Facebook Twitter Pinterest
1 gebraucht ab EUR 5,39

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

TuneUp Utilities 2013 1-Platz

Plattform : Windows 7, Windows Vista
3.6 von 5 Sternen 164 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
PC
  • Über 30 Werkzeuge • Neu: TuneUp Live Optimierung 2.0 - Leistungsfressende Programme werden erkannt und gestoppt. • Bewertungsfunktionen für Programme • TuneUp Rescue Center
  • Schnelleres System für flüssiges Arbeiten und Spielen • Verbesserter Turbo-Modus • Tuning Status - Optimierungsbericht
  • Neu: TuneUp Disk Cleaner 2013 - Reinigungsprofi für Ihre Festplatte • Economy-Modus für eine effizientere Energienutzung - perfekt auch für Netbooks, Notebooks und Tablets • 1-Klick-Wartung
  • Neu: TuneUp Browser Cleaner - Surfspuren werden gründlich entfernt. • Program Deactivator: virtuelle Deinstallation von Programmen für effektiv mehr Leistung • Defragmentierung
  • Deutsche CD-ROM für Windows XP/Vista/7/8
1 gebraucht ab EUR 5,39

Für diesen Artikel ist eine neuere Version vorhanden:


System-Anforderungen

Plattform: PC
  • Plattform: Windows 7 / Vista
  • Medium: CD-ROM
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

Plattform: PC
  • Artikelgewicht: 150 g
  • ASIN: B008YD4FMY
  • Erscheinungsdatum: 19. September 2012
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 164 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.317 in Software (Siehe Top 100 in Software)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Plattform:PC

Mit TuneUp Utilities 2013 von TuneUp GmbH macht man die Betriebssysteme Windows Vista und Windows 7 schneller, komfortabler und sicherer. Alle wichtigen Aspekte der Systemkonfiguration, Absicherung, Reinigung und Wartung werden unter einer modernen grafischen Oberfläche zusammengefasst.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Plattform: PC
Ich bin IT Administrator, nutze TuneUp schon seit 10 Jahren und kann mir deshalb ein sehr gutes Bild über die Funktionalitäten und die "Weiterentwicklung" der Software machen. Anfänglich konnte mittels TuneUp tatsächlich eine Säuberung des Rechners mit Leistungsgewinn erreicht werden (insbesondere bei Windows XP). Spätestens seit Windows 7 kann ich nicht wirklich eine Verbesserung feststellen.Die ehemals übersichtliche, kompakte Benutzeroberfläche mit unkomplizierter Bedienung wurde mit jeder neuen Version mehr und mehr verkompliziert. Vor Jahren konnte ich TuneUp jedem "Computerlaien" empfehlen, jetzt kann ich von diesem Produkt nur noch entsetzt abraten.

Selbst als IT-Fachmann verirrt man sich in den unergründlichen Weiten der Software. Einstellungen, die ehemals kurz und übersichtlich, dabei leicht nachvollziehbar waren, sind inzwischen "ein schwarzes Loch". Völlig unsinnig sind die hinzugebastelten Funktionen "Turbo Modus" und "Program Deaktivator". Seit der Version 2013 dann die ultimative Verschlechterung. Ich finde ich keine Möglichkeit mehr, den "Program Deaktivator" auszuschalten. - Geht nicht, er ist immer da und schaltet z.B. eine Software, die eben gerade gestartet wird, einfach aus. Dazu die Popup-Info „Software wird wegen Nichtbenutzung deaktiviert".

Mit der Installation der Software sind sofort voreingestellte „automatische Bereinigungen“ aktiviert, ohne dass man vorher um Anpassung der Bereinigungskonfiguration an den persönlichen Rechner gebeten wird. Ob und was da alles „bereinigt“ wird, möchte ich schon gerne vorher festlegen. Man kann diese Funktion auch nicht ein für alle Mal deaktivieren, um dann bei Bedarf eine manuelle Bereinigung auszuführen.
Lesen Sie weiter... ›
10 Kommentare 131 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plattform: PC
Ich benutze seit Jahren Tun Up Utilities und seit neuestem Version 2013. Hier meine Kurzkritik:

+ Sehr übersichtlich
+ 1Klick-Wartung einfach
+ Sehr gut für Anfänger
+ Turbo-Modus schaltet fast alles ab
+ Informativ

- stürzt gelegentlich ab und friert ein
- Programm Deaktivator setzt Programme zurück
- sehr langsame Defragmentierung
- Hoher Preis
- Leistungsgewinn schwer nachvollziehbar
- Programm nervt mit falschen Meldungen
- insgesamt langsam
- Fehlende Startparameter z.B. /Auto

Angeblich hätte ich mein programm "SonicStage 4.3" für MiniDisc zu wenig genutzt, worauf TuneUp es einfach heruntersetzt. Dabei nutze ich das Programm sehr häufig. Das Programm lief nach TuneUp fast nicht mehr und war nun langsamer. Die kostenlosen Tuning-Programme "CCleaner" und "Auslogic Disk Defrag" (bei chip.de) bringen schon ordentlich Tempo in den PC. Tune Up 2013 hat ein gewaltiges Paket an Funktionen, sieht schön aus, ob aber ein echter Leistungsgewinn erziehlt wird, wage ich zu bezweifeln! Die Drefragmentierung in 1Klick habe ich deaktiviert, das mach Auslogics Defrag viel besser und deutlich schneller. Die Preisunterschiede für das Programm sind bei unterschiedlichen Anbietern enorm! Am teuersten ist der Hersteller. Bei Windows 95/98SE konnte man die Leistungssteigerungen noch deutlich merken. Bei Windows 7 jedoch nicht mehr. Es sieht toll aus, wenn Tune Up 200 Fehler in der Registry beseitigt hat. Bedenkt man aber, dass Office 2010 ca. 45.000 Einträge in die Registry setzt, sind 200 Korrekturen lächerlich wenig und bringen fürŽs Tempo rein gar nichts. Insgesamt zu wenig Neues seit Version 2012. Man sollte überlegen, ob man die hömöophatisch kleinen "Verbesserungen" bezahlen möchte.
5 Kommentare 72 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plattform: PC
Ich habe von Version 2012 auf 2013 upgegradet. Nach dem Kauf wollte ich die Software installieren und musste feststellen, dass man dies nur kann, wenn man den Datenschutzbestimmungen zustimmt. Diese sind m.E. nach nicht mit Deutschem Datenschutzrecht vereinbar und kurz gesagt eine Unverschämtheit. Ich habe dies außerdem meiner Verbraucherzentrale gemeldet. Wer dieser DSE zustimmt, erlaubt Tuneup sämtliche Daten auf dem PC !personenbezogen! zu verwerten und zu beinah jeglichen Zwecken auch an Dritte in der EU weiterzugeben. Da kann man sich auch ein paar Trojaner installieren, viel Unterschied macht das wohl nicht.

Hier der entsprechende Text:

Datenschutzerklärung

Erhebung und Nutzung von Daten
Im Zusammenhang mit der Installation und -nutzung von TuneUp Utilities erhebt die TuneUp Software GmbH (TuneUp), deutsches Tochterunternehmen der Lizenzgeberin AVG Netherlands B.V. (AVG), bestimmte Informationen hinsichtlich der Nutzung von TuneUp Utilities bzw. der Dienste, einschließlich bestimmter personenbezogener Daten und Informationen über Ihren PC.

Hierzu gehören insbesondere Informationen über Ihre Software und -hardware, Ihre IP-Adresse, Ihr Betriebssystem, über Ihre Version von TuneUp Utilities einschließlich des Produktschlüssels und über die Nutzung einzelner Funktionen einschließlich der jeweiligen Zeitangaben.

Die Informationen werden zu verschiedenen Zeitpunkten während der Nutzung von TuneUp Utilities übermittelt, z. B. bei der Installation, beim Abbruch der Installation, bei der Deinstallation, beim Abruf von Updates.
Lesen Sie weiter... ›
18 Kommentare 164 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC