Facebook Twitter Pinterest
5 neu ab EUR 0,05

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Digifish Ozeane der Urzeit

Plattform : Windows 2000, Windows 98, Windows Vista, Windows XP

Erhältlich bei diesen Anbietern.
  • 2 verschiedene Anzeigemodi
  • 24 Unterwasserkreaturen in sieben verschiedenen Epochen
  • Widescreen 16:9- und 16:10-Unterstützung
  • Eigene Wiedergabeliste erstellen
  • Deutsche CD-ROM für Windows 2000/XP/Vista
5 neu ab EUR 0,05

System-Anforderungen

  • Plattform:   Windows 2000 / 98 / Vista / XP
  • Medium: CD-ROM
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B001QWDUIA
  • Erscheinungsdatum: 10. April 2009
  • Sprache: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: Schreiben Sie die erste Bewertung
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.954 in Software (Siehe Top 100 in Software)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Urzeitliche Welt mit unentdeckten Geheimnissen Die Menschheit kann auf eine nur relativ kurze Existenz von einigen Jahrtausenden zurückblicken, damit ist ihr Wissen über die Ozeane der Erde äußerst begrenzt. Mit Sicherheit wissen wir nur, dass im Laufe der Entwicklungsgeschichte unseres Planeten, die immerhin Milliarden von Jahren umfasst, eine Vielzahl unterschiedlicher Spezies, unzählige beeindruckende Lebensformen das Urmeer, diesen unermesslichen Lebensraum Wasser, bevölkerten. Es handelt sich hier um einen für unsere Begriffe nahezu unendlichen Zeitraum. Wie viele Geheimnisse birgt diese Zeit? Geheimnisse, die für immer unentdeckt bleiben und die komplexe Evolution von der Entstehung neuen Lebens über dessen Entwicklung und Entfaltung bis hin zu einer einzigartigen Lebensform umschließen. Das konkrete Aussehen, die tatsächliche Gestalt dieser Unterwasserkreaturen und -organismen in ihrer realen Umwelt ist für immer Vergangenheit und für uns in der Realität leider nicht mehr zugänglich. Die unermüdliche Forschungstätigkeit von Archäologen und Biologen hat uns jedoch eine realitätsnahe Rekonstruktion dieser Spezies ermöglicht, die der Wirklichkeit mit großer Wahrscheinlichkeit sehr nahe kommt. Dadurch können wir Ihnen heute die Gelegenheit geben, diese Lebensformen mit eigenen Augen zu entdecken und zu erleben.
Aussehen und Verhalten der Unterwasserkreaturen
Der Benutzer kann die Reihenfolge, in der die Unterwasserkreaturen auf dem Bildschirm erscheinen, wunschgemäß anpassen. Durch die Auswahl des EPIC-Modus z. B. erscheinen die Unterwassergeschöpfe automatisch in der chronologischen Reihenfolge, in der sie archäologischen Zeugnissen zufolge die Meere bevölkerten. Im MIX-Modus kann der Benutzer gezielt die von ihm bevorzugten Meerestiere auswählen, die er auf dem Bildschirm sehen möchte. Das Programm erzeugt atemberaubende Unterwasserszenen, in denen die Meeresbewohner den unendlichen Raum des Urmeeres frei durchstreifen. Diese Meere aus Urzeiten bilden eine fantastische Kulisse für das gebotene Schauspiel. Die Darstellung der Körperformen und Bewegungen der Meeresbewohner überzeugt durch ihre Realitätsnähe und Detailtreue, beispielsweise bei den Schwimmbewegungen, Flossen, Augen und Hautmustern.


Benutzerdefinierte Musikwiedergabe
Spielen Sie Ihre Lieblingsmusik. Lehnen Sie sich entspannt zurück. Und genießen Sie die Reise durch die Zeit und das Urmeer der Erde. Der Benutzer kann seine eigene Playliste mit ausgewählter Hintergrundmusik und speziellen Songs auf seinem Computer zusammenstellen. Die Musik lässt sich dann zur Untermalung der angezeigten Szenen gleichzeitig mit den Bildern abspielen.
Features:
  • Realistische Hintergründe
  • Unterstützung für verschiedene Bildformate: Standard 4:3, Breitbild 16:9 und 16:10
  • Benutzerdefinierte Musikwiedergabe
  • 24 Unterwasserspezies aus sieben verschiedenen Epochen
  • Überzeugende Realitätsnähe und Detailtreue

Systemvoraussetzungen:

Minimum:

  • Microsoft Windows 98/Me/2000/XP/Vista. Microsoft DirectX 9.0c oder höher
  • Intel- oder AMD- 500 MHz-Prozessor oder schneller
  • 3-D-Beschleuniger: Unterstützt DirectX 9.0 mit 32-MB-Video-RAM oder mehr (Empfohlen werden 64-MB-Video-RAM oder mehr). Der Treiber des 3-D Beschleunigers muss dem Betriebssystem sowie der DirectX-Version angepasst sein
  • DirectSound-kompatible 16-Bit-Soundkarte
  • 30 MB oder mehr Festplattenspeicherplatz
Empfohlen:


    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
    5 Sterne
    4 Sterne
    3 Sterne
    2 Sterne
    1 Stern