Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
6
4,5 von 5 Sternen
Südtirol - Wandern & genießen: Berge, Wein und viel Kultur
Format: Broschiert|Ändern
Preis:16,99 €+ 3,00 € Versandkosten


am 28. Juni 2010
Seit Jahren ist das Team des Rucksackradios des Bayerischen Rundfunks in den Bergen unterwegs, kennt die schönsten Wege, verborgene Schätze und aussichtsreiche Hütten. Die Erfahrungen fließen in Wanderbücher ein, die immer etwas anders sind als die üblichen Guides ' authentischer, netter, einladender. Das gilt auch für diese Neuausgabe des Erlebnisführers 'Südtirol ' Wandern & Genießen' der fünf Rucksackradio-Autoren. Dass Südtirol, wo 'der Duft des Espresso über die Almen weht', allen eine Herzensangelegenheit ist, merkt man auf jeder der liebevoll und informativ gestalteten Seiten. Sie entführen in eine Welt voller Schönheit und Magie, die nicht nur den Gipfelstürmer anregt, gleich die Bergschuhe zu schnüren, sondern auch Familien anspricht und Genussmenschen. Von der leichten Halbtageswanderung, die selbst kleine Kinder noch meistern können bis zur anspruchsvollen Bergtour mit steilen An- und Abstiegen reicht das Spektrum der 55 vorgestellten Touren. Unbekannte Wanderungen sind darunter wie jene im Reich der Ragginer, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint oder die durch die Unina-Schlucht, den 'schönsten Übergang in den Ostalpen'. Auch die Höhenwanderung zur Ladinischen Pforte führt in weniger bekannte Gefilde. Ausgangspunkt ist der legendenumwobene Vogelweider Hof, wo Historiker die Geburtsstätte des Minnesängers Walther von der Vogelweide vermuteten ' fälschlicherweise, wie der Autor andeutet. Tatsächlich wandernd auf die Spur kommen kann man einem anderen Minnesänger ' auf dem Weg von St. Oswald nach Hauenstein: Owald von Wolkenstein. Nicht nur nach oben führen die Wanderungen, es geht auch unter die Erde, im Schaubergwerk im Ahrntal. Und wer die Sella Ronda auch mal im Sommer machen will, findet in dem Büchlein ebenso Anregungen wie Feinschmecker, die sich durch die Angebote von Hütten schlemmen wollen oder Gipfelstürmer, denen kein Dolomitfels zu hoch ist. Ein ganz besonderer Tipp ist das Knotten-Kino (von Hafling aus), wo auf einer 'Leinwand aus Luft und Licht' ganz großes Kino gegeben wird. Alle Infos zu Schwierigkeitsgrad, Gehzeit, Einkehrmöglichkeiten und Kinderfreundlichkeit finden sich gleich neben dem Text zur Tour. Und wer das Wichtigste in Kürze überfliegen will, stürzt sich am besten auf die TopTipps der Umschlagseite. Am Ende liefern die Autoren auch noch ein paar Verhaltensregeln, damit sich der Wanderer nicht gleich als Südtiroler Greenhorn outet.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2013
Das Buch enthält viele sehr schöne Wanderrouten Vorschläge. Nimmt man das Buch Zuhause in die Hand bekommt man sofort wieder Lust los zu laufen! Leider ist das Buch sehr groß und schwer, so das man es nicht auf jede Tour mitnimmt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2014
Buch verschenkt - gut angekommen
für meine Schwiegereltern, die schon oft in Südtirol waren und immer wieder gerne hinfahren
schön zum anschauen - aber auch um noch was Neues zu entdecken
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2012
Das Buch macht Lust, wieder einmal Urlaub in Südtirol zu machen und sich seine herrliche Bergwelt zu erwandern: aktiv sein und und sich an der Gastronomie des Landes erfreuen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2012
Wandern und einkehren, das gehört einfach zusammen. Das haben die Autoren ganz hervorragend vermittelt. Eine Karte des Gebietes ist zusätzlich hilfreich, um das recht schwere Buch nicht mitnehmen zu müssen. Am besten vor dem Urlaub bereits einíge Touren aussuchen und entsprechend den Routen die Unterkunft aussuchen. Volle Punkte für diesen Reiseführer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2013
Leider ist dieses Buch als Begleiter zum Wandern viel zu unhandlich. Trotzden haben wir eine Wanderung sozusagen nach Anleitung aus dem Buch ausprobiert. Ins schöne Ultental und von dort auf die Alm sollte es gehen. Das popelige Bildchen mit Wanderroute im buch war schon nicht sehr informativ, was aber nicht sehr ins Gewicht fällt, da die Route uns von Anfang an falsch geführt hat. Statt bergauf ging's erstmal bergab bis zu einen unüberwindlichen Zaun. Also links abgebogen und wieder ins Ort und von dort aus zum Ausgangspunkt. Resultat: 1 Stunde im Kreis gelaufen. Hätten wir doch gleich der Beschilderung vor Ort geglaubt. Wenn alle Wanderungen so dilletantisch beschrieben sind, eignet sich diese Buch besser zum Schmökern im gemütlichen Kaminzimmer bzw. zur Vorbereitung aus's Essen gehen. Mahlzeit...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden