Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 13,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
S. von [Abrams, J. J., Dorst, Doug]

S. Kindle Edition

4.5 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 13,99

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"[The] presiding pop-culture guru-geek ... a generous showman."—The New York Times

Kurzbeschreibung

One book. Two readers. A world of mystery, menace and desire
A young woman picks up a book left behind by a stranger. Inside it are his margin notes, which reveal a reader entranced by the story and by its mysterious author. She responds with notes of her own, leaving the book for the stranger, and so begins an unlikely conversation that plunges them both into the unknown.

THE BOOK: Ship of Theseus, the final novel by a prolific but enigmatic writer named V. M. Straka, in which a man with no past is shanghaied onto a strange ship with a monstrous crew and launched on a disorienting and perilous journey.

THE WRITER: Straka, the incendiary and secretive subject of one of the world's greatest mysteries, a revolutionary about whom the world knows nothing apart from the words he wrote and the rumours that swirl around him.

THE READERS: Jennifer and Eric, a college senior and a disgraced grad student, both facing crucial decisions about who they are, who they might become, and how much they're willing to trust another person with their passions, hurts and fears.

S., conceived by filmmaker J.J. Abrams and written by award-winning novelist Doug Dorst, is the chronicle of two readers finding each other in the margins of a book and enmeshing themselves in a deadly struggle between forces they don't understand. It is also Abrams and Dorst's love letter to the written word.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 287266 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 472 Seiten
  • Verlag: Canongate Books; Auflage: Main (29. September 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B00G99SIO6
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Nicht aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #127.819 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Konzept ist mehr als außergewöhnlich, denn man hat es hier praktisch mit einem Buch im Buch zu tun – es dreht sich bei “S.” nämlich alles um “Ship of Theseus”, das 1949 erschienene Werk des fiktiven Autors V.M. Straka, das der Leser in seiner Originalform im Schuber vorfindet. “Ship of Theseus” ist zugleich das letzte Werk Strakas, der das Buch vor seinem Tod nicht mehr beenden und die Veröffentlichung seines 19. Romans somit auch nicht mehr erleben konnte. Allerdings hatte es sich seine (ebenfalls fiktive!) langjährige Übersetzerin F.X. Caldeira zur Aufgabe gemacht, Strakas Werk zu beenden und mithilfe der ihr vorgelegten Manuskripte das unfertige letzte Kapitel zu vervollständigen. Wie aus Caldeiras Vorwort aber hervorgeht, weiß bis zum heutigen Tag niemand, wer sich überhaupt hinter dem Namen V.M. Straka verbirgt und es ranken sich unter den Anhängern des Autors zahlreiche Theorien, welche Person für dessen Werke in Wirklichkeit verantwortlich sein könnte. Zu diesen Hardcorefans zählt auch Eric (fiktiv!), ein an seiner Universität in Ungnade gefallener Doktorand, der sein ganzes Leben der Analyse von Strakas Werken gewidmet hat. Dieser lässt sein Exemplar versehentlich in der Uni-Bibliothek liegen, wo es die Studentin Jen (fiktiv!) findet, in das Buch hineinschnuppert und sofort davon fasziniert ist. Fortan entwickelt sich zwischen den beiden jungen Leuten ein lebhafter Austausch über “Ship of Theseus” und dessen Autor, den die beiden anhand von Anmerkungen im Buch selbst austragen.

Klingt kompliziert? Ist es auch, denn man muss sich beim Lesen stets vor Augen halten, dass man es bei “S.” mit drei verschiedenen Ebenen zu tun hat. Basis ist Strakas “Ship of Theseus”, der Roman selbst.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Es ist einfach unglaublich was man hier für geradezu lächerliche 20€ bekommt. Man öffnet das Paket und hat ein Buch in den Händen, so detailverliebt gestaltet, wie ich es vorher noch bei absolut keinem Produkt (und schon gar nicht bei einem Buch)gesehen habe.
Hier ist das gesamte Buch die Geschichte und das ursprünglich gedruckte Buch nur die unterste Ebene. Die zweite Ebene bildet der "Übersetzer" des Buches, der mit seinen Fußnoten wichtige Informationen über den "Autor" hinzufügt. Die dritte und innovativste Ebene sind zwei junge Menschen, die dieses Buch und dessen Autor mit, auf die Buchseiten geschriebenen Notizen, analysieren.
Zusätzlich ist das Buch mit Requisiten ausgestattet, die das Lesen und Entdecken zu einem ganz eigenen Abenteuer machen. Das sind Kopien von Zeitungsausschnitten, "echte" Zeitungsausschnitte, auf Servietten skizzierte Pläne, Postkarten, ein Dechiffrier-Gerät, usw... Das Buch ist wunderschön Gebunden und praktisch auf über 400 Seiten ganzseitig Farbbedruckt.

Mein Fazit ist also: Wer sich dieses Buch nicht kauft, verpasst das am liebevollsten gestaltete Lese-Erlebnis, seit ich denken kann und dazu ein unglaubliches Schnäppchen. Dieses Buch wird man unter Garantie niemals wegschmeißen und nur sehr ungern verleihen.

Uneingeschränkte Kaufempfehlung meinerseits!
4 Kommentare 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Solarus am 28. Mai 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Abrams - als Produzent, Regisseur und Drehbuchautor bekannt (Alias, Lost, Fringe Almost Human, Star Trek - und wohl auch bald vom siebten Teil der Star Wars Saga) hat hier zusammen mit dem Auto Dorst (mir bis dato unbekannt) ein neues Kapitel des 'Lesens' eröffnet. In einer Zeit, in der immer weniger gelesen wird, und wenn, dann doch bitte in digitalisierter Form auf dem Ebook-Reader, ein gewagtes Unterfangen - aber mit WAS für einem Ergebnis!!

Dieses Buch setzt neue Maßstäbe, dieses Buch geht einen neuen Weg. Ich hab es noch nicht zu Ende gelesen (mehr als ein paar Seiten gehen auch nicht pro Tag, zu ungewohnt ist diese neue Erfahrung) - und ich möchte auch so schnell gar nicht zum Ende kommen!

Ich habe das Buch inzwischen zweimal. Einmal als Zierde im Regal und einmal als Lesebuch...

Schlägt man das Buch auf, so hat man das Gefühl ein Buch vor sich zu haben, das schon durch viele Hände ging. Textpassagen sind markiert und kommentiert in verschiedenen Handschriften. Postkarten, Zeitungsartikel sind anscheinend wahllos zwischen die Seiten gelegt, wie als ob jemand das Buch als Aufbewahrungsort für Erinnerungen nutzen wollte.

Das Buch wird in einem Pappschuber geliefert, der auch notwendig ist, da man sonst leicht das 'Zubehör' des Buches verliert. Alternativ kann man die Sache auch vorsichtig einkleben (habe ich gemacht, darum auch das zweite Buch).

Meine Empfehlung: kauft unbedingt die Hardcover-Ausgabe!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Für gerade mal 20 Euro ist dieses innovative Werk einfach ein Pflichtkauf.
Alleine das Auspacken und Studieren der diversen zwischen den Seiten versteckten Kopien, Notizen, Postkarten und weiteren Beigaben ist schon ein Vergnügen. Auch das auf alt getrimmte Buch selbst mit seinen Flecken und Kratzern ist ein Hingucker. Durch die diversen Randnotizen der anderen "Ausleiher" des Buches ist ein mehrfaches Lesevergnügen garantiert.
Kommentar 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover