Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Sams im Glück ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Sams im Glück Gebundene Ausgabe – 1. Januar 2011

4.8 von 5 Sternen 45 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,00
EUR 11,49 EUR 5,79
77 neu ab EUR 11,49 12 gebraucht ab EUR 5,79

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Sams im Glück
  • +
  • Onkel Alwin und das Sams
  • +
  • Ein Sams zu viel
Gesamtpreis: EUR 34,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Oetinger Verlagsgruppe
Oetinger Verlagsgruppe
Entdecken Sie alles rund um die Olchis, Ritter Trenk, Pippi Langstrumpf und weitere beliebte Kinderfiguren im Oetinger Kinderbuch-Shop.

Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
...gibt es endlich den siebten Band. Wunderbar, dass sich Paul Maar noch einmal aufraffen konnte, die Sams-Geschichte fortzusetzen. Dieser Sams-Band ist in zweierlei Hinsicht etwas besonderes, die Zeichnungen im Buch sind das erste Mal in Farbe, und das Buch entstand in Zusammenarbeit mit Ulrich Limmer, Filmproduzent und Drehbuchautor, der bereits mit Sams" und Sams in Gefahr" die Samsbücher eins bis fünf verfilmt hat. Sams im Glück" wird deshalb auch 2012 ins Kino kommen.

Das rothaarige, rüsselnasige und rotzfreche Sams wohnt nun schon seit fünfzehn Jahren bei Bruno und Mara Taschenbier.

Herr Taschenbier befindet sich gerade in einer ausgewachsenen Midlife-Crisis. Ihn langweilt sein Job, er hasst es, dass sein Sohn zum Schafe züchten nach Australien ausgewandert ist, und er hat keine Ahnung, wozu er eigentlich noch gebraucht wird.

Als er beginnt, sich merkwürdig zu benehmen, fällt es zunächst nicht besonders auf. Bruno Taschenbier plündert nachts den Kühlschrank, bekommt rote Haarsträhnen, tanzt herum und reimt und entführt sogar einen Linienbus. Als er nachts in eine Schokoladenfabrik einbricht und im Gefängnis landet, beginnt seine Frau, sich Sorgen zu machen.

Einzig das Sams ahnt, was vorgeht. Das Übersams hat es gewarnt: Wenn ein Sams mehr als fünfzehn Jahre, fünfzehn Tage und fünfzehn Stunden bei einem Menschen bleibt, passiert etwas Schlimmes. Nur wenn das Sams in die Samswelt zurückkehrt, kann es das Unheil verhindert. Tief im Innersten weiß das Sams, dass es mit der Prophezeiung des Übersams zu tun hat, dass Papa Taschenbier immer samsiger wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wenn das Sams zu steigern wäre, könnte man diesem Buch durchaus die Auszeichnung "am samsigsten" geben! Es ist eine phantastische Neuerscheinung voller Phantasie, feinem Sprachwitz und systemischer Lebenshilfe für junge Menschen!

Diese Fortsetzung der bisherigen Sams-Bücher beglückt nicht zuletzt auch durch die Farbigkeit der Zeichnungen auf den Innenseiten... Gemeinsam mit Ulrich Limmer, der auch die beiden bisherigen Sams-Filme verantwortete, hat Paul Maar zur Feder gegriffen und gibt eine erstaunliche Sams-Fortsetzung zum Besten: Hier erlebt man eine gereifte Taschenbier-Familie samt Sams und Freunden. Allerdings betrübt so manches, weil Martin Taschenbier in Australien sein Glück gefunden hat und bei Herrn Taschenbier das Alter seelische Spuren hinterlässt, was teils skurille Auswirkungen hat, quasi: Australien-Auswirkungen ...

Eine Geschichte voller Überraschungen, Herausforderungen und vor allem: Lösungen!

Die Dialoge werden erst im Laufe des Buches wirklich witzig in gewohnter Weise. Doch das Warten lohnt sich!

Für Kinder ist dieses "Sams im Glück" ein Glücksfall im wahrsten Sinne des Wortes, weil es zum Leben ermutigt und hilft, den Herausforderungen angemessen mit Mut, Witz und Hilfe zu begegnen.

Rundum überaus empfehlenswert!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
"Sams im Glück" ist mitlerweile nun schon der siebte Band in der Sams-Reihe und noch immer hat das Sams nichts von seiner frechen, liebenswürdigen Art verloren. Auch in diesem Buch gelingt es Paul Maar ein ums andere Mal dem Leser ein Schmunzeln auf die Lippen zu zaubern und das nicht nur bei den Kindern, sogar Erwachsene erliegen diesem unvergleichlichen Charme der Sams-Bücher). Das Sams reimt, albert herum und ist frech wie damals und auch Herr Taschenbier steht ihm in diesem Band in nichts nach ;-)
Es war durchaus einmal eine nette Abwechslung zu sehen, wie Herr Taschenbier das Sams-übliche Verhalten an den Tag legt und zusammen mit dem Sams allerlei Unsinn anstellt. Dennoch vermisse ich aber doch ein wenig das besondere Etwas von den ersten Bänden der Reihe. Es war einfach nett zu lesen, wie der schüchterne Herr Taschenbier, der sich stets allem beugte und es allen zurecht machen wollte, langsam durch die Hilfe des Sams auftaut und ein wenig mutiger/selbstbewusster wird. Auch die strenge Frau Rotkohl, die nun als Herr Mohns Frau nur noch ein Schatten ihres nervigen/strengen Selbsts von damals ist fehlt mir in diesem Band ein wenig war in den neueren Bändern aber bei allen schon so und ist nicht erst so seit diesem Band). Am meisten vermisst habe ich aber das sonst so übliche "sich verwünschen", was in den bisherigen Büchern sonst stets für ungewohnliche und zum Lachen komische Situationen geführt hatte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Der Klassiker von Paul Maar gehört auch weiterhin in das Bücherregal von alt und jung. Vor mehr als 20 jahren habe ich das erste Sams Buch gelesen, und freue mich heute noch über jede Fortsetzung. Für Kinder der heutigen Zeit ist das Sams, genau so wie es darmals war, ein gutes Kinderbuch welches leicht verständlich, und mit viel Fantasie, zum Lachen anregt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden