Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited WS HW16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
177
3,8 von 5 Sternen
Farbe: Purple|Ändern
Preis:37,98 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. März 2014
Ich habe mir diese Uhr mehr als Spielerei und Gadget anstatt als ernstgemeinten Sportbegleiter gekauft. Ich war nicht bewusst auf der Suche nach einer Pulsuhr und habe eher einen Spontankauf ohne direkten Vergleich getätigt.
Natürlich nutze ich die Pulsuhr inzwischen beim Sport (Joggen) und muss sagen, dass mich die Uhr bisher begeistert.
- die Uhr ist leicht und sieht auch außerhalb des Trainingmodus gut aus

Positiv:
- Die Uhr war einfach einzustellen. Ich musste lediglich das Beiheft durchblättern um herauszufinden, wie man das Einstellungenmenü verlassen kann (langes drücken der Toogle-Tasten).
- Die Uhr kommuniziert sehr einfach und schnell mit dem Brustgurt, welchen ich nicht mal anfeuchten muss.

Negativ:
- Die Bedienungsanleitung ist auf einer Mini-CD beigelegt. Bei einem Slot-In-Laufwerk steht man da erstmal vor einer Herausforderung. Ich musste mich lange auf die Suche nach einem Downloadlink zum Handbuch begeben - für die fehlende gedruckte Bedienungsanleitung gibt es -1 Stern
- Die Uhr hat leider kein Licht. Ich bin regelmäßiger Nachtläufer und kann leider während dem Laufen nicht die Stopzeit und Herzfrequenz ablesen - dafür gibt es von mir -1 Stern
- bei 180 cm und 74kg rutscht der Brustgurt auf kleinster Stufe leider während dem Laufen etwas
- Was mir bis jetzt nicht bewusst ist, sind die einzelnen Modi und Auswertebereichte. Was man unter "% in zone" bzw. dem Training "innerhalb von Zonen" versteht, kann ich nicht nachvollziehen.

Nachtrag am 01/07/2014: Ich habe die Uhr nun schon etwas länger im Einsatz und muss meine Bewertung etwas korrigieren. Obwohl ich den zu weiten Brustgurt kritisiert habe, muss ich nun trotz Gewichtsverlust feststellen, dass der Gurt immer noch gut sitzt, auch wenn er irgendwie den Anschein macht, zu locker zu sein.
Da ich den Brustgurt nun im Fitnessstudio an den Ausdauergeräten getestet habe, möchte ich meine Bewertung um 1 Stern heraufsetzen. Der Gurt wird innerhalb weniger Sekunden von den Geräten der Marke ERGOFIT erkannt und kann somit dazu dienen, das Gerät nach Herzfrequenz zu benutzen. Gleichzeitig kann auch immer noch die Frequenz an der Uhr abgelesen werden.
11 Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2016
Ich wollte beim Laufen meinen Puls im Auge behalten, allerdings nicht viel Geld dafür ausgeben. Mit dem Sigma bin ich top bedient, obwohl ich bei schlechtem Wetter einfach nur den Pulsgurt mit meinem Yowza Laufband verbinde, und die Uhr gar nicht brauche.

Eingestellt ist sie schnell, verstellt nicht. Selbst wenn meine Kinder rumdrücken und fummeln ist da nie was kaputt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2016
Ich habe lange nach einer anständigen Puls- und Trainingsuhr gesucht.
Nach langer Suche und mehreren gesichteten Postings in Instagram, habe ich mich dann dazu entschlossen, die Sigma zu bestellen.
Die Uhr kam unversehrt und ordentlich verpackt bei mir an. Nach dem Öffnen der Verpackung war eines schon ganz klar: Ich war verliebt! Die Uhr war genauso wie beschrieben, und die Farbe wunderschön.
Also hab ich die beigelegte Batterie eingelegt, das Pulsband umgelegt und die Uhr um meinen Arm geschnallt.
Einzig und allein das Einstellen war trotz Beschreibung etwas schwierig (und ich muss dazu sagen, dass ich, was Technik betrifft, eine wirklich sehr schnelle Auffassungsgabe und Lernfähigkeit besitze!) - deshalb leider auch nur 4 anstelle von 5 Sternen.

Nichtsdestotrotz: diese Uhr hat mein Training mehr als bereichert! Ich möchte wirklich nicht mehr ohne ins Fitnessstudio. Deshalb auch hier eine absolute Empfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2013
Die Pulsuhr und der Brustgurt funktionieren super, um beim Training den Puls im Auge zu behalten. Cardiogeräte mit Display im Fitnessstudio erkennen häufig und zeigen an, wenn man mit Brustgurt und der Uhr darauf trainiert, dann muss man nicht immer auf die Uhr schauen, was praktisch ist. Da die mitgelieferte Bedienungsanleitung nicht wirklich hilfreich ist, habe ich mir meine eigene geschrieben, vielleicht hilft sie anderen Käufern ja auch:

Ruhezustand = Uhrzeit und Datum werden angezeigt (sofern schon eingestellt)
Start/Stop gedrückt halten:
"Open Training" blinkt zweimal auf
Dann werden die Werte des letzten Trainings angezeigt (sofern schon eines durchgeführt wurde).
Letzte Trainingsaufzeichnungen können durch gedrückt halten der Start/Stop Taste gelöscht werden

Training mit Zeit- UND Herzfrequenzmessung:
den Gurt richtig anlegen,
Display zeigt Werte des letzten Trainings an,
dann kurz auf Start/Stop drücken, los geht's.
(Unterschiedliche Pieptonhäufigkeiten zeigen an, ob man in die Trainingszone eintritt, sie über-/unterschreitet, bzw. wieder in diese zurückkehrt.)
Stoppen des Trainings durch erneutes Drücken der Start/Stop Taste.
Training ohne Zeit- aber mit Herzfrequenzmessung ist zwar möglich, aber es piept nicht, wenn die gewählte Obergrenze über- bzw. Untergrenze unterschritten ist

Einstellungen vornehmen:
Start/Stop gedrückt halten:
"Open Training" blinkt zweimal auf
Es werden die Werte des letzten Trainings angezeigt (sofern schon eines durchgeführt wurde)
"Toggle +" gedrückt halten:
"Einstellen open" blinkt zweimal auf
mit "Toggle +" und "Toggle -" vorwärts und rückwärts durchs Menü blättern.
Die einzelnen Menüpunkte öffnen durch kurzes Drücken der Start/Stop Taste.
Auch hier mit mit "Toggle +" und "Toggle -" vorwärts und rückwärts durchs Menü blättern.
Auswahl bestätigen durch erneutes kurzes Drücken der Start/Stop Taste.
Einstellungen beenden mit gedrückt halten der "Toggle +" Taste (es blinkt "Einstellen Close" zweimal).
Dann erscheint die Übersicht des letzten Trainings (sofern schon eines durchgeführt wurde).

An dieser Stelle kann man sich mit jeweils kurzem Drücken von "Toggle -" Taste "% in der Zone", "Gesamtzeit", "durchschn HF", "Gesamt kcal", "aktuelle Uhrzeit", "Kalorien" anzeigen lassen.

Schliessen dieser Anzeige mit gedrückt halten der "Toggle -" Taste ("Training Close" blinkt zweimal auf),
Uhrzeit und Datum (sofern eingestellt) werden angezeigt.
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2012
Zunächst war ich ein bisschen skeptisch, da sie, wenn sie noch nicht am Arm ist recht groß wirkt und dick ist.
Sie ist jedoch unglaublich leicht, so dass man sie beim Laufen praktisch nicht spürt.
Die Bedinung ist quasi intuitiv, einmal habe ich in die Bedienungsanleitung geschaut, aber mehr aus Intresse.
Man bedient über langes bzw kurzes drücken. wobei das lange drücken tatsächlich lange ist, ca 5 Sek.
Durch die durchgehende Perforierung des Armbandes ist das Handgelenk gut gelüftet und auch an einen dünnen Frauenarm fest anzubringen.
Der Brustgurt ist in seiner kleinsten Einstellung ebenfalls für relativ schmale Personen nutzbar.
Bin begeistert!
0Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2016
Auf der Suche nach einer nicht zu teuren Erstinvestition, dass mache ich oft um zu sehen, ob mir die Sache was taugt, bin ich hier auf diese Pulsuhr gestoßen.

Für den Preis diese Leistung zu erhalten, ist schon recht gut.

Die Bedienung ist recht einfach, wobei die ausführlichen Anleitung nur über den Hersteller als PDF zu erwerben ist. Jedoch aus Umweltgedanken wohl auch sinnvoll.
Die Uhr funktioniert beim Sport gut, im Alttag trage ich sie ja nicht.
Beim ersten Mal im Fitnesstudio kam der Puls über die Sensoren nicht so an. Bedienerfehler. beim zweiten Mal, hatte ich die Sensoren vorher mit einem nassen Taschentuch ordentlich nass gemacht und siehe da, der Kontakt war da. Die ganze Zeit war eine Messung vorhanden. Auch mit den Sportgeräten vor Ort, also Cardiogeräte, verbindet sich der Pulsmesser.
Nichts zwickt oder kratzt auf meiner empfindlichen Haut.
Auch liegt keine Einschrnürung des Oberkörpers vor.

Im Frühjahr, Sommer werde ich es dann auch mal auf meinen Fahrradtouren testen.

Mir geht es hauptsächlich um die Herzfrequenz und den Kalorienverbrauch. Und das schafft diese Uhr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2016
Ich hatte davor eine Polar Watch, die hat aber nach 3 Jahren den Geist aufgegeben, jetzt habe ich nach einer billigen Alternative gesucht und bin fündig geworden!
Finde die Sigma vom Design und der Leistung top, das einzige was manchmal etwas nervt, manchmal wird der Puls nicht sofort erkannt und die Messung beginnt dann erst ab 10 Minuten.
Aber für den Preis super!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2015
Zur Positiven Sachen über dieser Puls Uhr, es lässt sich einstellen dein Trainings-puls, aerobe und unaerobe bereich.

Sobald die minimal-bzw. maximalwerte überschritten werden, pipt die uhr ganz laut.

Negative Sachen über die Uhr. es vergehen gut 3-5 Minuten bis pulsuhr anfägt zu messen der Signal zwischen Brust-Gurt und Uhr ist daher nicht so optimal.

Ansonsten super
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2016
Bei der ersten Bestellung hat die Pulsuhr funktioniert, aber den Brustgurt nicht erkannt. Ich habe die Batterie überprüft und sämtliche Tipps (anfeuchten der Brustgurts, anfeuchten der Haut etc) ausprobiert, aber nichts hat geholfen. Da ja tatsächlich auch sowas von Kunden hier berichtet wurde, wollte ich der Sigma Pulsuhr noch eine Chance geben und hab eine Ersatzbestellung angefordert. Genau das gleiche Problem. Ich hab den Brustgurt sogar irgendwann direkt auf mein Herz gelegt, aber selbst da wurde nichts an die Pulsuhr gesendet. Dann dachte ich mir, dass es wohl an meinem Körper liegt.. zu wenig "Fett" an der Stelle? Ist der Puls zu niedrig, sodass er nicht erfasst wird?
Also hab ich das Ding eingepackt und bin zu meinen Eltern gefahren - meine Mutter trainiert seit Jahren mit Polar. Bei ihr UND bei meinem Vater wurde nichts erkannt! Es wurde kein Signal an die Pulsuhr gesendet. Demnach ist die Pulsuhr mitsamt dem Brustgurt komplett durchgefallen.
Leider kann ich den Kauf nicht empfehlen und bin wirklich enttäuscht - von Sigma hätte ich mehr erwartet!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2012
Bei der Uhr gibt es für mich rein gar nichts zum aussetzen!
Brustgurt funktioniert auch hervorragend.
Aber leider ist er mir etwas zu groß. Ich habe BH-Größe 80.
Musste ihn enger nähen aber seitdem klapt alles febelhaft =)
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 34 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

41,95 €-235,42 €
42,93 €-80,94 €
26,95 €-49,54 €
49,94 €-126,05 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)