find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Oktober 2014
Als ich das Gerät gekauft habe, war ich von Beginn weg überzeugt... die Verarbeitung ist sehr hochwertig, das Design ansprechend, und nach dem ersten Aufdrehen ein Wahnsinnssound. Dementsprechend würde ich dem Gerät gerne 5 Sterne geben, aber...

Leider Gottes (und wenn man im Internet danach sucht, wird man sehr schnell fündig) macht mein Gerät dieselben Zicken wie anscheinend viele andere Samsung Wireless Soundbars: Es verliert regelmäßig die kabellose Verbindung zum Subwoofer. Das spannende daran ist: Das Gerät hat das nicht von Anfang an getan.... ungefähr 6 Monate nach Kauf hat das begonnen... und seither nicht aufgehört. So beschreiben das auch andere Leute im Internet.

Das bedeutet dann immer neu ein- und ausschalten, was innerhalb von 2 Stunden schon sehr nervig sein kann. Ich würde mein Gerät grundsätzlich zurückschicken, aber meine Frustrationsschwelle ist noch nicht erreicht und scheinbar handelt es sich ja ein Problem, das nicht nur bei meinem Gerät auftritt, sondern des öfteren vorkommt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2014
War bezüglich der dürftigen Kundenbewertungen verunsichert.
Verstehe die teils negativen Bewertungen nicht - Des wegen auch mein Feedback.

Edle und Top ausgestattet Sounbar mit spitzen Technik. Abolut Zeitgemäß und Zukunft sicher.
Egal ob Tablet, Handy, etc. - Alles was über Bluetooth verfügt, kann kablelos auf die Soundbar zugreifen.
Sound absolut in Ordnung - Soundshare System von Samsung Fernseher spitzen Ton - 3D Sound mit 3D Blue Ray getestet - Ebenfalls spitze. Sohn hat seinen Techno Soundtest mit Vollgas ebenfalls abgeschlossen (Fedback seinerseits - colles Ding mit Hammer Bums!)

Fazit:
+ Installation (auch die Einmessung der Raumtöne durch MICRO)
+ Design und Handhabung
+ Koppelung anderne Geräten per Bluetooh
+ Sound warm & harmonisch durch Röhrenfunktion
+ Design etc.
- das einzige - aber dafür kann Sie nichts - nur eine 2.1 und keine 5.1 Anlage
11 Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2013
Es ist bereits einiges zu diesem System hier geschrieben worden, so dass ich hier
nur kurz meine Erfahrung schildere, die ich in den letzten 6 Monaten mit dem System
gemacht habe.
Zunächst einmal muss man dies System in die Geräteklasse einordnen in die es auch
unmissverständlich hingehört - Es ist eine Video-Soundbar mit allen Vor- und Nachteilen
die dieses Konzept mit sich bringt.
Nach dem ich bereits Panasonic und Yamaha Soundbars besitze und zusätzlich die Möglichkeit
hatte konzeptgleiche Philips Produkte zu testen, kann ich der F750 im Vergleich weitestgehend
vernünftige Klangeigenschaften attestieren. Sie kann es vielleicht mit der Sonos SB incl.
Subwoofer nicht ganz aufnehmen, jedoch reden wir hierbei über eine ganz andere Preisklasse.
Der happige Anfangspreis der F750 war durchaus zu hoch angesetzt, bei den derzeitigen Strassenpreisen
finde ich hinsichtlich der Klangqualität und der Ausstattung nichts wesentlich Besseres auf dem Markt.

Die hier erwähnten Probleme bei Lautstärkeregelung via HDMI und Glasfaser kann ich nicht bestätigen
- an meinem alten Panasonic-Plasma wird alles korrekt angesteuert.
Wenn sich hier jemand beschwert, dass die Klangeigenschaften bei Bluetoothübertragung sich
verändern, dann hat man die Spezifikationen des BT V2/3/4 nicht ganz verinnerlicht.

Gleichzeitig kann ich bestätigen, dass Wiedergabequalität von MP3 via USB-Host vs.
HDMI/Optical minimal zugunsten des USB-Anschlusses ausfällt.

Das größte Manko des Systems bleibt die Einschränkung die Höhen und die Mitten nur über Presets
einstellen zu können. Die Presets sind zwar auf das System halbwegs vernünftig abgestimmt, jedoch
vermisst man speziell bei Musikwiedergabe bessere Adjustierungsmöglichkeiten.

Alles andere Funktioniert bis dato zuverlässig, wobei spezielle Samsung-Funktionen von mir
nicht beurteilt werden können, da ich keinen Sammy-TV besitze.

Zusammenfassend:
Beim derzeitigen Preis ist es eine gute Ergänzung für alle LCDs die
inzwischen bedingt durch die Gehäusedimensionierung auch in Hochpreissegment recht miserable Audio-Eigenschaften aufweisen.

Beim Vorliegen einer Audiophilitis absoluta empfehle ich den Griff in das Regal in dem sich Komponenten
ganz anderer Preisklasse und oder Bauweise befinden - für meine Zwecke ist dieses Gerät völlig ausreichend.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2013
mein Samsung Fernseher hat zwar ein sehr gutes Bild. Der Klang der kleinen Lautsprecher aber ist schrecklich. Die neue Soundbar schafft hier hervorragend Abhilfe. Der Klang kann perfekt an die Umgebungsbedingungen angepasst werden, wirkt aber nie aufdringlich. Achtung: Es handelt sich um kein Kino artiges Surroundsystem. Wer also solches erwartet, wird enttäuscht sein.
Durch die wireless Verbindung des Subwoovers ist die Installation einfach und ohne Kabelsalat.
Ich bin sehr zufrieden.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2014
Mal abgesehen von ein zwei Leuten mit Realitätsverlust, die z.B. Teufel Lautsprecher die über einen Pioneer AVR angeschlossen sind mit dieser Samsung Soundbar vergleichen, sind die Bewertungen durchaus Realistisch.
Diese Soundbar von Samsung mit Röhrenversterker bietet für diesen Preis durchaus überzeugenden Klang. Sicherlich ist die UVP von Samsung mit knapp 700-800 Euro viel zu hoch, hat aber wie man in den letzten Jahren gemerkt hat System. Da hat sicher auch der schnelle Preisverfall bei elektroartikel seine Mitschuld (hab diese jetzt ja für deutlich weniger als die hälfte der UVP erstanden).
Dieses System kann durchaus die Stereoanlage im Wohnzimmer ersetzen, denn mal ehrlich wer hört heutzutage noch CD's? Braucht man mit dieser Soundbar auch nicht. Internetradio und MP3 wird einfach übers Smartphone per Bluetooth gestreamt oder per USB Stick der ins die Soundbar gesteckt wird abgespielt. Das die Soundbar auch noch den klang des Fernsehrs verbessert ist für mich eigentlich nur ein kleines gimick... aber was für eines.
Es gibt sehr viele Einstellmöglichkeiten was die Klangwiedergabe angeht (TV sowie Musikwiedergabe) und da ist mit Sicherheit für jeden Geschmack was dabei.
Anschließen ist easy, zumindest wenn man das macht was man mit Bedienungsanleitungen als Mann immer tun muss, man lässt sie unbeachtet im Karton. Hab ich leider nicht gemacht und siehe da ich war auf einmal total verwirrt von dem Zeug was da drin steht. Dabei ist es doch so einfach. Mit Samsung Fernseher einfach Stecker der Soundbar und des Subwoofer in die Wand, Air Track aktivieren, wenn Fernsehr fragt ob verbindung hergestellt werden soll ok drücken, fertig!!! Keine weiteren Kabel...läuft. naja und die anderen ohne Samsung Fehrsnseher fahren noch mal in Elektrofachmarkt und kaufen sich ein HDMI Kabel oder ein Optisches Kabel (denn diese sind im Lieferumfang nicht enthalten) stecken dieses dann in die Soundbar und in Fernsehr, fertig...läuft.

Was darf man nicht von dieser Soundbar nicht erwarten?
Wenn du ein kleiner Soundfetischist bist der am liebsten wenn er Musik hört über seine Lautsprecher onanie...naja du weißt schon... dann lass die finger davon. Das ist keine Anlage wie du sie aus dem Kino gewohnt bist, auch keine 7.1 Heimkinoanlage und auch keine 5.1 Heimkinoanlage, sie füllt auch kein Konzertsaal und auch kein 50 qm Wohnzimer in jeder Ecke mit atemberaubendem Klang.
Das ist eine der besten 2.1 Soundbars die ich kenne und sicherlich Ihr Geld wert. Leute die ein (Klang)Ferrari wollen sparen noch ne runde und kaufen sich was anderes.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2014
Scelto perchè costa meno che in Italia, l'ho ricevuto nei tempi previsti e ne sono ampiamente soddisfatto.
Non ho mai alzato il volume oltre 12 e l'effetto è eccellente.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2013
Hallo,
ich habe mir diese Soundbar gestern gekauft und bin mit dem Sound sehr zufrieden.

Surround-Sound:
Vergessen darf man nicht das es sich um eine Soundbar incl. Subwoofer handelt und keine 5.1 Anlage.
Auch hier gibt es eine virtuelle Surround Einstellung, diese sind jedoch von keinem Hersteller vergleichbar mit einer tatsächlichen 5.1 Anlage.

Höhen/Mittel/Tief-Töne:
Ich finde die Soundbar hat einen ausgeglichenen Klang.
Wenn man sich die Rezessionen hier an schaut, mal ist der Bass zu stark, mal sind gar keine Höhen raushörbar, dann kann ich das nicht nachvollziehen.
Immerhin gibt es allein 13 Stufen für den Subwoofer, und wer da kein Unterschied raus hört bzw. der Bass zu viel oder zu wenig ist, der hört auch kein Unterschied zwischen 15€ PC-Boxen und diesem Soundsystem.

Ich habe schon Filmmusik/Trailer(viel Dynamik und Höhen) sowie Partymusik (Bass betont) über die Anlage abspielen lassen, und diese kam immer super und dynamisch rüber, bei unterschiedlichen Lautstärken.

Für mich aufgrund des edlen Designs, den smarten Anschluss/Abspielmöglichkeiten und dem Klang 5 Sterne.
33 Kommentare| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2013
Hallo zusammen,
hier meine Bewertung ohne technische Details.
Optik: sehr gut! (Ich weiss allerdings nicht ob das Licht der Röhren wirklich von der Röhre kommt oder durch eine LED
verstärkt ist. Wenn sich jemand technisch damit auskennt, wäre das mal sehr interessant)
Haptik: edles Metallgehäuse, Touch-Bedienknöpfe
Aufbau: easy! Allerdings ist das Einstecken der Stecker bei mehreren Kabeln etwas fummelig, insbesondere wenn
das Gerät liegt.
Connectivity: Das Gerät sucht sich fast alles selbst, Bluetooth war fix zu verbinden, wireless subwoofer war beim ersten Mal
mit Gerät verbunden. Ich habe iphone, ipad und mac book schnell verbinden können. es läuft itunes aber auch spotify
Klang: meinem Eindruck nach ist der Klang besser wenn das Gerät hochkant steht. Dann braucht man aber auch mehr
Platz. Im "Liegen" ist es aber für den normalen Gebrauch (Film, Musik) vollkommen in Ordnung. Raumklang ist gut.
Der Subwoofer reißt einiges raus.
Vorteil: wenn man ein neues Samsung TV mit Sound share hat, hat man nur das Stromkabel zu verstecken! Es sieht gut
aus, macht was her mit der Röhre, und macht einen guten Klang, ein schickes Möbelstück
Nachteil: für Audiophile oder Cineasten mit Wunsch nach vollendetem Dolby Surround reicht der Klang nicht aus. Da sind
dann höherpreisige Systeme sinnvoller, allerdings auch mit mehr Kabel und Lautsprechern verbunden
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2014
Habe mir die Soundbar für meine Samsung UE46d6500 bestellt, hatte vorher die Panasonic SC-HTB 20, die schon den Sound gegenüber den TV Boxen aufgewertet hat. Hatte die Hoffnung mit einer Steigerung einen Wow Effekt zu erhalten, dieser blieb leider aus. Die Soundbar macht das was sie soll einen ordentlichen Ton wiedergeben, auch die Zusatzeinstellungen für Cinema, Musik, usw. sind ok, aber halt der Wow Effekt bleibt aus. Bin nicht unzufrieden, habe auch nicht den Platz um mir ein 5.1 Soundsystem aufzubauen, aber ein Vergleich mit einem 5.1 System wäre auch nicht fair. Die Stimmen kommen klar und deutlich, auch bei niederiger Lautstärke, rüber. Der Bass hält sich im Hintgergrund, kann aber auch mit mächtig Wumms, je nachdem wie man die Einstellung mag. Jeder der die Möglichkeit hat sollte sich aber für ein 5.1 Soundsystem entscheiden, damit fährt er sicherlich besser. Ansonsten bekommt er hier gute Qualität, den Preis muß jeder für sich selber bestimmen, man sollte aber keine Wunder erwarten.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2014
Nur Samsung weiss, weshalb dieses Produkt eine UVP von fast 700 € hat(te). Anschlussmöglichkeiten sind sehr gut ( insb. soundshare), jedoch erfüllt diese soundbar bei weitem nicht die in sie gerichteten Erwartungen. Egal bei welcher Einstellung. Habe dagegen eine LG soundbar für ungef. 200 € getestet, welche die Samsung deutlich in den Schatten stellte, jedoch nicht über HDMI anzuschliessen war. Lösung: Logitech touch.
Schade um die Portokosten. Allein Design macht noch keinen Film zum Cinema-Erlebnis.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)