Facebook Twitter Pinterest
EUR 149,90 + GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Nur noch 5 auf Lager Verkauft von WestCom
Hinzufügen

Amazon Protect 1 Jahr Handy Geräte- & Diebstahlschutz von 100 bis 149.99 EUR

von der London General Insurance Company Limited
  • Abdeckung: Weltweit gegen unbeabsichtigte Beschädigung und Diebstahl einschließlich technischer Defekte.
  • Keine weiteren Kosten oder Gebühren.
  • Ersatzmöglichkeit: Ersatz oder Reparatur direkt bei Ihnen zu Hause. Falls kein Ersatz möglich ist, bieten wir Ihnen einen Amazon-Gutschein Code (oder eine vom Versicherer ausgewählte Alternative) im Wert des Ersatzprodukts an.
  • Weitere Vorteile: Weltweiter Versicherungsschutz. Jederzeit kündbar, mit vollständiger Rückerstattung innerhalb der ersten 45 Tage. Voll übertragbar.
  • Versicherung muss am Tag des Gerätekaufs erworben werden und gilt nur für über Amazon.de erworbene Produkte. Bitte lesen Sie vor dem Abschluss das Produktinformationsblatt auf der Produktseite der Versicherung.

Amazon Protect 2 Jahre Handy Geräte- & Diebstahlschutz von 100 bis 149.99 EUR

von der London General Insurance Company Limited
  • Abdeckung: Weltweit gegen unbeabsichtigte Beschädigung und Diebstahl einschließlich technischer Defekte.
  • Keine weiteren Kosten oder Gebühren.
  • Ersatzmöglichkeit: Ersatz oder Reparatur direkt bei Ihnen zu Hause. Falls kein Ersatz möglich ist, bieten wir Ihnen einen Amazon-Gutschein Code (oder eine vom Versicherer ausgewählte Alternative) im Wert des Ersatzprodukts an.
  • Weitere Vorteile: Weltweiter Versicherungsschutz. Jederzeit kündbar, mit vollständiger Rückerstattung innerhalb der ersten 45 Tage. Voll übertragbar.
  • Versicherung muss am Tag des Gerätekaufs erworben werden und gilt nur für über Amazon.de erworbene Produkte. Bitte lesen Sie vor dem Abschluss das Produktinformationsblatt auf der Produktseite der Versicherung.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Samsung S8000 Jet Smartphone (Touchscreen, 5MP Kamera, WLAN, HSDPA) metallic-black

3.6 von 5 Sternen 407 Kundenrezensionen
| 3 beantwortete Fragen

Preis: EUR 149,90 GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands.
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf und Versand durch WestCom. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
1 gebraucht ab EUR 79,99
metallic-black ohne Navikit
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 7,8cm (3,1 Zoll) Touchscreen Display (480x800Pixel)
  • 5 Megapixel Digitalkamera (Autofokus, Makromodus)
  • ca. 2GB dynamischer Speicher
  • Mp3-Player, Radio, Kalender, Terminplaner, Diktiergerät
  • Lieferumfang: Handy, Akku, Ladekabel, Headset, PC-Software, Datenkabel, Handbuch (Hinweis: Original deutsche Ware ohne Netzbetreiber Branding und mit deutscher Bedienungsanleitung), Tasche

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen

Stil: metallic-black ohne Navikit
  • Branding: Finden Sie hier wichtige Informationen über Netzbetreiber-Brandings. Hier klicken.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

Stil: metallic-black ohne Navikit
  • Größe und/oder Gewicht: 5,4 x 1,2 x 10,9 cm ; 109 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 499 g
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Modellnummer: GT-S8000HKADBT
  • ASIN: B0034H6R5S
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. Januar 2008
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 407 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 79.405 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Stil:metallic-black ohne Navikit

Samsung Jet - Nie wieder Speedlimits

  • Ultraschneller 800MHz Prozessor
  • Brillanter Touchscreen mit AMOLED-Technologie
  • 5-Megapixel-Kamera
  • High-Speed WLAN und HSDPA
  • Praktischer One-Finger-Zoom
Samsung S8000 JET

Samsung Jet

Das Samsung Jét S8000...

...verbindet stilvolle Eleganz mit zukunftsweisenden Multimedia-Eigenschaften und setzt neue Maßstäbe in der Touchscreen-Welt. Es beeindruckt schon auf den ersten Blick mit seinem brillanten und kontrastreichen 7,8cm (3,1")-AMOLED-Display. Anwendungen, Fotos und Videos werden so in unübertroffener Lebendigkeit und Farbvielfalt dargestellt. Über die Cube-Navigation lassen sich 5-Megapixel-Kamera, MP3-Player, Radio, Internet-Browser und weitere technische Highlights pfeilschnell aufrufen. Drei Desktop-Hintergründe bieten ausreichend Spielraum, das Samsung Jét S8000 ganz nach seinen persönlichen Vorlieben anzupassen. Als weiteres Highlight bietet das Touchphone schnelles WLAN und HSDPA für beste Verbindungen beim mobilen Surfen. Das Samsung Jét S8000 - pfeilschnelle Kommunikation und eindrucksvolle Unterhaltung.
Amoled_LogoKurz erklärt: was Amoled ist und wie die Technik funktioniert

AMOLED ist die Abkürzung für den englischen Begriff „Active Matrix Organic Light Emitting Diode“ und lässt sich auf Deutsch etwa mit „Organische Leuchtdioden mit Aktivmatrix“ übersetzen. Vereinfacht ausgedrückt handelt es sich dabei um elektronische Bauelemente, bei denen organische LEDs beim Anlegen einer Spannung zum selbstständigen Leuchten gebracht werden. Flüssigkristalle hingegen, die in herkömmlichen Handydisplays zum Einsatz kommen, dienen letztendlich nur als farbiger Filter für Licht und benötigen daher zusätzlich eine Hintergrundbeleuchtung.

Zurzeit sind die Displays der nächsten Generation noch aufwändiger in der Herstellung. Auch hier gilt, dass Kostbares seinen Preis hat, so dass der unvergleichlich bessere Bildeindruck der neuen Displays zunächst nur ausgewählten Handymodellen im oberen und mittleren Preissegment vorbehalten sein wird. Neben der deutlich besseren Bildqualität beeindrucken AMOLED-Displays mit einer Reihe von hervorragenden physikalischen Eigenschaften, die Einfluss auf Faktoren wie Design, Energieeffizienz und Temperaturverhalten haben. Dazu mehr im folgenden Abschnitt.

AMOLED für Besserseher
Vorteile von AMOLED-Displays im Überblick


1. Hoher Kontrast für gestochen scharfe Bilder
AMOLED-Displays können mit einem wahrgenommenen Kontrastverhältnis von unglaublichen 10.000:1 auftrumpfen. Im direkten Vergleich dazu sehen TFT-LCD-Displays – mit einem Kontrastwert von gerade mal 300:1 – beinahe schon ausgebleicht aus. AMOLED-Displays gewährleisten folglich perfekte Kontraste und einen extrem scharfen Bildeindruck.
2. Großer Farbumfang, detaillierte Graustufendarstellung
Neben einem deutlich höheren Kontrastumfang verwöhnt ein AMOLED-Display mit deutlich lebendigeren Farben als ein herkömmliches Display – die wahrgenommene Farbbrillanz ist um bis zu 40% höher. Mit dem Resultat: Die Bildqualität ist von beeindruckender farblicher Frische und realistischem Nuancenreichtum.
3. Schnelle Reaktionszeit, unabhängig von der Umgebungstemperatur
Herkömmliche LCD-Displays neigen aufgrund ihrer kristallinen Struktur dazu, bei Kälte oder Hitze die Inhalte wahrnehmbar verzögert mit Bewegungsunschärfe und Nachzieheffekten darzustellen. Dagegen sind AMOLED-Displays immun. Das Umschalten von Bildern funktioniert unglaubliche 20-mal schneller als bei Standard-LCDs. So können derzeit bis zu 240 Bilder pro Sekunde konstant dargestellt werden. Die Zeit von Ruckelvideos und Geisterbildern ist damit endgültig passé.

4. Kompakte, flache Bauweise

Aktuelle und auch zukünftige Handys beherbergen deutlich leistungsfähigere Multimediafunktionen als ältere Mobiltelefongenerationen, müssen dabei aber sowohl gute Akkulaufzeiten als auch ein schlankes Gerätedesign gewährleisten.
Das Selbstleuchten der organischen LEDs und die Möglichkeit, die Dioden extrem dünn auf eine Trägerfolie auftragen zu können, erfüllen diese beiden Anforderungen mit Leichtigkeit. Apropos Leichtigkeit: Die Bauweise wirkt sich nicht nur auf den Formfaktor, sondern auch auf das Gewicht positiv aus. AMOLED-Displays sind spürbar leichter, da sie keine zusätzliche Hintergrundbeleuchtung benötigen.
5. Freier Blickwinkel
AMOLED-Displays haben einen weiteren deutlich sichtbaren Vorteil: Ihre Farbdarstellung ist unabhängig vom Blickwinkel. Während der Betrachtungswinkel bei Standard-LCDs etwa 45° nach links und rechts nicht überschreiten darf, bevor Farbverfälschungen auftreten, erweitern AMOLED-Displays das Blickfeld auf bis zu 160°.
Dies ermöglicht – im wahrsten Wortsinn – ganz neue Ansichten. Zum Beispiel, wenn Sie mit Freunden gemeinsam Bilder oder Videos auf dem Handy-Display betrachten wollen und sich dank AMOLED-Display alle an unverfälschter Sicht erfreuen.
6. Umweltschonend
Neben all diesen herausragenden Eigenschaften sind AMOLED-Displays zusätzlich äußerst umweltschonend: Trotz einer deutlich besseren Darstellungsqualität benötigt ein AMOLED-Display weniger Energie. Denn das Display eines AMOLED-Handys, auf dem die aktuell angesagte dunkle Bedienoberfläche eingestellt ist, benötigt bis zu 42% weniger Energie als ein herkömmliches Display. Der spürbare Vorteil: Sie kommen mit einer Akkuladung entsprechend deutlich länger aus. Samsungs Streben nach nachhaltig umweltfreundlichen Produkten wird damit einmal mehr nachgekommen.

WLAN (Wireless Local Area Network)

WLAN bietet ein sehr praktisches lokales Funknetz, das es ermöglicht, die Vorteile des Internets mobil und ohne Kabel zu genießen. WLANfähige Mobiltelefone bieten in einer WLAN Umgebung, wie einem öffentlichen Hotspot, schnellen Zugriff auf das Internet und schnelle Downloads. Eine Integration in eigene Firmennetzwerke ist ebenfalls möglich.

16 Mio. Farbdisplay
Einfach ein brillantes Farbdisplay! Videos und Fotos wirken dabei durch die Abstufung des Farbspektrums in mehr als 16 Millionen Nuancen fast schon lebensecht. Displays und Grafikchips, die diese Anzahl an Farben nicht nur darstellen, sondern auch berechnen können, bieten kontinuierliche Farbverläufe und eine natürliche Darstellung.

DRM
DRM (Digitales Rechtemanagement) ermöglicht die Verwaltung lizenzgeschützter Medien. Gekaufte Songs, Videos oder Spiele können somit mit einem DRM-fähigen Mobiltelefon problemlos verwaltet und abgespielt werden.

HSDPA (High Speed Downlink Packet Access)
HSDPA bietet Downloadgeschwindigkeiten wie beim heimischen Internetzugang. Das Aufrufen von Internetseiten sowie der Download von Musik-, Video- oder Bilddaten aus dem Internet ist innerhalb weniger Sekunden auf's Handy möglich, und auch E-Mails mit größeren Anhängen sind ohne Zeitverzug heruntergeladen.

Bluetooth® Stereo-Audio-Streaming (A2DP, Advanced Audio Distribution Profile)
Eines der unterhaltsamsten Profile innerhalb des Bluetooth®-Standards. Auf dem Handy gespeicherte Musik kann dank Bluetooth® Stereo-Audio-Streaming auf entsprechende Bluetooth® Stereo-Headsets und Bluetooth® Musiklautsprecher übertragen werden und ermöglicht so den vollen Genuss der Lieblingsmusik.

Touchscreen mit VibeTonz™-Effekten
Touchscreens – berührungsempfindliche Displays – haben ihre schönen Seiten: Das Gerätedesign sticht immer heraus, und man ist nicht auf die Geometrie physikalisch vorhandener Tasten festgelegt. Vielen fehlt aber beim schnellen Bedienen einfach die mechanische Bestätigung, die beim Auslösen einer Taste erfolgt. Mit VibeTonz™ vereinfacht sich die Bedienung eines Touchscreens nochmals, denn das Telefon reagiert mit einer leichten Vibration und meldet somit, dass es die Berührung als Befehl erkannte und ausführt.

Mobile Blogging
Dank integrierter Foto und Videokamera und schneller Übertragungsraten können Blogger ihr Online Tagebuch auch unterwegs vom Handy aus aktualisieren. Bilder, Videos und Te1te können ohne weiteres direkt in den Blogs abgelegt werden.

Steckplatz für Speicherkarte
Dank der zusätzlichen Speichererweiterung bietet das Mobiltelefon fast unbegrenzten Platz für zahlreiche Lieblings-CDs, Fotos oder Videos. Flexibel und praktisch können zudem Daten zwischen kompatiblen Geräten ausgetauscht werden.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Stil: rose-black ohne Navikit
Nach drei Monaten möchte ich nun auch eine kurze Rezension über meine Erfahrungen mit dem Jét schreiben.

AMOLED-Display: Das Display des Jét ist absolut unschlagbar. Selbst aus unmöglichen Winkeln und bei Sonnenlichteinfall ist das Display immer noch klar zu erkennen. Es hat absolut satte Farben und das Anschauen von Fotos macht richtig Freude. Ich persönlich habe, um den Akku zu schonen, die Helligkeit auf Stufe 2 runtergeschraubt, da diese m.E. vollkommen ausreichend für den Alltagsgebrauch ist.

Touchscreen: Einige Leute klagen darüber, dass man bei Scroll-Aktionen, z.B. im Kontakte- oder Nachrichten-Menü, gelegentlich versehentlich einen Kontakt antippt und somit öffnet. Dies ist mir persönlich nicht passiert. Das Gerät scrollt sauber und flüssig, auch in den Menüs ist dies kaum ein Problem. Ebenso gut ist die Texteingabe in Kontakten, Nachrichten, Kalendereinträgen, Browser etc. mittels Tastenfeld (1-9, klassisch) oder voller QWERTZ-Tastatur bei gedrehtem Bildschirm im Landscape-Mode. Jeder Klick wird mit Vibrationsfeedback (auf Wunsch auch deaktivierbar) bestätigt. Bei der Texteingabe ist auch der hervorragende T9-Modus zu erwähnen, denn sollte man bei der QWERTZ-Tastatur mal bei einem Buchstaben daneben tippen, erkennt er das Wort in der Regel trotzdem anhand der vorherigen/weiteren Eingabe.

Menü: Dank der Schnellstartleiste am unteren Bildschirmrand des Hauptbildschirms muss man für gängige Telefonaktionen (Tastenfeld, Kontaktliste, Nachrichten) nicht einmal ins Hauptmenü wechseln. Alles weitere ist relativ übersichtlich in 3 Menüseiten (iPhone lässt grüßen) eingeteilt.
Lesen Sie weiter... ›
25 Kommentare 594 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: rose-black ohne Navikit
Da ich seit 4 Monaten ein iPhone 3G 16GB besitze und auch schon das LG Renoir, das Samsung F-490, das Experia X1, das iPhone 2G etc. besaß bin ich in der Lage das S8000 ganz gut "auf die Schnelle" zu beurteilen.

Das Display ist sehr scharf, die Farben extrem knackig & lebendig. Die Auflösung sucht ihres Gleichen.
Der Touchscreen arbeitet sehr präzise und zuverlässig. Er reagiert auf die zartesten Berührungen. Nicht besser oder schlechter als mein 3G... nur anders weil man ein klein wenig Druck ausüben muss.
Was aber aufgrund der unterschiedlichen Technik zu erwarten war.
Die Widges sind eine gute Idee und auch die 3 verschiedenen HomeScreens sehr praktisch.

Die Texteingabe bei Email/SMS ist Samsung trotz der kleineren Displaydiagonale super gelungen. Meiner Meinung nach sogar noch einen Tick besser als beim 3G.
Fehleingaben sind nahezu unmöglich für Menschen mit normal großen Fingern. Eine gut arbeitende Handschrifterkennung ist mit an Bord.
Ein Stylus ist hier überflüssig. T9 wird auch unterstützt und funzt super!

Der Browser kann es jedoch NICHT mit Safari aufnehmen... zu träge, zu kompliziert...
wirkt insgesamt noch unausgereift. Ein Link muss z.B. 2x angeklickt werden (1 markieren, 2 aktivieren) und das macht die Sache extrem langwierig und unnötig komplizert.
Der Zoom ist auch viel zu träge... von 800 MHZ ist hier leider "noch" nichts zu merken.
Ich werde nachher im Bettchen noch etwas surfen, vielleicht stell ich mich ja auch nur
zu blöd an! *lol*

Generell muss ich sagen dass die Firmware noch nicht ausgereift ist.

Der Equalizer funktioniert NICHT.
Lesen Sie weiter... ›
24 Kommentare 649 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: rose-black ohne Navikit
... genau das dachte ich mir als ich das Samsung S 8000 Jet sah!
Ich habe mich aufgrund einer bevorstehenden Vertragsverlängerung schon sehr lange mit Handys beschäftigt. Jedoch hatten alle, die für mich in die engere Auswahl kamen, irgend ein Manko. Nicht jedoch beim S 8000 von Samsung. Ein Handy der Extra-Klasse, was seines Gleichen sucht.
Das mag sich jetzt für den ein oder anderen etwas übertrieben anhören, aber wenn jemand so viele Handys wie ich getestet hat, ist dieses Handy im Preis-Leistungsverhältnis absolut unschlagbar.
Damit man die Rezension jedoch objektiv beurteilen kann, muss ich was zu meinen Ansprüchen und Maßstäben sagen:
Ich hatte zuvor das Handy N81 8GB von Nokia und war dementsprechend von den Funktionen her und von der Bedienung sehr verwöhnt. Das einzige, was mich störte, war das es relativ groß und globig und das Interface nicht mehr zeitgemäß war. Allerdings wollte ich für ein neues Handy auch nicht mehr als 400,- € (Handypreis ohne Vertrag) ausgeben.

Folgende Handys kamen zusätzlich in die Auswahl:
Iphone 3G (die Folgekosten sind einfach für Leute die einen normalen Vertrag haben und nicht 50,- € im Monat ausgeben wollen nicht tragbar, da es einfach immer ins I-net connectet.)
Samsung i8910 Omnia HD (revolutionär, toppt von den Funktionen her das S8000 jet, aber der Preis ist einfach utopisch)
Nokia 5800 XpressMusic (klapprig, rundgelutscht und nicht mehr zeitgemäß)
LG Arena KM900 (keine schlechte Idee, Iphone ähnlicher Aufbau, jedoch an vielen Stellen kleine Schwächen)
SonyEricsson W995 (same as every year, ein schlichtes SonyEricsson, mit einer Oberfläche wie es sie schon seit Jahren gibt...
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 186 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Stil: metallic-black ohne Navikit