Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 5,09
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Süßer als Blut: Roman Taschenbuch – 10. August 2009

3.7 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 32,00 EUR 0,83
1 neu ab EUR 32,00 18 gebraucht ab EUR 0,83

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"'Süßer als Blut' ist das beste Buch, das ich seit Monaten gelesen habe. Die fesselnde Handlung und die faszinierenden Figuren werden jedem einen kleinen Urlaub zwischen zwei Buchdeckeln verschaffen." (Charlaine Harris, Autorin zahlreicher erfolgreicher Vampirromane)

„Humorvolle, spannende und sexy Szenen wechseln sich stetig ab und wissen bis zum Ende zu fesseln.“ (LoveLetter)

„Flott zu lesender Mix aus tatkräftiger Heldin und einer spannend und abwechslungsreich aufbereiteten Suche nach dem Mörder.“

(phantastik-news.de)

Klappentext

"'Süßer als Blut' ist das beste Buch, das ich seit Monaten gelesen habe. Die fesselnde Handlung und die faszinierenden Figuren werden jedem einen kleinen Urlaub zwischen zwei Buchdeckeln verschaffen." Charlaine Harris, Autorin zahlreicher erfolgreicher Vampirromane

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich kann mich den mittelmäßigen Bewertungen nicht anschließen, mir hat das Buch sehr gut gefallen. Natürlich ist es nicht wirklach was Neues auf dem Urban-Fantasy-Markt, aber doch sehr gut. Vielleicht ist der Titel nicht so gut gewählt, denn es ist nur wirklich ein Vampirroman, es kommen viele verschiedene Wesen, z. B. ist die weibliche Hauptfigur eine Sidhe und ihr Chef ist ein Satyr (mit Hörnern. Es gibt Hexen und natürlich jede Menge sexy Vampire.

Habe mir den 2. Teil direkt vorbestellt, der aber erst im nächsten Jahr rauskommt.
1 Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Da ich momentan einen Hang zu Vampirromanen habe und sich der Klappentext vielversprechend anhörte, habe ich mir das Buch gekauft. Gefallen hat es mir jedoch nicht. Neben Vampiren werden zahllose andere Fantasywesen mit ihren jeweiligen Fähigkeiten, Vorgeschichten, Ritualen, Gesetzen usw. eingeführt; ein ganzes Universum an Andersartigkeit. Ich hatte den Eindruck, dass in der gesamten ersten Hälfte des Buches nichts anderes geschieht und es war mir einfach zu anstrengend, zumal später nicht wirklich auf die Informationen zurück gegriffen wird. Im zweiten Teil gewinnt die Geschichte etwas an Spannung, aber auf die Fortsetzung - sollte es eine geben - werde ich verzichten.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Genny ist eine Sidhe Fae und arbeitet bei Spellcrackers.com. Ihre Arbeit ist es Magie und Zauber zu finden und zu beseitigen. Sie hat bereits einen Vampirüberfall hinter sich und ist mit V3, dem Vampirvirus infiziert. Klar, dass sie nicht besonders gut auf die Blutsauger zu sprechen ist und noch weniger wundert es sie, dass Mr. Oktober (ein heißes Vampir-Kalendermodell) seine Freundin umgebracht haben soll.
Doch der Vater von Roberto bittet sie um Hilfe. Er ist überzeugt, dass sein Sohn nichts damit zu tun hat, denn die beiden waren wohl sehr verliebt. Genny lehnt natürlich ab, doch dann richtet ihr Alan noch was aus und schon ist sie leider gezwungen dem Vampir zu helfen.
Bis zu dem nächsten Treffen muss sie ihrer Arbeit nachgehen und wird wieder mal von Finn becirct, der sie unbedingt rumkriegen will. Er ist auch ein Fae, aber er stammt von den gehörnten mit Ziegenhufen ab. Und 2 Fae, die sich zueinander hingezogen fühlen, können sich nicht lange widerstehen. Genny fällt es sehr schwer, sich auf die Arbeit zu konzentrieren, doch dann bittet die Hauselfe um ihre Hilfe. Ihr Schützling Holly ist von Vampiren gebissen worden und ihr geht es nicht so gut. Diese behauptet, dass sie von Roberto und einem Louis gebissen worden ist.
Genny geht also zu dem Treffen auf die Polizeiwache um die Tote nach Magie untersuchen zu können. Doch dort steht sie auf einmal auf der Spenderliste für den Vampir.
Sie bekommt es mit eifersüchtigen Polizisten und sehr alten Vampiren zu tun...und das ist nicht unbedingt gut für sie.

Hier findet man ja alles mögliche an Übersinnlichem: Vampire, Hexen, Trolle, Kobolde, Hauselfen, Fae usw. Menschen findet man hier nicht sehr viele.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch habe ich begonnen zu lesen, legte es aber nach ein paar Seiten weg und habe ewig gebraucht um mich dazu zu überwinden es fertig zu lesen.

Die Geschichte beginnt eigentlich mittendrin. Normalerweise mag ich es, wenn man nicht erst ewig lesen muss bis etwas passiert, sondern gleich in der Handlung gefangen ist. Doch diese Handlung hier ist so verwirrend und durcheinander, dass ich etwas verloren war. Auch der Schreibstil ist wenig beeindruckend und etwas plump! Ich dachte die ganze Zeit, irgendwann kann man dem Ganzen dann schon besser folgen und es ergibt mehr Sinn, oder es wird irgendwann noch so richtig plausibel, doch leider ist das das ganze Buch über nicht geschehen. Auch hat mich die Liebesgeschichte in keiner weise berührt.

Die Handlung ist für mich planlos und die Protagonisten sind unstet und unsympathisch.

Ich bin ehrlich stolz es geschafft zu haben, dieses Buch zu Ende zu lesen. Da das schon ein paar Monate her ist, weiß ich schon nicht mehr wie genau es ausgegangen ist, hab es wohl erfolgreich verdrängt!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mariamar VINE-PRODUKTTESTER am 10. Juli 2010
Format: Taschenbuch
Als ich Süßer als Blut angefangen habe zu lesen, fielen mir als Erstes sehr positiv der lässige Schreibstil und der sarkastische Humor der Hauptprotagonistin Genevieve Taylor auf. Der Klappentext klang auch vielversprechend, ich habe mich richtig auf das Buch gefreut. Ich mag Krimis und auch die mystische Welt, die hier vorgestellt wird, klang interessant. Man stelle sich die Welt von Harry Potter plus Vampiren und Trollen und Kobolden vor und diese Wesen leben legalisiert und integriert in der heutigen Gesellschaft mitten unter normalen Menschen.
Nun das große ABER: die Autorin hat leider viel zu viele Informationen auf einmal in dieses Buch gepackt. Man muss sich als Leser zum einen auf die ständigen Wendungen in der Handlung einstellen und zum anderen viele Informationen bezüglich der magischen Wesen verarbeiten. Ich war oft ziemlich verwirrt. Ein langsameres Tempo bei der Erzählweise hätte auf jeden Fall nicht geschadet.

Genny, eine noble Sidhe, fand ich sehr sympathisch und das war auch der einzige Grund, warum ich das Buch zu Ende gelesen habe. Genny ist die einzige Prota, auf die die Autorin detailliert eingeht. Man kann sie richtig kennen und schätzen lernen.
Das Buch ist ein solider Krimi mit paranormalen Elementen. Romantische Elemente fehlen leider trotz der häufig vorkommenden Vampire. Obwohl sie gutaussehend sind und ich ständig das Gefühl hatte, dass jeder mit Genny rummachen oder sie beißen will, gibt es leider doch keine Lovestory.
Süßer als Blut ist eigentlich ein gutes Buch, dem jedoch das gewisse Etwas fehlt.
Ich kann es jetzt weder empfehlen noch abraten, es zu lesen. Das muss jeder selber entscheiden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden