Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Salt of the Earth - Die Stones

Martin Resch "makarresh"
 
Exile on Main Street
Exile on Main Street
"Ein Monolith. Die Stones liefern aus Keith Richards' Keller im südfranzösischen "Exil" das Rock - Album schlechthin ab. Dank an den britischen Fiskus. Ohne ihn wäre diese Platte nicht entstanden."
Let It Bleed
Let It Bleed
"Der Abgesang für die Sechziger. Absage an alle Hippie - Träume. Dunkle Visionen von Krieg, Mord und Gewalt. Gimme Shelter!"
Beggar's Banquet
Beggar's Banquet
"Das erste der "Großen Vier". Rehabilitation nach "Satanic Majesties" - vollauf gelungen. Letzte Platte der Ur - Stones."
Sticky Fingers
Sticky Fingers
"Die Siebziger beginnen und die Stones sind in Höchstform. Geniale Songs über Sex, Drogen und Einsamkeit."
Get Yer Ya-Ya's Out!
Get Yer Ya-Ya's Out!
"Die Mutter aller Live - Alben. Laut, chaotisch, genial - Dokument der Tour, die in Altamont ihr dramatisches Ende fand."
Some Girls
Some Girls
"Die Wiederauferstehung. Wilder Mix aus Disco,. Rock, Punk und Country. Die Stones zeigen sich als eingespieltes Team mit einem cleanen Keith. Jeder Song ein Klassiker."
Aftermath (UK)
Aftermath (UK)
"Erstes Album aus einem Guß. Alle Songs stammen von Jagger/Richards. Die Stones zeigen sich virtuoser, vielseitiger und frauenfeindlicher als je zuvor."
Between the Buttons (UK)
Between the Buttons (UK)
"Heutzutage schwer unterschätztes Album von 1967. Erste psychedelische Anklänge und absolute Klasse - Songs: "Backstreet Girl", "Miss Amanda Jones", "Who's been sleeping here"."
Tattoo You
Tattoo You
"Die Stones in den 80ern. Vor der großen Krise gab es ein Hit - Album, dessen Stücke zum großenTeil noch aus den 70ern stammten. Nichtsdestotrotz ein Juwel in der Stones - Diskografie."
England's Newest Hit Makers
England's Newest Hit Makers
"Das Debütalbum der Stones. Noch sehr wenig eigenes Material, dafür toll interpretierte Blues - und Rock 'n' Roll - Songs. Kickstart."
Out of Our Heads (UK)
Out of Our Heads (UK)
"Hochinspiriertes frühes Album. Die Glimmer - Twins werden als Songwriter immer sicherer und liefern hier Klassiker wie "Heart of Stone" und "I'm Free" ab."
No. 2 (#8206731) [Vinyl LP]
No. 2 (#8206731) [Vinyl LP]
"Das zweite Album. Immer noch viele Cover - Versionen, aber was für welche! Genial: "Everybody Needs Somebody To Love". Leider kaum noch zu kriegen."
Stripped
Stripped
"Die Stones in den 90ern: Rückbesinnung auf alte Tugenden. Energiegeladenes Halb - Unplugged - Album, auf dem verschollene Schätze neu erglänzen."
Goats Head Soup
Goats Head Soup
"Der Beginn der Krise. Nach den "Großen Vier" ein etwas unausgeglichenes Album, das allerdings mit "Angie" und "Winter" zwei der schönsten Balladen überhaupt enthält."
Steel Wheels
Steel Wheels
"Die Wiedergeburt nach der großen Krise. Die Stones zeigen sich als Einheit, experimentieren ein bißchen mit Weltmusik und Keith singt seinen schönsten Schmachtfetzen."
Voodoo Lounge
Voodoo Lounge
"Die Stones zum ersten Mal ohne Bill Wyman, dessen Abwesenheit aber kaum auffällt. Ein inspiriertes Album im Americana - Stil, dem eine sensationelle Tour folgte."
Bridges to Babylon
Bridges to Babylon
"Die Stones zeigen sich auf der Höhe der Zeit und lassen etwas Elektronik mit einfließen. Munteres Album mit Keith dreimal am Mikro."
No Security
No Security
"Dokument der "Bridges" - Tour, auf dem selten gehörte Songs zu ihrem Recht kommen. Super - Version von "Out Of Control"."
Their Satanic Majesties Request
Their Satanic Majesties Request
"Das seltsamste und chaotischste Album der Stones. Psychedelik - Versuch, der übel verrissen wurde, allerdings viel Charme besitzt und einige Perlen enthält."
It's Only Rock 'n' Roll
It's Only Rock 'n' Roll
"In der problematischen Phase Mitte der 70er entstanden. Die Stones (v. a. Keith) hatten schwer mit sich selbst zu kämpfen. Trotzdem enthält dieses Album einen der wahrsten Sätze der Rock - Geschichte."
Singles Collection - The London Years
Singles Collection - The London Years
"Für den zu spät geborenen Stones - Fan unverzichtbar. Enthält alle bei London Records erschienenen Singles, darunter Perlen wie "Memo From Turner"."
Rock 'n' Roll Circus
Rock 'n' Roll Circus
"Dokument eines denkwürdigen Fernsehabends. Die Stones als Artisten mit Jagger als Zirkusdirektor. Gäste: The Who, John Lennon, Taj Mahal, Jethro Tull uva. Lustig."