Facebook Twitter Pinterest
Sacrament ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ankaufalarm
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Sacrament

4.4 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 13. Oktober 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 6,99
EUR 2,69 EUR 2,35
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
49 neu ab EUR 2,69 8 gebraucht ab EUR 2,35 1 Sammlerstück(e) ab EUR 4,99

Hinweise und Aktionen


Lamb of God-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Sacrament
  • +
  • Ashes of the Wake
  • +
  • Resolution
Gesamtpreis: EUR 26,87
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (13. Oktober 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Smi Epc (Sony Music)
  • ASIN: B000I5YVYI
  • Weitere Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.202 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Walk With Me In Hell (Album Version)
  2. Again We Rise (Album Version)
  3. Redneck (Album Version)
  4. Pathetic (Album Version)
  5. Foot To The Throat (Album Version)
  6. Descending (Album Version)
  7. Blacken The Cursed Sun (Album Version)
  8. Forgotten (Lost Angels) (Album Version)
  9. Requiem (Album Version)
  10. More Time To Kill (Album Version)
  11. Beating On Deaths Door (Album Version)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Sacrament - Das TopTen Album aus den USA! Metal ist wieder IN!! Mit "Sacrament" veröffentlich die Metal-Formation Lamb Of God ihr zweites Major-Album. Ihr letztes Album "Ashes Of The Wake" verkaufte sich fast 300.000 Mal und die letztjährige DVD "Killadelphia" wurde in den USA mit Gold ausgezeichnet. Zusammen mit den den Longplayern "Burn The Priest" (1999) und "New American Gospel" (2000) kommt die Band auf über 500.000 Albumverkäufe in den vergangenen zwei Jahren.

Vor kurzem ging die "Unholy Alliance"-Tour in den USA zu Ende, die die Band zusammen mit Slayer bestritt. Nach einer kurzen Konzertreise mit Megadeth durch die USA steht jetzt die Fortsetzung der weltweiten Unholy Alliance Tour mit Slayer an.

"Sacrament" wurde von Machine (Clutch, King Crimson, Eighteen Visions, Everytime I Die) produziert. Eine "Special Edition" des Albums beinhaltet eine DVD, auf der eine neunzigminütige Dokumentation die Entstehungsgeschichte von "Sacrament" beleuchtet - vom ersten Riff bis zum finalen Mastering.

Amazon.de

In den USA krachten Lamb Of God mit Sacrament in die Top Ten der Verkaufscharts, und auch hierzulande haben die Modern-Metaller gute Chancen, ihre Fan-Gemeinde deutlich auszubauen.

Mit ihrem ersten Majorlabel-Album Ashes Of The Wake stiegen Lamb Of God zu einer der erfolgreichsten Nu-Thrash-Bands der Welt auf. Sacrament markiert den nächsten logischen Entwicklungsschritt der Jungs aus Richmond/Virginia, die ihren Stil um einige neue Nuancen erweitern. Im Mittelpunkt ihrer Songs stehen nach wie vor gnadenlos nach vorne preschende, ultrawuchtig produzierte Riff-Attacken, die die gitarristische Vielfalt des Achtziger-Jahre-Thrash à la Slayer mit der kontrollierten Aggressivität des Metalcore verknüpfen. In dem hartmetallischen Dauerbeschuss auf Sacrament lässt man jedoch immer mal wieder kleine Aussparungen für melodische Einwürfe, die den typischen Lamb-Of-God-Sound verfeinern, ohne ihn in seinen Grundfesten zu erschüttern. Für Freunde eingängiger Gesangslinien wird auch dieses Album wieder deutlich zu monoton aus den Boxen donnern, dennoch dürfte es der Band gelingen, mit der leichten Kurskorrektur im Extrem-Metal-Sektor neue Fans zu gewinnen. -- Michael Rensen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Doktor von Pain TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 6. Juli 2015
Format: Audio CD
Bevor das neue Lamb-Of-God-Album "Sturm und Drang" erscheint, werfe ich noch mal einen Blick auf das meiner Meinung nach beste Album des Virginia-Fünfers. "Sacrament" von 2006 kam nicht unbedingt bei jedem Kritiker gut an, einige warfen der Band vor, einfach nur Pantera zu kopieren. Es gibt Parallelen zu Pantera, das lässt sich nicht abstreiten, aber von einer Kopie kann man nun wirklich nicht sprechen. Es handelt sich halt einfach um modernen Metal amerikanischer Prägung. Die Songs auf "Sacrament" sind eine Spur straighter als auf den Vorgängern, was den positiven Effekt hat, dass die Lieder schneller auf den Punkt kommen. Gut bis sehr gut ist das gesamte Material, doch zu einem wirklichen Kracher wird das Album durch die beiden Übersongs "Walk With Me in Hell" und "Redneck". Lamb Of God haben auf "Sacrament" alles richtig gemacht, was ich vom Nachfolger "Wrath" leider nicht ganz behaupten kann. Aber schon "Resolution" von 2012 ging dann wieder stark in die richtige Richtung, und ich hoffe mal, dass dieser Weg dann auch auf "Sturm und Drang" weiter gegangen wird. Denjenigen, die sich noch gar nicht mit der Band beschäftigt haben, lege ich so oder so "Sacrament" ans Herz. Damit macht man nichts falsch.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mir wurde das Album via Newsletter vorgeschlagen, da ich meist nach Angeboten in "3 für 15€" suche. (Kategorie Rock/Metal)

An sich ein guter Kauf, mit der Single Auskopplung "Redneck" stach hierbei natürlich direkt heraus und verleitete mich auch zum Kauf des Albums.

Ohne groß auf jeden Song einzugehen, da man heut sowieso jeden Song auf den Musikstreamingportal probehören kann, kann ich das Album für Fans, welche ein Augenmerk auf eine ausgeprägte Stimme und gute Gitarren haben, wärmstens empfehlen.

Und für 5€ kann man dort wirklich nichts falsch machen, für 5€ wird man heutzutage nichtmal bei renommierten Fastfoodketten satt ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Mit diesem Album haben Lamb of God alles perfekt gemacht! Walk with me in hell ist einer/wenn nicht sogar der beste song der band, ein mit spannung aufgebautes intro geht über in ein gitarrenriff und drumhagel der seines gleichen sucht. Randy Blythes unglaubliche Stimme sticht bei jedem Song heraus und verleiht dem ganzen noch mehr Härte. Diese Platte ist sehr abwechslungsreich und die Instrumente sind so perfekt aufeinander abgesprochen und interagieren hervorragend. Ein wahrer Ohrenschmaus!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Reaper am 12. April 2015
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ein klasse Album für die Autobahn. Einfach nur ein Power Album. Das zusammenspiel stimmt bei den Jungs einfach finde ich einzelnt für sich genommen nicht so der Burner. Aber alle gemeinsam machen richtig spass.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren