Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch M Sucht nach Film und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Safe House [Blu-ray] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Artikel kann neu verpackt geliefert werden. Schrumpffolie fehlt, Aktivierungscodes für Online-Bonusinhalte können fehlen bzw. abgelaufen sein. Kleiner Fleck auf der CD. Mittlerer Fleck auf der Kunststoffhülle. Mittlerer Schnitt oder Kratzer auf der Kunststoffhülle. Kleine Falte oder kleiner Knick auf der Kunststoffhülle. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,02
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,89
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: the-dvd-house
In den Einkaufswagen
EUR 10,30
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Celynox
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Safe House [Blu-ray]

3.9 von 5 Sternen 129 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 7,00
EUR 3,22 EUR 1,42
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf durch M Sucht nach Film und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Safe House [Blu-ray]
  • +
  • Inside Man [Blu-ray]
  • +
  • Deja Vu - Wettlauf gegen die Zeit [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 24,46
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Denzel Washington, Ryan Reynolds, Vera Farmiga, Brendan Gleeson, Sam Shepard
  • Regisseur(e): Daniel Espinosa
  • Format: Widescreen
  • Region: Region B/2
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 3. Januar 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 115 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 129 Kundenrezensionen
  • ASIN: B007YIHGX0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.775 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der aufstrebende US-Geheimagent Matt Weston soll in einem Safe House in Südafrika den Schwerverbrecher Tobin Frost überwachen, der als ehemaliger CIA-Agent seine Auftraggeber verraten hat. Gleichzeitig hat jedoch auch eine Gruppe Gangster den Häftling im Visier. Als das Safe House plötzlich angegriffen wird, muss Weston mit seinem Schützling flüchten - schlimmer noch, mit ihm kooperieren. Schon bald kommt die Frage auf, woher die Terroristen von dem Safe House wussten und ob es sogar möglich ist, dass es ein Leck in der CIA gibt.

Movieman.de

Der schwedische Regisseur Daniel Espinosa liefert mit seinem Agenten-Thriller sein Hollywood-Debüt. Spannend inszeniert er die Reifeprüfung des unerfahrenen Agenten Matt Weston (Ryan Reynolds), der unerwartet aus seiner alltäglichen Routine gerissen wird. Plötzlich muss er in einer actiongeladenen Mission beweisen, was er auf dem Kasten hat. Die geradlinige Dramaturgie, effektvolle Kampfszenen und rasante Verfolgungsjagden sorgen für spannende und kurzweilige Unterhaltung. Ryan Reynolds und Schauspielkollege Denzel Washington überzeugen in den Hauptrollen. Ebenfalls gut besetzte Nebenfiguren (Brendan Gleeson, Liam Cunningham, Vera Farmiga, Joel Kinnaman, Sam Shepard, Robert Patrick) runden den Thriller ab. Fazit: Der richtige Film für einen gelungenen Männerabend!

Moviemans Kommentar: Der actiongeladene Agenten-Thriller zeichnet sich durch natürliche Farbebenen aus. Die Bildqualität ist gut, könnte aber für eine Blu-ray noch klarer sein. Die meisten Szenen finden in geschlossenen Räumen statt, die sich durch künstliche Lichtquellen auszeichnen. Die allgemein sehr dunkel gehaltenen Bilder erzeugen ein Gefühl für die Geheimhaltung der CIA-Arbeit. So finden auch die geheimen Treffen zwischen Liam Cunningham ("Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer") und Denzel Washington ("Unstoppable - Ausser Kontrolle") in sehr dunklen Etablissements statt, um ihre scheinbar düsteren Machenschaften zu verheimlichen (0:06:00). Die Kontraste sind gut gewählt und lassen selbst in sehr dunklen Sequenzen alle Details erkennen. Bei den Außenaufnahmen wirken die ersten Sequenzen durch das natürliche Sonnenlicht ungewohnt hell. Durch den Sonnenuntergang scheint man regelrecht geblendet zu werden (0:40:23). Der Weg, der von den einzelnen Figuren auf ihrer Mission zurückgelegt wird, kann durch die eingestreuten Luftaufnahmen oder die eingeblendeten Stadtnamen und Zeitangaben verdeutlicht werden. Als Zuschauer erlebt man die CIA-Arbeit am eigenen Leib mit und erhält Einblicke in geheime Akten, die man dank guter Bildschärfe lesen kann. Ebenso deutlich sind die charakteristischen Gesichtsmerkmale der Darsteller zu erkennen, die immer wieder in Großaufnahme gezeigt werden. Schüsse und Auto-Crashs werden effektiv visuell sowie auditiv hervorgehoben (0:10:14). Die Demonstration und der rege Verkehr, durch den Tobin Frost (Denzel Washington) zu flüchten versucht, lässt die Szene sehr lebendig wirken (0:11:50). Alarmanlagen, Schusswechsel und Explosionen erzeugen Spannung auf jeder Ebene. Der Dolby-Surround-Sound sorgt dafür, dass sich der Zuschauer inmitten der actiongeladenen Schießerei befindet (0:26:47). Die Dialoge der Charaktere sind klar verständlich. In der englischen Sprachversion sind die Dialoge authentischer gestaltet, sind aber mitunter schwerer zu verstehen. Gerade bei den Fluchtsequenzen vermischen sich die Stimmen mit den denen der Menschen auf der Straße und dem alltäglichen Verkehrslärm zu einer akustischen Gesamtheit. Unter den Extras findet man lohnenswerte Featurettes. In einem 11-minütigen Making-of werden interessante Einblicke in die Produktion gewährt, die durch Kommentare erläutert werden. Der Aufbau der Verfolgungsjagden vermittelt ein Gefühl für die Planung, die hinter jeder einzelnen Szene steckt, während der Blick ins Innere der CIA plakativ die alltägliche Arbeit der Agenten vorstellt. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Das erste Mal habe ich Safe House auf SkyGo gesehen. Ich hatte vorher noch nie etwas über den Film gehört und habe ihn ohne große Erwartungen angeschaut. Nach 115 Minuten war ich extrem begeistert und habe mir die Steelbook Edition für 7,94€ bei Amazon bestellt.

• Die Story
Matt Weston (Ryan Reynolds) ist ein CIA-Agent und arbeitet seit über einem Jahr in einem sogenannten Safe House. Ein Safe House ist ein streng geheimer Ort, an dem extrem gefährliche Kriminelle und Terroristen untergebracht und verhört werden, bevor sie vor Gericht kommen. Ein Jahr lang passiert rein gar nichts und Matt bemüht sich darum, an einen anderen Ort versetzt zu werden. Doch plötzlich klingelt das Telefon und ein 'Gast' wird angekündigt. Bei diesem 'Gast' handelt es sich um Tobin Frost (Denzel Washington), einen ehemaligen Top-CIA-Agenten, der allerdings die Fronten gewechselt und nun gegen die Regierung arbeitet.
Da Frost der CIA brisante Information seiner aktuellen kriminellen Auftraggeber liefern könnte, dringen diese in das Safe House ein und möchten ihn kidnappen. Weston fasst sich ein Herz und schafft es Frost lebend aus dem Safe House zu bringen. Ab diesem Zeitpunkt besteht Westons Aufgabe darin, Frost nicht zu verlieren und an einen anderen sicheren Ort zu bringen. Dies gestaltet sich aber als sehr schwierig, da anscheinend jemand verhindern möchte, dass Frost seine Aussage vor Gericht macht. Weitere Einzelheiten lasse ich wegen der Spoiler-Gefahr nun weg.
Die Story wird sehr spannend und durchweg logisch erzählt. Einige Wendungen sorgen dafür, dass der Zuschauer nicht schon nach 30 Minuten weiß, wie das Ende wohl aussehen wird.

• Was ist mir besonders in Erinnerung geblieben?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wenn sich der Safe House Wächter Matt Weston(Ryan Reynolds) da nur nicht täuscht. Sein Gegenüber ist einer der meistgesuchten Agenten überhaupt. Tobin Frost(Denzel Washington) hat vor 10 Jahren der CIA den Rücken gekehrt und verkauft seitdem Informationen an jeden, der zahlen kann. Weston ist da eher ein kleines CIA-Licht. Er sitzt in Kapstadt und hütet ein sogenanntes Safe House. Diese Häuser werden genutzt, um Personen in Sicherheit zu bringen. In Westons Safe House passiert praktisch nie etwas, bis plötzlich ein CIA-Team den besagten Frost zu Weston bringt. Frost hat sich freiwillig in die amerikanische Botschaft begeben, da ein Killerkommando an seinen Fersen klebt. Es geht um eine Datei mit vertraulichen Daten über Geheimdienstangehörige, in deren Besitz Frost ist. Noch während seiner "Befragung" wird das Safe House gestürmt und kann nicht gehalten werden. Lediglich Weston und Frost überleben und fliehen vor den Killern. Weston will Frost seinen Chefs präsentieren. Aber schnell muss er feststellen, dass dieser Agent eine Nummer zu groß für ihn ist. Vor allem aber scheint Frost mehr über die Handlungsweisen der CIA zu wissen als Weston. So muss Weston erkennen, dass Frost nicht sein einziger Feind ist. In jedem Fall sind die Leben von Weston und Frost keinen Pfifferling mehr wert...

Kann ein Film zu viel Action bieten? Ja... leider ist das möglich. -Safe House- läuft regelrecht über vor Stunts, Action und Schnitten, die so schnell sind, dass einem fast die Augen weh tun. Dafür hat der chilenisch-schwedische Regisseur Daniel Espinosa die Handlung ein wenig außen vor gelassen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Wie schon in einigen Action-Thrillern zuvor geht es in "Save House" auch um Korruption bei den nationalen Geheimdiensten. Beweise dafür befinden sich auf einem Datenträger, dieser ist im Besitz des ehemaligen CIA-Agenten Tobin Frost. Mittlerweile aber seinem Land abtrünnig und untergetaucht handelt er mit solchen Geheiminformationen. Ihm gegenüber der junge CIA-Agent Matt Weston, dieser sitzt als Bewacher mittlerweile gelangweilt in einem Save House der U.S. Regierung in Kapstadt und hofft endlich auf Versetzung und somit auf einen richtigen Einsatz. Wie es der Zufall will, Frost der sich um seinen Häschern in Form von Söldnern zu entkommen im US-Konsulat stellt, wird auf Anweisung der CIA gerade in dieses Save House überstellt. Ist es das nun die Chance des unerfahrenen Weston sich zu beweisen?

Einige Kritiken kann ich persönlich nicht ganz nachvollziehen. So sehe ich die schauspielerische Leistung von Ryan Reynolds als Matt Weston doch als sehr gelungen und vor allem natürlich wirkend an. Es ist unterhaltend wie er die, doch in einer brisant steckenden Lage und im Einsatz unerfahrene, verletzliche aber auch sich durchsetzende Figur spielt. Auch ist seine Rolle doch eine willkommene Abwechslung zum fast schon charismatisch, übermächtig wirkenden Tobin Frost, dieser wieder sehr gut und mit charakterlicher Tiefe gespielt von Denzel Washington, aber das ist man ja von ihm bereits gewohnt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden