Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,41
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Buch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Rechnung mit ausgewiesener MwSt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Salon der Lust Taschenbuch – 9. März 2009

4.1 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 28,00 EUR 0,39
1 neu ab EUR 28,00 10 gebraucht ab EUR 0,39

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Auf zwei Dinge können Sie sich verlassen, wenn Sie ein Buch von Eden Bradley in die Hand nehmen: Dass Sie zu einer Reise der Sinnlichkeit aufbrechen und dass Sie gefesselt sein werden." (Romance Divas)

"Bradleys eindringliche Beschreibungen lassen die erotischen Szenen vor dem inneren Auge wie einen Film ablaufen." (Romantic Times)

Klappentext

"Auf zwei Dinge können Sie sich verlassen, wenn Sie ein Buch von Eden Bradley in die Hand nehmen: Dass Sie zu einer Reise der Sinnlichkeit aufbrechen und dass Sie gefesselt sein werden."
Romance Divas

"Bradleys eindringliche Beschreibungen lassen die erotischen Szenen vor dem inneren Auge wie einen Film ablaufen."
Romantic Times

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
In diesem Buch befinden sich 3 Kurzgeschichten von Paaren bzw. solchen die es werden sollen mit unterschiedlichen Hintergründen. Gemeinsamer Nenner ist jedoch, daß alle drei selbständige Frauen sind, die mit beiden Beinen im Leben stehen. Die Männer sind die Dominanten, jedoch verliebt und bringen ihre Gespielinnen Schritt für Schritt dazu, die Kontrolle aufzugeben. Jedoch nicht aus machohaften Gründen, aus romantischen: die Frauen soweit zu öffnen, daß sie es zulassen ihn als starken Partner und wichtigen Bestandteil ihres Lebens zu akzeptieren an dem sie sich (das Wichtigste) auch mal anlehnen können ohne etwas von ihrer Stärke aufzugeben. Am schönsten war die erste Geschichte, ich habe wirklich mitgefiebert mit ihr, aber auch mit ihm, wie er darunter leidet, daß er seiner Göttin nicht einen Teil der Last hat abnehmen können....Die Charaktere sind sehr realistisch gezeichnet, ich konnte es nach der Lektüre nicht verhindern, mich schmunzelnd zu fragen, ob die im Klappentext erwähnte große Liebe von Eden Bradley ähnliche Methoden angewandt hat um einem tatsächlich ziemlich großen Phänomen Frauen meiner Generation betreffend Herr zu werden.
Das Buch ist wirklich extrem erotisch geschrieben, ich finde jedoch weder Striemen auf dem Rücken anziehend und wenn ich an die Spielarten der Liebe denke kommt Spanking nicht auf meinem Wunschzettel vor. So bin ich in diesem Buch immer wieder an einem Punkt gekommen, an dem ich oh Gott dachte und schon die schlimmsten Praktiken befürchtet habe. Dieses Buch funktioniert nicht so.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Buch enthält drei eher softere, romantische SM-Geschichten, die mir alle sehr gut gefallen haben. Speziell für Einsteiger in das SM-Thema sind sie sehr geeignet. Bondage, verschiedene Techniken, Beweggründe und Gefühle werden hinreichend beschrieben.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Rezession:
In diesem Buch sind 3 einzelne Geschichten beschrieben, jede Story hat ca. 100 Seiten.

1.
Die Geschichte eines Ehepaares welches an einem toten Punkt in der Ehe angekommen ist. Um die Ehe zu retten schlägt der Mann, Cameron, vor dass sie es mal mit Bondage versuchen. Anfangs ist seine Frau nicht begeistert, willigt aber ein. Schnell merkt sie aber dass sie es liebt und mehr will, und so geraten die Beiden immer mehr in den erotischen Strudel von Dominanz und Unterwerfung und auf dem Weg ihre Ehe zu retten...

2.
Cassandra ist eine junge Frau die schon immer wusste was sie wollte, unterworfen werden. Also reagiert sie auf die Zeitungsanzeige von Master Robert und lässt sich von diesem zur Sklavin ausbilden, dabei trifft sie auch auf dessen Neffen, Master Marcus, der es ihr sofort angetan hat, doch sie gehört Master Robert...

3.
Magdalena ist Journalistin und schreibt eine Sex-Kolumne bei einer Frauenzeitschrift. Sie will einen Artikel über BDSM schreiben und trifft sich dafür mit Brandon Knight, einem Anhänger dieser Philosophie. Er bietet ihr an es ihr zu zeigen und sie willigt ein und so zeigt er ihr was er ihr sonst nur erzählt hätte...

Empfehlungswert:
Ufff, sau schwer! Das Buch war ja mit sehr guten Kritiken versehen daher habe ich es mir geholt. Man muss es untschiedlich betrachten, da es ja 3 Storys sind. Also will ich das auch tun!

Die erste Geschichte, das gleich zu Beginn, ist die Beste. Man kann mit beiden Partnern mitfühlen und kann sich dies durchaus als erfolgreiche Ehe-Therpie mal ansehen. Vor allem bekommt man auch immer mehr mit warum es nicht so lief.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Buch hat meinen Geschmack nicht ganz getroffen. Mag sein, dass wegen der ersten Geschichte, die ich als langweilig empfand, der Start nicht sonderlich gut war. Ich hab nichts gegen eine deftige Sprache, sofern sie zu der Story passt, aber bei einem Thema mit ernsten Eheproblemen fand ich Wörter wie fi...en (amazon zensiert strenger) und Schwanz unpassend. Dazu kommt, dass gerade für diese Wörter, wie auch den Nippel keine weiteren Bezeichnungen verwendet wurden. Gut, der Schwanz war mal dick und später groß, wenn ich die Begriffe jedoch drei Mal auf einer Seite las, fand ich das nicht sonderlich erotisch.

Kleiner Tipp, wer dafür etwas anfällig ist sollte unbedingt die Leseprobe auf der Website des Verlages lesen, die ich leider erst hinterher gesehen hatte. [...]

Die nächsten beiden Erzählungen sind dafür spannender geschrieben und bei denen empfand ich die Begriffe, bis auf eine kleine Ausnahme, nicht ganz so fehl am Platz.

Die mittlere Geschichte hat meine Ansichten nicht sonderlich gut getroffen. Wenn eine Frau an den Wochenenden zu einem Trainer geht und gleich an ihrem ersten Wochenende seinen Freunden vorgeführt und überlassen wird und am zweiten Wochenende in ein "Lager" kommt, wo Marcus laut Erklärung eine der schmerzhaftesten Peitschen einsetzt, geht das mir für eine SM Anfängerin einfach zu schnell.
Sollte sie nicht zuerst etwas eingelernt werden, ehe seine Freunde sie zum Spielen bekommen? Wenn die große Liebe jetzt schon das Schmerzhafteste einsetzen, was gibt es bei einer späteren Beziehungen noch für Steigerungsmöglichkeiten?

Obwohl die Erzählungen alle eine gewisse Romantik haben und die SM Szenen durchweg positiv und lustvoll geschildert sind, wurde ich mit dem Buch dennoch nicht warm.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen