stil her ähnelt es schon sehr dem iPhone 3. Anschlüsse sind standartmäßig ein 3,5 mm Klinkenanschluss, sowie ein Micro-USB-Anschluss für Ladegerät und USB-Kabel.
5/5 Punkten

Kamera
Die Kamera des Ace Plus hat 5 MP für Fotos und eine Videoauflösung von 480x640 Pixel. Für Videos ist das meiner Meinung nach völlig ok, da ich selten bis gar nicht welche mache. Die Kamera dient leider auch nur für Schnappschüsse. Wer also im Urlaub richtig Bilder machen möchte, sollte sich lieber eine richtige Kamera kaufen. Auf den ersten Blick sehen die Bilder auf dem Display sehr schön und scharf aus. Doch zoomt man hinein oder schaut sie auf dem PC an, sind sie sehr unscharf und grobkörnig und das bei höchster Auflösung. Da war ich von meinem alten SE W995, welches zwar 8 MP hatte besseres gewohnt. Meiner Meinung nach liegt es auch nicht an der Auflösung an sich, sondern an dem schlechten Objektiv.
2/5

Sprachqualität/Telefonieren
Die Sprachqualität des Handys geht in Ordnung. Teilweise bin ich der Meinung, dass die Lautstärke des Telefonhörers etwas lauter und klarer sein könnte. Sicherlich ist dies aber auch von der Empfangsqualität abhängig. Insgesamt versteht man aber alles gut und man selber wird ebenfalls gut verstanden.
5/5

Lautsprecher/Musik
Der Lautsprecher des Handys geht für gelegentliches Musikhören mehr als in Ordnung. Der Klang ist für einen so kleinen Lautsprecher mehr als gut und lässt sich auch richtig Laut einstellen. Natürlich sind die Höhen mehr betont als die Bässe, was aber mit der Größe zu tun hat. Der Klang über den Klinkenausgang ist auch absolut zufriedenstellen und ist mit einem iPod vergleichbar. Allerdings stört mich, dass man die Lautstärke nicht in kleineren Schritten regeln kann. Ein Schritt mehr oder weniger ist mir oft zu leise bzw. zu laut.
4/5

Haptik/Bedienoberfläche
Ebenfalls für den Kauf ausschlag gebend war die Haptik bei Samsung. Berührt man das Display, öffnet sich auch die Anwendung die man öffnen wollteund es passiert nicht was ganz Anderes, was bei Smartphones von anderen Herstellern leider schon mal der Fall ist. Bei großen Fingern kann es jedoch passieren, dass man zwei Mal drücken, da man doch schon recht genau auf die App tippen muss, damit sie sich öffnet. Generell gefällt mir auch die Gestalltung der Menüs, sie sind übersichtlich und lassen sich auch individuell anpassen. Schade finde ich jedoch, dass man die Leiste unten im Homemenü nicht individuell belegen kann. Es gibt eine Funktion für Telefonbuch und eine für das Wähltastenfeld, was ich total überflüssig finde, da man bei beiden im Untermenü das jeweils Andere direkt aufrufen kann. Da würde ich mir dann schon was Anderes hinlegen, gibts aber erst ab Android 4.0. Schade auch, dass in der Statusleiste oben keine Prozentzahl für den Akku angezeigt wird, aber dafür gibt es Apps.
4/5

Akku
Der Akku ist ein absolutes Glanzstück. Ich komme mit einer Ladung locker 3 und jenachdem auch länger aus. Das ist natürlich immer abhängig von der Nutzung des Handys. Mal habe ich es über Nacht an und mal nicht. Auch nutze ich kein mobiles Internet, dafür aber Wlan zu Hause und höre damit Musik und Spiele damit in der Bahn. Generell ist es so, wer das Smartphone viel nutzt, also ständig online ist, viel telefoniert, SMS schreibt, etc., der muss es auch viel Aufladen. Der Akku bekommt von mir jedenfalls volle Punktzahl.
5/5

Zubehör
An mitgeliefertem Zubehör bekommt man das Ladegerät, USB-Kabel, Head-Set und Kurzanleitung. Das geht alles ok bis auf die Kurzanleitung. Diese macht ihrem Namen nämlich alle Ehre. Ich finde es eine Frechheit, dass man heute keine vernünftige Bedienungsanleitung mehr mitgeliefert bekommt und sich diese nur runterladen kann. Ich halte sowas gerne in der Hand und blättere darin. Wenn man sich die Bedienungsanleitung dann runterlädt ist man auch direkt enttäuscht, da sie zwar alles aufführt was das Handy kann und alles Untermenüs kurz erläutert, aber wirklich ausführlich ist das auch nicht. Für Leute die technisch nicht so auf der Höhe der Zeit sind, ist das absolut mangelhaft und nicht annähernd ausreichend. Ich hatte zwar keine Probleme bei der Einstellung, da es für mich selbstklärend ist, finde es aber trotzdem unverschämt.
Gleiches gilt für das Synchronisationsprogramm Kies. Das ist der letzte Müll, weil man wieder mal gezwungen wird es sich aus dem Internet runterzuladen, ja es gibt auch keine CD und es benutzen muss, da sich das Handy nicht als Massenspeicher ohne die Kies-Treiber nutzen lässt. Man muss Kies dann zwar nicht benutzen um die Massenspeicherfunktion zu haben, aber die Installation ist notwendig.
1/5

Android/Speicher/Leistung
Vorinstalliert ist Android 2.3.6 Gingerbread, welches auch gut und stabil läuft. Über Abstürze durch Android selbst kann ich nicht klagen. Wenn das Handy abstürzte, war das durch Apps, die ich dann wieder gelöscht habe. Ich finde die Bedienung und den Bedienumfang soweit gut, was mich jedoch insgesamt stört, sind die ganzen vorinstallierten Apps wie Maps, ChatON, Social Hub, etc.. Man kann sie nicht deinstallieren und sie nehmen nur Speicherplatz weg. Dieser ist zwar mit 1 GB Telefonspeicher und 2 GB USB-Speicher sehr groß bemessen, zusätzlich habe ich noch eine 8 GB micro SDHC-Karte, aber ich kann den Speicherplatz trotzdem nicht freigeben. Zwar gibt es bereinigungsprogramme, mit denen man manche Apps entfernen kann, doch raten selbst diese per Warnmeldung von der Deinstallation ab, da es zu Systemfehlern kommen kann. Außerdem kann man die Apps auch nicht verschieben, heißt sie bleiben immer im Telefonspeicher. Wenn dieser nicht so groß wäre, wäre er sehr schnell voll.
Über die Leistung mit 512 MB Ramm und 1 GHz Prozessor kann ich auch nicht klagen. Jedoch wird der Arbeitsspeicher durch langes Nutzen am Stück, z.B. über mehrere Tage immer weiter gefüllt. Da helfen auch Task Killer (ein Muss), das Löschen des Arbeitsspeichers über den Task-Manager und das Beenden von Tasks nur Bedingt. Um die volle Leistung zu bekommen, hilft dann nur ein Neustart. Ein Task Killer ist deshalb so wichtig, weil es viele Tasks gibt, welche sich aber immer wieder neu starten (Maps, Mail) und die dann in regelmäßigen Abständen beendet werden. Das hilft dann insgesamt doch schon und verhindert ein all zu starkes in Beschlag nehemen des RAMs.
Ebenso wichtig ist ein Anti-Viren-Programm, da wenn man das Internet nutzt die Sicherheit erhöht wird. Schade finde ich auch, dass es für die Taschenlampe kein eigenes Widget gibt. Man kann sie nur umständlich über das Einstellungs- und Eingabehilfenmenü aufrufen. Auch schade, dass der Wecker nicht geht wenn das Handy aus ist. Grundsätzlich bieten Samsung und Android viele Anwendungen inklusive, die völlig ok sind und nicht als extra Widgets oder Apps aus dem Play Store benötigt werden. Als Musikplayer kann ich nach ewigem Suchen nur den Double Twist empfehlen, da er ähnlich wie der iPod aufgebaut ist und den Systemeigenen um Längen schlägt. Für alles was einem noch fehlt, lässt sich aber eine App auftreiben, wobei Google dies auch mit eigenen Funktionen umgehen könnte, weil diese meist sehr gut sind. Dies macht die Bewertung von Android auch so schwierig. Es ist insgesamt ein super Betriebssystem, doch wird es getrügt durch die unnötigen Apps und Tasks.
4/5

Fazit
Insgesamt ist das Galaxy Ace Plus ein gutes Einsteiger- und Mittelklassesmartphone, da es eigentlich alles hat was Otto-Normal-Verbraucher benötigt. Wer mehr will, muss auch mehr Geld ausgeben, wobei ich das als unnötig empfinde, aber es muss jeder für sich entscheiden. Trotz der Kritikpunkte bin ich sehr zufrieden mit meinem ersten Samsung, da ich voher nur Nokia und SE hatte. Android ist sowohl Vor- als auch Nachteil.
4/5
0Kommentar| 144 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2013
Mein 12jähriger Sohn wünschte sich ein cooles Handy mit attraktivem Design zum Spielen, Musik hören, telefonieren, simsen und gelegentlichem Fotografieren. Er legte Wert auf ein großes Display. Nach meiner Recherche im privaten Umfeld (Samsung Galaxy S2 und S3, Ace Plus, IPhone 5, HTC Wildfire Desire, Huawei waren vertreten und alle zufrieden mit ihrem Kauf!) sowie dem Lesen zahlreicher Rezensionen entschied ich mich für das Ace Plus. Es erfüllt die Bedürfnisse meines Sohnes komplett und zu seiner vollsten Zufriedenheit. Da er nicht übers Handy ins Internet geht, musste es auch kein besonders teures sein. Hierzu kann er deshalb auch keine Aussage machen. Er ist jedoch zufrieden mit der Klangqualität, der einfachen Bedienung (ohne Bedienungsanleitung!), der einwandfreien Funktion des Touchscreens sowie der guten Qualität der Kamera. Bewertung erfolgt nach intensiver Nutzung seit drei Wochen. Als Zubehör kaufte ich eine Silikon-Schutzhülle, die jedoch nicht in den beiden bekannten großen Elektronik-Märkten zu bekommen war! Also besser gleich im Internet mitbestellen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2012
Ich habe das Galaxy ACE Plus nun eine Weile und bin bestens damit zufrieden. Für einen guten Preis bekommt man ein Smartphone, dass meiner Meinung nach keine Wünsche offen lässt.

Bevor ich zu den eigentlichen Bewertung kommen, noch ein Kommentar zu den gelegentlich genannten "ausgeschalteten ACE Plus Problemen". Dies liegt meiner Meinung daran, dass sich das Telefon ohne entsperren durch ca. 10 Sekunden langes Drücken der Ausschalt-Taste ausschalten lässt. Das ist zugegeben etwas unglücklich. Ich für meinen Teil nutze eine Handy Leder-Tasche, um das Smartphone vor Kratzern zu schützen, was als Netten Nebeneffekt auf die Taste vor "ungewolltes Drücken" schützt und hatte somit noch keinen der immer wieder beschriebenen "Ausfälle".

Verarbeitung:
Das Gerät ist zwar in einem Kuststoff-Cover, ist aber trotzdem solide verarbeitet. Alle teile sitzen fest, es wackelt also nichts und das Handgefühl beim Surfen oder Telefonieren ist absolut in Ordnung.

Telefonieren:
Die Sprachqualität ist sehr gut. Das Handling für Adressbuch oder manueller Wahl ebenfalls. Wer eine Fritzbox als Telefonanlage nutzt, kann auch eine Fritz App bei Gooble Play herunterladen und zuhause übers Fetznetz telefonieren.

Geschwindigkeit und Surfen:
Das Handy reagiert dank 1GHz CPU auf alle Eingaben umgehend.
Beim Sufen mit WLAN bleiben auch keine Wünsche offen. Web-Seiten werden zügig aufgebaut und bei Web Downloads via WLAN bekam ich Werte um 4 Mbit/s. Das ist meiner Ansicht nach absolut OK.
Mit HSDPA ist das Surfen ebenfalls angenehm. Der Seitenaufbau ist geringfügig länger, aber immernoch zügig.

Organizer:
Der Organzier ist gut handlebar. Die Ansicht sehr gut. Wer allerdings so wie ich kein Outlook hat, muss seinen Kalander über den Google Calender synchronisieren. Das wiederum funktioniert anstandslos.

Display, Touchscreen:
Die in Tests oft bemängelte Auflösung empfinde ich als absolut OK. Gemessen an dem Preis sowieso. Verglichem mit einem HTC Desire S, welche eine deutlich Höhere Auflösung hat, muss man für den Unterschied in der Auflösung schon sehr genau hinschauen. Meines erachtens nach ist eine höhere Auflösung eher eine technische, als eine nutzbare Messgröße. Das ist aber subjektiv, saher empfehle ich schaut euch das Handy vor einer Bestellung mal in einem Geschäft an.
Der Touchscreen ist präzise und fühlt sich angenehm an.

Multimedia:
Der vorinstallierte Medien Player ist absolut in Ordnung und erfüllt eigendlich alle Standards (Medienbibliothek, Equalizer Effekte usw. usf.), die man heute erwartet. Der Sound ist sehr gut und läßt meines Erachtens keine Wünsche offen.
Die Video-Performance ist ebenfalls gut. HQ Videos lassen sich flüssing abspielen. HD Videos habe ich nicht getestet. Die Frage stellt sich bei einem 3,65 Zoll Display nicht meiner Meinung nach aber auch nicht.

Kamera:
Die 5 Megapixel Kamera liefert bei Tageslicht akzeptable bis gute Bilder. Bei Kunstlicht, oder im Dunkeln sind die Bilder trotz Blitz Auto-Focus und eher mäßig. Bei den Video Aufnahmen sieht es ähnlich aus. Da ich keinen Wert auf eine gute Kamera lege, ist das für mich nicht weiter schmimm.

Programmvielfalt:
Da es sich um eine Android Telefon handelt, dürften keine Wünsche an möglichen Erweiterungen offen bleiben.

Akku:
Die Akku-Laufzeit ist akzeptabel, könnte aber für meinen Geschmack etwas länger sein. Bei meiner Durschnittlichen Nutzung hällt er etwa 60 Stunden. Ich habe dabei WLAN und Bluetooth permanent eingeschaltet. GPS ist fast immer aus. Zu den serienmäßig ständig aktiven Diensten habe ich noch "3G Watchdog" sowie "Battery Info" heruntergeladen und ständig aktiviert. Ich telefoniere eher wenig (zwischen 10 und 30 minutan am Tag), surfe immer wenn ich irgendwo warte (da kann am Tag schon mal eine stunde zusammen kommen).

Stabilität:
Bisher habe ich noch keine Ausfälle mit diesem Smartphone gehabt. Das System läuft absolut stabil.

Ausstattung:
512 RAM sind für das mitgelieferte Android 2.x völlig ausreichend. Ob das für eine Migration auf Android 4.x reichen würde, ist fraglich. Aber ich habe noch keine Hinweise gesehen, dass Samsung dergleichen für das ACE Plus plant. daher stellt sich die Frage vermutlich nicht.
Der 3GB Interne Speicher ist aufgeteilt in 1 GB für Dienste etc. und 2 GB zu freien Nutzung. Wer mehr möchte kann den Speicher mit einer Micro-SD Karte erweitern.
Schade ist dass Samsung an einem Headset gespart hat. Das aber läßt sich für kleines Geld dazu kaufen. Ist also verschmerzbar.
Ein USB-Datenkabel ist hingegen dabei.

Fazit: Für einen moderaten Preis bekommt man ein sehr gutes Mittelklasse Smartphone. Mit Ausnahme der mäßigen Bilder der Kamera, konnte ich keine Schwachstellen erkennen und bin mit dem Gerät sehr zufrieden. Ich würde das Geräte jederzeit wieder kaufen.
11 Kommentar| 196 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 11. Januar 2016
Das Samsung Galaxy Ace Plus wurde 2012 gekauft und befand sich seitdem bei meinem Großvater, er hatte eigentlich alle 2-3 Monate Probleme mit dem Teil und das über Jahre, mittlerweile ist das Handy so veraltet, dass sogar Google selbst es nicht mehr erlaubt dort im Playstore Dinge zu kaufen und bestimmte Apps gesperrt sind. Auch ist es nicht mehr möglich, sich aufgrund der schlechten (alten) Sicherheitsstandards direkt in den Google Account einzuloggen, was bei einem Zurücksetzen zu erheblichen Problemen geführt hat. -> Man musste sich am Computer im Browser anmelden und den Zugriff (nach akzeptieren, dass man sich auf einem unsicheren Gerät bewegt) "Fern-Erlauben"

Die Kamera und der Touchscreen des Handys inkl. Auflösung waren damals bereits veraltet und sind leider mehr Qual als Wahl, das Gerät war damals viel günstiger und nur deshalb wurde es gekauft. Ich kann das Ace Plus S7500 also gar nicht empfehlen, allerdings hat es jetzt schon 3 Jahre gehalten und wird endlich in Rente geschickt. Der Akku hat auf der Strecke bereits 3x schlappgemacht und da auf Amazon nur billigere Akku-Kopien (ich will hier nicht von Fälschungen sprechen) erhältlich sind, ist das sicherlich ein Punkt den man berücksichtigen sollte.

Auch was Android angeht, man bewegt sich aktuell bereits bei über Android 6.0 ist es nicht möglich sich Firmware-Updates über 2.3.5 auf diesem Handy zu installieren. Das ist sehr übel, also lieber Finger weg- als sich mit dieser Krücke, die bereits in Neu-Zustand nur als sehr langsam beschreiben ließ, herumzuquälen. Grausam. Wer also ein Budget Handy / Smartphone sucht, sollte lieber mehr investieren oder z.B. zum Moto-G greifen. Da bekommt man wenigstens ein einigermaßen aktuelles System.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2012
Hallo,

seit kurzem bin ich Besitzer eines Samsung Galaxy Ace Plus. Mein Fazit zu dem Handy fällt positiv aus.
Es hat zwar nicht so ein schönes Display wie mein Galaxy SII, aber für sich betrachtet wirkt das Display schön und vereint alle Funktionen die ein modernes Smartphone haben muß.

Die Verarbeitung ist gut und wirkt solide, die Kamera macht gute Bilder und das Ace ist im Vergleich zum SII fast genauso schnell und bei den üblichen Anwendungen (Tagesschau, Spiegel Online) ist kein Leistungsunterschied zu merken.

Lediglich die Anzeige ist natürlich etwas kleiner, so dass sich nicht soviel Schnellzugriffe wie bei größeren Displays unterbringen lassen. Das ist aber nicht tragisch, da man ja einfach die Bildschirme rüberschieben kann.

Zum WhatsApp Problem, ich habe in einem Android Forum folgenden Tip gefunden, der bei mir super funktioniert hat.

Ladet euch die WhatsApp (als Android Version) auf euren PC und dann könnt ihr euch diese per E-Mail (an eine Adresse auf die ihr mit eurem Telefon zugreifen könnt) oder USB Kabel auf euer Smartphone und installiert die App dann von dort.

Danach ist alles wie bei allen anderen Smartphones. Und klappt einwandfrei. Ist zwar umständlicher als ein direkter Download aber es geht.

FAZIT: Für den Preis ein tolles Smartphone, dessen innere Werte top sind. Wer beim Display bereits ist leichte Abstriche zumachen und keine Kopfhörer braucht, der bekommt einiges für sein Geld. Denn bis aufs Display merke ich keinen Unterschied zum Galaxy SII. Der Akku hält sogar länger, da das Display ja auch nicht soviel Strom braucht.
77 Kommentare| 143 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2012
Das Handy finde ich sehr gut bis auf die Fotos leider kann man die Bilder nicht mehr bearbeiten außer der Helligkeit und der größe aber Spezialefekte einfügen geht nicht ansonsten sind es gute Fotos,das handy Arbeitet sehr schnell.Das Handy hat eine gute größe,es ist sehr Stabil und langelebig.Das Akku hat auch eine super Qualität

Positiv:
+5 Megapixel
+Texteingabe
+Geschwindigkeit
+Video und Musik Funktion
+drehender Bildschirm
+Bewegende Hintergründe

Negativ
-Emfang in geschlossenen Räumen oft nicht so gut
-Bildbearbeitungpogramm

Fazit:
Ich würde es auf jeden Fall weiteremfehen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 7 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)