Facebook Twitter Pinterest
2 Angebote ab EUR 146,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Samsung WB250F Smart-Digitalkamera (14,2 Megapixel, 18-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, bildstabilisiert, Full HD Video, WiFi) grau

4.2 von 5 Sternen 53 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 229,99 1 B-Ware & 2. Wahl ab EUR 146,00
grau
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihre Modellnummer ein um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Lieferumfang: WB250F grau;Netzladeadapter;Akku SLB‐10A;USB/Ladekabel;Handschlaufe;Kurzanleitung

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen

Farbe: grau

Produktinformation

Farbe: grau
  • Größe und/oder Gewicht: 2,2 x 10,6 x 6,2 cm ; 204 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 839 g
  • Modellnummer: EC-WB250FBPAE1
  • ASIN: B00B2K675Y
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 21. Januar 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 53 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 19.340 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Farbe:grau

Samsung - WB250F grau - Digitalkamera- 14,2 Megapixel- 7,76 mm (1/2,3'') BSI CMOS Sensor- 18 fach optischer Zoom- Brennweite (KB): 24 - 432 mm- TFT 3'' LCD mit 460.000 Bildpunkte- ISO Auto, 100, 200, 400, 800, 1.600, 3.200- Full HD Videoaufnahme- Wi-Fi- Kartenslot: SD, SDHC- Schnittstelle: USB 2.0, MikrofonAbmaße (B x H x T): 106,05 x 61,65 x 21,65 mmGewicht: 206 g (ohne Akku & Speicherkarte)


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Farbe: weiß
Bei der Samsung WB250F handelt es sich um eine ordentliche Superzoom-Kamera zu einem attraktiven Preis.

Ich will hier die technischen Daten und Ausstattungmerkmale der Kamera nicht ausführlich wiedergeben. In der Beschreibung der Kamera ist alles Notwendige zu finden.

Ich habe die Kamera zusammen mit der Canon PowerShot SX220HS einem Vergleichstest bei guten Wetterbedingungen (Sonnenschein, beinahe wolkenloser Himmel) unterzogen. Die Canon habe ich als Vergleichskamera gewählt, weil es sich auch um eine Superzoom-Kamera handelt - allerdings "nur" mit 14-fachen Zoom (28 - 392 mm KB-Äquivalent) - und die Canon weit verbreitet ist. Ich denke, dass sich viele Leser dadurch ein gutes Bild von den Möglichkeiten der beiden Kameras verschaffen können.

Zunächst nun aber doch zur jeweiligen Ausstattung.

Sowohl die Canon als auch die Samsung bieten - für die heutige Zeit nicht mehr alltäglich - neben den Motivprogrammen auch Halbautomatik-Funktionen wie Zeit- und Blendenautomatik. Die Samsung hat ein Objektiv mit einer etwas höheren Anfangslichtstärke. Außerdem ist der Zoombereich der Samsung größer als bei der Canon (18-fach - 24 - 432 mm).

Die Samsung übertrifft die Canon ausstattungsseitig in zwei Punkten. Zum einen hat die Samsung WiFi. Damit lassen sich die Bilder kabellos auf PC bzw. Laptop übertragen. Zusätzlich gibt es für Android-Smartphones und Tablets wohl Apps, mit denen Bilder auf solche Mobilgeräte übertragen werden können; außerdem kann die Kamera wohl mit solchen Geräten ferngesteuert werden.

Außerdem hat die Samsung einen Touchscreen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Farbe: weiß Verifizierter Kauf
Vorweg:
Ich vergleiche diese Kamera bewusst nicht mit anderen, möglicher weise teureren Modellen. Außerdem besitzen Kameras mit W-Lan und Touchscreen eine Art Alleinstellungsmerkmal. Ich kenne keine vergleichbare Kamera zu diesem Preis, und daher rechtfertigt sich die 4 Sterne Bewertung von selbst.

Die Ausstattung:
Ausgestattet ist die Kamera für diesen Preis normal. Die typischen Helfer wie Gesichtserkennung, Belichtungsautomatiken wie Kerzenschein Feuerwerk etc. sind Standard. Daher will ich nur auf die Best Face Funktion näher eingehen. In diesem Modus schießt die Kamera 5 Serienbilder von einer Person. Sollte diese zum Zeitpunkt des ersten Bildes mit den Augen geblinzelt haben, so kann man das zweite oder dritte Serienbild auswählen (über den Touchscreen auf das entsprechende Miniaturgesicht klicken) und fertig. Die Augen sind wieder offen. Das klappt in der Praxis recht gut und unkompliziert, weshalb ich diese Funktion als besonders toll empfinde.

Die Haptik:
Die Kamera wirkt alles in allem ordentlich verarbeitet, allerdings ist das gesamte Gehäuse aus Kunststoff. Etwas Metall hätte sicherlich einen wertigeren Eindruck hinterlassen. Wenn man die Kamera ausschaltet, nachdem das Zoomobjektiv ganz ausgefahren war, merkt man welches Gewicht die Linsen und die Mechanik haben. Ich hoffe, das spricht für die Qualität. Alle Knöpfe sind fest, haben einen angenehmen Druckpunkt und der Drehknopf an der Oberseite besitzt eine ordentliche Rastung.
Soweit alles OK.

Das Display:
Das Rückwärtige Display der Kamera kann wirklich überzeugen. Es glänzt mit natürlicher Farbwiedergabe und hat eine ordentliche Auflösung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Robert Hill TOP 500 REZENSENT am 8. April 2013
Farbe: kobalt Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Eines vorweg: Ich bin kein Fan von Superzoom-Kompaktkameras. Auch stehe ich Sensoren mit (zu) hoher Auflösung in dieser Klasse recht kritisch gegenüber. Aber andererseits ist so ein Kompromiss hin und wieder ganz praktisch. Wer mehr Wert auf Bildqualität sowie integriertes GPS legt und dafür bereit ist, auf den Touchscreen zu verzichten, sollte sich die Samsung WB850F Smart-Digitalkamera (16 Megapixel, 21-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Wifi) schwarz schwarz einmal genauer ansehen.

Wenn man den Preis der Samsung WB250F berücksichtigt und bereit ist, sie im Rahmen ihrer Grenzen (s. Text) einzusetzen, gibt es eigentlich nichts zu meckern. Die Kamera spricht mit ihrem Bedienkonzept meines Erachtens in erster Linie Jugendliche (und jung gebliebene) der Smartphone-Generation an.

Um dem eiligen Leser die Orientierung zu erleichtern, beginne ich mit dem Pro & Contra zur Samsung WB250F:
__________________________________________________________________

+ relativ klein und kompakt
+ optischer Bildstabilisator
+ Full HD Video (1920 x 1080 Pixel)
+ Touch-Screen
+ 18-fach optisches Zoom, Brennweite: 4 -72 mm (entspricht 24 mm bis ca.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Farbe: grau