Facebook Twitter Pinterest
Saitek Pro Flight Rudder ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Saitek Pro Flight Rudder Pedals für PC (USB 2.0)

4.4 von 5 Sternen 83 Kundenrezensionen
| 10 beantwortete Fragen

Preis: EUR 150,22 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 3 Monaten.
Verkauf und Versand durch Amazon.
3 neu ab EUR 150,22
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Fussbremse für maximalen Realismus mit 3-Stufen-Pedallängenanpassung für Ihre Fußgröße
  • leise und leichtgängige Bewegungen für optimale Kontrolle und Präzision
  • lange Haltbarkeit durch hohe Qualität und teilweiser Metallkonstruktion
  • individuelle Ruderpedaleinstellungen mit der Advanced Saitek Smart Technology (SST)
  • erstellen und speichern Sie Profile für Ihre Lieblingsflugsimulatoren

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Wird oft zusammen gekauft

  • Saitek Pro Flight Rudder Pedals für PC (USB 2.0)
  • +
  • Thrustmaster Hotas Warthog Joystick
Gesamtpreis: EUR 475,60
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeMad Catz
Modell/SeriePro Flight Rudder Pedals
Artikelgewicht907 g
Produktabmessungen40,6 x 41,9 x 17,8 cm
ModellnummerPZ35
Hardware PlattformPc
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB000H67DDY
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.4 von 5 Sternen 83 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 1.501 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung3,5 Kg
Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
Im Angebot von Amazon.de seit1. Januar 2007
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

Rudder Pedals.

Segeln Sie durch die Lüfte und behalten Sie dabei die komplette Kontrolle dank der Pro Flight Rudder Pedals. Der solide konstruierte 3-Achsen-Controller verleiht PC-Flugsimulatoren besondere Authentizität, da Sie Ruder und Bremsen mit den Füßen bedienen.

Die rutschfesten Pedale verfügen über anpassbare Einstellungen für alle Fußgrößen und eine zentrale Spannungsanpassung ermöglicht es Ihnen, den Pedalwiderstand anzupassen.

Features:
* Selbstzentrierende Pedalen gleiten reibungslos - mit einstellbarer Dämpfung
* 3-Stufen-Pedallängenanpassung für Ihre Fußgröße, damit Ihre Füße fest am Pedal bleiben
* Leise und leichtgängige Bewegungen für optimale Kontrolle und Präzision
* Fussbremse für maximalen Realismus
* Lange Haltbarkeit durch hohe Qualität und teilweiser Metallkonstruktion
* Spannungsanpassung der Pedale ermöglicht es Ihnen, so viel oder so wenig Widerstand einzustellen, wie es Ihrem Flugstil entspricht
* Individuelle Ruderpedaleinstellungen mit der Advanced Saitek Smart Technology (SST)
* Erstellen und speichern Sie Profile für Ihre Lieblingsflugsimulatoren

Technische Informationen:
Anschluss: USB 2.0
Windows XP, XP64 und Windows Vista (alle Versionen)


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Ich kann dieses Gerät uneingeschränkt empfehlen.

Verarbeitung: Sehr gut. Die Pedale machen einen sehr stabilen Eindruck, und auch nach einem Dreivierteljahr intensiven Fliegens kann ich noch kein Anzeichen von Verschleiß oder Kalibrierungsproblemen erkennen.

Ergonomie: Sehr gut. Die Pedale sind einstellbar und sind so problemlos mit kleinen wie mit großen Füßen benutzbar. Mittels eines Drehrades ist auch der Rückstellwiderstand einstellbar. Dies ist mir besonders beim Flug mit Hubschraubern aufgefallen, bei denen man ja permanent auf den Pedalen steht und sie eigentlich nie "zentrieren" kann. Hier ist eine minimale Rückstellkraft zu empfehlen. Bei Starrflüglern, insbesondere bei Jets, ist hingegen eine hohe Rückstellkraft von Vorteil. Die Einstellung selbst geht mit Hilfe des Drehrades in Sekundenschnelle.

Ein weiteres wichtiges Detail ist der mitgelieferte Klettstreifen, mit dem man die Pedalerie bombenfest am heimischen Teppichboden befestigen kann.

Funktionsumfang: Sehr gut. Sowohl die eigentliche Ruderachse als auch die beiden Pedalachsen (im FSX prima für die Diffential-Radbremsen zu benutzen) lassen sich per Software - oder einfach im FSX selbst - beliebig konfigurieren. Und natürlich ist das Gerät zu anderen Saitek-Produkten wie X-45 etc. kompatibel.

Der Preis mag zwar etwas hoch erscheinen, doch bekommt man hierfür ein erstklassiges Produkt, das es einem nicht übel nimmt, sprichwörtlich mit Füßen getreten zu werden. Nach spätestens einer Stunde will man nie wieder ohne fliegen!
6 Kommentare 76 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plus:
+ das Produkt macht einen robusten Eindruck
+ gut erreichbares Rad zum Einstellen des Betätigungswiderstands der Seitenruder-Achse
+ unkompliziert längenverstellbare Trittfläche der Pedale
+ ermöglicht differentiales Bremsen
+ trägt definitiv zum Flusi-Spaß bei, insbesondere bei Starts und Landungen mit Seitenwind

Minus:
- Die Pedale gleiten nicht über den gesamten Weg sanft und auch nicht geräuschfrei.
- Es lässt sich nicht die Rückstellkraft einstellen, sondern lediglich die Reibung, d.h. bei hohem Widerstand muss man zwar mehr Kraft zum Betätigen aufwenden, die Pedale fahren dann aber auch nicht mehr zügig in die Neutralstellung zurück.
- Die Nickbewegung der Pedale zum Bremsen ist etwas zu leichtgängig. Die Rückstellkraft kann hier nicht verstellt werden.
- Das USB-Kabel ist zu kurz, als dass man es ordentlich verlegen könnte (z.B. zum USB-Hub am Yoke). Hier ist dann ein USB-Verlängerungskabel erforderlich (nicht im Lieferumfang).

Sonstiges:
o Zur korrekten Funktion der Bremsen müssen im FSX ein paar manuelle Einstellungen vorgenommen werden. Diese werden jedoch auf der Saitek-Homepage erläutert.
o Die Pedale sind besonders um ihre Hochachse etwas wackelig, was aber bei der Benutzung nicht wirklich stört.
o Der Preis (bei meiner Bestellung rund 110EUR) erscheint mir in Anbetracht der Kritikpunkte als etwas zu hoch.
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich habe wirklich lange überlegt, ob sich eine Investition in die Pro Flight Rudder Pedals von Saitek lohnen könnte. Vor einigen Wochen fasste ich dann den Entschluss sie zu kaufen und heute kann ich sagen, dass es eine gute Entscheidung war.

Die Pedale machen schon beim Auspacken einen stabilen und hochwertigen Eindruck. Die Installation funktioniert schnell und unkompliziert.
Nachem man die entsprechenden Einstellungen in der Flugsimulatorsoftware vorgenommen hat, kann es endlich losgehen:
Der erste Flug im Helikopter lässt das Fliegerherz gleich höher schlagen. Jetzt lässt sich der Heckrotor realitätsnah mit den Pedalen steuern. Dies vereinfacht das komplizierte Helikopterfliegen ungemein. Die Flumanöver gehen einem nach einer kurzen Eingewöhnungsphase gleich viel leichter von der Hand, bzw. vom Fuß.
Auch das Fliegen von Propellerfluzeugen und Jets macht auf einmal viel mehr Spass: Das Seitenruder lässt sich, wie im wahren Leben, mit den Füssen steuern. Tippt man mit den Fussspitzen vorne auf die Pedale, lässt sich das Flugzeug dadurch kontrolliert abbremsen. Zusätzlich ist das Rollen auf den Taxiways mit den Pedalen deutlich einfacher. Enge Kurven lassen sich mühelos meistern.

Ich kann die Pedale uneingeschränkt jedem empfehlen, der das Fliegen am PC realistischer erleben möchte und dafür bereit ist, ein wenig Geld auszugeben. Für mich hat sich die Investition schon mehrfach gelohnt - und zwar mit jedem Flug mit den Füssen auf Pedalen.
Kommentar 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Also ich kann einfach nicht mehr ohne. Ich habe vorher schon das Saitek Pro Flight Yoke System gekauft. Aber da fehlt eine Achse für das Seitenruder. Jetzt mit diesem Pedal, ist diese lücken gefüllt und die Realität super hoch.

!Was mir aufgefallen und nicht so schön ist: In der Verpackung sind auch zwei Verlängerungs-einsteck-Dinger. Die haben auf dem Bild so rippen, auch auf der Verpackung. In echt haben sie bei mir aber ganz und gar keine griffigkeits-rippen. Die sind nur auf dem Pedal selber. Also eine totale Falschinformation, die mir aber Gott sei Dank echt wurscht ist!

Ich fliege mit dem FSX. Die Fußpedale müssen wie folgt eingestellt werden (Im FSX):
- linke Bremse: left Toe (linkes Pedal in der Querachse drücken) + UMKEHR
- rechte Bremse: right Toe (re. Pedal) + UMKEHR
- Seitenruderachse: Rudder (li. re. Pedal entgegengesetzt vor/zurückschieben)

Damit sich die Bremsen im FSX automatisch wieder lösen: Es gibt zwei Setups die dafür richtig eingestellt werden müssen:
- Windowssetup (aufrufbar in FSX unter Einstellungen: Kalibrieren)
Gaaanz Wichtig: Deadzone von LEFT-toe und RIGHT-toe mit den MITTLEREN Schiebern 80% grau machen. Also die mittleren Schieber ausseinander schieben, sodaß links und rechts jeweils ca. 1 Stricherl weiß bleibt. Der mittlere Bereich ist dann grau.

-FSX-setup:
kein oder nur ein geringfügiger deadzone Bereich (1 - 5% max.) für Left und Right toe. Damit wird es möglich das die Bremsen super funktionieren.

1) können die Bremsen dann einzeln leicht gedrückt werden: Differentialbremsen. Oder gemeinsam drücken: normal Bremsen.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden