Facebook Twitter Pinterest
3 gebraucht ab EUR 26,83

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Sam & Max: All Zeit Bereit, Season Two

Plattform : Windows Vista, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
3.9 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
PC
  • Atari SAM und MAX SEASON 2, VÖ: 11.06.2009/ System: PC/ Genre: Adventure/ deutsche Version/ USK: 12/ Vollversion
3 gebraucht ab EUR 26,83

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Hinweise und Aktionen

Plattform: PC
  • Amazon Prime: 2 EUR sparen auf vorbestellbare und neu veröffentlichte Videospiele. Mehr erfahren.


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Auszeichnungen

Plattform: PC
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktinformation

Plattform: PC
  • ASIN: B001NOY8LO
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 141 g
  • Erscheinungsdatum: 30. April 2010
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.746 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?


Produktbeschreibungen

Plattform: PC

Produktbeschreibung

S-I-E KOMMEN...

Begleite die Freelance Police auf einer bizarren Reise - vom Nordpol bis zur Osterinsel, vom Weltall hinab in die Hölle und wieder zurück - in dieser zweiten Season der unvergleichlichen Computerspiele-Reihe.

Babys tanzen. Mariachis singen. Ein riesiger Kampfroboter verwüstet die Straßen. Und wenn ihre Freunde ins Kreuzfeuer geraten, werfen Dam & Max ihre Seelen in die Waagschale, um die Ordnung wiederherzustellen.

Fünf Episoden und Bonusmaterial! Inklusive Charakter-Biografien und Konzeptzeichnungen

Produktbeschreibung des Herstellers

Die beiden tierischen Detektive Sam und Max sind zurück. "Season 2" fasst die letzten 5 Abenteuer der Comic-Gefährten zusammen und bietet stundenlangen Spielspaß mit verrückten Charakteren und bizzarem Humor.
Die beiden tierischen Detektive Sam und Max sind zurück. "Season 2" fasst die letzten 5 Abenteuer der Comic-Gefährten zusammen und bietet stundenlangen Spielspaß mit verrückten Charakteren und bizzarem Humor:
Ice Station Santa
Sam & Max reisen an den Nordpol um den besessenen Weihnachtsmann vom Dämon zu befreien.

Moai Better Blues
Durch ein Dimensionstor reisen Sam & Max auf die Osterinsel

Night of the Raving Dead
Vampir Jürgen hat sich in seinem Stuttgarter Schloss eine Technodisco eingerichtet, um dort eine Zombie-Armee auszubilden, mit der er die Welt erobern möchte...

Chariots of the Dogs
Sam & Max gelangen an Bord eines Ufos und reisen durch die Zeit...

What`s New Beelzebub?
In der letzten Episode reisen Sam & Max ins Fegefeuer und sie bekommen es mit Satan höchstpersönlich zu tun...

Features

  • Alle fünf Episoden der zweiten Staffel in einer Box
  • Schräger Humor und irrwitzige Dialoge
  • Intuitive und einfache Bedienung
  • Zusätzlicher Inhalt: Behind-the-Scenes-Material, Kommentare vom Entwickler, MP3-Soundtrack, etc.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Plattform: PC
Hallo.

Vorab möchte ich darauf hinweisen, dass sich diese Rezension nur auf die deutsch lokalisierte Fassung bezieht.

Wer noch die vergleichsweise gute bis sehr gute Synchro der ersten Episode mochte, mit Stimmen, die teilweise wirklich sehr ähnlich dem englischen Original waren und man sich mühe gab, die Gags nicht kaputtzuübersetzen, so ist hier leider in jeglicher Hinsicht das komplette Gegenteil der Fall.

Die Sprecher klingen lustlos, man "hört" das Blatt Papier mit, von dem sie ihren Text ablesen. Die reine Übersetzung ist nicht schlecht, aber nicht so gut gelungen wie im Vorgänger und man hat sich diesmal nicht sonderlich Mühe gegeben, Englische Wortspiele nicht kaputtzuübersetzen. Zusätzlich kommt hinzu, dass die reine Tonqualität der Sprache im direkten Vergleich mit der Musik und anderen Geräuschen im Spiel unglaublich schlecht ist. Sie klingt stellenweise verzerrt und knackst ab und zu, wie von einer alten Platte oder einfach mit billiger Technik aufgenommen.

Was Jowood, der Publisher des ersten Teils, noch sehr gut machte, und man sich offenbar richtig Mühe gab mit der deutschen Version, scheint bei Atari das krasse Gegenteil zu sein. Man verkauft hier ein Vollprodukt, was im Vergleich zur ersten lokalisierten Version der Episode 1 in jeder Hinsicht lieblos wirkt und zudem noch übertrieben verspätet erscheint. Ich bin enttäuscht gewartet zu haben, und dieses Gefühl kann ich guten gewissens jedem prognostizieren, der das Spiel in der Hoffnung kauft, Ware von der gleichen Qualität des Vorgängers zu erhalten.

Nur gut dass man auch die englische Fassung installieren kann.
Lesen Sie weiter... ›
14 Kommentare 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plattform: PC
Bisher passierte Folgendes: Telltale Games produzierte die zweite Staffel von "Sam & Max" und veröffentlichte diese in ihrem Webstore. Die erste Episode war dort ab Oktober 2007 erhältlich. Nun endlich - April 2010 - erscheint das Spiel in Deutschland. Zum Budget-Preis, gottlob. So intelligent ist der Publisher zumindest.

Die Zielgruppe für ein zweieinhalb Jahre altes Spiel? Adventurefans, die entweder keine Möglichkeit sehen, Spiele aus den USA im Internet zu bestellen, oder ganz einfach nicht so gut Englisch können, um die Orginalversion mit Genuss zu spielen. Es verwundert schon, dass es so lange gedauert hat (ATARI-Aufkauf hin oder her), bis der deutsche Markt die zweite Staffel sieht: Die Episoden waren ein riesiger Erfolg, konnten die erste Staffel in praktisch allen Belangen toppen und hätten es verdient gehabt, etwas zeitnäher anzulanden.

Und hier ist es mit den guten Nachrichten auch schon vorbei. Die deutsche Synchronfassung ist die buchstäbliche Katastrophe geworden, da lässt sich wenig dran rütteln. Es sind hier keine "schlechten Synchronsprecher" am Werk, und vermutlich nicht einmal "das schlechteste Synchronstudio". Aus Internet-Foren, in denen e-Mails der Verantwortlichen zu finden sind, geht klar hervor, wo das Problem lag: Die Erstellung der Synchronfassung fand ohne Ansicht begleitender Videos oder gar dem Spiel selbst statt. Eine Dialogregie im herkömmlichen Sinn war also prinzipiell inexistent. Ergebnis: Ohne eine Vorstellung vom Zusammenhang, der augenblicklichen Situation, der Stimmung ihres Charakters mussten die Synchronsprecher ihre Zeilen vom Blatt runterlesen.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plattform: PC Verifizierter Kauf
Seit dem ersten Spiel, damals noch von Lucas Arts, habe ich so ziemlich alles der beiden liebenswert chaotischen Ermittler gelesen, gesehen und natürlich auch gespielt. Telltales zweite Season setzt die Abenteuer des ungleichen Heldenduos in (fast) gewohnter Qualität fort, diesmal bekommen sie es mit dem dämonenbesessenen Weihnachtsmann, einem gefährlichen Vulkan auf den Osterinseln, einem deutschen Vampir, einem zeitreisenden Raumschiff und schließlich mit dem Teufel selbst zu tun. Die herrlich absurden Szenarien werden teils nur noch vom skurrilen Witz und den zahlreichen historischen Verweisen übertroffen - wobei wir gleich bei einer Einschränkung wären, denn um den Humor von "Sam&Max" wirklich genießen zu können, sollte man sich ein wenig mit dem "American way of life" und der Geschichte der USA auskennen, denn sonst zündet ein Haufen der Gags einfach nicht so richtig (Stichwort: "Baby Jimmy Hoffa").

Technisch bekommt man ebenfalls Gewohntes serviert. Die Grafik ist natürlich nichts für visuelle Fetischisten, aber der Comic-Look, und sei er auch stilistisch noch so "grob", passt wie die Faust aufs Auge. Akute Schwächen offenbaren sich hingegen, wie schon von vielen Rezensenten bemängelt, bei der deutschen Sprachlokalisierung. Gelangweilt vorgetragene Texte, die Abwesenheit der Stammsprecher der Hauptfiguren und eine teils fadenscheinige Übersetzung ruinieren die Synchronwirkung des Spieles massiv. Glück haben dabei diejenigen, die der englischen Sprache halbwegs mächtig sind, denn die Originalvertonung ist ebenfalls sehr gut und in Kombination mit den englischen Untertiteln kann man dem Inhalt sehr gut folgen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC