Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Mai 2017
Ich habe die Lampe jetzt schon seit mehreren Jahren (!) und benutze sie in der dunklen Jahreszeit vor allem beim Joggen. Zum einen natürlich um gesehen zu werden, zum anderen hilft sie mir im Wald nicht zu stolpern. Aber auch beim Wintergrillen, bei Arbeiten in dunklen Räumen und bei Stromausfall hat sie mir schon gute Dienste geleistet. Obwohl die benötigten drei AAA Akkus ein gewisses Gewicht darstellen, ist die Lampe durch den breiten, einstellbaren Stretch Riemen auch längere Zeit sehr gut zu tragen. Vor allem rutscht sie auch nicht beim Laufen.

Der Winkel mit dem die Lampe abstrahlt (Richtung, nicht die Leuchtkegelbreite) ist einstellbar. Es gibt zwei Helligkeitsmodi und einen Blinkmodus. Die angegebene Leuchtzeit pro Akkupack von "bis zu 60h" erreicht man wahrscheinlich nur im Blinkmodus oder im dunkleren Dauermodus. Ich benutze immer den hellen Modus, da hält ein Akkupack aber auch etliche Stunden (min 10h würde ich sagen).

Trotz einiger Regenschauer und robuster Behandlung tut die Lampe bei mir immer noch ihren Dienst. Also ich kann nur Gutes über sie sagen und empfehle sie gerne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2017
Die Stirnlampe habe ich meinem Bruder zu Weihnachten geschenkt!
Das Licht ist ausreichend und er verwendet diese auch beim Ski fahren!!
Vorwiegend wird diese allerdings zum Schneeschuh wandern verwendet und für diesen Zweck - definitiv ein tolles Produkt!!
Fazit: Sehr guter Preis und sehr gute Qualität von SIGMA!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2017
Wirklich gutes Produkt mit sehr guter Lichtausbeute. Wir nutzen es gerne auf dem Flohmarkt zum Aubau im Dunkeln.
Mehrere Stufen einstellbar.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2014
Das Licht lässt sich hell, halb hell, oder blinkend einschalten. Die Lampe lässt sich angenehm tragen und ist nicht zu schwer.
Meiner Meinung nach TOP
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2009
Ich habe das Gerät zum laufen und geocachen gekauft.
Der Tragekomfort ist gut und das Bändchen läßt sich einfach einstellen. Die sonstige Verarbeitung ist eher mittelmäßig macht aber einen relativ stabilen Eindruck. Bei mir war das Batteriefach leider schlecht verarbeit sodass beim schließen des Batteriedeckels eine Batterie vom Kontakt weggedrückt wurde. Dies ließ sich recht einfach mit etwas schaben mit einem Schrauendreher beheben. Ebensfalls ist die Möglichkeit gegeben das Batteriefach/Leuchtmittel vom Band zu trennen um es zu waschen. Dies geht leider nicht sehr gut der Mechamismus ist sehr hakelig.
Die Leuchtkraft ist gut, selbst die weniger helle Einstellung ist meistens noch ausreichend.
Insgesamt überwiegen für mich die Vorteile und für den Preis ist die Qualität auch angemessen. Wer ein günstiges Gerät sucht ist hier gut beraten.
0Kommentar| 65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2014
Für den Preis ist die Lampe völlig ok und für meine Bedürfnisse reicht sie aus. Ich würde mir die Lampe noch mal bestellen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2008
Als Langstreckenläufer trainiere ich täglich, in der dunklen Jahreszeit häufig abends. Bislang nutzte ich eine Halogen-Kopfleuchte, die ich vor einigen Jahren im Fachgeschäft für teures Geld erwarb, bzw. meistens ließ ich diese Leuchte zu Hause, da der Tragekomfort wegen schwerer Akkus schlecht war und die Lichtausbeute gering ausfiel. Überdies ich als Brillenträger von der Lampe bzw. Spiegelreflexen in den Brillengläsern immer ein wenig geblendet wurde, was die Sicht eher noch verschlechterte. Die kurze Akku-Laufzeit von 2-3 Std. mündete einmal in dem Abenteuer, tief im Wald ohne Licht dazustehen.
Seit 2 Wochen ist das anders: Die Sigma-Leuchte sitzt selbst bei locker eingestelltem Riemen sicher und leicht am Kopf, vom Tagekomfort eher vergleichbar mit einer Schirmmütze. Die erzielte Helligkeit ist vollkommen ausreichend. Die Leuchtweite liegt bei geschätzten 20m. Selbst bei schnellen Läufen auf nicht ganz ebenen Untergründenen ist die Sicht ausreichend. Auch wenn ich es noch nicht ausprobiert habe, halte ich Läufe im Wald für unproblematisch.
Ich träume davon, dass die technische Entwicklung Lampen hervorbringt, die gespeist von kleinen Batterien den Wald taghell erstrahlen lassen. Bis dahin ist die Sigma-Lampe eine vollkommen ausreichende und preiswerte Alternative im Dunklen sicher und mit Vergnügen zu laufen oder ähnlichen Aktivitäten nachzugehen.
77 Kommentare| 204 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2011
Habe mir die Lampe für`s joggen an dunklen Winterabenden gekauft und bin sehr zufrieden.
Die Lampe zeichnet sich durch geringes Gewicht und einfache Handhabung aus. Macht einen stabilen Eindruck, auch wenn das Batteriefach etwas schwergängig ist und ich erst Angst hatte etwas abzubrechen!
Vom Tragekomfort war ich überrascht, hatte mir das unbequemer vorgestellt. Das Gummi läßt sich gut verstellen und der Druck auf die Stirn wird durch das hinter der Lampe entlang geführte Gummi abgepolstert, zudem trägt man im Herbst/Winter meist sowieso eine Mütze oder ein Stirnband drunter. Habe beim ersten Testlauf die Weite des Gummis immer mehr vergrößert da auch bei wenig Zug die Lampe gut sitzt.
Die Leuchtkraft ist in der hellsten Einstellung auf unbeleuchteten Wegen völlig ausreichend um Pfützen und sonstige Hindernisse zu erkennen. Auf beleuchteten Gehwegen ist die etwas gedimmte Einstellung ausreichend um den Weg noch etwas mehr auszuleuchten und um von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen zu werden.
Mein Partner hat zeitgleich die etwas teurere TIKKA Plus gekauft, ich finde die Sigma Sport kann hier auf jeden Fall für weniger Geld gut mithalten!
Eindeutige Kaufempfehlung!
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2009
Ich hatte die Aufgabe für unseren Lauftreff Stirnlampen zu besorgen. Wie ich feststellen mußte keine leichte Aufgabe bei so einem umfangreichen Angebot. Ich bin froh die Rezensionen der anderen Läufer gefunden zu haben und kann deren guten Argumenten nur zustimmen. Die Leuchtkraft ist einmalig hell und sehr breit im Lichtkegel. Der Tragekomfort ist super. Das Gummiband läßt sich leicht verstellen und hält gut an Ort und Stelle. Auch das Wechseln der Batterien ist ein Kinderspiel. Kurzum Preis-/Leistung stimmen zumal die Batterien bereits mitgeliefert werden. Die Lampen waren sogar so gut, das Läufer die bereits eine eigene Stirnlampe hatten sich diese nachbestellten weil sie feststellen mußten das sie neben der SIGMA ziemlich blass aussahen. Fazit, wer schnell läuft und viel Licht braucht liegt mit dieser Lampe richtig.
0Kommentar| 64 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 16. März 2016
Die SIGMA SPORT Stirnlampe kann trotz sehr ausreichender Helligkeit und akzeptablem Tragekomfort nicht überzeugen. Die Ausleuchtung der Stirnlampe erfolgt nur in einem sehr überschaubaren Bereich. Hier ist sie zwar ausreichend hell, der Bereich ist aber so klein, dass man ein viel zu eingeschränktes Blickfeld hat. Rechtzeitig den Weg um Pfützen oder Unebenheiten zu finden wird dadurch unnötig schwierig und es fällt nach einer gewissen Zeit auch schwer, sich ausschließlich auf diesen kleinen Bereich zu konzentrieren.

Hinzu kommt, dass die Stirnlampe zwar angenehm auf der Stirn sitzt, die Ausleuchtung aber nie zum primären Sichtfeld passt. Der Leuchtkegel ist bei normaler Blickrichtung immer zu weit vorne/oben und der Bereich vor den Füßen wird so nur unzureichend ausgeleuchtet, wenn man nicht den Kopf sehr weit nach unten nimmt. Neben zwei unterschiedlich hellen Leuchtmodi gibt es noch eine dritte Einstellung, in der die Stirnlampe blinkt. Dann bringt die Lampe zwar keine aktive Sicherheit beim Joggen, man wird jedoch besser gesehen, was zumindest in Städten die Funktion als Stirnlampe ein Stück weit retten kann.

Beim Joggen und Walken macht die Stirnlampe daher keine gute Figur. Zumindest beim Walken oder einem Nachtspaziergang kann man sich aber zumindest bedingt dadurch behelfen, dass man die Lampe nicht vor der Stirn trägt, sondern sie lose um den Hals getragen benutzt. Dadurch wandert die Ausleuchtung ausreichend nach unten. Solange man sich nicht zu schnell bewegt, reicht der Leuchtkegel dabei aus, ohne, dass die Lampe sich unnötig viel bewegt. Wenn man etwas um die Ecke leuchten möchte, muss man jedoch immer den Körper drehen oder die Lampe in die Hand nehmen. Eine zufriedenstellende Lösung ist das daher nur bedingt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 10 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken