Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

SIGMA Fahrrad Computer BC 1609 STS

3.8 von 5 Sternen 63 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Digital codierte Funkübertragung
  • Akt./Ø-/Max. Geschwindigkeit
  • Temperatur
  • Trittfrequenz (optional)
  • Hintergrundbeleuchtung
Ratgeber Fahrradcomputer
Ratgeber Fahrradcomputer
Sie interessieren sich für Fahrradcomputer? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber. Zum Ratgeber


Hinweise und Aktionen

  • Eine große Auswahl an aktueller Mode und tollen Marken zu günstigen Preisen finden Sie im Bekleidungs-Shop von Amazon.de.


Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Eigenschaften:

  • Ideal ausgestattet für Trainingszwecke ist der BC 1609 mit Countdown, Stoppuhr und optionaler Trittfrequenzmessung. Tourern bietet der Teilstreckenkilometerzähler die wichtige Roadbook-Funktion. Temperaturanzeige, 2 einstellbare Radgrößen und ein beleuchtetes Display runden die Funktionsvielfalt ab.

Merkmale:

    • 7 Sprachen einstellbar
    • 2 Radgrößen einstellbar
    • Automatische Erkennung Rad 2
    • Automatischer Start/Stopp
    • Hintergrundbeleuchtung
    • Batteriezustandsanzeige
    • Backupfunktion durch Speicherchip
    • Aktuelle Temperatur
    • Aktuelle Geschwindigkeit
    • Durchschnittsgeschwindigkeit
    • Maximalgeschwindigkeit
    • Tageskilometer
    • Vergleich aktuelle Geschwindigkeit zu Durchschnittsgeschwindigkeit
    • Programmierbarer Teilstreckenkilometerzähler vor/zurück
    • Aktuelle/Ø-Trittfrequenz (optional)
    • Gesamtkilometer Rad 1/Rad 2/Rad 1+2 (Während der Fahrt ausgeblendet)
    • Fahrzeit
    • Uhrzeit
    • Stoppuhr
    • Countdown Timer
    • Gesamtfahrzeit Rad 1/Rad 2/Rad 1+2(Während der Fahrt ausgeblendet)


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 0,1 x 0,2 x 0,1 cm ; 100 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 141 g
  • Modellnummer: 01691
  • EAN/UPC: 4016224016914
  • ASIN: B002NGYDDY
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 2. November 2006
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 63 Kundenrezensionen
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Seit ich Radfahren kann hatte ich schon einige Fahrradcomputer (sogar mal einen echten mechanischen Tacho). Die meisten davon waren günstige Modelle vom Discounter. Jetzt sollte es für das neue Rad mal was richtig Gutes sein und der BC 1609 STS von Sigma war ein echter Volltreffer!

Pluspunkte:
+ Schönes, hochwertiges Design (passt perfekt zum neuen Rad)
+ Extrem einfache Montage: Ist komplett ohne Werkzeug in 3 Minuten montiert.
+ Display lässt sich sehr gut ablesen und hat zur Not sogar eine Beleuchtung!
+ Bedienung ist sehr einfach und gut verständlich
+ Der Computer kann mit einem sehr einfachen Handgriff von der Halterung abgenommen/aufgesetzt werden
+ Funktioniert bei mir mit LED-Lampe (B&M Lumotec Cyo R) und Nabendynamo (Shimano DH-3N72) absolut zuverlässig und das obwohl der Sender direkt neben dem Kabel montiert ist
+ Hat alle Funktionen, die ich gebrauchen kann (sogar Temperatur) und mehr
+ Das Preis/Leistungsverhältnis ist meiner Meinung nach konkurrenzlos gut

Der einzige kleine Kritikpunkt ist die Bedienungsanleitung. Die ist etwas unübersichtlich und erklärt einige Funktionen nur sehr dürftig. Am Ende bekommt man aber trotzdem alles heraus und wenn man alles einmal ausprobiert hat, braucht man das Handbuch vermutlich eh nie wieder.

NACHTRAG (09.02.2012):
Nach rund 1200 km und fast einem Jahr ist die Batterie im Tacho jetzt das erste Mal leer. Die im Sender geht noch.
Ansonsten bin ich immer noch höchst zufrieden mit dem BC. Er tut auch bei den aktuellen Temperaturen von -10°C noch klaglos seinen Dienst.

NACHTRAG (06.05.2013):
Inzwischen zeigt der Kilometerzähler 2600 km an.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Die Lobhudelei spare ich mir. Es gibt genügend Testberichte, unter anderem Stiftung Warentest, die diesem Fahrradcomputer Bestnoten bescheinigen. Das will ich auch nicht in Abrede stellen. Wenn er funktioniert, dann macht er richtig Spaß. Aber fakt ist nunmal, und drauf weißt niemand im Vorfeld darauf hin, dass dieser Funktacho nicht funktioniert, wenn am Lenker ein LED-Licht leuchtet. Die LED-Technik stört das Funksignal, der Tacho zeigt keinen Wert mehr an. Was soll das? Warum wird einem das beim Kauf nicht gesagt?

Es gibt eine Lösung, zugegegben, man kauft sich einfach vom gleichen Hersteller eine teuere LED-Lampe, die mit dem Tacho funktioniert (z.B. Sigma Pava). Ich habe es getan, da es auf dem Markt keinen vergleichen Funktacho gibt und vermutlich auch keine LED-Lampe, die mit diesem Funktacho harmoniert, leider.

Das Problem ist seit mehreren Jahren bekannt, andere Hersteller z.B. VDO haben eine Lösung gefunden. Warum SIGMA nicht? Steckt da etwa Kalkül dahinter? Will man so Cross-Selling betreiben / den Absatz der anderen Produkte (hier speziell der teuren LED-Lampen) ankurbeln? Der Verdacht ist naheliegend. Anders kann ich mir dieses Verhalten (dieses nichts tun) / dieses Schweigen von SIGMA nicht erklären.
8 Kommentare 108 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Verpackung: erfüllt ihren Zweck

Optik: Der 1609 sieht edel aus, jdoch ist die Ziffer "2" (für einen schnellen Blick) gewöhnungsbedürftig dargestellt.

Montage: Die Montage ist kinderleicht. Jedoch gibt es hier einen Negativpunkt. In der heutigen Zeit haben sehr viele Menschen, Räder mit Federgabel. Deren Umfang ist natürlich größer als der einen normalen Gabel. Leider passt das mitgelieferte Befestigungsgummi dafür nicht. Zum Glück hat jemand bei der Firma Sigma mitgedacht, leider nur halb. Man kann statt dessen auch Kabelbinder benutzen, die entsprechenden Löcher sind am Sender vorhanden. Leider hat man es nicht fertig gebracht die Kabelbinder (Kostenpunkt 1 cent!) beizupacken. Wer also keine zuhause rumliegen hat, darf erstmal die Montage unterbrechen und zum nächsten Baumarkt fahren (da lacht das Herz).
Das vornehmen der Einstellungen geht auch sehr leicht von der Hand. Wer seine Reifengröße in der Tabelle der Anleitung nicht finden kann, kann diese errechnen oder einfach in Wikipedia suchen (dort gibt es eine umfangreichere Tabelle).

Funktion: ja was soll man da groß sagen. Er funktioniert so wie er soll. Die Anzahl der Funktionen ist für den Preis wirklich super. Für mich schon fast wieder zuviel, aber mit der Zeit wird man schon raushaben wie oft man wo drücken muss bis die gewünschte Anzeige erscheint. Die Temperaturanzeige ist ein nettes Feature, hatte ich bisher in keinem Fahhrad-Tacho.

Das war mein Resumee nach dem ersten Tag über die Langzeittauglichkeit kann ich hier noch nichts sagen.

Normalerweise würd ich 5 Sterne geben, aber die Sache mit den Kabelbindern kann ich so nicht durchgehen lassen, also nur 4.
Kommentar 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich habe seit fast 14 Jahren den alten, analogen BC 800 von Sigma Sport in Betrieb. Dieser sitzt bei meinen MTB auf einem analogen drahtlosen RCS Plus. Vor einigen Tagen funktionierte der Sender plötzlich nicht mehr, trotz frischen Batterien. Der erste Totalsusfall überhaupt nach vielen Jahren. Ich bestellte somit notgedrungen den BC 1609 STS, mein erster Radcomputer mit digitaler Übertragung.

Die Montage war doch recht einfach, der Abstand vom Speichenmagneten zum Sender kann jetzt in der Tat großzügiger ausfallen. Den Sender kann man auch schön nach innen zu den Speichen drehen, damit der Abstand minimiert wird. Die O-Ring aus Gummi ist aber im Durchmesser für eine dicke Federgabel doch recht klein, man muß schon sehr arg spannen und ich befürchte früher oder später einen Riß.

Zu meiner Überraschung funktioniert der analoge Sender des RCS-Plus doch wieder, nach zwei Tagen ohne Batterien, vielleicht ein Problem von eingedrungenem Wasser, nach einen recht nassen Reinigung? Somit kann ich jetzt beide Radcomputer (analoge Übertragung, alt) mit (digital, neu) vergleichen und in dieser Rezension gegenüberstellen.

Die Haptik des 1609 erscheint mir leider ein wenig billig zu sein, da wirkt mein alter BC 800 hingegen unverwüstlich (wenn auch im Design jetzt etwas antiquitiert), alleine was der schon in den vielen Jahren mitgemacht hat.

Eine weitere Enttäuschung bezüglich des 1609: Der Ablesekontrast ist beim alten BC 800 etwas besser, das Schwarz der LCD-Anzeige wirkt bei Tageslicht kontrastreicher. Beim BC 1609 wirkt das nicht so, mir scheint das Glas(?) auch ein wenig zu spiegeln. Für mich im direkten Vergleich ein weiterer kleiner Minuspunkt des 1609.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden