Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Februar 2009
Ich habe vor einigen Wochen diesen Reiseführer erworben und seitdem ständig darin gelesen. Da ich seit 1983 fast jährlich unseren Sommerurlaub in Aquitanien verbringe, war ich auf den Inhalt sehr gespannt: die mir bekannten Ortschaften und Regionen sind voll zutreffend beschrieben, dazu habe ich viele neue Anregungen für unseren Sommerurlaub 2009 bekommen. Ganz viele praktische Hinweise, der kulturell-künstlerische Teil ist griffig, aber auch begrenzt formuliert. Für Erholungsurlauber sehr empfehlenswert.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2010
Für unseren 3-Wochen-Urlaub an der Atlantikküste um La Rochelle wie auch entlang der Dordogne war dieser Reiseführer des Frankreich-Kenners Markus X. Schmid einfach unschlagbar gut. Die Kritik mancher Rezensenten kann ich überhaupt nicht nachvollziehen: Weder ist der Dordogne-Teil zu kurz geraten, ganz im Gegenteil sogar sehr detailliert, noch ist der Schreibstil zu bissig. Schmid formuliert prägnant, er äußert auch mal kritisch seine Meinung, aber lobt auch Vieles, z.B. die Bemühungen um Lascaux.
Das Buch gibt einleitend allgemeine geschichtliche Informationen und Reisepraktisches. Dann folgen die ausführlichen Beschreibungen der behandelten Regionen Périgord, Bordelais, Agenais, Côte d'Argent, Baskenland, Béarn sowie die Küste der Charente-Maritime. Abschließend sind wichtige Französisch-Begriffe zu verschiedenen Bereichen des täglichen Lebens aufgeführt. Ein ausführliches Register erleichtert das Nachschlagen bestimmter Begriffe und Namen. Wunderbare Schilderungen interessanter Details, gute Fotos und Grafiken, super Hinweise zum Campen wie auch für die Hotelsuche. Die Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag haben ein bewährtes Konzept, das merkt man auch hier. Rundum zu empfehlen. (17.09.10)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2010
Ich bin ein absoluter Fan von Michael Müller Reiseführern und habe eine ganze Sammlung zu Hause. Jedoch kann ich die Ausgabe von Südwestfrankreich von Markus X. Schmid absolut nicht empfehlen.
Auf die zynischen Kommentare des Autors kann ich verzichten, denn ich bin im Stande mir selbst eine Meinung über jene Gegend zu bilden. Manche Gebiete im Reiseführer finde ich als schlecht recherchiert sowie sind objektive Tipps mangelnd.
In Zukunft werde ich keine Michael Müller Reiseführer von Markus X. Schmid kaufen!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2008
Das ist nicht mein erster Reiseführer aus dem Michael-Müller-Verlag und ich muss sagen, das ich allmählich "Fan" werde. Was ich bislang gelesen habe war stets sehr kenntnisreich und detailverliebt, jedoch nicht geschwätzig. Im Gegenteil. Bei der Lektüre wird man neugierig. Das gilt vor allem auch für diesen Aquitaine-Reiseführer, der Appetitt, Lust auf Mehr und auf die eine oder andere sportliche Aktivität weckt.
Hinzu kommen eine wirklich tolle Auswahl an Tipps und Hinweisen für das alltägliche Leben: Essen, Trinken, Schlafen, Aktivitäten, Relaxen - hier kommt nichts zu kurz.
Ich habe mir gleich vier Reiseführer besorgt, doch dieser ist der mit Abstand beste.
Einziges Manko sind die zumeist schwarz-weißen Bilder und das Fehlen von Stadt- oder Regionalkarten, wie sie eigentlich gängig sind. Diese wiederum gibt es in jedem anderen (günstigeren) Reiseführer oder vor Ort an jeder Tankstelle in Form der sehr guten Landkarten.
Toll ist dafür die Schreibe des Autoren, der gerne und witzig kleine Bonmots einpflegt, die zum Schmunzel anregen und zugleich über das Leben der Menschen vor Ort informieren.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2009
Wir haben uns die neue Auflage des Reiseführers gekauft (2008), wie bei den meisten Reisen aus dem Michael Müller Verlag, da wir immer sehr zufrieden waren. Bei diesem Reiseführer sind wir es nicht! Er ist zwar relativ informativ, andere sind da zum Teil besser, aber er verdirbt einem irgendwie die Vorfreude am Reisen und die Lust zur Planung. Und das gehört ja auch zur Reise. Es gibt kaum einen Ort, zumindest an der Küste, für den der Autor keine spöttischen Bemerkungen übrig hat. Ihr Sarkasmus in Ehren, aber was zu viel ist ist zu viel Herr Schmid. Man fragt sich, warum Sie dort überhaupt Urlaub gemacht haben, wenn ja doch das Meiste unter Ihrem Niveau ist.
Keine Empfehlung!!!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2010
Nachdem wir mit den Reiseführern über Südfrankreich sehr gute Erfahrungen gemacht haben - z.B. wirklich gute Restauranttips auch in kleineren Orten, ist dieser eher eine Enttäuschung: Es wird ein großes Gebiet abgedeckt, aber für weite Teile hat man den Eindruck, dass der Autor kaum mal da war (z.B. Medoc). Es gibt dort praktisch keine interessanten Informationen zu Restaurants, Aktivitäten, oder anderem. Bordeaux ist ok, aber Perigord wird ebenfalls eher dünn behandelt. Warum dann nicht so ehrlich sein, und sich auf einen Teil konzentrieren, den aber richtig beschreiben?
Schreibstil kann man so oder so sehen, manche Hintergrundinformation ist auch interessant, aber der praktische Wert bleibt often hinter Erwartungen zurück.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2010
Der Reiseführer hat es bei mir nicht geschafft, Freude oder Lust auf Unternehmungen/Sehenswürdigkeiten zu wecken. Der Schreibstil ist sarkastisch und nicht mitreissend. Ich fand ihn auch sehr unübersichtlich und die Tipps nicht besonders interessant. Wir waren als Familie mit zwei Kindern (9+7) unterwegs und wobei mein Mann Franzose ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden