Facebook Twitter Pinterest
EUR 20,99 + EUR 3,99 für Lieferungen nach Deutschland
Auf Lager. Verkauft von sm-pc, Preise inkl. MwSt.,Impressum u. AGB finden Sie unter "Verkäufer-Hilfe"

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

SM-PC®, Raumthermostat Thermostat Digital programmierbar #792a

3.5 von 5 Sternen 38 Kundenrezensionen
| 7 beantwortete Fragen

Preis: EUR 20,99
Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch sm-pc, Preise inkl. MwSt.,Impressum u. AGB finden Sie unter "Verkäufer-Hilfe". Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
  • Raumthermostat
  • Programmierbar
  • Digital
  • Thermostat
  • Fußbodenheizung

Wird oft zusammen gekauft

  • SM-PC®, Raumthermostat Thermostat Digital programmierbar #792a
  • +
  • SM-PC®, Bodenfühler Bodensensor für Raumthermostat #733
Gesamtpreis: EUR 25,43
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen


Produktinformationen

Technische Details
Artikelmenge im Paket1
Batterien inbegriffen Nein
Batterien notwendig Nein
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00615U2OC
Durchschnittliche Kundenbewertung 3.5 von 5 Sternen 38 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 107.860 in Baumarkt (Siehe Top 100)
Im Angebot von Amazon.de seit30. Oktober 2011
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback

Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

 

Produktbeschreibungen

Digitales / Elektronisches Raumthermostat Unterputz-Version


Das digitale Raumthermostat ist ein elektronischer Zweipunktregler
in einem eleganten Design für die Montage in einer UP-Dose min.
58mm Durchmesser. Es ist für die Regelung für alle Heizungsarten wie z.B.
elektrische Fußbodenheizung, Bodentemperiersysteme, Marmorheizung und
Warmwasserfußbodenheizung ( elektrothermischer Stellantrieb ´stromlos
geschlossen´) geeignet. Der Regler misst die Temperatur mittels eingebauten
Temperatursensor (Anzeige kalibrierbar) und schaltet zeitgesteuert bei
Unterschreitung der eingestellten Solltemperatur den thermischen Stellantrieb
(stromlos geschlossen).

- Individuelles Wochenprogramm (5+2, 6+1, 7+0)

- Gleichzeitige Darstellung von Raumtemperatur, Uhrzeit, Wochentag, Tagesprogramm

- Wartungsfrei und geräuschlos

- Einfache Montage

- Tastensperre/ Kindersicherung

- Programmierung bleibt nach einem Stromausfall erhalten




Technische Daten:

- Temperaturbereich 5°C – 35°C
- Spannung: AC 230V 50Hz
- Leistungsaufnahme: 2W
- Einstellbereich: von 5 bis 90 Grad
- Temperaturfühler: NTC-Sensor integriert (extern optional bestellbar)
- Vorheizfunktion: 30 Minuten
- Schaltleistung: max. 16A
- Tastensperre/Kindersicherung: einstellbar
- Gehäuse Material: Polykarbonat PC
- Temperatureinstellung: in 0,5 Grad-Schritten
- Umgebungstemperatur: -5 bis 50 Grad
- Anzeigen: LCD-Display ( 55mm x 30mm)
- Schutzart: IP20
- Montage: UP-Dose Ø min. 58mm
- Elektrische Anschlüsse: Schraubanschlüsse
- Farbe: Weiß
- Masse: 90mm hoch / 86mm breit
- Bedienungsanleitung: Deutsch/Englisch

 



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Die durchweg guten Rezesionen kann ich leider nicht teilen.
Der Raumthermostat macht äußerlich einen guten Eindruck. Die Anleitung könnte etwas besser sein.
Das Hauptproblem ist jedoch der Temperatursensor. Der Strom, der nach dem Schalten des Kontaktes fließt, scheint die Temperatur im Innern des Gehäuses so zu beeinflussen, dass der Sensor in kürzerster Zeit 1,5 bis 2 Grad mehr misst und somit den Stromkreis wieder frei schaltet (Hysterese 2K). Ich habe das mit einem sehr genauen Referenzthermometer überprüft. Da kann man noch so oft justieren, es passt nie. Entweder man justiert bei geschlossenem Stromkreis oder bei geöffnetem.
Erstaunlicherweise fiel die gemessene Temperatur schlagartig ab, nachdem ich das Gehäuse geöffnet und den Sensor rausgebogen habe. Das Kabel ist dafür lang genug.
Als ich den Sensor dann justiert habe und das Gerät so eine Weile betrieb, merkte ich, dass die Messungen jetzt stimmen.
Jetzt habe ich an der Seite des Gehäuses eine Aussparung gefeilt und den Sensor ins Freie verlegt.
Siehe da! Bei allen 3 Raumthermostaten funktioiert die Temperaturmessung nach der Neujustierung tadellos.
Da der Betrieb aber so nicht vorgesehen ist, gibts von mir keine gute Bewertung.
Lediglich die Geschwindigkeit des Versandes ist beeindruckend.
2 Kommentare 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich kann die negativen Erfahrungen von "Marco Schmidt" und den Kommentar dazu von "Stefanlein01" bestätigen. Nachdem das interne Schalt-Relais angezogen hat, dauert es nur kurze Zeit bis die gemessene/angezeigte Raumtemperatur um 1,5 bis 2 Grad steigt. Das ist definitiv eine Fehlmessung durch die Eigenerwärmung des Thermostats.
Der Sensor sitzt im Gehäuse oberhalb der Platine (das sichtbare, glänzende Teil unterhalb der Tasten), schräg darunter sitzt wenige Milimeter entfernt, unterhalb der Platine, das Relais - und dessen Spule heizt im Betrieb den Sensor. Saubere Fehlkonstruktion....

Ich hab einen der zwei bestellten Thermostate im Bad montiert damit ich morgens dort warme Füße habe - da hab ich eben einen sehr hohen Sollwert eingestellt damit auf jeden Fall geheizt wird. Die genaue Temperatur ist mir dabei ehr egal, Hauptsache Boden warm.
Aber fürs Wohnzimmer taugt diese Vorgehensweise nicht - deshalb ist der Thermostat ohne die von H.Schmidt beschriebene Modifikation untauglich (Herauslegen des Sensors aus dem Gehäuse. Das ist aber nichts für elektrotechnische Laien - Finger weg !!)
Qualität und Optik sind wie vielfach hier gelobt in Ordnung, Bedienung/Menüführung und Anleitung ehr weniger.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe den Regler vor einigen Wochen gekauft und hatte wegen des niedrigen Preises nicht die größten Hoffnungen. Ich erwartete was die Leistungen und die Einstellmöglichkeiten aber auch die Verarbeitungsqualität und die präzise Regelung angeht nicht extrem viel. Jetzt da alles läuft wurden diese Erwartungen aber übertroffen.
Die Kaufabwicklung und die Lieferungen waren problemlos und schnell. Die Montage war einfach. Die Inbetriebnahme ist auch einfach. Die Programmierung der Schaltzeiten und dazugehörigen Temperaturen ist etwas aufwändiger als das blose Wechseln der Betriebsarten da man ins erweiterte Menü muss.
Die deutsche Anleitung unterscheidet sich übrigens von der englischen Originalen. Die deutsche Anleitung ist schon von daher fehlerhaft weil englische Begriffe oder auch Bedeutungen falsch übersetzt wurden. Die englische ist wenn man englisch kann besser da sie deutlicher beschreibt und erklärt und weil die Begriffe und Abkürzungen so auch 1:1 im Regler vorkommen.
Alle Einstellungen halfen leider aber am Anfang nichts und mein Verdacht viel auf den internen Temperatursensor da der sich unter Umständen wie hier in anderen Rezensionen zu lesen ist, von der internen Erwärmung des Reglers beinflussen lässt. Diesen Eindruck habe ich übrigens so oder so nachwievor.
Ich habe mich dann beim Verkäufer hierzu geäussert, der hat mir dann einen externen Sensor geschickt. Finde ich super und schnell ging das auch wieder!
Mit dem externen Sensor hatte ich dann den Eindruck der Regler würde präziser regeln, allerdings regelte er nicht im erforderlichen Maß. Ich stellte 21 Grad ein und die Temperatur schwankte im Bereich +/- 5 Grad.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Hatte diese Thermostate 3 Jahre lang in meinem Haus in Betrieb. Geiz ist nicht geil. Geiz wird bestraft.
Diese Dinger sind außer als Wanddeko zu nichts zu gebrauchen.

Folgender Konstruktionsfehler:
Sobald das Thermostat sich einschaltet, erwärmt es durch die eigene Betriebswärme den Temperatursensor. So steigt die "Raumtemperatur" innerhalb von 10 Minuten um mindestens 1 Grad. Das Thermostat schaltet also wieder ab, da der Sollwert durch Eigenwärme erreicht wurde. Nach weiteren 10 Min kühlt es wieder ab und schaltet sich erneut ein. Dabei ist der Raum in dieser Zeit kein bisschen wärmer ode kühler geworden.

Das Teil ist eine komplette Fehlkonstruktion. Ich habe den Temperturfühler aus dem Gehäuse hängen lassen. Und siehe da.... Funktionierte einwandfrei. Aber optisch .... Wie angeschossen :-/
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen